MACNOTES
  • Thema

    iPhone-Apps für den Smart Body Analyzer WS-50

    iPhone-Apps für den Smart Body Analyzer WS-50

    Die Grundfunktionen des Smart Body Analyzer WS-50 von Withings haben wir bereits vorgestellt. Nun präsentieren wir einige Drittanbieter-Apps, mit denen ihr den Withings-Account verknüpfen könnt. Dadurch lassen sich die Daten gesammelt anzeigen und auswerten. Laut Hersteller gibt es über 60 Apps und zahlreiche Hardware mit denen das Online-Dashboard von Withings zusammenarbeitet. RunKeeper Mit der kostenlosen App RunKepper* lassen sich die Aktivitäten beim Laufen, Skilanglauf, Crosstrainer und anderen sportlichen Betätigungen aufzeichnen. Neben der Anzeige bisheriger Erfolge können Ziele für die Zukunft gesetzt werden. Während einer Aktivität kann man sich in bestimmten Intervallen die Dauer, zurückgelegte Strecke und andere Daten ins Ohr (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 18 von 225« Erste...10...1819...30...Letzte »

iPad mini 2 mit Retina-Display erst 2014?
 14.07.2013   9

iPad mini 2 mit Retina-Display erst 2014?

Das iPad mini mit Retina-Display soll Gerüchten zufolge doch erst 2014 veröffentlicht werden. Grund hierfür ist die Knappheit bei den Retina-Displays. Retina erst Anfang 2014 Economic Daily News berichtete, dass Apple den Start der nächsten iPad-mini-Generation für das vierte Quartal 2013 geplant hatte. Aufgrund von Engpässen bei den Retina-Displays soll sich der Marktstart auf Anfang 2014 verschieben. iPad mini in zwei Versionen Im Bericht aus Taiwan finden sich Hinweise zu zwei unterschiedlichen iPad-mini-Varianten. Eine mit und eine ohne Retina-Display. Unklar ist noch, wie die Preisgestaltung und die Differenzierung bei den Funktionen aussehen würde. Seit Mai 2013 lässt Apple jedoch Apps (...). Weiterlesen!
Apple untersucht Herkunft von Zinn in iPhone, iPad und anderen Produkten
 13.07.2013   5

Apple untersucht Herkunft von Zinn in iPhone, iPad und anderen Produkten

Apple will künftig verstärkt auf die Herkunft von Zinn in seinen iPhones, iPads und anderen Produkten achten, und damit dem Vorwurf der Umweltzerstörung durch Förderung im Raum Bangka, Indonesien vorbeugen. Grund für die Untersuchungen ist die Kritik von Aktivisten von Friends of the Earth. Diese bringen den Zinnabbau in Bangka mit Umweltzerstörung in Verbindung. Zudem gibt es Vorwürfe über Kinderarbeit und gefährliche Arbeitsbedingungen. Apple hat nun bei der Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC) eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die Untersuchungen anstellen wird. Apple aktualisierte die Informationsseite über die “Verantwortung der Zulieferer“. In der deutschen Fassung fehlt (noch) der letzte Absatz über die (...). Weiterlesen!
Neuer Windows-8-Werbespot verhöhnt iPad-Multitasking
 10.07.2013   17

Neuer Windows-8-Werbespot verhöhnt iPad-Multitasking

In einem Werbespot Microsofts wird sich derzeit über die Multitasking-Fähigkeiten des iPad amüsiert. Der Spot zählt zu einer Reihe von Videos, die in den vergangenen Wochen auf ähnliche Weise Features von Windows 8 hervorheben wollten. Der Werbespot zeigt zwei Talentscouts am Rande eines Baseballfeldes. Beide sprechen über Videochats mit einem Verantwortlichen, der einen Jugendspieler für das eigene Team abwerben möchte. Als die Frage auf Statistiken zu Fähigkeiten des Jugendspielers gerichtet wird, musste der iPad-Nutzer die eigentliche App verlassen und ist demnach nicht mehr im Bild für seinen Gesprächspartner zu sehen. Der Benutzer des Windows-8-Tablets hingegen kann beides gleichzeitig, die Statistiken (...). Weiterlesen!
Apple hat Aussetzung von Einfuhrstopp älterer iPhones und iPads beantragt
 10.07.2013   5

Apple hat Aussetzung von Einfuhrstopp älterer iPhones und iPads beantragt

Apple hat bei der US-Handelskammer die Aussetzung eines Einfuhrstopps beantragt. Dieser gilt für ältere iPhones und iPads, die gegen ein Patent von Samsung verstoßen sollen. In rund einem Monat wäre ein Einfuhrstopp für ältere iPhones und iPads in Kraft getreten, doch nun hat der Hersteller aus Cupertino die Aussetzung des Bescheides beantragt. Niderigpreissektor betroffen Vor allem im Einstiegssegment könnte das Einfuhrverbot Apple und seine Mobilfunkpartner vor Probleme stellen, denn betroffen wären unter anderem GSM-Versionen des iPhone 4 oder iPad 2 mit 3G-Fähigkeit. Seit der Veröffentlichung des iPhone 5 wurde das iPhone 4 zum neuen Einsteigergerät. Im Juni entschied ein Gremium (...). Weiterlesen!
iWork und iLife in iOS 7 kostenlos?
 09.07.2013   6

iWork und iLife in iOS 7 kostenlos?

Neue Screenshots weisen daraufhin, dass Apple seine mobilen Apps (eventuell sogar die Mac-Apps) seiner iWork- und iLife-Reihen mit dem Release von iOS 7 kostenlos anbieten könnte. iWork für iCloud wird derzeit noch als Beta getestet. Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass der Service für Nutzer etwas kosten soll. Deshalb wurde spekuliert, ob Apple seine Strategie für die mobilen Versionen ebenfalls verändern wird und die Apps wie Pages, Numbers, Keynote oder iMovie, iPhoto und Co. unter iOS 7 kostenlos anbieten wird. Die Frage, die zu dieser Spekulation trieb war: Warum sollten Nutzer iWork für iCloud verwenden, und sei es noch (...). Weiterlesen!
iOS 7 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht
 08.07.2013   17

iOS 7 Beta 3 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat die dritte Beta-Version von iOS 7 veröffentlicht. Der Download erfolgt entweder über die Softwareaktualisierung auf dem iPhone oder iPad selbst oder über den Entwickler-Bereich auf der Homepage Apples. Zwei Wochen nach dem Release von Beta 2, hat Apple iOS 7 Beta 3 veröffentlicht. In der Beschreibung des 214 MB großen Downloads heißt es, die neue Beta würde Fehlerbehebungen und Verbesserungen beinhalten. Schon Beta 2 brachte einige Verbesserungen mit sich, darunter auch eine realistischere Stimmwiedergabe für Siri, FaceTime-Verbesserungen, solche für die Erinnerungen und die Musik-App. Die neue Beta soll sich auch AirPlay-Fehlern annehmen und man munkelt, dass sogar eine (...). Weiterlesen!
iPad 5 ab September?
 08.07.2013   9

iPad 5 ab September?

Das iPad 5 soll im September 2013 veröffentlicht werden. Apple habe seine Pläne zum Release des neuen Tablets abgeschlossen und will das neue Tablet nun offenbar ab September anbieten. “Umfassende” Änderungen an den Spezifikationen werde es nun nicht mehr geben, schreibt Digitimes, da die Zuliefererbetriebe ihre Vorbereitungen für die Produktion des iPad 5 so gut wie abgeschlossen hätten. iPad 5 Die Zulieferer-Betriebe haben noch keinen endgültigen Produktionsplan für das iPad 5 erhalten, um in Stückzahlen für die Massenfertigung zu produzieren. Aktuell würden lediglich Teile für Prototypen gefertigt. Die Arbeitsabläufe seien aber für die Massenproduktion vorbereitet und es wird davon Ausgegangen, (...). Weiterlesen!
Seid ihr denn zu blöd? App-Links auf Macnotes
 06.07.2013   15

Seid ihr denn zu blöd? App-Links auf Macnotes

Nein, sind wir nicht. Im Gegenteil haben wir uns sogar Mühe gemacht, denn wir bieten zu jedem Artikel, in dem auf eine App hingewiesen wird, einige Informationen zusätzlich zum bloßen Link zur App mit einer selbst programmierten Funktion. Trotzdem lesen wir Dinge wie: “@macnotes: seid ihr nicht fähig, auf die APP selber zu verlinken? Stattdessen liebt ihr euch selber so sehr, dass die drei Links nur auf euch selbst verweisen. Zack, aus der Leseliste rausgefallen…” (5.7.2013) Oder: “Hauptsach 20 blöde Links im Artikel auf dumme Themenseiten und den richtigen Link verstecken.” (16.6.2013) Weder haben wir 20 Links zu Themenseiten (es (...). Weiterlesen!
LIMBO für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen
 03.07.2013   9

LIMBO für iPhone, iPad und iPod Touch erschienen

LIMBO ist seit heute für iPhone, iPad und iPod Touch erhältlich. In einer Mischung aus Jump and Run und Adventure führt man einen Jungen durch eine düstere Atmosphäre mit ebenso so geheimnisvoller Musik. Seit heute ist Limbo, das erstmals 2011 für die PlayStation erschien, auch für iPhone, iPad und iPod Touch als Universal-App erhältlich. Ziel ist es seit jeher, dem Jungen bei der Suche nach seiner Schwester zu helfen. Oft müssen dazu Gegenstände an die richtige Stelle geschoben oder gezogen werden. Allzu oft tritt man im Dunkeln in Dornen oder begegnet gruseligen Gestalten. In medias res Beim Start des Spiels (...). Weiterlesen!
iOS gewinnt weiter gegenüber Android bei mobiler Werbung
 03.07.2013   14

iOS gewinnt weiter gegenüber Android bei mobiler Werbung

Apples iOS kann bei mobiler Werbung gegenüber Android punkten. iPhone, iPod touch und iPad sind für deutlich mehr Werbeeinblendungen verantwortlich als analoge Android-Devices. Mobile Werbung wird in Zeiten von Smartphones und Tablets immer wichtiger. iPhone, iPads und Android-Devices bieten Raum für Werbung und Apples iOS-Devices sind für Werbetreibende deutlich interessanter. iOS legt zu Neue Ergebnisse des mobilen Werbevermarkters Velti sollen zeigen, dass iOS seinen Vorsprung gegenüber Android bei der Zahl von Werbeeinblendungen weiter ausbauen konnte. Verglichen wurden dazu Zahlen aus dem Mai 2012 und 2013. Von den gemessenen Werbeeinblendungen entfielen im Vorjahr 59% auf iOS-Devices und in diesem Jahr sogar (...). Weiterlesen!

Seite 18 von 225« Erste...10...1819...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de