MACNOTES
Werbung
Seite 9 von 39« Erste...910...20...Letzte »

iOS/OS X-Konzeptvideodesigner Jan-Michael Cart bei Apple angestellt
 14.12.2011   0

iOS/OS X-Konzeptvideodesigner Jan-Michael Cart bei Apple angestellt

Apple holt sich mit Jan-Michael Cart einen Konzeptdesigner ins Team, der bereits mehrfach mit Funktions-Konzeptvideos auf sich aufmerksam machte, zum Beispiel mit seiner Vorstellung von iMessage für Mac. Jan-Michael Cart beginnt in Kürze ein Praktikum im Bereich UI/UX-Design bei Apple, wird sich also um Nutzeroberflächen und Usability kümmern. Insgesamt 7 Monate soll das Praktikum dauern – eine Übernahme dürfte nicht ausgeschlossen sein. Apple heuert vor allem aus der Jailbreakszene immer wieder Mitarbeiter an, prominentestes Beispiel ist Comex, der im September ein Praktikum bei Apple begonnen hat. Außerdem ist Peter Hajas zu nennen, der Macher des Jailbreak-Tools MobileNotifier, der nun an (...). Weiterlesen!
Property List Editor: So laufen (manche) Lion-Apps unter Snow Leopard
 01.12.2011   5

Property List Editor: So laufen (manche) Lion-Apps unter Snow Leopard

Immer mehr Apps verlangen nach OS X 10.7 als minimalem Betriebssystem. Unter Snow Leopard OS X 10.6 zeigt schon das Icon solcher Apps, dass ein Starten nicht möglich ist. Manchmal kann man das aber ganz einfach ändern und die Apps auch unter 10.6 zum Laufen bekommen. Wir zeigen Euch das am Beispiel von MultiPaste*, einem kleinen Kopier-Tool. Nach einer Studie des Unternehmens Chitika läuft auf der Mehrzahl von Macs noch immer Mac OS X 10.6 Snow Leopard. Über 50 % aller Mac-Nutzer sollen das Betriebssystem installiert haben, während Mac OS X Lion 10.7 nur auf rund 16 % der Rechner vertreten ist. (...). Weiterlesen!
RAM günstig aufrüsten bei MacBook/Pro, iMac und Mac mini
 24.11.2011   42

RAM günstig aufrüsten bei MacBook/Pro, iMac und Mac mini

Arbeitsspeicher ist etwas, von dem vor allem Macs nie genug haben können. Ein Blick in die Aktivitätsanzeige genügt, um nach einer langen Laufzeit zu sehen, dass das Betriebssystem die Swap-Datei verwendet. Dies macht den Rechner langsam und lässt SSDs schneller verschleißen. Momentan ist die Gelegenheit zum Aufrüsten günstig: 8 GB Arbeitsspeicher gibt es bereits für unter 50 Euro – allerdings sollte man nicht bei Apple kaufen.   Wofür RAM? Zunächst einmal: Wofür braucht der Rechner Arbeitsspeicher, und vor allem so viel? Programme und Daten (beispielsweise der Programmcode des Browsers und die anzuzeigende Webseite als Daten) werden in den Arbeitsspeicher abgelegt, (...). Weiterlesen!
PopClip Mac App – Copy and Paste in iOS-Manier
 20.11.2011   0

PopClip Mac App – Copy and Paste in iOS-Manier

Pilotmoon Software bringt mit seinem Menu Bar-Programm PopClip die Ausschneiden-Einfügen-Leiste von iOS auf den Mac. Wenn man die App aus dem Mac App Store installiert und gestartet hat, kann man sich den Griff zur Tastatur oder den Weg mit der Maus ins „Bearbeiten“-Menü sparen. Sobald man beliebigen Text mit der Maus markiert, öffnet sich die aus iOS bekannte Leiste direkt am Mauszeiger. Zur Auswahl stehen immer nicht nur „Ausschneiden, Kopieren, Einfügen” sowie ein Lupensymbol. Beim Klick darauf öffnet sich der Browser und der markierte Text wird über Google gesucht. [singlepic id=13454 w=435 h=326 float=none] Außerdem kann man ein markiertes Wort (...). Weiterlesen!
Skype Beta: Integrierte Facebook-Videochats und optimierte Videoqualität
 17.11.2011   2

Skype Beta: Integrierte Facebook-Videochats und optimierte Videoqualität

Skype erweitert mit Skype 5.4 für Mac und Skype 5.7 für Windows die Facebook-Integration: Ab sofort lassen sich mit der Software Videogespräche mit Facebook-Kontakten führen. Die Zusammenarbeit zwischen Facebook und Skype wurde bereits im Juli offiziell gestartet, nun ist ein weiterer Schritt bereit: Skype 5.4 Beta Mac sowie Skype 5.7 Beta Windows erlaubt Videogespräche zwischen Facebook-Nutzern direkt in der Skype-Software. Damit soll es Nutzern noch einfacher gemacht werden, unabhängig von einem Skype-Account untereinander zu kommunizieren. Voraussetzung für die Nutzung ist die Verbindung von Skype- und Facebook-Account. Danach lassen sich Facebook-Kontakte direkt aus der Kontaktliste ansteuern und ein Videoanruf kann gestartet (...). Weiterlesen!
Java-Updates für OS X Lion und Mac OS X 10.6 Snow Leopard erschienen – patchen Java SE 6 auf 1.6.0_29
 09.11.2011   0

Java-Updates für OS X Lion und Mac OS X 10.6 Snow Leopard erschienen – patchen Java SE 6 auf 1.6.0_29

Apple hat ein Update für die Java-Runtime auf Mac OS X 10.6 Snow Leopard und OS X 10.7 Lion veröffentlicht. Die neuen Ausgaben heißen Java SE 6 v1.6.0_29 und benötigen für Lion mindestens 10.7.0 und für Snow Leopard 10.6.8. Im Downloadbereich der Apple-Webseite sowie in der Softwareaktualisierung im Apple-Menü findet sich für Lion- und Snow-Leopard-Anwender ein Update der Java-Runtime. Behoben werden Fehler und Sicherheitslücken, weshalb das Update umgehend aufgespielt werden sollte. Beide Updates patchen Java SE 6 auf Version 1.6.0_29. Für OS X Lion fällt der Download mit 62,53 MB etwas kleiner aus als für seinen Vorgänger – Snow-Leopard-User müssen (...). Weiterlesen!
Growl für Mac 1.3.1 veröffentlicht: Hintergrund-App und vieles mehr
 03.11.2011   11

Growl für Mac 1.3.1 veröffentlicht: Hintergrund-App und vieles mehr

Für die beliebte Benachrichtungssoftware Growl ist ein Update erschienen. Growl 1.3.1 steht, genau wie sein Vorgänger, ausschließlich über den Mac App Store zur Verfügung und verspricht das Beheben einiger Unzulänglichkeiten aus Growl 1.3. Für den Benachrichtigungsdienst Growl ist ein Update erschienen. Es behebt vor allem Probleme auf Version 1.3, die Anfang Oktober im Mac App Store zu einem Preis von 1,59 Euro erschienen ist. Einer der größten Kritikpunkte war das Programm-Symbol in der Menüzeile. Dieses lässt sich nun ausschalten. Stattdessen kann Growl im Dock angezeigt werden, im Menü und im Dock oder überhaupt nicht. Letzteres kommt dem Verhalten der älteren (...). Weiterlesen!
Trine im Mac App Store stark reduziert
 24.10.2011   0

Trine im Mac App Store stark reduziert

Leider ist die Meldung vor dem Wochenende ein wenig untergegangen, deswegen ist jetzt vielleicht Eile geboten. Frozenbyte hat sein Plattformspiel Trine drastisch im Preis gesenkt. Statt sonst über 10 Euro kostet Trine derzeit im Mac App Store nur 1,59 Euro. Gamer, die das Spiel noch nicht kennen, sich aber für Plattformspiele interessieren, sollten unbedingt einmal reinschauen. Ich habe das Spiel schon vor Jahren in einem Review für gut befunden. Neben einer liebevoll designten Optik gibt es auch einen ansprechenden Soundtrack. In diesem Jahr wird der Nachfolger veröffentlicht, er soll zeitgleich via Steam, Mac App Store und z. B. auch auf (...). Weiterlesen!
Apple-Hardware kostet mehr als doppelt so viel wie Windows-PCs
 21.10.2011   21

Apple-Hardware kostet mehr als doppelt so viel wie Windows-PCs

Dass Apple-Hardware nicht gerade im unteren Preissegment angesiedelt ist, war keine Überraschung. Mac Rumors wollte es aber genau wissen und hat nun den durchschnittlichen Verkaufspreis von Apple-Produkten mit denen eines Windows-PC verglichen. Am Dienstag hatte Apple die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2011 bekannt geben. Analysten waren damit zwar nicht zufrieden, aber dennoch kann Apple recht zufrieden sein: Es handelt sich um das stärkste September-Quartal überhaupt und die Mac-Verkäufe haben ein All-Zeit-Hoch erreicht. Allerdings ist es so, dass Macs auf jeden Fall im “Premium”-Segment anzusiedeln sind. Der günstigste, voll ausgestattete Mac ist das MacBook Air mit 11 Zoll Bildschirmdiagonale für (...). Weiterlesen!
Apple-Quartalszahlen Q4/11: Bestes viertes Quartal überhaupt, Rekord bei Mac- und iPad-Verkäufen
 18.10.2011   0

Apple-Quartalszahlen Q4/11: Bestes viertes Quartal überhaupt, Rekord bei Mac- und iPad-Verkäufen

Apple hat die Quartalszahlen für das vierte Quartal 2011 (Geschäftsjahr) bekannt gegeben. Dieses fällt für die Kalifornier ziemlich zufriedenstellend aus: Man hat einen Rekord bei Mac- und iPad-Verkäufen aufgestellt und kann das umsatzstärkste vierte Quartal überhaupt vermelden. Wie Apple bei den offiziellen Quartalszahlen mitteilt, handelt es sich beim Q4/2011 einmal mehr um erfolgreiche drei Monate. Am 24. September 2011 endete das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2011. In den letzten drei Monaten konnte Apple 28,27 Milliarden US-Dollar umsetzen mit einem Gewinn von 6,62 Milliarden US-Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz von 20,34 Milliarden US-Dollar. Die Gewinnspanne lag bei 40,3%. (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 39« Erste...910...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de