WLAN im Haus

Home Foren Hardware Desktop-Macs WLAN im Haus

Werbung

Dieses Thema enthält 3 Antworten und 0 Stimmen. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Anonym Vor 5 Jahre. 8 Monate.

Betrachte 5 Posts - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Author
    Artikel
  • #174153 Antwort

    Anonym

    Hallo!

    Ich habe da mal eine Frage:
    Wenn ich bei uns im Haus ein WLAN Netz aufbauen will, aber nur unten im Flur eine Telefondose habe. Das Arbeitszimmer aber im Dach (EG – OG -Dach) ist, und ich die Leistung meines Arcor WLAN 200 Modems auch oben im Dach empfangen will, kann ich dann mit irgendwelchen AirPort Stationen – die ich noch kaufen müsste – die Leistung bis nach oben bekommen? Was genau machen die Stationen dann und brauche ich noch irgendetwas an Hardware neben meinem iMac mit SL?

    Herzlichen Dank schon mal

    Sven

    #183099 Antwort

    Anonym

    Ein paar Fragen, damit ich dir besser helfen kann:
    – Willst du nur oben WiFi haben oder unten und oben?
    – Hast du ein Ethernet Kabel das bis nach oben ins Arbeitszimmer geht?

    #183097 Antwort

    Anonym

    Hallo!
    Es wäre schon cool überall Wlan zu haben. Da liegt kein Kabel. Aber evtl finde ich noch ein Leerohr.
    Ich hatte es mir allerdings so vorgestellt, dass ich unten im Haus das Wlan Modem stehen habe und irgendwie überall surfen kann.
    Hilft das weiter?

    Danke
    Sven

    #183098 Antwort

    Anonym

    Hallo Sven,
    aus eigener Erfahrung kann ich dir nur empfehlen, dir einfach einen günstigen wlan-router zu kaufen und das wars. Wohne in einem wirklich riesigem haus und habe keine probleme im OG, UG oder garten (ca. 70 meter vom router entfernt) eine gute verbindung aufzubauen. verwende einen linksys wrt54gl…nicht gerade schön, aber eben gut und günstig

    #183100 Antwort

    Anonym

    Hast du denn schon ausprobiert ob du bis nach oben kommst? Falls nicht, dann würde ich es einfach mal ausprobieren.

    Falls du dann nicht bis nach oben kommst, kannst du dich dann einen „besseren“ Router umsehen und das Modem nur als Modem benutzen. Ich selbst habe auch den linksys wrt54gl, mit dem kannst du mit alternativer open-source Firmware (Tomato Firmware | polarcloud.com) so ziemlich alles machen, z. B. auch die Sendeleistung erhöhen (grössere Reichweite).

Betrachte 5 Posts - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antworte auf: WLAN im Haus
Deine Information: