MACNOTES
  • Thema

    Test: Apple iPad Wifi+3G

    Test: Apple iPad Wifi+3G

    Das iPad WiFi+3G bietet das beste aus beiden Welten: Zu Hause kann man über WiFi ins Netz und unterwegs bequem über UMTS Mails abrufen und surfen. Doch für wen lohnt sich der Aufpreis von 100€ gegenüber dem WiFi-iPad? Wir haben es getestet.   Features Genau wie das iPad WiFi verfügt das iPad 3G* über alle Features, die das Apple-Tablet so besonders machen: Mit iBooks lassen sich Bücher direkt auf dem iPad kaufen und lesen, iPod- und Videoplayer sind ebenso integriert wie Fotoalben, Safari, Mail und Karten. Gerade bei den drei zuletzt genannten kann das iPad 3G punkten: Im Gegensatz zum (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 83 von 225« Erste...10...8384...90...Letzte »

DOFUS: Battles 2 für iPhone und iPad zu haben
 16.04.2012   0

DOFUS: Battles 2 für iPhone und iPad zu haben

Seit kurzem steht der Strategie-Titel DOFUS: Battles 2 für iPhone, iPod touch und iPad im App Store zur Verfügung. Der Vorgänger DOFUS: Battles wurde vor knapp einem Jahr rund 300.000 mal für Tablets und Smartphones runtergeladen und geht nun in die nächste Runde. Mit einem neuen Spielkonzept entwickelt, soll DOFUS: Battles 2 (iPhone, iPad), das seit Ende letzter Woche für iPhone, iPod touch und iPad zu haben ist, keine bloße Fortsetzung von DOFUS: Battles darstellen, sondern als eigenständiges Spiel gesehen werden, das sich vom klassischen “Tower Defense”-Genre unterscheidet, dem der erste Teil zugehörig war. In der Rolle des Bösewichtes Steff (...). Weiterlesen!
Farm Invasion USA jetzt auf Google Play und iPhone und iPad
 13.04.2012   3

Farm Invasion USA jetzt auf Google Play und iPhone und iPad

HandyGames hat ein neues “Spielchen” für iPhone und iPad veröffentlicht, das ebenso via Google Play zu finden ist: Farm Invasion USA. Aufgabe der Farmer-Söhne ist, die Maisfelder ihres Vaters vor den Außerirdischen zu retten, bzw. zu befreien. Das Leben als Farmer in den USA ist sicher nicht einfach. Immer wieder gibt es da diese Kornkreis in den Maisfeldern. In Farm Invasion USA (Affiliate) setzen sich die Bauern nun aber zur Wehr. Die Gratis-App wird über Werbung finanziert. Wer mag, kann mit einem In-App-Kauf selbige dauerhaft ausschalten. Das Spielgeschehen in Farm Invasion USA wird in Comic-Optik präsentiert. Spieler steuern einen der (...). Weiterlesen!
Silent Film Director bis einschließlich 16.4. gratis im App-Store
 13.04.2012   2

Silent Film Director bis einschließlich 16.4. gratis im App-Store

Letztes Jahr zum Gedenken an Marilyn Monroe, dieses Jahr zum 123. Geburtstag von Charlie Chaplin bietet Mac Phun seine App Silent Film Director im App Store für kurze Zeit gratis an. Noch bis zum 16.4. erhalt man den Silent Film Director gratis*, der Normalpreis beträgt 1,59 Euro*. Silent Film Director ist eine einfache kleine App, mit der sich vorhandene Videos oder neue Aufnahmen in Vintage Filme im Stil der 20er Jahre oder im 70er Jahre Super-8-Look verwandeln lassen. Sechs verschiedene Stile stehen dem Anwender zur Verfügung, neben den genannten noch Schwarz-Weiss, 60er Jahre Home-Video, Sepia und Sepia Vintage.  [singlepic id= (...). Weiterlesen!
Max Payne erscheint am 12.04. für iOS
 10.04.2012   2

Max Payne erscheint am 12.04. für iOS

Max Payne, als er noch jung war: Vor 11 Jahren wurde der erste Teil des Third-Person-Shooters veröffentlicht, der häufig andere Wege ging als vergleichbare Spiele und sich damit ein Platz im Walk-of-Fame der Videospielgeschichte gesichert hat. Max Payne 3 soll im Mai erscheinen – und als Einstimmung darauf, gibt es den ersten Teil ab Donnerstag für iOS. Rockstar Games hat angekündigt, dass Max Payne seinen Weg auf mobile Geräte findet. “Max Payne Mobile” soll das Ganze heißen und ist nach Grand Theft Auto III schon der zweite namhafte Klassiker für PC und Konsole, den Rockstar auf iOS und Android portiert. (...). Weiterlesen!
Facebook- und Dropbox-App mit Sicherheitslücke, Logindiebstahl bei physischem Zugriff möglich
 10.04.2012   0

Facebook- und Dropbox-App mit Sicherheitslücke, Logindiebstahl bei physischem Zugriff möglich

Eine Sicherheitslücke wurde in den Apps von Facebook und Dropbox gefunden. Damit ist es möglich, sich das Login eines fremden Anwenders zu ergaunern, ohne das Passwort oder die E-Mail-Adresse zu kennen. Alles, was man benötigt, ist der direkte Zugriff auf das iOS-Gerät. Gareth Wright hat herausgefunden, dass Facebook die oAuth-Daten, die für ein Facebook-Login benötigt werden, unverschlüsselt auf dem iOS-Gerät ablegt. Es ist also möglich, mit vergleichsweise geringem Aufwand die Facebook-Identität eines Opfers zu stehlen. Dafür benötigt man jedoch Zugriff auf das Gerät selbst, denn das Auslesen geschieht entweder über eine andere App oder ein USB-Kabel – beides sind Fälle, (...). Weiterlesen!
7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken
 09.04.2012   3

7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken

Neben einem Fernsehgerät aus dem Hause Apple steht auch ein kleineres iPad hoch im Gerüchte-Kurs um neue Apple-Hardware. Es soll gerüchtehalber einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 7,85 Zoll haben und vor allem gegen die Kindle-Tabs aus dem Hause Amazon antreten. Das neue iPad ist noch nicht richtig auf dem Markt und glänzt vor allem mit seinem Retina-Bildschirm, da drängelt sich eine kleinere Ausgabe in die Schlagzeilen der Apple-Publikationen. Das “iPad mini” ist anscheinend mehr als nur heiße Luft aus der Gerüchteküche der Apple-Jünger, denn John Gruber von DaringFireball hat nun in einer Talkshow die Existenz eines solchen Geräts bestätigt. (...). Weiterlesen!
Tweetbot 2.2 für iPhone und iPad bringt iCloud-Integration und Bugfixes
 07.04.2012   0

Tweetbot 2.2 für iPhone und iPad bringt iCloud-Integration und Bugfixes

Tapbots hat ein Update für den Twitter-Client Tweetbot auf beiden Plattformen veröffentlicht. Die neue Versionsnummer lautet 2.2 und bringt allerlei Verbesserungen mit, so beispielsweise die iCloud-Integration. Das Update ist für Bestandskunden jeweils gratis. Für den Twitter-Client Tweetbot aus dem Hause Tapbots, den Kollege Max getestet und für gut befunden hat (für iPhone und für iPad) ist ein Update erschienen. Beide Apps tragen nach der Aktualisierung die Versionsnummer 2.2. Eine neuer Funktionenkomplex ist die iCloud-Integration, mit deren Hilfe die Mute-Filte über verschiedene Geräte hinweg synchronisiert werden können. Gleiches gilt für die Gelesenmarkierung von Direktnachrichten und Scrollpositionen der Timeline. Außerdem wurde der (...). Weiterlesen!
Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe
 06.04.2012   0

Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe

Das neue iPad unterstützt laut Werbematerial den vierten Mobilfunkstandard LTE – tatsächlich allerdings nur in den USA und in Kanada. Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple Kunden in Australien eine E-Mail geschickt hat, um sie über ihre Umtauschoption aufzuklären. Nun sind auch Verkäufer zum Handeln aufgerufen, sie sollen mit neuen Schildern darauf hinweisen, dass LTE in Australien nicht mit dem neuen iPad zu empfangen ist. Außerdem gibt es nun Details über den Umtauschprozess. LTE, oder noch kürzer im Marketing-Material: 4G, ist für viele Anwender neben dem Retina-Display ein tendenziell wichtiges Argument für das neue Tablet aus dem Hause Apple. (...). Weiterlesen!
iAd Producer: Neue Version bringt Retina-iPad- und Twitter-Unterstützung
 06.04.2012   1

iAd Producer: Neue Version bringt Retina-iPad- und Twitter-Unterstützung

Apple hat eine neue Version des iAd Producer veröffentlicht. Mit der Software lassen sich interaktive Werbebanner für iOS-Devices erstellen. Dies soll dabei vergleichsweise einfach von der Hand gehen. Die neue Version wurde in Belangen der Performance optimiert, fügt Unterstützung für das neue iPad hinzu und bietet nun eine Twitter-Integration. Werbetreibende dürfen sich freuen: Nicht nur wurden die Einstiegspreise gesenkt und der Reiz zum Implementieren für Entwickler vergrößert, nun gibt es auch eine neue Version desjenigen Spielzeugs, mit dem die interaktiven Banner erzeugt werden. Die neue Version trägt die Nummer 2.1 und ist im Entwickler-Bereich von Apple zu haben. Das Update (...). Weiterlesen!
Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf
 05.04.2012   0

Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf

Das 4G-Modell ist mit vielen LTE-Netzwerken auf der Welt nicht kompatibel, genauer gesagt funktioniert es nur mit jenen, die in den USA und in Kanada verfügbar sind. Der Grund dafür sind die verwendeten Frequenzen. In Australien hatte dieses nicht einhaltbare Werbeversprechen bereits die Folge, dass Apple 4G-iPads zurücknimmt – damit User das auch wissen, hat Apple nun eine E-Mail verschickt. Dass man trotz Beschriftung auf dem Karton nur in wenigen Ländern mit dem neuen iPad in 4G-Netzwerken surfen kann, ist inzwischen hinlänglich bekannt. In Australien hat dies sogar die Wettbewerbshüter auf den Plan gerufen – und bevor Schlimmeres passiert, hat (...). Weiterlesen!

Seite 83 von 225« Erste...10...8384...90...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de