MACNOTES
  • Thema

    Google Maps für iOS ab sofort im App Store verfügbar

    Google Maps für iOS ab sofort im App Store verfügbar

    Google hat seine Google Maps-App für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. In der App stehen umfassende Karten, lokale Google-Suche, sprachgestützte Navigation sowie die Routenauskünfte für den öffentlichen Nahverkehr bereit. Wer mit der iOS-Karten-App nicht zufrieden ist, der hat endlich eine altbekannte Alternative: Google Maps ist ab sofort im App Store* erhältlich. Die App ist gratis und bietet einen großen Funktionsumfang. Mit der lokalen Google-Suche lassen sich Adressen, Orte und Firmen auf der ganzen Welt finden. Bewertungen und Erfahrungsberichte helfen beim Finden von passenden Restaurants, Bars und anderen Orten. Wer sich anmeldet, kann Routen und Lieblingsorte auf anderen Computern und (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 36 von 224« Erste...10...3637...40...Letzte »

Diebstahl in Apple Store in Boulder, USA
 18.02.2013   6

Diebstahl in Apple Store in Boulder, USA

In Boulder, Colorado, wurde Samstag Früh (Ortszeit) ein Einbruch begangen. Der Einbrecher soll drei größere Steine benutzt haben, um die Glasfront des Apple Store einzuwerfen, ehe er Computer im Wert von 64.000 US-Dollar gestohlen haben soll. ABC 7 News berichtet über einen Diebstahl in Boulder, Colorado, in den USA. Die Glasfront eines Apple Stores sei am Samstag in der Früh von einem vermummten Dieb eingeworfen worden. Er erbeutete Technik im Wert von 64.000 US-Dollar.Dazu im Kontrast steht der Schaden an den speziell gefertigten Glastüren, der Medienberichten folgend 100.000 Dollar betragen soll. Potentes Opfer Diebstähle in Apple Stores oder von Apple-Produkten (...). Weiterlesen!
Apple mit neuer Werbekampagne für iPad
 18.02.2013   7

Apple mit neuer Werbekampagne für iPad

An U-Bahn-Stationen wurden in den USA nun große Billobard-Werbeanzeigen für Apples iPad gesichtet. Im Fokus stehen vor allem die vorhandenen 300.000 Apps für Apples Tablets iPad und iPad mini. Die Kollegen von AppleInsider haben vor dem Wochenende Fotos von U-Bahn-Stationen in den USA veröffentlicht. Im Fokus der Anzeigen stehen die Apps, die es für Apples Tablets gibt. Musik-Apps, solche für die basale Bildung von Grundschülern und weitere mehr.Die einzelnen Anzeigen würden jeweils beide Apple-Tablets zeigen und zudem immer eine App-Kategorie vorstellen. Neue Werbespots veröffentlicht Passend dazu hat Apple kürzlich zwei neue Werbespots auf YouTube veröffentlicht. Beide Spots sind jeweils eine (...). Weiterlesen!
Jailbreak: iOS 7 wird ‘wahrscheinlich’ schwerer zu hacken sein
 15.02.2013   4

Jailbreak: iOS 7 wird ‘wahrscheinlich’ schwerer zu hacken sein

Der Programmierer planetbeing, der Teil der Gruppe Evad3rs ist, die den Jailbreak Evasi0n veröffentlicht haben, hat sich bei Reddit Fragen aus der Community gestellt. Darin gibt er unter anderem Auskunft darüber, wie er die Zukunft des Jailbreaks sieht. Der bei Twitter als @planetbeing bekannter Mitentwickler des Evasi0n-Jailbreaks hat bei Reddit Fragen beantwortet. Thematisch dreht sich natürlich alles um den Jailbreak und die Anwender interessierte ebenfalls, wie es zukünftig um das Aufschließen von Apple-Geräten bestellt sei. Planetbeing denkt, dass iOS 7 deutlich schwerer zu knacken sein wird als noch iOS 6, wobei das aktuelle Betriebssystem von iPhone, iPod touch und iPad (...). Weiterlesen!
10.000 iPhones und iPads von Polizei in Neuseeland geordert
 14.02.2013   7

10.000 iPhones und iPads von Polizei in Neuseeland geordert

Die neuseeländische Polizei hat sich dazu entschieden, 10.000 iOS-Geräte für die Polizisten des Streifendienstes zu erwerben. Über elf Monate lang haben rund 100 Testpersonen verschiedene Geräte auf ihre Tauglichkeit im Streifendienst getestet, darunter Geräte mit Google Android und BlackBerry OS, zudem natürlich die oben erwähnten iOS-Devices. Laut eines neuen Berichtes hat die neuseeländische Polizei den Entschluss gefasst, auf moderne Technologien zu setzen, um den Polizisten ihre Arbeit zu erleichtern. Während des Tests hat sich gezeigt, dass das Apple iOS die Anforderungen der Polizisten am besten erfüllt, sodass diese die Möglichkeit haben, umgehend an neue Informationen zu gelangen und wichtige Dienstmails (...). Weiterlesen!
Exchange und iPhone: Apple arbeitet an Bugfix
 14.02.2013   1

Exchange und iPhone: Apple arbeitet an Bugfix

Wir haben gestern über den Bug berichtet, bei dem iPhones, iPads und iPod touches mit iOS 6.1 dem Exchange Server 2010 von Microsoft zu schaffen machen. Durch die Abfrage von iOS werden zahlreiche Exceptions protokolliert, was den Server langsam macht. Apple hat nun angekündigt, den Bug beheben zu wollen. Gestern berichteten wir darüber, was Microsoft als vorübergehende Lösungsvorschläge in Petto hat, heute ist Apple dran: Es geht um den iOS-6.1-Bug mit Microsoft Exchange Server 2010. Laut Microsoft liegt der Fehler auf der Seite von Apple, wofür durchaus spricht, dass das Fehlverhalten erst mit iOS 6.1 aufgetreten ist. Nun hat sich (...). Weiterlesen!
Hälfte aller iPhones und iPads läuft mit iOS 6.1
 14.02.2013   1

Hälfte aller iPhones und iPads läuft mit iOS 6.1

Vor etwas mehr als zwei Wochen hat Apple iOS 6.1 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Das Werbenetzwerk Chitika hat sich nun angesehen, wie weit die neue Ausgabe schon verbreitet ist. Das Ergebnis: vier von fünf iPhones haben iOS 6 installiert, die Hälfte aller Geräte ist sogar schon bei iOS 6.1. Am 28. Januar hat Apple iOS 6.1 für iPhone, iPod touch und iPad veröffentlicht. Am Montag kam außerdem iOS 6.1.1 dazu, das nur für das iPhone 4S verfügbar ist und einige spezifische Bugs behoben hat. Der Anbieter von Werbung Chitika hat nun eine Statistik geführt, wie weit sich (...). Weiterlesen!
Real Racing 3 erscheint am 28. Februar für iPhone, iPad und Android als Freemium
 14.02.2013   0

Real Racing 3 erscheint am 28. Februar für iPhone, iPad und Android als Freemium

Das Rennspiel Real Racing 3, das unter anderem auf der iPhone-5-Keynote zu sehen war, wird am 28. Februar 2013 erscheinen. Das haben die Entwickler in ihrem Forum bekannt gegeben. Außerdem eine Überraschung: Der Titel soll kostenlos spielbar sein. Electronic Arts und Firemonkeys haben angekündigt, dass das Rennspiel Real Racing 3 am 28. Februar, also in gut zwei Wochen, weltweit veröffentlicht wird. Für iPhone und iPad wird es im App Store zu haben sein, Android-Anwender bekommen es im Google Play Store und im Android App Store. Die Firemonkeys haben zudem bekannt gegeben, dass Real Racing 3 gratis zu haben sein wird. (...). Weiterlesen!

Seite 36 von 224« Erste...10...3637...40...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de