MACNOTES
Werbung
Seite 223 von 325« Erste...10...223224...230...Letzte »

ProSieben-App für iPad: Eigenproduktionen bequem auf dem iPad schauen
 03.02.2011   4

ProSieben-App für iPad: Eigenproduktionen bequem auf dem iPad schauen

Pro7 hat sein Sendungsarchiv nun auch in Form einer iPad-App bereitgestellt. Mit der App lassen sich alle Eigenproduktionen bis zu 7 Tage nach Sendungsdatum ansehen, außerdem gibt es Clips aus verschiedenen Episoden. Pro7 war bereits seit längerem einer der Vorreiter im Bereich iOS-Kompatibilität: Die Web-Mediathek ist seit längerem so optimiert, dass man mit iPhone und iPad alle verfügbaren Clips problemlos anschauen kann. Mit der iPad-App wird genau dies abgebildet, allerdings etwas bequemer – dafür allerdings mit weniger Inhalten. [singlepic id=11555 w=200 float=left] [singlepic id=11554 w=200 float=right]   Online sind unter anderem auch die zugekauften US-Serien, wie Grey’s Anatomy, Desperate Housewives (...). Weiterlesen!
The Daily: Die Vergangenheit der Zeitung, jetzt für iPad
 03.02.2011   4

The Daily: Die Vergangenheit der Zeitung, jetzt für iPad

Was gestern im Internet stand, jetzt auch als e-Zeitung fürs iPad: The Daily, the day after hinterlässt trotz schöner Tablet-Optimierung auf den zweiten Blick insbesondere einen seltsamen Retro-Charme. Was bei iBooks funktioniert – wie Buch, nur iPad – passt nicht zur Tageszeitung. Die ist auch in erster Linie “wie Zeitung, nur iPad”. Via US-iTunes-Store kann man sich 14 Tage lang kostenlos sein Bild machen. [singlepic id=11550 w=425] “Aktuelles Wetter auf dem iPad! Man stelle sich das mal vor!” – es gibt einigen naheliegenden Spott zur nun in bereits zwei Ausgaben erschienenen iPad-Zeitung “The Daily”, aber zwei grundsätzliche Enttäuschungen nach dem (...). Weiterlesen!
iPad 2: Erste Preview nächste Woche als “One more thing” bei iOS 4.3-Entwicklerevent?
 03.02.2011   41

iPad 2: Erste Preview nächste Woche als “One more thing” bei iOS 4.3-Entwicklerevent?

Wird das iPad 2 bereits nächste Woche der Weltöffentlichkeit vorgestellt? Von Seiten eines Zubehörherstellers wurde uns zugetragen, dass Apple bereits in der kommenden Woche ein Event plant, bei dem unter anderem das neue iPad gezeigt werden soll. Über den Releasetermin zwischen dem 2. und 9. April sowie die dreimonatige US-Exklusivität scheinen sich die verschiedenen Quellen (unter anderem auch unsere) mittlerweile einig zu sein, offen ist aber noch, wann das Gerät vorgestellt wird. Seitens eines Zubehörherstellers wurde uns nun erzählt, dass Apple bereits in der kommenden Woche die Vorstellung des iPad plant. [singlepic id=11264 w=435 float=left] Den genauen Modus konnte man (...). Weiterlesen!
The Daily: Verfügbar ab sofort, vorerst nur in den USA
 02.02.2011   5

The Daily: Verfügbar ab sofort, vorerst nur in den USA

Die iPad-Tageszeitung “The Daily”, die Rupert Murdoch in New York der Weltöffentlichkeit vorgestellt hat, steht ab sofort zum Download bereit. Die App soll vorerst nur für den amerikanischen Markt verfügbar sein und 14 Cent pro Tag kosten. [singlepic id=11532 w=200 float=left] [singlepic id=11531 w=200 float=right]   Die erste Ausgabe des “The Daily” soll die Potentiale des iPad ausschöpfen – Multimediale Inhalte, Audio, Video und 360-Grad-Bildansichten. Bei der Demonstration der letzteren stürzte die App kurz ab, war jedoch schnell wieder für die Demonstration bereit. Die kleinere Panne fügt sich ein in die kleineren Peinlichkeiten, die beim Murdoch-Projekt für Amüsement im Mac-Lager (...). Weiterlesen!
Test: Zagg Mate with Keyboard für iPad: iPad wird zum Alu-Netbook
 02.02.2011   9

Test: Zagg Mate with Keyboard für iPad: iPad wird zum Alu-Netbook

Ein stabiles Case fürs iPad, eine Aufstellmöglichkeit, eine Bluetooth-Tastatur und damit letztendlich eine iPad-Netbook-Transformation. das ist das Zagg Mate with Keyboard fürs Apple iPad. Um das Testergebnis vorwegzunehmen: das Zagg ist eine großartige Umsetzung der naheliegenden Idee, aus dem iPad ein Netbook zu machen. Andererseits: Hat man ein Netbook, braucht man das Zagg nicht. [singlepic id=11528 w=225 float=left] Denn um die hundert Euro wird man alleine für das Zagg Mate with Keyboard los. Das iPad kostet ein mehrfaches, und fürs gleiche Geld erhält man deutlich leistungsfähigere, “echte” Netbooks. Wer bereits ein iPad hat und ein Netbook braucht, sollte definitiv weiterlesen, (...). Weiterlesen!
New York Times “News.me”: Flipboard-artige Newsapp in Arbeit
 02.02.2011   0

New York Times “News.me”: Flipboard-artige Newsapp in Arbeit

Heute wird News Corp-Chef Rupert Murdoch in New York seine Vision der iPad-Tageszeitung “The Daily” der Weltöffentlichkeit präsentieren, die Konkurrenz schläft wohlgemerkt nicht: Die New York Times plant mit “News.me” ein ähnliches Konzept. Die New York Times arbeitet zusammen mit der Medienagentur betaworks an einer iPad-News-App namens News.me. Optisch hebt sich die Anwendung von den ersten Bilder von “The Daily” ab, und auch vom Gesamtkonzept ist die Umsetzung etwas anders. News.me ist Flipboard nicht unähnlich und aggregiert alle Nachrichten, die über Quellen wie die eigene Twitter-Freundesliste sowie bit.ly (einem Projekt von betaworks) kommen. Filter sorgen dafür, dass man Inhalte nicht (...). Weiterlesen!
iPad-2-Displays aufgetaucht: Dünner, besser, unbekannte Auflösung
 02.02.2011   2

iPad-2-Displays aufgetaucht: Dünner, besser, unbekannte Auflösung

In China sollen die ersten “echten” iPad-Screeens gesichtet worden sein. Die Typbezeichnung deutet auf das “real thing” hin, die spannendste Frage – die nach der Auflösung – bleibt jedoch weitgehend ungeklärt. Leichter, dünner und ein schmalerer Rahmen zeichnen das von LG gefertigte Panel aus, ein Beibehalten der bisherigen 1024×768 pixel ist leider etwas wahrscheinlicher geworden. In den Kommentaren der 9to5mac-Entdeckung wurde die Bedeutung der Seriennummer aufgeschlüsselt – demnach steht LP für den Hersteller LG Phillips, 097 für die Größe von 9.7″, 02 für Panels mit XGA-, SXGA- oder WXGA-Auflösung. Komplett lautet die Typen-Bezeichnung LP097X02-SLN1, das “alte” iPad-Panel wird als LP097X02-SLA3 (...). Weiterlesen!
iOS 4.3: Beta 3 erschienen, Release heute abend unwahrscheinlich
 02.02.2011   2

iOS 4.3: Beta 3 erschienen, Release heute abend unwahrscheinlich

Mit iOS 4.3 beta 3 ist eine weitere Entwicklerversion des iOS erschienen, das einen Release der Software heute Abend immer unwahrscheinlicher werden lässt: Ein kritischer Fehler ist bereits gefunden worden. iOS 4.3b3 steht für Nutzer von iPhone 4, iPhone 3GS, iPad, iPod touch 3G und 4G sowie Apple TV 2 zur Verfügung. Nach wie vor ist der erweiterte Support für AirPlay-Video und der Personal Hotspot enthalten. Außerdem berichtet App Advice von der Möglichkeit, noch nicht komplett geladene Anwendungen direkt auf dem iOS-Gerät wieder löschen zu können. Hierfür muss man nur in den Anordnungsmodus des Homescreens gehen (ein Icon lange antippen, (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy Tab: 16% Umtauschrate innerhalb der ersten 3 Verkaufsmonate
 01.02.2011   5

Samsung Galaxy Tab: 16% Umtauschrate innerhalb der ersten 3 Verkaufsmonate

16% aller verkauften Samsung Galaxy Tabs werden innerhalb der Umtauschfrist wieder zurückgegeben – glaubt man den Angaben, die ITG Investment Research nun veröffentlicht hat. Sollten die Zahlen stimmen, ist das Tablet längst nicht so überzeugend wie man annehmen könnte. “Kunden sind nicht sehr verliebt in das Gerät“, so Tony Berkman von ITG Investment Research gegenüber der New York Post. Nachverfolgt wurden Verkäufe des Galaxy Tab vom Launch im November bis zum 15. Januar. Im direkten Vergleich dazu: das bei Verizon verkaufte iPad hat eine Umtauschrate von 2%. Samsung selbst weiß von der hohen Rückkehrrate, drückt die Situation allerdings etwas blumiger (...). Weiterlesen!
Apple verbietet direkte Verkäufe innerhalb von Apps, Sony und Amazon als Leidtragende?
 01.02.2011   15

Apple verbietet direkte Verkäufe innerhalb von Apps, Sony und Amazon als Leidtragende?

Apples Verbannung von Apps mit direkten Verkäufen ohne den Umweg über In-App-Verkäufe trifft nun auch die großen Unternehmen: Sonys iPhone-App wurde abgelehnt, da dort Bücher direkt im Sony Reader Store gekauft werden konnten. Neben Sony sollen auch weitere Firmen die Mitteilung bekommen haben, dass sie keine Inhalte mehr in ihren Apps verkaufen bzw. Zugriff auf extern gekaufte Inhalte geben dürfen. Dies berichtet die New York Times. Steve Haber, Leiter von Sonys Digital Reading-Abteilung ließ die NYT wissen, dass alle In-App-Verkäufe ab sofort nur noch über Apple laufen dürfen. Oder, um es weniger unverblümt zu sagen: Ihr dürft über den App (...). Weiterlesen!

Seite 223 von 325« Erste...10...223224...230...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de