MACNOTES
  • Thema

    CeBIT 2010: Wegweiser für Mac-User

    CeBIT 2010: Wegweiser für Mac-User

    Die weltgrößte IT-Messe bleibt auch 2010 für Mac-User spannend – nicht nur, weil macnotes.de erstmals auch über die gesamte Messezeit vor Ort vertreten ist. Einen Wegweiser zu den interessantesten Ständen und Events haben wir auch 2010 zusammengestellt. Neben Pflichtbesuchen wie dem OS X Businesspark oder dem Macland-Event am Mittwoch gibt es einiges mehr in über 20 Hallen zu entdecken. [singlepic id=6787 w=435] OS X Business Park Im OS X Business Park findet man auf 240 Quadratmetern insgesamt 30 Firmen aus den Bereichen IT-Lösungen und Business-Anwendungen für Apple und Mac. Neben Fujitsu, Microsoft und Dr. Bott findet man dort auch Livescribe, (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 4 von 39« Erste...45...10...Letzte »

Neue Mac Mini-Modelle in Kürze
 16.10.2012   5

Neue Mac Mini-Modelle in Kürze

Es bleibt “mini”: Apple plant neben dem Release des neuen iPad Mini einen Launch von gleich drei neuen Modellen des Mac Mini, von dem sich Fans natürlich versprechen, dass alte Ungereimtheiten des aktuellen Mini-PCs behoben werden. Das Branchenmagazin 9to5Mac berichtet von Plänen seitens Apple, schon bald die neuen Mac Minis anzukündigen. Es sollen zwei Versionen mit Standard-Konfiguration erscheinen, die sich in Speicher und Prozessor unterscheiden, und ein drittes Model mit OS X Server. Damit gibt es die erste neue Mini Hardware für Mac PCs seit den Aluminiumcases der Vorgängerversion in 2010. Diesen Sommer machte Apple ein Update mit schnellere Prozessoren (...). Weiterlesen!
Parallels 8: Release am 4. September, bereit für Mountain Lion und Windows 8
 30.08.2012   0

Parallels 8: Release am 4. September, bereit für Mountain Lion und Windows 8

Wer neben OS X noch weitere Betriebssysteme auf seinem Mac verwenden möchte oder muss, hat die Wahl zwischen einer Reihe von kommerziellen und nicht-kommerziellen Virtualisierungslösungen. Während VMware Fusion mit Version 5 bereits an Mountain Lion angepasst ist, lässt sich Parallels 8 noch bis zur IFA Zeit. Wir haben bereits einen Blick auf die neue Version werfen können. Groß auf die Fahnen geschrieben hat sich Parallels neben der – man möchte sagen beinahe üblichen – Optimierung der Performance die Integration zwischen Windows und Mac. Beispielsweise sei es nach Kundenbefragungen so gewesen, dass immer wieder der Internet Explorer benötigt wird, um vor (...). Weiterlesen!
Angry Birds Space: Update für iOS und OS X bringt Mars Curiosity Rover
 24.08.2012   0

Angry Birds Space: Update für iOS und OS X bringt Mars Curiosity Rover

Angry Birds Space bekommt Curiosity Mars Rover-Inhalte: Mit dem Update “Red Planet” finden sich 20 neue Level für das beliebte Spiel auf iPhone, iPad und Mac ein, die Rovio in enger Zusammenarbeit mit der NASA entwickelt hat. Das Ziel der neuen Level von Angry Birds Space*: Die Schweine kidnappen den Curiosity Mars Rover – die Vögel müssen ihn aus ihren Klauen befreien. Forschungsinhalte vermitteln “Die Nasa hilft Schweinen und Vögeln dabei, das Mars-Terrain zu entdecken und gibt mit dem aktuellsten Angry Birds Space-Update Aufschluss über die Marsmissionen zum Roten Planeten”, so die App-Beschreibung. Es sei eine tolle Art, Kinder und (...). Weiterlesen!
Authentec-Übernahme durch Apple: Fingerabdruckerkennung für Mac- und iOS-Geräte in Kürze?
 17.08.2012   0

Authentec-Übernahme durch Apple: Fingerabdruckerkennung für Mac- und iOS-Geräte in Kürze?

Im vergangenen Monat kaufte Apple Authentec, eine Firma, die Fingerabruck-Scanning bereitstellt. Über die US-Börsenaufsicht SEC kommen nun zusätzliche Details ans Tageslicht, wie der Deal zustande kam und wie eilig es Apple damit hatte. Laut SEC-Unterlagen begannen die Gespräche über einen Lizenzdeal der Authentec-Technologien Ende 2011, in die heiße Phase gingen sie Ende Februar 2012. “Am 1. Mai entschloss sich Apple dazu, dass sie mit dem Handelsabkommen nicht zufrieden sind und wies die Authentec-Vertreter auf ihr Angebot hin, die Firma komplett zu übernehmen. Apple bot einen Preis von $7 pro Aktienanteil an, 115% mehr als der Schlusskurs des Vortages, einem Wert, (...). Weiterlesen!
Thunderbolt auf FireWire 800-Adapter im Apple Store verfügbar
 02.08.2012   3

Thunderbolt auf FireWire 800-Adapter im Apple Store verfügbar

FireWire 800 für alle Macs mit Thunderbolt-Anschluss: Bereits bei der Vorstellung des MacBook Pro Retina hat Apple den Thunderbolt-auf-FireWire 800-Adapter angekündigt, nun steht er im Apple Store bereit. Der Adapter* sollte ursprünglich im Juli bereitstehen und FireWire-Kompatibilität für Thunderbolt-Macs bereitstellen, mit Anfang August hat er sich etwas verspätet. Der Adapter kostet 29 € und ist derzeit 5-7 Tagen versandfertig. Der FireWire 800-Adapter liefert für Anschlussgeräte wie Festplatten und Audiogeräte bis zu 7 W. *=Affiliate
Microsoft Office iOS: Stellenausschreibungen für Outlook und PowerPoint
 24.07.2012   1

Microsoft Office iOS: Stellenausschreibungen für Outlook und PowerPoint

Einige Stellenausschreibung bei Microsoft deutet erneut auf die Entwicklung von Microsoft Office für iOS hin. Bereits im Mai veröffentlichte The Daily vermeintliche Fotos einer frühen Office-Version. Gesucht wird bei Microsoft unter anderem nach einem Softwareentwickler für das Outlook-Team, gearbeitet werden soll an “Microsofts nächstem Schritt auf Mac und iOS”. Eine weitere Ausschreibung ist für das PowerPoint-Team vorhanden. [singlepic id=14242 w=435 float=none] Die Stellenausschreibungen müssen nicht zwangsläufig für Office für iOS sein, da Microsoft z.B. in Form von SkyDrive und OneNote mehrere Apps im App Store anbietet, die gezielte Suche nach einem Softwaretester für Outlook könnte aber ein Indiz für die (...). Weiterlesen!
(i)OutBank: iPhone-, iPad- und Macversion bis 28. Juli stark reduziert
 20.07.2012   1

(i)OutBank: iPhone-, iPad- und Macversion bis 28. Juli stark reduziert

Mobile Banking zum Sonderpreis: iOutBank ist sowohl in der iOS- als auch in der Mac-Version stark reduziert zu haben. Die Aktion läuft bis zum 28. Juli. Zum einjährigen Jubiläum von iOutBank im Mac App Store am 28. Juli wird die App sowohl in der iOS- als auch in der Mac-Version stark rabattiert angeboten. iOutBank Pro für iPhone* sowie iOutBank iPad* kosten 1,59€ statt 6,99€, der Preis für die Mac-Version* wurde von regulär 29,99€ auf 6,99€ heruntergesetzt. Alle Preise sind bis zum 28. Juli gültig, danach werden sie wieder heraufgesetzt. *=Affiliate
Grafikchip-Blacklist in iOS-6-Karten-App: Kommen Apple-Maps auf den Mac?
 10.07.2012   1

Grafikchip-Blacklist in iOS-6-Karten-App: Kommen Apple-Maps auf den Mac?

Wahre Perlen finden sich manchmal in den Ressourcen von Apps wieder, die Apple ausliefert. Ein aktuelles Beispiel ist die neue Maps-App in iOS 6. Diese wurde von Apple komplett neu implementiert, um von Google unabhängig zu werden. Und vielleicht kommt sie auch auf den Mac. Der Entwickler Cody Cooper aus Neuseeland hat sich in der Beta-Version von iOS 6 genauer umgesehen und ist dabei auf ein recht interessantes XML-File gestoßen. Es heißt “altitude_manifest.xml” und beschreibt unter anderem, welche Funktionen bei bestimmten Grafikchips nicht zur Verfügung stehen. Interessant dabei ist, dass nicht etwa die Grafikeinheiten aus den (noch unterstützten) iPhones, iPod (...). Weiterlesen!
BlueStacks: Android-Apps auf dem Mac ausführen
 28.06.2012   1

BlueStacks: Android-Apps auf dem Mac ausführen

Einen kleinen Schönheitsfehler haben die App Stores von Apple: Die Programme sind zwischen den Plattformen nicht wirklich portierbar – iOS-Apps laufen nicht auf dem Mac und umgekehrt. Mit BlueStacks wurde jetzt ein Mac-Programm angekündigt, das Android-Apps auf dem Mac ausführen können soll. Auf der Google I/O wurde ein Programm namens BlueStacks angekündigt. Darüber berichtet beispielsweise Engadget. Ursprünglich war der “Android Player” für Windows erschienen. Es ist möglich, Android-Apps direkt auf dem Desktop-Rechner ohne Android-Device auszuführen. Die neue Version läuft nun auch auf dem Mac. In der ersten Version scheinen nur 15 Android-Programme, die mitgeliefert werden, zu laufen. Darunter zählen einige (...). Weiterlesen!
Apple gibt Gewinner des Apple Design Award bekannt
 12.06.2012   0

Apple gibt Gewinner des Apple Design Award bekannt

Wie jedes Jahr wurden im Rahmen des Apple Design Awards die schönsten Programme für Mac, iPhone und iPad ausgezeichnet. Deren Gewinner dürfen sich über jede Menge Apple-Spielzeug freuen – und wer gewonnen hat, hat Apple am gestrigen Abend nach der WWDC-Keynote bekannt gegeben. In der Kategorie iPhone haben die beiden Spiele “Wo ist mein Wasser?”* (79 Cent) und “Jetpack Joyride”* (gratis) gewonnen. Außerdem gab es einen Preis für “National Parks by National Geographic”* – eine App, die grundsätzlich kostenlos ist, aber durch viele In-App-Käufe erweitert werden kann. Für das iPad konnte die kostenlose App “Paper”* punkten. Hierbei handelt es sich (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 39« Erste...45...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de