MACNOTES
  • Thema

    Rome: Total War und Empire: Total War im Bundle für Mac

    Rome: Total War und Empire: Total War im Bundle für Mac

    Derzeit gibt es ein Paket mit den Strategie-Spielen Rome: Total War und Empire Total War für Mac OS X im Angebot. Enthalten sind jeweils die Gold Editions inklusive aller Downloadinhalte für die Spiele. Rome: Total War Rome: Total War erlaubt Gamern Armeen auf dem Bildschirm zu befehligen mit bis zu 10.000 Soldaten auf einem Bildschirmausschnitt. Als virtueller Feldherr kann man in die Rolle von Gaius Julius Cäsar, Spartakus, Hannibal oder Attila dem Hunnenkönig treten. Als strategische Optionen zum Erfolg sind beispielsweise Diplomatie oder Assassination einzusetzen. Empire: Total War Empire: Total War bietet vergleichbares Gameplay nur in anderem Setting und mit (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 13212...10...Letzte »

App der Woche: Wo ist mein Micky
 24.01.2014   4

App der Woche: Wo ist mein Micky

Jede Woche gibt es bei Apple eine “App der Woche”. Ansonsten kostenpflichtige Apps werden dort eine Woche gratis zum Download angeboten. In dieser Woche steht das Spiel “Wo ist mein Micky” im virtuellen Regal. Die Ersparnis bei diesem Spiel ist nicht so gigantisch, aber dafür ist der Spiele Spaß sehr groß. Normalerweise kostet die App 1,79 bzw. 2,69 (iPad) Euro. Die Version für das iPad heißt XL und enthält 20 zusätzliche Level, die für das iPad-Display optimiert sind. Das Spiel Micky Maus ist auf der Suche nach Wasser. Dieses muss er durch verschiedene Level führen, indem er zum Beispiel Sand (...). Weiterlesen!
LEGO-Games und andere von WBIE für iPhone und iPad im Preis gesenkt
 19.12.2013   3

LEGO-Games und andere von WBIE für iPhone und iPad im Preis gesenkt

Warner Bros. Interactive Entertainment hat die Preise vieler seiner LEGO-Games und weiterer Spiele für iPhone und iPad reduziert, unter anderem LEGO Harry Potter: Die Jahre 1 bis 4, aber auch Batman: Arkham City Lockdown und Man of Steel. Warner Bros. Interactive Entertainment hat offensichtlich ein Herz für alle, die auf das Christkind warten. Kurz vor Weihnachten hat der Hersteller zahlreicher Lizenz-Spiele die Preise für sein LEGO-Sortiment zum großen Teil von 4,49 Euro auf 0,89 Euro gesenkt. Im Portfolio finden sich diverse Spiele, die zum Teil kostenlos (aber meistens mit In-App-Käufen gegenfinanziert) sind. Da diese aber denselben Spielumfang bieten wie analog (...). Weiterlesen!
Gaming-Controller von Valve kompatibel mit Steam für Mac
 16.10.2013   3

Gaming-Controller von Valve kompatibel mit Steam für Mac

Valve hat ein Video veröffentlicht, in dem es seinen Steam Controller demonstriert. Der Gaming Controller soll mit allen Steam-Spielen kompatibel sein, selbstredend mit bekannten Valve-Games wie Portal, Counter-Strike und Team Fortress. Laut Valve sei das Gerät so entwickelt worden, dass es mit allen Spielen auf Steam kompatibel sei, egal ob ältere, aktuelle oder zukünftige Titel. Sogar solche, die eigentlich nicht mit Controller-Unterstützung programmiert worden sind, sollen mit dem Gerät spielbar sein. Laut Steam sei der Gaming Controller ein völlig neuartiges Gerät. Es beherbergt je ein Touchpad links und rechts und einen berührungsempfindlichen Mini-Bildschirm in der Mitte. Im nachfolgendne Video ist (...). Weiterlesen!
Surface Pro im Gaming-Test
 07.07.2013   16

Surface Pro im Gaming-Test

Nachdem wir bereits einen ersten Eindruck vom Surface Pro hatten und außerdem seine Tauglichkeit im Uni-Alltag testeten, wollten wir uns noch dem Thema Gaming auf dem Surface Pro widmen. Wenn man schon knapp 1000 Euro für ein Windows-8-Gerät ausgibt, sollte man erwarten können, damit Spiele genießen zu können. Vorüberlegungen Der Digitizer Pen, der für die Mitschriften an der Uni prima geeignet ist, ist’s fürs “Zocken” nicht. Es gibt nur vereinzelt Spiele, in denen man Gegenstände in die Spielwelt malt, aber ernsthaftes Gaming lässt sich damit schwerlich betreiben. Ähnliches gilt für das Touchpad. Eine externe Maus ist zu empfehlen, in meinem (...). Weiterlesen!
LIMBO für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen
 03.07.2013   9

LIMBO für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen

LIMBO ist seit heute für iPhone, iPad und iPod Touch erhältlich. In einer Mischung aus Jump and Run und Adventure führt man einen Jungen durch eine düstere Atmosphäre mit ebenso so geheimnisvoller Musik. Seit heute ist Limbo, das erstmals 2011 für die PlayStation erschien, auch für iPhone, iPad und iPod Touch als Universal-App erhältlich. Ziel ist es seit jeher, dem Jungen bei der Suche nach seiner Schwester zu helfen. Oft müssen dazu Gegenstände an die richtige Stelle geschoben oder gezogen werden. Allzu oft tritt man im Dunkeln in Dornen oder begegnet gruseligen Gestalten. In medias res Beim Start des Spiels (...). Weiterlesen!
Xbox One: Microsoft rudert wegen Onlinezwang und Gebrauchtspielen zurück
 20.06.2013   11

Xbox One: Microsoft rudert wegen Onlinezwang und Gebrauchtspielen zurück

Microsoft hat auf der E3 zum Teil die Gerüchte bestätigt, mit denen sich potenzielle Spieler der Xbox One abfinden müssen. Microsoft hat nun seine Meinung geändert und die Spielregeln geändert – die offizielle Version ist, dass man auf das Feedback der Community gehört habe. Die Xbox One durfte ob ihrem Online-Zwang, vor allem aber wegen der Richtlinien mit gebrauchten Spielen, viel Spott einstecken. Vor allem über soziale Netzwerke war der Ärger der Spieler zu spüren. Don Mattrick von Microsoft hat nun auf der offiziellen Xbox-Webseite (derzeit offline) verlauten lassen, dass die Pläne über den Haufen geworfen wurden. Eine Internetverbindung wird (...). Weiterlesen!
BlueStacks GamePop: iOS-Apps via Virtualisierung spielbar?
 08.06.2013   4

BlueStacks GamePop: iOS-Apps via Virtualisierung spielbar?

Die BlueStacks-Konsole GamePop soll laut neuen Informationen auch iOS-Apps ausführen können und nicht nur Android-Apps, die bisher bereits bekannt gewesen sind. Laut BlueStacks soll zur Ausführung von iOS-Apps die Virtualisierungstechnik LookingGlass zum Einsatz kommen, dank der es möglich sein wird, iOS-Anwendungen über GamePop darzustellen. Passend dazu hat BlueStacks-CEO Rosen Sharma bekannt gegeben, dass das Unternehmen mit diversen iOS-App-Entwicklern zusammenarbeitet, um die Virtualisierung voranzutreiben. Ob Apple gegen die Virtualisierung vorgehen wird, konnte Sharma nicht sagen, zumindest aber hat BlueStacks darauf geachtet, keinen Code von Apple zu verwenden, sondern lediglich auf den Code der App-Entwickler zurückzugreifen. Im Gegensatz zu Google Android bietet (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 13212...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de