MACNOTES
  • Thema

    iOS-7-Jailbreak bereits vorhanden?

    iOS-7-Jailbreak bereits vorhanden?

    Gibt es bereits einen Jailbreak für iOS 7 für iPhone oder iPad? Aus Hacker-Kreisen war dazu bislang wenig zu hören, dafür hat nun Entwickler Ryan Petrich (Activator, LiveClock) einen verdächtigen Screenshot getwittert. Die System-Version sei “zu neu” – diese Fehlermeldung erhielt Ryan Petrich, als er seine App Activator auf seinem iPod touch unter iOS 7 starten wollte. Diese App allerdings funktionierte bislang nur auf Jailbreak-iOS-Devices. Petrich verriet allerdings nicht, ob er seinen iPod touch mit einem Jailbreak versehen hat. Der Screenshot legt die Vermutung nahe, wie Killian Bell formuliert. Doch ebenso gut könnte es sich “nur” um einen Screenshot des (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 34 von 325« Erste...10...3435...40...Letzte »

iPad mini 2: Apple-A6-CPU, kein Retina-Display?
 31.07.2013   12

iPad mini 2: Apple-A6-CPU, kein Retina-Display?

Ein Hinweis auf das iPad mini 2 wurde im Quellcode von iOS 7 gefunden. Es soll allerdings nicht mit einem Retina-Display auf den Markt kommen. Innerhalb des Quellcodes wurde nämlich die bisherige Auflösung von 1024×768 Pixeln bestätigt, dafür scheint ein Update der CPU und GPU eingeplant zu sein. Das iPad mini 2 wird aller Voraussicht nach über eine Apple-A6-CPU verfügen, die zudem mit einer verbesserten GPU einhergeht. Innerhalb von iOS 7 wurden drei Versionen des neuen iPad mini gefunden, nämlich unter den Bezeichnungen “iPad 2,8″, “iPad 2,9″ und “iPad 2,10″. Wie berichtet wird, handelt es sich dabei um eine Wi-Fi-Version, (...). Weiterlesen!
Nur 1,7 Millionen Microsoft Surface verkauft
 31.07.2013   3

Nur 1,7 Millionen Microsoft Surface verkauft

Bislang sollen lediglich 1,7 Millionen Microsoft Surface verkauft worden sein; das Gerät ist acht Monate verfügbar. Microsoft erzielte damit 853 Millionen US-Dollar Umsatz. Experten halten den durch Microsoft Surface erzielten Umsatz deutlich geringer als erwartet. Werbung teurer als Umsatz? Die Ausgaben für Werbung für Windows 8 und Microsoft Surface sollen bei rund 898 Millionen US-Dollar liegen. Entsprechend hat man in Redmond mit dem Verkauf des Surface-Tablets nicht einmal die Werbekosten einspielen können, die für das Tablet (und auch Windows 8) veranschlagt worden sind. Darüber hinaus ist das Microsoft Surface vor allem im Vergleich mit Apples iPad ins Hintertreffen geraten. Beim (...). Weiterlesen!
Apple und Motorola ziehen Patente von Rechtsstreit zurück
 31.07.2013   1

Apple und Motorola ziehen Patente von Rechtsstreit zurück

Apple und Motorola haben sich geeinigt, insgesamt 14 Patente nicht in ihrem anstehenden Rechtsstreit als Streitgund zu verwenden. Der Rechtsstreit zwischen Apple und Motorola ist für das Jahr 2014 angesetzt. Allerdings konnten sich beide Firmen darauf einigen, 14 Patente weniger zum Streitthema zu machen. Motorola zog acht Patente vom Rechtsstreit zurück, Apple sechs. Somit verbleiben acht Patente, über die im nächsten Jahr verhandelt werden sollen, vier pro Partei. Streitigkeiten seit Oktober 2010 Die Probleme zwischen den beiden Unternehmen begannen bereits im Oktober 2010. Motorola verklagte Apple damals auf Patentverletzung und forderte den Verkaufsstop mehrerer Apple-Produkte, unter anderem von Modellen des (...). Weiterlesen!
Fingerabdruck-Sensor-Spuren in iOS 7 Beta 4 gefunden
 30.07.2013   3

Fingerabdruck-Sensor-Spuren in iOS 7 Beta 4 gefunden

In der neuen Beta von iOS 7 wurden Hinweise im Quellcode auf einen möglichen Fingerabdruck-Sensor Apples gefunden. Ob so eine Vorkehrung oder Funktionalität für ein zukünftiges iPhone 5S zur Anwendung kommt, bleibt dennoch fraglich. Hamza Sood hat via Twitter einen Screenshot von Quellcode einer XML-Datei aus dem neuen iOS 7 Beta 4 veröffentlicht. Die Datei mit Einstellungen zeigt Hinweise auf einen Fingerabdruck-Sensor. Das alleine ist allerdings kein Beweis dafür, dass ein solches Feature tatsächlich von Apple genutzt werden wird. Der Hersteller aus Cupertino hat häufiger Funktionen nur temporär getestet und erst später oder zum Teil gar nicht für alle veröffentlicht. (...). Weiterlesen!
iOS 7 Beta 4 für Entwickler veröffentlicht
 29.07.2013   11

iOS 7 Beta 4 für Entwickler veröffentlicht

Apple hat Beta 4 von iOS 7 veröffentlicht. Entwickler können die neue Version über die entsprechende Website herunterladen oder direkt auf dem Gerät updaten. Drei Wochen nach dem Release von iOS 7 Beta 3 erfolgt nun die nächste Version, die die Buildnummer 11A4435d trägt. Neben sicherheitsrelevanten Veränderungen, soll das Update Fehler behoben haben und natürlich sind Änderungen im Detail zu erwarten, die erst mit der Zeit durch Neugierige Nutzer und Entwickler aufgedeckt werden. Wie schon beim letzten Update wurden die Nutzer erneut gewarnt, iOS 7 nur auf Geräten zu nutzen, die dafür gedacht sind. Beim Update müssen die Nutzer entsprechend (...). Weiterlesen!
iOS 7 Beta 4 veröffentlicht
 29.07.2013   3

iOS 7 Beta 4 veröffentlicht

iOS 7 wurde als Beta 4 für Entwickler freigegeben. Das Update erfolgt entweder über das eigene iPhone oder iPad, oder als Download über die Apple-Entwicklerwebseite. Wer möchte kann sich die nächste Betaversion von iOS 7 herunterladen. Die vierte Beta erscheint rund drei Wochen nach Beta 3 und bringt diverse Sicherheits- und Problembehebungen mit. Die neue Buildnummer lautet 11A4435d. Gleichzeitig wurde die Developer Preview 4 von Xcode 5 veröffentlicht und eine dritte Beta-Version einer neuen Apple-TV-Software.
Prehistorik für iPhone, iPad und Android veröffentlicht
 26.07.2013   1

Prehistorik für iPhone, iPad und Android veröffentlicht

Prehistorik wurde heute für iPhone, iPad und Android veröffentlicht. Das Remake zum Jump and Run aus den 90er Jahren, ist wie erwartet heute in verschiedenen Versionen erschienen. Dabei kosten die Handheld-Fassungen 2,69 Euro, die PC- und Mac-Version sind zu je ca. 10 Euro zu haben. Anders als noch zusammen mit dem letzten Gameplay-Video angekündigt, wurden alle Ausgaben des Remakes von Prehistorik gleichzeitig veröffentlicht. Vergangene Woche wurde zunächst nur mit der iOS-Umsetzung gerechnet, während PC-, Mac- und Android-Version “sehr bald” danach erscheinen sollten. Nun ist Prehistorik im App Store, im Amazon-Android-Store bzw. im Online-Shop von Gamersgate und Mac Game Store zu (...). Weiterlesen!
Bloodmasque für iPhone und iPad erschienen
 25.07.2013   2

Bloodmasque für iPhone und iPad erschienen

Square Enix hat Bloodmasque für iPhone und iPad veröffentlicht. Das Action-Rollenspiel ist ab sofort im App Store zu haben. Es spielt in einem alternativen Paris im Jahre 1890. In Bloodmasque tritt der Spieler als Jäger gegen Vampire an. Wer ganz in das Spiel eintauchen will, kann ein Foto von sich schießen und damit dem Protagonist sein Gesicht leihen. Das Spiel wurde mit der Unreal Engine umgesetzt, was Detailreichtum, zahlreiche Gegner und beeindruckende Schauplätze bei stets flüssiger Bildrate verspricht, wie die Entwickler erwähnen. Wie bereits aus anderen Rollenspielen bekannt, ist es möglich, weitere Personen in seine Gruppe aufzunehmen. In Bloodmasque können (...). Weiterlesen!
Apple hat 31,2 Millionen iPhone im Q3 2013 verkauft
 23.07.2013   7

Apple hat 31,2 Millionen iPhone im Q3 2013 verkauft

Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Apple den Verkauf von 31,2 Millionen iPhone bestätigt. Damit übertraf man den Wert aus dem Vorjahr deutlich. Dafür wurden im Vergleich zu 2012 weniger iPads und Macs verkauft. Der Netto-Gewinn für das dritte Quartal 2013 wird von Apple mit 6,9 Milliarden US-Dollar taxiert, bei einem Umsatz von 35,3 Milliarden USD. Damit erreichte man die eigene Prognose, die zwischen 33,5 und 35,5 Milliarden USD lag. Der Netto-Gewinn vor einem Jahr lag mit 8,8 Milliarden US-Dollar etwas höher. Zu Buche stehen bei Apple im dritten Quartal 2013 31,2 Millionen verkaufter iPhones, 14,6 Millionen iPads, 3,8 Millionen (...). Weiterlesen!
iPhone-Lite und iPad 5 Anfang September?
 23.07.2013   3

iPhone-Lite und iPad 5 Anfang September?

Das iPhone-Lite in Plastik und das iPad 5 sollen laut Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities Anfang September verkauft werden. Das iPhone 5S soll hingegen erst Ende September in den Handel kommen. Das iPhone 5S wird wegen Kapazitätsengpässen erst Ende September ausgeliefert werden, behauptet Ming-Chi Kuo. Diverse Komponenten des neuen Smartphones und auch Probleme in den Produktionsfabriken sollen, wie beim iPhone 5, zu Lieferschwierigkeiten in den ersten Wochen und Monaten führen. Der Prognose von KGI Securities zufolge wird Apple 2013 noch 32 Millionen Stück verkaufen. Darüber hinaus sollen das iPhone-Lite und das iPad 5 schon Anfang September 2013 ausgeliefert werden. (...). Weiterlesen!

Seite 34 von 325« Erste...10...3435...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de