MACNOTES
  • Thema

    Q3/2014: Apple verkauft 35,2 Millionen iPhones und 13,3 Millionen iPads

    Q3/2014: Apple verkauft 35,2 Millionen iPhones und 13,3 Millionen iPads

    Apple hat am Abend nach Börsenschluss seine Geschäftszahlen für das Juni-Quartal präsentiert. Der Hersteller aus Cupertino konnte 35,2 Millionen iPhones verkaufen und erzielte einen Rekordumsatz von $37,4 Milliarden. Apples Juni-Quartal ist im Vergleich zum selben Quartal des Vorjahres erneut besser ausgefallen. Es wurden im Zeitraum von April bis Juni 35,2 Millionen iPhones verkauft, sowie 13,3 Millionen iPads. Apple konnte $37,4 Milliarden Umsatz generieren und erzielte dabei einen Rekordgewinn von $7,7 Milliarden. Im Vorjahr konnte man $35,3 Milliarden Umsatz erzielen, bei $6,9 Milliarden Gewinn. Die Mac-Verkäufe konnten im Vergleich zum Q2/2014 wieder gesteigert werden (4,413 Millionen im Q3 gegenüber 4,136 Millionen (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 32512...10...Letzte »

iPad-3G-Käufer in den USA erhalten Entschädigung von Apple und AT&T
 23.07.2014   1

iPad-3G-Käufer in den USA erhalten Entschädigung von Apple und AT&T

Im September 2013 wurde in den USA ein Vergleich geschlossen im Rahmen einer Sammelklage gegen Apple und AT&T. Nun erhalten Betroffene erste Schecks in Höhe von $40. Die Entschädigung bekommen sie wegen nicht eingehaltener Leistungen bei Datentarif-Verträgen AT&Ts in Zusammenhang mit dem Kauf des iPad 3G. In einer Sammelklage gegen Apple und AT&T wurde im September 2013 ein Vergleich geschlossen. Es ging ursprünglich darum, dass Apple und AT&T gemeinsam bei der Einführung des iPad 3G einen Datentarif zum Preis von $29.99 pro Monat anboten und bewarben, ohne Vertragslaufzeit mit nicht begrenztem Inklusiv-Volumen. Steve Jobs höchstpersönlich hatte den Tarif während der (...). Weiterlesen!
Facebook für iOS, Android und Web bekommt Speichern-Funktion
 21.07.2014   2

Facebook für iOS, Android und Web bekommt Speichern-Funktion

Facebook will in den kommenden Tagen eine neue Funktion in seine Apps einbauen, die das Speichern von Elementen ermöglicht. Betroffen sind sowohl iPhone- und iPad-Apps, als auch diejenigen für Android und die “stink normalen” Webseiten. Nutzer von Browsern speichern gerne Lesezeichen, um sie später noch mal aufrufen zu können. In RSS-Readern gibt es ebenfalls Funktionen, um Inhalte, seien es Texte, Videos oder Fotos zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal aufzurufen. Facebook wird ein “Save”-Feature in den nächsten Tagen sukzessive in seine Apps und auf der Webseite einführen. Dann können Facebook-Nutzer Links, Filme, Orte, Musik oder was auch immer in ihrer (...). Weiterlesen!
Supermarket Management 2 für iOS, OS X und Android reduziert
 21.07.2014   1

Supermarket Management 2 für iOS, OS X und Android reduziert

G5 Entertainment hat derzeit sein Zeitmanagement-Spiel Supermarket Management 2 für diverse Plattformen im Angebot. Dazu zählen Android auf Google Play und in der Kindle-Version, aber auch für Mac und iPhone, sowie iPad. Wer gerne die Zeit tot schlägt mit sogenannten Zeitmanagement-Spielen, wird sich über ein kleines Schnäppchen freuen. Supermarket Management 2 gibt es derzeit für 79 Cent. Die Mac-Variante kostet 1,79 Euro. Die Links zu den iOS- und OS-X-Apps gibt’s im Widget unter dem Artikel. Geboten werden Spielern 49 Level und 22 Achievements, die man sich erspielen kann. Neun Figuren sind integriert, acht Minispiele und fünf Schauplätze gibt es. Obwohl (...). Weiterlesen!
Twitter für iPhone, iPad und Android bald mit kompletter DM-Historie
 19.07.2014   8

Twitter für iPhone, iPad und Android bald mit kompletter DM-Historie

Twitter hat angekündigt, sowohl seine Web-Apps als auch die Twitter-Clients für iPhone, iPad und Android-Devices zu überarbeiten. Ein Update soll den Nutzern Zugriff auf die gesamten privaten Nachrichten bieten, die sie verschickt und empfangen haben. In den kommenden Wochen will Twitter den Nutzern sowohl im Web als auch mobil den Zugriff auf die DM-Historie erlauben. Auf diese Weise soll das Löschen von privaten Nachrichten über die unterschiedlichen Apps hinweg einheitlicher werden. Over the next few weeks, we're rolling out an update that makes deleting DMs more consistent across web and mobile. http://t.co/VNtDXzwuvp — Twitter Support (@Support) July 18, 2014 We're (...). Weiterlesen!
Zombie Commando für iPhone und iPad veröffentlicht
 17.07.2014   0

Zombie Commando für iPhone und iPad veröffentlicht

BulkyPix und Entwickler Pixel Nuts haben gemeinsam Zombie Commando im App Store veröffentlicht. Das Spiel für iPhone, iPod touch und iPad setzt auf Pixel-Optik. 50 Level mit unterschiedlichem Gameplay verspricht BulkyPix in seiner Ankündigung von Zombie Commando für iPhone und iPad. Man steuert als Spieler eine Reihe von Pixel-Kämpfern. Deren Aufgabe ist es nicht immer nur, die Untoten zu zerstören, sondern darüber hinaus auch VIPs zu beschützen oder gewisse Standorte zu verteidigen. Es gibt 19 unterschiedliche Spielfiguren in Zombie Commando und darüber hinaus 5 Boss-Gegner. Schauplätze sind Pixelwelten, die Ägypten, China, Russland oder streng geheime Labore nachahmen. Spieler steuern die (...). Weiterlesen!
Geheimakte Tunguska ab sofort für iPhone und iPad verfügbar
 16.07.2014   5

Geheimakte Tunguska ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

Deep Silver hat das Point-and-Click-Adventure Geheimakte Tunguska auf Apples mobile Geräte portiert. Das Ergebnis steht ab sofort im App Stpre für 4,49 Euro bereit und handelt wie die PC-Version von Nina Kalenkow, die auf der Suche nach ihrem Vater ist. Vor über 100 Jahren hat sich die Tunguska-Katastrophe ereignet. Vladimir Kalenkow, ein russischer Wissenschaftler hat Forschungen zu dem bis heute ungeklärten Ereignis angestellt. Dabei ist er auf mysteriöse Art und Weise verschwunden, seine Tochter Nina macht sich auf die Suche nach ihm. Dabei reist sie durch viele verschiedene Lokalitäten wie Berlin, Moskau, China oder Kuba und sammelt Hinweise, die sie (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 32512...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de