MACNOTES
Werbung
Seite 170 von 224« Erste...10...170171...180...Letzte »

PwnageTool 4.1 für Mac OS X veröffentlicht, knackt iPhone, iPod touch, iPad und Apple TV
 20.10.2010   15

PwnageTool 4.1 für Mac OS X veröffentlicht, knackt iPhone, iPod touch, iPad und Apple TV

Das Update des PwnageTool zeichnete sich bereits ab, nun ist es da: Das Jailbreak-Programm knackt alle iPhones und iPod touch (abgesehen von iPhone classic und iPod touch 1G) sowie iPad mit iOS 3.2.2 und den Apple TV 2G. [singlepic id=10201 w=435] Wer bisher wegen des damit einhergehenden Baseband-Updates auf ein Softwareupdate des iPhone verzichtet hat, der kann nun loslegen: Das PwnageTool erlaubt das Aufspielen von Custom IPSWs- dies ist vor allem für Nutzer eines Unlock wichtig. Wer will, kann im Experten-Modus direkt Packages mitinstallieren. Außerdem lassen sich auf iPhone 3G eigene Boot- und Recovery-Logos aufspielen, sowie Multitasking und der Akkustand (...). Weiterlesen!
PwnageTool, greenpois0n: Jailbreak für alle iOS-Geräte in Kürze, auch für Apple TV
 20.10.2010   5

PwnageTool, greenpois0n: Jailbreak für alle iOS-Geräte in Kürze, auch für Apple TV

Neue Versionen vom PwnageTool und greenpois0n werfen ihre Schatten voraus: Während das kommende Pwnage-Tool dank limera1n-Exploit iPhone 3G, 3GS und iPhone 4, iPod touch 2G, 3G und 4G sowie iPad und Apple TV unterstützt, wird auch greenpois0n auf den Jailbreak des Apple TV 2 erweitert. [singlepic id=10201 w=435] Der Startscreen des kommenden PwnageTool wird etwas voller: Ausgenommen von iPhone classic und iPod touch 1G wird das Tool alle iOS-Geräte unterstützen – auch den AppleTV. Der Release wird am Wochenende erwartet, und soll jeweils die aktuellsten offiziellen Varianten des iOS beherrschen – nicht aber die iOS 4.2 beta. Auch p0sixninja sitzt (...). Weiterlesen!
EU-Geschmacksmuster, Apple zugesprochen: iPad mit seitlichem Ladeanschluss
 18.10.2010   6

EU-Geschmacksmuster, Apple zugesprochen: iPad mit seitlichem Ladeanschluss

Beim European Trademarks and Designs Registration Office ist neues iPad-Design aufgetaucht. Das iPad in der Patentanmeldung hat neben einem Dock-Anschluss auf der Unterseite auch einen an der Seite – um das Gerät auch im Landscape-Modus mit angeschlossenem Ladekabel bequem nutzen zu können oder es zum Laden ins Dock zu stellen. [singlepic id=10187 w=435] Das iPad-Design wird in den Patentbeschreibungen unter anderem Steve Jobs und Jonathan Ive zugesprochen – dies passiert häufig immer dann, wenn die Patente später tatsächlich einem Zweck zukommen. Die erste Sichtung dieses Designs fand übrigens Ende September in China statt. [singlepic id=10188 w=350] Unter der Geschmacksmusternummer 001222905-0001 (...). Weiterlesen!
Textastic – Text-Editor mit Syntax-Highlighting für iPad im Test
 17.10.2010   12

Textastic – Text-Editor mit Syntax-Highlighting für iPad im Test

Je nach Anwendungsfall kann das iPad durchaus als Laptop-Ersatz durchgehen. Für gängige Standardaufgaben wie Surfen oder Office-Arbeiten hat bereits Apple gesorgt, doch für Programmierer sah es bisher eher düster aus. Das ändert sich nun mit dem Texteditor Textastic. Ob Entwickler künftig ihren Laptop zugunsten des iPads zuhause lassen können, erfahrt ihr in unserem Review.   Funktionsumfang [singlepic id=10178 w=thumb float=left] Textastic ist ein Editor, wie es ihn für gängige Plattformen sonst zuhauf gibt. Er beherrscht Syntax-Highlighting für alle möglichen Sprachen. Nach Angaben von Alexander Blach, dem Entwickler der App, sollen es insgesamt über 80 verschiedene sein. In unserem Test wurden (...). Weiterlesen!
MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar
 15.10.2010   13

MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar

Der neue MobileMe-Kalender ist aus der Betaphase entlassen. Rund drei Monate lief die Testphase, für die eine vorherige Anmeldung nötig war, nun können alle Nutzer von der neuen Kalenderversion profitieren. Voraussetzung für die Nutzung ist iOS 4.1 (bzw. mindestens 3.2 auf dem iPad), auf dem Rechner muss Mac OS X 10.6.4 installiert sein, um vom vollen Funktionsspektrum Gebrauch machen zu können. Nutzer von Mac OS X 10.5 müssen damit rechnen, das nicht alle Funktionen nutzbar sind, grundlegende Features werden allerdings unterstützt. Wer bereits in der Beta angemeldet ist, der bekommt ohne weitere Einstellungen die neueste Variante ausgeliefert, alle anderen müssen (...). Weiterlesen!
Apple werden drei Schlüsselpatente im Bereich Multitouch zugesprochen
 14.10.2010   1

Apple werden drei Schlüsselpatente im Bereich Multitouch zugesprochen

Insgesamt drei neue Multitouch-Patente kann Apple seit gestern für sich verbuchen. Die Patente sind Schlüsselpatente in der Entwicklung von berührungsempfindlichen Displays und Geräten – unter anderem geht es um die Zoom- und Pinch-Funktionen auf iPhone, iPad und iPod touch. Am interessantesten ist das für das “Portable electronic device with multi-touch input” Darin werden verschiedene Features eines Multitouch-Displays beschrieben, und wie bestimmte Berührungen bestimmte Funktionen ausführen. Benannt werden “Vergrößerung, Zoomen, Ausklappen, Verkleinern, Größenanpassung, Drehen, Schieben, Öffnen, Schließen, Fokussierung, Umdrehen, Neuanordnung, Aktivierung, Deaktivierung sowie jede Operation, die an einem grafischen Objekt angewendet werden kann”. [singlepic id=10131 w=435] Auch das klassische Pinch&Zoom findet (...). Weiterlesen!
eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?
 12.10.2010   15

eBooks auf iPad, iPhone und Co. – wer kauft bei iBooks?

Als das iPad erschien, war insbesondere iBooks plus Store eines der appletypisch genial umgesetzten Features. Nur: Bücher gelten nach wie vor (zurecht) als haptisches Erlebnis. Ist angesichts der Buchpreispolitik in Deutschland die elektronische Alternative bereits eine? Auch auf dem iPad? Wenn nicht – wie könnte sie es werden? Einige subjektive Antworten, eine Frage an die Leserschaft und eine Konfrontation mit Sascha Lobo. [singlepic id=10111 w=225 float=left] In den “Ausreden fürs iPad-Kaufen” liefen die “freien eBooks” auf erster Stelle. Ein paar Monate später: genau die sind auch mein “zeitintensivster” iPad-Nutzungsgrund. Die Betonung liegt dabei auf “freien” – ich muss gestehen, auf (...). Weiterlesen!
greenpois0n: Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht
 12.10.2010   19

greenpois0n: Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht

Das Jailbreak-Tool greenpois0n ist für Windows-Nutzer nun verfügbar – funktionieren tut es allerdings nicht wie erwartet. Weder unter Windows 7 noch unter Windows XP konnte der Jailbreak vollzogen werden, getestet haben wir es mit einem iPhone 3GS mit aktueller Software. Laut Chronic Dev-Team soll greenpois0n iPhone 4, iPhone 3GS, iPod touch (3G und 4G) sowie das iPad unterstützen, bisher steht das Tool nur für Windows-Systeme bereit. So viel zu den Entwicklerangaben, im Test konnten wir die Funktionalität nicht bestätigen. Weder unter Windows 7 noch unter Windows XP konnten wir den Jailbreak durchführen, gemessen an den Kommentaren im Entwicklerblog gehören wir (...). Weiterlesen!
iPad-Ortung, iPhones auf Staatskosten, Apple Aktie & Updates: Notizen vom 12.10
 12.10.2010   2

iPad-Ortung, iPhones auf Staatskosten, Apple Aktie & Updates: Notizen vom 12.10

iPad-Ortung gegen unehrliche Finder In Oberhausen wurde einer Frau die Ortungsmöglichkeit des iPads zum “Verhängnis”: Spiegel berichtet, wie ein junger Mann sein iPad verloren hatte und dann durch das Internet orten konnte. Der Mann hatte sein iPad auf sein Autodach gelegt und vergessen. Beim Losfahren war es runtergefallen (kein Scherz). Eine Frau hatte das Gerät gefunden und mit nach Haus genommen. Nach der Ortung schickte der Besitzer eine Mail an sein iPad “Stehe jetzt gerade mit der Polizei vor dem Haus”, was die unehrliche Finderin arg in Bedrängnis brachte. Sie übergab das iPad an Poilzei und Besitzer und muss jetzt (...). Weiterlesen!
Mad Office HD für iPad veröffentlicht
 11.10.2010   0

Mad Office HD für iPad veröffentlicht

Dragon Team Interactive hat Mad Office HD für iPad veröffentlicht. Es handelt sich um ein Reaktionsspiel in Comic-Optik. Die Angestellten in einem Büro sind darauf aus, in einem benachbarten Kaufhaus den Rabatt von 99 Prozent auf Alles einzustreichen. Dazu müssen sie jedoch an ihrem Chef vorbei. Dieser ist in seine Unterlagen vertieft, blickt jedoch immer mal wieder von ihnen auf. Wenn er mitbekommt, dass sich ein Mitarbeiter um die Arbeit drücken möchte, ruft er ihn zur Arbeit zurück. [singlepic id=10086 w=430] Der Entwickler spricht von der Möglichkeit “Combos” auszuführen, also kombinierte Aktionen. Auf diese Weise sollen sich mehr Punkte sammeln (...). Weiterlesen!

Seite 170 von 224« Erste...10...170171...180...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de