MACNOTES
  • Thema

    Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht

    Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht

    Die Hackergruppe 1775Sec hat am Dienstag via Twitter über den erfolgreichen Hack von Apples Datenbank informiert. Seitdem wurden sukzessive Datensätze über Pastebin veröffentlicht, die echt zu sein scheinen, womöglich aber veraltete Datensätze beinhalten. Das Ausmaß des Hacks ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzusehen. Vor kurzem veröffentlichte die Hacker-Gruppe 1775Sec in regelmäßigen Abständen via Pastebin Ausschnitte aus Apples Datenbank, wie man behauptet. In den Dateien zu finden sind Kundendaten wie Login und E-Mail-Adresse aber auch Passwörter oder Telefonnummern. Man habe Apple gewarnt und angeblich genügend Zeit gelassen auf eine erste Drohung zu reagieren. Während es in manchen Medien heißt, die Dateien (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 18 von 325« Erste...10...1819...30...Letzte »

Redaktionsrück- und Ausblicke 2013/2014: Alexander (at)
 31.12.2013   8

Redaktionsrück- und Ausblicke 2013/2014: Alexander (at)

2013 war solide und ist unter dem Strich für Apple besser ausgegangen, als man es im Sommerloch über die vielen Aktien-Diskussionen hätte erwarten sollen. 2014 muss deshalb meines Erachtens nicht unbedingt besser werden. Allerdings gibt es Produkte wie ein Apple TV oder eine iWatch-Smartwatch, über die sich nachdenken lassen muss. Zu meinen Überraschungen gehören OS X Mavericks und das iPad Mini Retina. Was war das bedeutendste Ereignis in der Macosphäre 2013? Für mich war die Veröffentlichung von OS X Mavericks bedeutend. Das neue Speichermanagement hat das System deutlich stabiler gemacht und das Ressourcen-Management sorgt dasfür, dass der Akku meines MacBook (...). Weiterlesen!
Wochenrückblick für die KW 52 2013
 30.12.2013   5

Wochenrückblick für die KW 52 2013

In der letzten Woche des Jahres 2013 blickten Tim Cook und Edward Snowden in einer E-Mail bzw. Videoansprache auf das vergangene Jahr zurück und sprachen über das kommende. Für alle Apple-TV-Nutzer gibt es eine komfortable Möglichkeit von der Couch aus per iPhone, iPad und iPod Touch einen Browser auf dem heimischen Fernseher zu bedienen. Der Mac Pro wurde in diesen Tagen an die ersten Kunden ausgeliefert und scheint gar nicht so teuer zu sein wie ein vergleichbarer PC. Tim Cook: Apple hat große Pläne für 2014 Der Apple-CEO Tim Cook sendete zum Jahresende den Apple-Mitarbeitern eine E-Mail, in der er (...). Weiterlesen!
Toca House heute gratis bei iTunes 12 Tage Geschenke
 29.12.2013   0

Toca House heute gratis bei iTunes 12 Tage Geschenke

Apple verschenkt heute zum ersten Mal bei “12 Tage Geschenke” eine iPhone- und iPad-App. Sie heißt Toca House und ist für jüngere Kinder gedacht – sie sollen damit spielerisch lernen, welche Hausarbeiten routinemäßig anstehen. Das Spiel Toca House ist laut Entwickler Toca Boca AB ausdrücklich für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren gedacht. In 19 Minispielen sollen Alltagsarbeiten in Haus und Garten vermittelt werden, beispielsweise Abwaschen, Bügeln, Fegen oder Blumen pflanzen. Dabei soll auf eine Zielgruppen-orientierte Bedienung geachtet worden sein. Weiterhin verspricht der Hersteller, dass keine Werbung und keine In-App-Käufe vorhanden sind. Die App wurde im App Store in die (...). Weiterlesen!
12 Tage Geschenke: Spielesammlung Toca House für Kinder gratis
 29.12.2013   4

12 Tage Geschenke: Spielesammlung Toca House für Kinder gratis

Am heutigen 29. Dezember 2013 gibt es bei der Aktion 12 Tage Geschenke von Apple Toca House gratis. Es handelt sich um eine Spielesammlung für Kinder, die als Universal-App sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert ist. In Toca House geht es darum, fünf Freunde Hausarbeiten machen zu lassen. Es ist für den Nachwuchs zwischen 2 und 6 Jahren konzipiert. Man muss in 19 verschiedenen Minispielen den Abwasch erledigen, bügeln, fegen oder Blumen im Garten pflanzen. Der Hersteller Toca Boca AB verspricht, dass Kinder dabei spielerisch lernen, was in Haushalt und Garten an unterschiedlichen Routine-Aufgaben anfällt. Die App ist (...). Weiterlesen!
iPad vor anderen Tablets in USA
 29.12.2013   5

iPad vor anderen Tablets in USA

Neue Zahlen der NPD Group zeigen, dass Apple in den USA mit dem iPad weiterhin vor allen anderen Marktteilnehmern rangiert. Android- und Windows-Tablets konnten jedoch Marktanteile hinzugewinnen. Eine jüngste Veröffentlichung von NPD zeigt, dass im Zeitraum von Januar bis November 2013 Apples iPad in der Gunst der Kunden weiterhin führend ist. 15,8% Marktanteil konnte das iPad in diesem Zeitraum erzielen, wenn man es mit allen “Computern” vergleicht, die als Modelle von der Stange gekauft wurden. Gegenüber dem Vorjahr demselben Zeitraum des Vorjahrs hat Apple 1,3% Marktanteile in den USA verloren. Android-Tablets erzielten von Januar 2013 bis November 2013 8,7% Marktanteil (...). Weiterlesen!
Patent: Kann Siri auf iPhone und iPad bald nach Fotos suchen?
 27.12.2013   9

Patent: Kann Siri auf iPhone und iPad bald nach Fotos suchen?

Ein kürzlich veröffentlichtes Apple-Patent deutet darauf hin, dass Siri in Zukunft Bilder suchen kann, die man selbst geschossen hat. Die Kriterien muss man wohl festlegen, aber immerhin auch via Sprachsteuerung. Mac Rumors berichtet (engl.) über ein Patent, das Apple am 26. Dezember 2013 zugesprochen und gleichzeitig veröffentlicht wurde. Darum geht es um “sprachbasiertes Bild-Tagging und -Suchen”. Die Patentschrift stellt sich das so vor, dass der Anwender einem “sprachbasierten digitalen Assistent” ein Bild beschreibt, etwa, wer darauf zu sehen ist, wo das Bild geschossen wurde oder was auf dem Bild zu sehen ist. Darüber hinaus könnte man das System ebenso darauf (...). Weiterlesen!
12 Tage Geschenke: Afrika-Doku an Tag 2
 27.12.2013   4

12 Tage Geschenke: Afrika-Doku an Tag 2

Das zweite von 12 Geschenken im iTunes-Store ist heute verfügbar. Es handelt sich um eine Folge der Dokumentationsserie “Unbekanntes Afrika”. Wer das Geschenk herunterladen möchte, muss allerdings etwas aufpassen. Am heutigen 27. Dezember verschenkt Apple eine Folge der Dokumentationsreihe “Unbekanntes Afrika”. Es handelt sich um die erste Folge aus der Staffel. Deshalb ist etwas Vorsicht geboten, wenn man es nur auf das Geschenk abgesehen hat – der große Button verkauft den Staffelpass für 13,99 Euro (in HD). Wer das Geschenk als Geschenk haben möchte, darf nur die erste Folge kaufen, denn diese ist gratis. Kalahari “Kalahari – Im Bann der (...). Weiterlesen!
Evad3rs: Kein Geld für Taig-Integration in evasi0n7 iOS-7-Jailbreak erhalten
 26.12.2013   3

Evad3rs: Kein Geld für Taig-Integration in evasi0n7 iOS-7-Jailbreak erhalten

Die Hacker-Gruppe Evad3rs hat in einem neuen öffentlichen Statement Abstand genommen von den Behauptungen, man habe Geld für die Integration des Taig App Store im iOS-7-Jailbreak evasi0n7 erhalten. Die Evad3rs haben einen zweiten offenen Brief veröffentlicht. Darin nimmt die Hacker-Gruppe, die kürzlich einen untethered iOS-7-Jailbreak für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlichte, Stellung zu den jüngsten Gerüchten und Anschuldigungen. Privatsphäre Zu keiner Zeit seien Nutzerdaten ausgetauscht worden, heißt es von den Evad3rs. Es wäre fahrlässig, das Vertrauen der Nutzer zu missbrauchen, das man sich in den vergangenen sieben Jahren erarbeitet habe. Man habe den Code das Taig App Store im (...). Weiterlesen!
Apple mit iTunes-Angeboten zum Boxing Day in Kanada
 26.12.2013   4

Apple mit iTunes-Angeboten zum Boxing Day in Kanada

In Kanada bietet Apple anlässlich des Boxing Day diverse Alben und Songs günstiger an. Alben aus unterschiedlichen Genres werden schon für knapp 8 Kanadische Dollar verkauft. Die Feiertage namens Boxing Days sind in Kanada, Großbritannien, Australien, Hong Kong, sowie einigen anderen Ländern anerkannt. Dort werden, ähnlich wie zum Black Friday in den USA, die Preise für Produkte gesenkt. Apple bietet in Kanada die Alben für 7,99 CAD das Stück an, also ungefähr 5,50 Euro. In Deutschland gibt es aktuell kein vergleichbares Angebot, doch Nutzer, die beispielsweise über ein iTunes Match Abo verfügen, könnten die Alben vergünstigt im kanadischen App Store (...). Weiterlesen!
12 Tage Geschenke: Justin Timberlake macht den Anfang
 26.12.2013   9

12 Tage Geschenke: Justin Timberlake macht den Anfang

Am heutigen 26.12. ging die Aktion iTunes 12 Tage Geschenke los und den Anfang macht Justin Timerlake. Von ihm gibt es eine Single zum kostenlosen Download, die im Rahmen des iTunes Festivals in London entstanden ist. Zwischen dem 26. Dezember und dem 6. Januar will Apple, wie bereits in den Jahren zuvor, jeden Tag ein Geschenk aus dem iTunes Store verteilen. In der Vergangenheit waren das Singles, Musik-Videos, Kurzfilme und Apps oder E-Books. Den Anfang macht in diesem Jahr Justin Timberlake mit einem Auszug seiner Performance vom iTunes Festival in London. Der Gratis-Download umfasst zwei Lieder und zwei Musikvideos. Insgesamt (...). Weiterlesen!

Seite 18 von 325« Erste...10...1819...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de