MACNOTES
Werbung
Seite 180 von 325« Erste...10...180181...190...Letzte »

equinux tizi go DVB-T-Empfänger für iPad, tizi White Edition für weiße iOS-Geräte
 31.08.2011   1

equinux tizi go DVB-T-Empfänger für iPad, tizi White Edition für weiße iOS-Geräte

Nach Elgato mit dem EyeTV Mobile stellt nun equinux einen DVB-T-Tuner für das iPad vor: Der tizi go verfügt über eine flexible Kabelantenne, die guten Empfang garantieren soll. Neu ist außerdem die White Edition des tizi. Passend zur IFA in Berlin präsentiert equinux in Zusammenarbeit mit Belkin zwei Erweiterung seiner tizi-Familie: Der tizi go richtet sich an Nutzer des iPad, die unterwegs DVB-T schauen möchten. Eine integrierte, flexible Antenne soll guten Empfang sicherstellen. Der integrierte Akku, der mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel aufgeladen werden kann, schont den Akku des iPad. [singlepic id=13048 w=435] Neu ist außerdem die tizi White Edition. Der (...). Weiterlesen!
Financial Times: iOS-App vom App Store entfernt
 31.08.2011   0

Financial Times: iOS-App vom App Store entfernt

Apple hat nach einer langen Phase der Geduld die App der Financial Times vom App Store entfernt. Die App hat gegen die Richtlinien im App Store verstoßen, Deadline war eigentlich der 30. Juni, aber Apple hatte noch eine Gnadenfrist gewährt. Nicht betroffen sind die Apps von FT China und FT Deutschland. Der Streitpunkt war schon länger gegeben: Man konnte zwar Abonnements innerhalb einer App anbieten, aber diese durften nur gleich viel oder weniger kosten, als auf anderem Wege. Nach der daraufhin entstandenen Kritik hatte Apple zum 30. Juni 2011 die Regel entschärft: Abonnements dürfen innerhalb einer App oder außerhalb beliebig (...). Weiterlesen!
IHS:iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74%, Betrug: Frau kauft iPad aus Holz, GeekTool im Mac App Store & Updates: Notizen vom 31.8
 31.08.2011   1

IHS:iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74%, Betrug: Frau kauft iPad aus Holz, GeekTool im Mac App Store & Updates: Notizen vom 31.8

IHS: iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74% Marktforscher der IHS bescheinigen dem iPad für dieses Jahr einen Marktanteil von 74% statt wie zuvor von 64% und prognostizierten eine Abflachung bis auf 40% im Jahr 2013. Wer allerdings innerhalb von zwei Jahren soviel von Apples Kuchen abschneiden soll, bleibt fraglich. Das iPad legt laut IHS 2011 aufgrund fehlender Konkurrenz weiter zu. [via Faz Blogs] [singlepic id=13041 w=200 float=left] Betrug: Frau kauft iPad aus Holz Kurioser Betrugsfall: In South Carolina hat eine Frau ein hölzernes iPad gekauft. Ashley McDowell erhoffte sich bei einem Straßenhändler auf einem Parkplatz einer Fast-Food-Kette ein echtes Schnäppchen und (...). Weiterlesen!
iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync
 30.08.2011   0

iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync

Für den alternativen Browser iCab Mobile für iOS ist ein Update auf Version 5.0 erschienen. Die neue Ausgabe bringt eine ganze Reihe von neuen Funktionen, darunter Unterstützung für Firefox Sync, freie Änderung der Browserkennung und “Do not Track”-Header. Alexander Clauss, der Autor von iCab Mobile, hat ein Update für den iOS-Browser veröffentlicht. Er basiert nach wie vor auf der WebKit-Engine, ersetzt aber dennoch den mitgelieferten Browser in vielerlei Hinsicht. Zu den neuen Funktionen gehört beispielsweise Firefox-Sync. Dieser Dienst kann derzeit nur lesend in Anspruch genommen werden, dafür werden Lesezeichen, History und Tabs aus dem Desktop-Firefox übernimmen. Außerdem wurden neue Module (...). Weiterlesen!
EyeTV Mobile: DVB-T-Tuner für iPad 2
 30.08.2011   3

EyeTV Mobile: DVB-T-Tuner für iPad 2

Nach dem tivizen folgt EyeTV Mobile: Elgato stellt auf der IFA einen DVB-T-Tuner für den Dockanschluss des iPad 2 vor. Damit wird der Empfang von terristrischem Digitalfernsehen noch einfacher. Der DVB-T-Tuner wird direkt an den Dockport des iPad 2 angesteckt, als Antenne stehen wahlweise eine kleine Teleskop- sowie eine normale Stabantenne zur Verfügung. Mit der dazugehörigen EyeTV Mobile-App kann man die Wiedergabe pausieren, vor- und zurückspulen sowie Sendungen aufnehmen. Die App setzt iOS 4.3.3 sowie ein iPad 2 voraus, andere iOS-Geräte werden derzeit nicht unterstützt. Der Tuner ist mit einem eigenen Akku ausgestattet, der mittels USB-Kabel geladen werden kann. [singlepic (...). Weiterlesen!
In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig
 30.08.2011   3

In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig

Wer länger auf Macnotes unterwegs ist, wird früher oder später auf das Thema im Board gestoßen sein, in dem wir euch mit Download-Links für wichtige iOS-Geräte versorgt haben. Der Grund dahinter ist relativ einfach: Als Übersicht und Downloadquelle für Original-Firmwares, aus denen Jailbreaker modifizierte machen können. Diese haben wir nun für euch verbessert. Als die Liste im Forum anno dazumal erstellt wurde, war es noch ein recht übersichtliches Unterfangen: iOS hieß noch iPhone OS und hatte gerade eben Version 3.0. Auch mit Geräten sah es vergleichsweise mau aus: Das iPhone Classic wurde noch unterstützt, das 3G das aktuelle und das (...). Weiterlesen!
Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen
 29.08.2011   45

Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen

Das Berliner Startup Aupeo bietet seit kurzem die Möglichkeit, mittels iPad- oder iPhone-App sein persönliches Radio zusammenzustellen. Die App selbst ist angenehm einfach in der Handhabung und erinnert in den Grundzügen an die Angebote von last.fm und Spotify. Aupeo ist so manchem Nutzer von Nicht-iOS-Geräten schon länger ein Begriff: Unter anderem Sonos liefert seine Geräte mit vorinstalliertem Aupeo-Dienst aus. Über 900.000 Titel hat Aupeo in seinem Musikkatalog, basierend auf bestimmten Algorithmen erstellt Aupeo nach und nach ein eigenes Musikprofil anhand Hörgewohnheiten des Nutzers, in dem auch eine stetige Handvoll neuer Musik integriert wird. [singlepic id=13031 w=435] Bei der App, die (...). Weiterlesen!
“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter
 26.08.2011   2

“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter

Zwar ist Apple mit der einstweiligen Verfügung auch in den Niederlanden durchgekommen, aber nicht in allen Punkten: Der Richter hält das Slide-to-unlock-Patent für trivial und daher für “wahrscheinlich ungültig”. Außerdem ist es Samsung gelungen, eine Implementation aufzutreiben, die genau dies schon vor dem Patentantrag praktiziert hat. Im Rahmen der Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung hat man auch in den Niederlanden die Waage der Justitia entscheiden lassen. Zwar hat Apple auch dort insgesamt Recht bekommen, aber nicht in allen Punkten. Das Slide-to-unlock-Patent, das beschreibt, dass ein Anwender eine vorgegebene Bewegung ausüben muss, beispielsweise um die Tastatursperre zu lösen, hält man in (...). Weiterlesen!
Landgericht Düsseldorf bestätigt Apples Einstweilige Verfügung gegen Samsung
 25.08.2011   6

Landgericht Düsseldorf bestätigt Apples Einstweilige Verfügung gegen Samsung

Apple erringt einen Etappensieg gegen Samsung: Das Landgericht Düsseldorf sieht weiter Gründe für die Einstweilige Verfügung, die Samsung verbietet, das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland zu verkaufen. Wie die Tagesschau berichtet, folgt die Kammer damit Apples Argumenten, dass mit dem Tablet Geschmacksmuster verletzt werden. So gebe es einen “übereinstimmenden Gesamteindruck” der aktuellen Modelle des Galaxy Tab (konkret: des Galaxy Tab 10.1), wie die vorsitzende Richterin Johanna Brückner-Hoffmann erklärte. Keine der anderen Mitbewerber sei mit seinem Tablet-Design so nah an Apples iPad dran, so Apple. Es wird angestrebt, die bereits vorhandene Einstweilige Verfügung weiter aufrecht zu erhalten. Eine endgültige Entscheidung soll (...). Weiterlesen!
Samsung vs. Apple: “2001: A Space Odyssee” als Stand der Technik vorausgesetzt
 24.08.2011   1

Samsung vs. Apple: “2001: A Space Odyssee” als Stand der Technik vorausgesetzt

Wer hat wo für sein Tablet-Design abgeguckt? Samsung verweist in einem Einspruch gegen das von Apple erwirkte Verkaufsverbot von Galaxy Tab, Galaxy S und Co. auf ein Gerät aus dem Stanley Kubrick-Film “2001: a Space Odyssee”, das als Grundlage genutzt wurde. Das komplette Dokument des Samsung-Einspruchs ist bisher noch nicht verfügbar, einige wenige Details sind allerdings bereits bekannt: Samsung will in seiner Verteidigung anbringen, dass ein Auftauchen des Geräts in einem Science Fiction-Film als “Stand der Technik” bezeichnet werden kann und Designpatente ungültig macht. Konkret geht es um eine Szene aus “2001 – Odyssee im Weltraum” von Stanley Kubrick, der (...). Weiterlesen!

Seite 180 von 325« Erste...10...180181...190...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de