MACNOTES

Veröffentlicht am   Uhr von  

iTunes lädt Titel selbstständig?

Home Forums Software und Applikationen Anwendungssoftware iTunes lädt Titel selbstständig?

Tagged: ,

This topic contains 1 reply, has 0 voices, and was last updated by  Anonymous 1 year, 7 months ago.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)
  • Author
    Posts
  • #174571

    Anonymous

    Hallo Alle,

    ich nutze das aktuelle iTunes 11.01.. Dass iTunes einfach mal die Songs neu sortiert (und zwar schlecht) ist ja ein bekanntes Übel. Aber heute habe ich das 2. Mal mit Erstaunen feststellen müssen, dass sich dort Titel in der Musik-Mediathek befinden, die ich auf keinen Fall importiert habe, gekauft oder sonst wie wissentlich erworben habe. :eek:
    Das finde ich ziemlich scary, ist das sonst noch jemandem aufgefallen?
    Ich mag Geschenke sehr gerne aber ich würde schon gerne darüber informiert werden…
    Schöne Feiertage!

    #183950

    Anonymous

    Hallo Jensen.

    Hast Du einen Windows-Rechner oder einen Mac? Und hast du daneben noch andere Devices? iPhone, iPod touch oder so? Benutzt vielleicht jemand aus deiner Familie eines deiner Geräte mit? Oder hast du mal ein Alt-Gerät verkauft? Wenn du in der App-Store-Ansicht bist klicke einmal oben links in der Menüleiste auf deine E-Mail-Adresse und in dem Kontextmenü dann auf Account. Dann musst du einmal dein Passwort bestätigen. In dem Fenster, was sich dann öffnet, kannst du deine “Einkaufsstatistik” ansehen. Klick dort mal drauf und schau, ob dort irgendwie die Songs zu sehen sind, die du meinst, nicht selbst hinzugefügt oder gekauft zu haben. Vielleicht kommst du so der Lösung näher?

    Seit iOS 5 oder 6 synchronisieren die Geräte, wenn man die Einstellung nicht ändert, auch automatisch die Käufe mit allen Geräten. D. h. wenn du auf dem iPhone was kaufst, wird es per W-Lan auch auf den Mac übertragen, usf. Vielleicht kauft jemand, ohne dass du es weißt. Wenn er aus deinem Umfeld stammt prima, wenn nicht, solltest du schleunigst das Passwort ändern. Vielleicht hat auch jemand deinen Account gehackt und munter über deinen Account Songs gekauft. Das ist aber der Worst Case und wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen.

    Schau auch mal nach wie viele Computer du aktiviert hast. Zur Not deaktiviere alle und dann wirst du wohl nur die Geräte aktivieren, die du auch benutzt. Wenn sich an der Zahl was ändern sollte, ohne dein Zutun kennt vielleicht wirklich jemand deine Daten.

    Hast du zufällig iTunes Match abonniert?

    LG,

    Alexander

    #183951

    Anonymous

    Das hört sich erstmal mysteriös an. Wenn wir von unbekannten Musikfiles sprechen, sind das dann Titel die einen Klartitel plus Details zu Kaufzeitpunkt und Account-Namen besitzen? Diese Details rufst du über “Rechtsklick” -> “Informationen” ab.

Viewing 3 posts - 1 through 3 (of 3 total)

You must be logged in to reply to this topic.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de