MACNOTES

Veröffentlicht am   Uhr von  

Elgato EyeTV Hybrid

Home Forums Hardware Peripherie Elgato EyeTV Hybrid

This topic contains 5 replies, has 0 voices, and was last updated by  Anonymous 2 years, 9 months ago.

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)
  • Author
    Posts
  • #174440

    Anonymous

    Ich würde gerne mit meinem MacBook fernsehen.

    Ich habe einen Kabelanschluss und daher wird wohl der EyeTV Hybrid Stick von Elgato das richtige für mich sein, mich würde aber eines interessieren: Fungiert das Gerät auch als Digitalreceiver, also kann ich die digitalen Programme empfangen oder brauche ich dafür noch einen extra Kabel-Receiver?

    Außerdem werden ja einige öffentlich rechtliche Sender teilweise in HD gesendet, kann ich die mit dem EyeTV ebenfalls empfangen oder brauche ich dazu einen extra HD-Receiver?

    Oder gibt es noch andere empfehlenswerte Produkte? Vom EyeTV hört man ja recht viel gutes, auch wenn ich die Stick-Bauform etwas ungeschickt finde..

    Gruß XPert

    #183764

    Stefan Keller
    Keymaster

    Also ich habe einen Hybrid und kann dir sagen, dass er DVB-C, DVB-T und analoges Kabel kann. Die Bildqualität bei analogem Kabel ist allerdings nicht die aller, aller beste (angenommen, du hattest vorher z. B. ein Hauppauge mit MPEG-Chip) – über digitales TV gibts aber kein Grund zu meckern. Da der EyeTV Hybrid aber per Software decodiert, wäre ein halbwegs schneller Prozessor nicht verkehrt. Meinen 3,06 GHz Core 2 Duo im iMac nutzt er zu je 50% etwa aus, bei HD ists etwas mehr noch.

    Einzig die verschlüsselten Programme kannst du damit nicht sehen, dafür bräuchtest du ggf. noch diesen Hauppauge CI:
    Hauppauge WinTV-CI USB TV Karte: Amazon.de: Computer & Zubeh

    Der soll laut Internetberichten mit dem EyeTV funktionieren – habe das allerdings nicht selbst probiert. Die ÖR sind aber nicht verschlüsselt, die würdest du in jedem Fall empfangen können damit.

    War anfangs auch eher skeptisch mit dem Stick, aber es ist ein 20cm USB-Kabel dabei und ansonsten liegt der Stick eben “irgendwo” rum und tut was man von ihm erwartet.

    HTH
    -s

    #183767

    Anonymous

    Danke für die Antwort. Bin mit Fernsehdingen überhaupt nicht firm, daher wusste ich nicht so genau, ob “DVB-C” digitales Kabelfernsehen meint.

    Dass der Prozessor stark ausgelastet ist habe ich schon befürchtet, ich hoffe mal das MacBook macht das anstandslos mit.. bisschen rotieren wird der Lüfter aber wohl schon. :cool:

    Wenn Apple sich nur endlich mal äußern würde wie es mit dem MacBook weitergeht.. Genial wäre ja einfach ein weißes MBP.. :p

    Gruß XPert

    #183765

    Stefan Keller
    Keymaster

    Sorry, ja, DVB-C ist digitales Kabelfernsehen, DVB-S digitales Satelitenfernsehen und DVB-T ist digitales, terrestrisches Fernsehen (via Funk). Und analog ist analog. Für DVB-S gibts eigene EyeTV-Sticks, aber wenn analoges Kabel gebraucht wird, dann hat Elgato nur den Hybrid im Angebot.

    -s

    #183768

    Anonymous

    Gut, danke für die Beratung. :) Wenn man bei Gravis eine Frage stellt wird man immer angeguckt als käme man vom Mond. Oder es liegt an mir.. :D

    #183769

    Anonymous

    So, hab das Dingen jetzt im Einsatz.. Schön wäre es gewesen, wenn es mittlerweile ein Update für die Software geben würde, das den Vollbildmodus von Lion unterstützen würde..

    #183766

    Stefan Keller
    Keymaster

    Ja…oder wenn zumindest das Puffern im Speicher seit Lion keinen Puffer-Überlauf und damit ein Einfrieren des Programms verursachen würde.

    -s

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)

You must be logged in to reply to this topic.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de