MACNOTES
  • Thema

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Evernote gehackt: 50 Millionen Datensätze entwendet

    Der gleichnamige Betreiber des Dokument-Management-Services Evernote hat sich in einer Meldung an seine Kunden und die Öffentlichkeit gewandt. Der Service wurde gehackt und Nutzerdaten von knapp 50 Millionen Kunden entwendet. Passwörter ändern Nutzer werden in der Sicherheitsnotiz auf den Umstand hingewiesen, dass Hacker sich zum 28ten Februar oder früher Zugang zu den Evernote-Daten der Nutzer verschafft haben. Es ist bislang unklar, auf welchem Weg die Hacker an die Daten gelangt sind. Allerdings seien keine Zahlungsinformationen entwendet worden (Kreditkarten-Daten, PayPal-Infos). Stattdessen sollen “nur” knapp 50 Millionen Datensätze mit Nutzernamen, E-Mail und verschlüsselten Passwörtern geklaut worden sein. Die Passwörter seien mittels “Hashing” (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 45 von 325« Erste...10...4546...50...Letzte »

Clear: To-Do-Listen-App bald auch für iPad
 23.05.2013   5

Clear: To-Do-Listen-App bald auch für iPad

Die To-Do-Listen-App Clear im Flat-Design hat hat in ihrer iPhone-Version ein Update erhalten. Gleichzeitig wurde aber angekündigt, dass es die App schon bald auch für Apples Tablet iPad geben werde. Realmac Software hat für Clear ein kleines Update integriert. Die Produktiv-App lässt Nutzer in Version 1.2.2 nun Listen auch per E-Mail weiterleiten. Ein Feature, so heißt es in der App-Store-Beschreibung, das sich viele Nutzer gewünscht hätten. Um E-Mails zu verschicken, muss man sein iPhone einfach schütteln und kann dann Listen weiterleiten. In den Mails enthalten sind die Listen dann einmal in einem Format, das die Clear-App selbst versteht, aber auch (...). Weiterlesen!
Navigon Select: Ausgewählte Zusatzfeatures bis 2. Juni günstiger
 23.05.2013   3

Navigon Select: Ausgewählte Zusatzfeatures bis 2. Juni günstiger

Navigon hat via Newsletter bekanntgegeben, dass aktuell bis zum 2. Juni ausgewählte Zusatzfunktionen in Navigon Select bis zu 35 Prozent günstiger zu haben sind. Dies betrifft NAVIGON Cockpit, NAVIGON Panorama View 3D und NAVIGON Sound & Fun Paket. Navigon Select gibt es für Telekom-Kunden gratis in einer abgespeckten Ausgabe. Wer Zusatzfunktionen nutzen will, muss diese via In-App-Kauf erwerben. Derzeit gibt es drei dieser Pakete zu einem rabattiertem Preis. NAVIGON Cockpit kostet normalerweise 4,49 Euro, momentan ist es für 2,69 Euro zu haben. Damit werden einige Funktionen des iPhone und iPad genutzt, die weiterführende Informationen anzeigen, beispielsweise ein künstlicher Horizont. Mit (...). Weiterlesen!
RME-Audio stellt TotalMix-FX-App fürs iPad auf der Musikmesse 2013 vor
 22.05.2013   3

RME-Audio stellt TotalMix-FX-App fürs iPad auf der Musikmesse 2013 vor

RME, ein deutscher Hersteller von digitalen Audiolösungen, hat auf der Musikmesse 2013 seinen Software-Mixer “TotalMix FX” für das iPad angekündigt. Die Mixer-Oberfläche konnte bereits auf Windows- und Mac-Rechnern die Audio-Interfaces von RME steuern, unter anderem die Fireface-Linie und das ultraportable “Babyface”. Ende November 2012 wurde “Babyface” per Firmware-Update Class-Compliant gemacht und kann per Camera-Connection-Kit an Apples iPad betrieben werden. Im Januar 2013 zog dann das “Fireface UCX” nach, das seither alle 18 Kanäle am iPad zur Verfügung stellen kann. Betrieb mit leichten Einschränkungen Momentan ist es zwar möglich, die Interfaces am iPad zu verwenden, allerdings können die vielfältigen Routing-Möglichkeiten noch (...). Weiterlesen!
Pandora erweitert Facebook-Anbindung
 22.05.2013   0

Pandora erweitert Facebook-Anbindung

Wer mag kann nun auf dem iPhone, auf seinem Android-Smartphone oder auch in der Web-App auf Pandora.com automatisch alle Musik, die er hört, mit seinen Freunden auf Facebook teilen. Zwar gab es vorher schon Mittel und Wege, seinen Freunden die gehörte Musik auf Facebook nahezubringen, doch das neue Feature soll den sozialen Austausch äußerst simpel gestalten. Wer Angst um seine Privatsphäre hat, oder nicht zu viel von sich und seinen Geschmäckern preisgeben mag, dem wird vom CTO, Tom Conrad, auf dem offiziellen Pandora-Blog versprochen, dass man genauestens einstellen könne, mit wem und was man teilt. Die eigenen Freunde finden die (...). Weiterlesen!
iPad 5: Produktion ab Juli und Vorstellung im September
 20.05.2013   8

iPad 5: Produktion ab Juli und Vorstellung im September

Neuesten Gerüchten zufolge soll Apple bereits sehr bald mit der ersten Testproduktion des neuen iPad 5 beginnen. Die Massenproduktion soll im Juli anlaufen, um dann zur Präsentation im September genügend Geräte auf Lager zu haben. Taiwanische Zulieferer-Quellen berichteten, dass Apple bis September ein monatliches Produktionsvolumen von 2-3 Millionen erreichen könnte, wenn der Zeitplan eingehalten wird. Das neue iPad 5 soll wieder etwas schmaler, dünner und leichter sein. Durch die Einsparung einer der beiden Lichtleisten für die Hintergrundbeleuchtung und durch effizientere und gleichzeitig leichtere Akkus will man das Gewicht um 25-33 Prozent reduzieren. Die Auflösung des Displays soll zwar gleich bleiben, (...). Weiterlesen!
iRadio-Verzögerung durch schwierige Verhandlungen mit Sony Music
 18.05.2013   6

iRadio-Verzögerung durch schwierige Verhandlungen mit Sony Music

Vieles deutete bisher auf einen Start von iRadio in diesem Sommer hin. Stockende Verhandlungen mit Sony Music könnten einer Veröffentlichung auf der WWDC im Juni aber im Weg stehen. Bereits Anfang dieses Jahres gab es Gerüchte, dass Apple an einem Pandora-ähnlichen Dienst mit dem Namen iRadio arbeiten soll. Anfang April war dann zu hören, dass wichtige Verträge mit Warner Music und der Universal Music Group kurz vor dem Abschluss stehen. Doch nun sollen sich die Verhandlungen zwischen Apple und dem weltweit zweitgrößten Musik-Label, Sony Music, festgefahren haben. Bei iRadio soll eine Art Radio-Programm nach dem Geschmack des Nutzers zusammengestellt werden. (...). Weiterlesen!
Frostbite Go Engine für iOS und Android bestätigt
 17.05.2013   0

Frostbite Go Engine für iOS und Android bestätigt

Electronic Arts lässt sich nicht lumpen und geht auch auf mobilen Geräten eigene technische Wege. Es wurde jetzt auf der offiziellen Website von Entwickler DICE bestätigt, dass man eine mobile Version der Frostbite Engine für iPhone, iPad und Android produziert hat. Diese neue Middleware ist laut Website eines der derzeit aufregendsten Projekte, an denen DICE gewerkelt hat und wohl noch werkelt. Die Information findet sich allerdings eher unter ferner Liefen in der Historie der Frostbite Engine und wird nicht weiter ausgeführt. Entdeckt hatte die Information ein Nutzer des NeoGAF-Forums. Unklar ist, welche Spiele von dieser Engine Gebrauch machen werden.
Apple möchte Samsung Galaxy S4 in US-Patent-Gerichtsverfahren aufnehmen
 15.05.2013   8

Apple möchte Samsung Galaxy S4 in US-Patent-Gerichtsverfahren aufnehmen

Medienberichten zufolge möchte Apple, bereits wenige Wochen nach dem Erscheinen des Galaxy S4, dieses in ein bereits laufendes Gerichtsverfahren gegen Samsung in den USA mit aufnehmen. Die zuständige Richterin, Lucy Koh, hat beide Parteien bereits dazu angehalten, sich auf zehn Geräte zu beschränken. Momentan befinden sich auf den Listen der Kontrahenten noch je 22 Geräte, die in dem, voraussichtlich ab März 2014 stattfindenden, Prozess zur Sprache kommen sollen. Die eingereichten Klageschriften würden einen neuen Streitpunkt zu Tage fördern: So habe Apple das Galaxy S4 analysiert und sei zu dem Schluss gekommen, dass das neue Flaggschiff-Smartphone Samsungs Apple-Patente verletze. In der (...). Weiterlesen!
Siri-Update bringt Zitate in Antworten
 14.05.2013   0

Siri-Update bringt Zitate in Antworten

Medienberichten zufolge hat Apple seinen Sprach-Assistenten Siri aktualisiert, und zwar ohne viel Aufhebens. Siri ist mittlerweile in der Lage auf längere Fragen des Nutzers mit Zitaten zu antworten, die denselben darauf hinweisen, dass in der Kürze die Würze liegt. Vor einiger Zeit schon, zu Beginn dieses Jahres, hatte Apple in Stellenausschreibungen nach Mitarbeitern Ausschau gehalten, die den Sprach-Assistenten Siri aufwerten und erweitern helfen sollten. Vielleicht erleben wir nun die ersten Veränderungen als Resultat von Neueinstellungen Apples seinerzeit. Nutzer werden von Apple und Siri seit einem kleinen Update nun angehalten lieber weniger Worte zu verwenden als mehr. Beispielsweise heißt es in (...). Weiterlesen!
1Password: Update 4.2 für iPhone und iPad erschienen
 14.05.2013   0

1Password: Update 4.2 für iPhone und iPad erschienen

Am gestrigen Montag hat Entwickler AgileBits das Update für seinen Passwort-Manager 1Password für iOS veröffentlicht. Version 4.2 bringt einige neue Features aber auch Fehlerbehebungen für iPhone und iPad mit. Wer sich für 1Password interessiert, der erhält durch das neuerliche Update eventuell neue Anreize. Die Suche des Programms wurde nun auf alle Datenfelder ausgeweitet und auch ist die Topleveldomain in den Suchergebnissen enthalten. Der integrierte 1Browser wurde auf dem iPad ebenfalls mit den “Go and Fill”-Bookmarks ausgestattet, darüber hinaus kann man im Teilen-Menü den URL einer speziellen Seite nun direkt in die Zwischenablage kopieren. Schließt man außerdem den letzten geöffneten Tab (...). Weiterlesen!

Seite 45 von 325« Erste...10...4546...50...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de