MACNOTES
Werbung
Seite 149 von 225« Erste...10...149150...160...Letzte »

Dos-Emulator für iPad: iDos im App Store, Dospad in Cydia (Update)
 20.01.2011   10

Dos-Emulator für iPad: iDos im App Store, Dospad in Cydia (Update)

DOS aufs iPad – Windows nach Belieben inclusive – bringt DosPad via Cydia, seitdem Apple den Emulator aus dem App Store verbannt hat. Inzwischen wurde iDos, wie die App in der von Apple abgesegneten Version heißt, wieder im App Store aufgenommen und bringt dort eine Reihe von DOS-Spieleklassikern mit. (Update – und ist wieder weg, da das nachladen von Executables gegen die Richtlinien verstößt.) Unter Cydia ist nach dem zweigleisigen Launch mit DosPad und DosPad Beta nur noch eine Version zu haben. Kurzfazit vorweg: Gamer, zum App Store, Experimentierer, nach Cydia. Beide Versionen sind gratis. Auch parallel können DosPad und (...). Weiterlesen!
iPad 2: Digitimes berichtet aus Zuliefererquellen, zwei Displayvarianten denkbar?
 20.01.2011   8

iPad 2: Digitimes berichtet aus Zuliefererquellen, zwei Displayvarianten denkbar?

Wird das iPad mit hoher Auflösung kommen? Laut Quellen aus Apples Zuliefererkette soll das iPad 2 eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln bekommen, und damit dem entsprechen, was bei Apple als “Retina” bezeichnet wird. Die Quelle nennt Digitimes, wie üblich, nicht, ähnliche Aussagen gab es aber bereits häufiger, zuletzt wiesen Optimierungen an Grafiken darauf hin. “Apple hat bereits damit begonnen, die iBooks 1.1-Anwendung mit einigen Designs für Lesezeichen auszustatten, die es ermöglichen, eine höhere Auflösung zu unterstützen, wie die Quellen bemerkten, außerdem wurde hinzugefügt, dass die höhere Auflösung den eigenen App-Entwicklern mehr Komfort bietet, da alle zukünftigen Anwendungen auch auf Apples (...). Weiterlesen!
Playboy auf dem iPad: Webbasiert, nicht in App-Form
 20.01.2011   1

Playboy auf dem iPad: Webbasiert, nicht in App-Form

Der Playboy kommt unzensiert auf das iPad – allerdings nicht in Form einer neuen App, sondern webbasiertes Angebot für Abonnenten, wie Cnet berichtet und Macnotes bereits vermutet hat. In welcher Form kommt der Playboy unzensiert auf das iPad? Offenbar nicht als App, wie es aussieht (und wie von uns gestern bereits als Möglichkeit in den Raum gestellt wurde): “Playboy hat bestätigt, dass sie einen Web-basierten Abodienst anbieten wollen, mit dem Nutzer Zugriff auf das komplette Playboy-Archiv erhalten sollen. Dieses Angebot soll mit dem iPad kompatibel sein und einige der iPad-Funktionen nutzen. Zusätzlich dazu fügte das Magazin hinzu, dass eine nicht-nackte (...). Weiterlesen!
iOS 4.3 beta 2: Keine Wischgesten in der Final, iPad 2-Kamerabeweise, Photo Streams
 20.01.2011   7

iOS 4.3 beta 2: Keine Wischgesten in der Final, iPad 2-Kamerabeweise, Photo Streams

Apple hat über Nacht die zweite Beta des iOS 4.3 an die Entwickler ausgeliefert. In den Releasenotes stellt Apple klar, dass die vorhandenen Vier- und Fünffingergesten nicht in der finalen Version von iOS 4.3 enthalten sein sollen. Dafür gibt es weitere Verweise auf eine Kamera im iPad sowie eine Media-Streaming-Funktion für MobileMe. Build 8F5153d kommt gerade einmal eine Woche nach der ersten Beta. Einen kleinen Wermutstropfen enthält die zur Build gehörende Dokumentation: Die in der ersten Beta enthaltenen Vier- und Fünf-Finger-Gesten werden nicht im finalen Release enthalten sein. “Diese Funktion wird in iOS 4.3 nicht für die Kunden aktiviert, wir (...). Weiterlesen!
AT&T iPad-Kundendatenhack: Anklage erhoben, Täter strebten “max lols” an
 19.01.2011   2

AT&T iPad-Kundendatenhack: Anklage erhoben, Täter strebten “max lols” an

Die Kleinigkeit von über 100.000 Mailadressen und Datensätze von iPad-Kunden konnten durch eine Sicherheitslücke bei AT&T ausgelesen werden. Das FBI ermittelte, nun wurde Anklage erhoben. Die beiden Hacker der “Goatse Security” sahen den schwarzen Peter bei AT&T, welche die Sicherheitslücke nicht gefixt hätten. Die Motivation der beiden Datensammler: maximale LOLs. Die letztgenannten Details gehen aus den Chatlogs hervor, die nun bei der Klageerhebung als Beweismittel dienen. 114.000 Datensätze wurden per Script ausgelesen, die Daten übergab man an Gawker Media. “Goatse Security” nannte sich die Gruppe, zu denen die beiden nun beschuldigten “Verdächtigen” gezählt werden. Für die versuche, die “größtmöglichen Lacher” (...). Weiterlesen!
Countdown auf 10 Milliarden Apps: All-Time-Charts für iPhone- und iPad-Apps
 19.01.2011   0

Countdown auf 10 Milliarden Apps: All-Time-Charts für iPhone- und iPad-Apps

Im Zuge des Countdowns auf 10 Milliarden Apps inklusive Gewinnspiel listet Apple aktuell die All-Time-Charts für Downloads von iPhone- und iPad-Apps. Diese liefern allerdings kam große Überraschungen. Unter den kostenpflichtigen Apps* konnten vor allem Spiele die hohen Chartplatzierungen für sich behaupten. Doodle Jump* wurde am häufigsten heruntergeladen, gefolgt von Angry Birds*. Weiterhin dominieren vor allem Produktivitäts- und Alltagstools die Liste, z.B. WhatsApp*, der MobileButler* sowie Convertbot*. Unter den Gratis-Apps für iPhone* belegen vor allem Kommunikations- und Alltagsapps die Listen: Facebook*, Skype*, ICQ* und die VZ-App* sind in den Top 20 ebenso zu finden wie Google Earth*, eBay Mobile* sowie Shazam*. (...). Weiterlesen!
Playboy: Alle Ausgaben ab März für iPad, ohne Zensur, mit nackten Tatsachen
 19.01.2011   9

Playboy: Alle Ausgaben ab März für iPad, ohne Zensur, mit nackten Tatsachen

Playboy-Chef Hugh Hefner hat via Twitter bekannt gegeben, dass das Playboy-Magazin ab März unzensiert auf dem iPad verfügbar werden soll, inklusive des kompletten Archivs. Über 60 Jahre Playboy auf dem iPad: Genau dies wird ab März möglich sein, wie Magazinchef Hugh Hefner zu Wort gebracht hat. Ihm zufolge soll das Magazin in unzensierter Form bereitstehen, etwas überraschend hinsichtlich der ansonsten recht begrenzten Möglichkeiten und Apples Beschränkungen in Sachen nackter Haut. Wird sich Apple etwa doch noch untreu bezüglich der eigenen Store-Regeln? Gerade der geplante Releasezeitpunkt könnte darauf hindeuten, dass die aktuellen Altersbeschränkungen des iTunes Store angepasst werden. iOS 4.3 steht (...). Weiterlesen!
iPad 2: Doch keine höhere Displayauflösung?
 19.01.2011   2

iPad 2: Doch keine höhere Displayauflösung?

Welche Auflösung wird das iPad 2 haben? Es gibt Hinweise auf eine Display mit 2048×1536 Pixeln, denkbar ist aber auch, dass Apple bei den bisherigen 1024×768 Pixeln bleibt. Letzteres hält auch John Gruber für wahrscheinlich. Bekommt das iPad ein “Retina”-Display oder erwartet den Nutzer weiterhin ein Touchscreen mit einer Auflösung von 1024×768 Pixeln? Aktuell spricht einiges dafür, dass Apple bei den bisher im iPad zu findenden 1024×768 Pixeln bleibt, wenn es auch für eine verdoppelte Anzahl an Pixeln Hinweise gab. Da wären unter anderem die im iOS 4.3 SDK vorhandenen Kamera-Screens zu nennen, die lediglich in 1024×768 Pixeln Auflösung vorhanden (...). Weiterlesen!
Two Worlds II Castle Defense Lite für iPhone und iPad erschienen
 19.01.2011   0

Two Worlds II Castle Defense Lite für iPhone und iPad erschienen

Ende 2010 erschien das Rollenspiel Two Worlds II u. a. auch für Mac. ZUXXEZ hat nun eine Art Tower-Defense-Spiel in einer kostenlosen Variante im App Store veröffentlicht, die im “Universum” von Two Worlds beheimatet ist. Two Worlds II Castle Defense Lite (Affiliate) heißt der Titel, den ZUXXEZ und TopWare nun veröffentlicht haben. Dabei gibt es je eine Version für iPhone und iPod touch und eine für iPad (Affiliate). Der Pressemitteilung ist nur indirekt zu entnehmen, dass es demnächst auch eine kostenpflichtige Version geben könnte, zumindest aber die Inhalte der jetzt verfügbaren Version um kostenpflichtige In-App-Inhalte erweitert würden. Der Spieler muss (...). Weiterlesen!
Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark
 18.01.2011   6

Apple Q1 2011: Erneutes Rekordquartal, Mac und iPhone stark

Gerade hat Apple die Quartalszahlen für den am 25. Dezember 2010 beendeten 3-Monats-Zeitraum veröffentlicht. Demnach hat die Firma mal wieder die eigenen Erwartungen deutlich geschlagen und konnte sich in einem derzeit leicht rückläufigen Markt behaupten. Gewinn und Umsatz Es konnte ein Rekordumsatz von 26,74 Milliarden Dollar sowie ein Rekordertrag von 6 Milliarden Dollar erwirtschaftet werden, dies entspricht einem Gewinn von 6,43 Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurden 15,68 Milliarden Dollar sowie ein Reingewinn von 3,38 Dollar erwirtschaftet. Die Gewinnmarge lag bei 38,5 Prozent, im Vorjahresquartal lag sie bei 40,9 Prozent. 62 Prozent des Umsatzes wurden außerhalb der USA erwirtschaftet. Macs (...). Weiterlesen!

Seite 149 von 225« Erste...10...149150...160...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de