MACNOTES
  • Thema

    Test: Apple iPad Wifi+3G

    Test: Apple iPad Wifi+3G

    Das iPad WiFi+3G bietet das beste aus beiden Welten: Zu Hause kann man über WiFi ins Netz und unterwegs bequem über UMTS Mails abrufen und surfen. Doch für wen lohnt sich der Aufpreis von 100€ gegenüber dem WiFi-iPad? Wir haben es getestet.   Features Genau wie das iPad WiFi verfügt das iPad 3G* über alle Features, die das Apple-Tablet so besonders machen: Mit iBooks lassen sich Bücher direkt auf dem iPad kaufen und lesen, iPod- und Videoplayer sind ebenso integriert wie Fotoalben, Safari, Mail und Karten. Gerade bei den drei zuletzt genannten kann das iPad 3G punkten: Im Gegensatz zum (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 83 von 225« Erste...10...8384...90...Letzte »

7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken
 09.04.2012   3

7,85-Zoll-iPad existiert – zumindest zu Testzwecken

Neben einem Fernsehgerät aus dem Hause Apple steht auch ein kleineres iPad hoch im Gerüchte-Kurs um neue Apple-Hardware. Es soll gerüchtehalber einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 7,85 Zoll haben und vor allem gegen die Kindle-Tabs aus dem Hause Amazon antreten. Das neue iPad ist noch nicht richtig auf dem Markt und glänzt vor allem mit seinem Retina-Bildschirm, da drängelt sich eine kleinere Ausgabe in die Schlagzeilen der Apple-Publikationen. Das “iPad mini” ist anscheinend mehr als nur heiße Luft aus der Gerüchteküche der Apple-Jünger, denn John Gruber von DaringFireball hat nun in einer Talkshow die Existenz eines solchen Geräts bestätigt. (...). Weiterlesen!
Tweetbot 2.2 für iPhone und iPad bringt iCloud-Integration und Bugfixes
 07.04.2012   0

Tweetbot 2.2 für iPhone und iPad bringt iCloud-Integration und Bugfixes

Tapbots hat ein Update für den Twitter-Client Tweetbot auf beiden Plattformen veröffentlicht. Die neue Versionsnummer lautet 2.2 und bringt allerlei Verbesserungen mit, so beispielsweise die iCloud-Integration. Das Update ist für Bestandskunden jeweils gratis. Für den Twitter-Client Tweetbot aus dem Hause Tapbots, den Kollege Max getestet und für gut befunden hat (für iPhone und für iPad) ist ein Update erschienen. Beide Apps tragen nach der Aktualisierung die Versionsnummer 2.2. Eine neuer Funktionenkomplex ist die iCloud-Integration, mit deren Hilfe die Mute-Filte über verschiedene Geräte hinweg synchronisiert werden können. Gleiches gilt für die Gelesenmarkierung von Direktnachrichten und Scrollpositionen der Timeline. Außerdem wurde der (...). Weiterlesen!
Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe
 06.04.2012   0

Australien: Verkäufer ändern Beschreibung des neuen iPad, Ablauf einer iPad-Rückgabe

Das neue iPad unterstützt laut Werbematerial den vierten Mobilfunkstandard LTE – tatsächlich allerdings nur in den USA und in Kanada. Gestern haben wir darüber berichtet, dass Apple Kunden in Australien eine E-Mail geschickt hat, um sie über ihre Umtauschoption aufzuklären. Nun sind auch Verkäufer zum Handeln aufgerufen, sie sollen mit neuen Schildern darauf hinweisen, dass LTE in Australien nicht mit dem neuen iPad zu empfangen ist. Außerdem gibt es nun Details über den Umtauschprozess. LTE, oder noch kürzer im Marketing-Material: 4G, ist für viele Anwender neben dem Retina-Display ein tendenziell wichtiges Argument für das neue Tablet aus dem Hause Apple. (...). Weiterlesen!
iAd Producer: Neue Version bringt Retina-iPad- und Twitter-Unterstützung
 06.04.2012   1

iAd Producer: Neue Version bringt Retina-iPad- und Twitter-Unterstützung

Apple hat eine neue Version des iAd Producer veröffentlicht. Mit der Software lassen sich interaktive Werbebanner für iOS-Devices erstellen. Dies soll dabei vergleichsweise einfach von der Hand gehen. Die neue Version wurde in Belangen der Performance optimiert, fügt Unterstützung für das neue iPad hinzu und bietet nun eine Twitter-Integration. Werbetreibende dürfen sich freuen: Nicht nur wurden die Einstiegspreise gesenkt und der Reiz zum Implementieren für Entwickler vergrößert, nun gibt es auch eine neue Version desjenigen Spielzeugs, mit dem die interaktiven Banner erzeugt werden. Die neue Version trägt die Nummer 2.1 und ist im Entwickler-Bereich von Apple zu haben. Das Update (...). Weiterlesen!
Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf
 05.04.2012   0

Das neue iPad: E-Mail an Besitzer in Australien klärt über Umtauschoption auf

Das 4G-Modell ist mit vielen LTE-Netzwerken auf der Welt nicht kompatibel, genauer gesagt funktioniert es nur mit jenen, die in den USA und in Kanada verfügbar sind. Der Grund dafür sind die verwendeten Frequenzen. In Australien hatte dieses nicht einhaltbare Werbeversprechen bereits die Folge, dass Apple 4G-iPads zurücknimmt – damit User das auch wissen, hat Apple nun eine E-Mail verschickt. Dass man trotz Beschriftung auf dem Karton nur in wenigen Ländern mit dem neuen iPad in 4G-Netzwerken surfen kann, ist inzwischen hinlänglich bekannt. In Australien hat dies sogar die Wettbewerbshüter auf den Plan gerufen – und bevor Schlimmeres passiert, hat (...). Weiterlesen!
Das neue iPad: Probleme mit dem WLAN-Empfang, AppleCare weiß bescheid und soll betroffene Geräte sammeln
 05.04.2012   6

Das neue iPad: Probleme mit dem WLAN-Empfang, AppleCare weiß bescheid und soll betroffene Geräte sammeln

Neben den “Problemen” mit dem Aufladen und der Wärmeentwicklung, scheint das neue iPad zur Abwechslung mal an einer echten Unstimmigkeit zu leiden. Es ist ein AppleCare-Dokument aufgetaucht, das von Ungereimtheiten beim Verbinden mit WLAN-Netzwerken berichtet. Dem ging ein längerer Thread im Apple-User-Forum voraus, der inzwischen über 700 Antworten fasst. 9to5mac ist ein internes AppleCare-Support-Dokument in die Hände gefallen, das im Wesentlichen einen langen Thread im User-Forum des Unternehmens zur Kenntnis nimmt und nach einer Lösung sucht. Es geht dabei um das neue iPad und dessen Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk. Diese soll nämlich alles andere als optimal sein, wie zahlreiche Anwender (...). Weiterlesen!
Axel Schefflers Pip und Posy an Retina-iPad angepasst
 04.04.2012   0

Axel Schefflers Pip und Posy an Retina-iPad angepasst

Aus dem Carlsen Verlag gibt es diverse Kinder-Bilderbücher mit Pip und Posy. Nun hat eine App dazu, in der die beiden Hasen auftreten, ein Update auf Version 1.0.1 erfahren und bietet Retina-Support für Apples neues iPad an. Es handelt sich grundsätzlich um eine Universal-App mit Minispielen und weniger um ein echtes Bilderbuch. Axel Schefflers Pip und Posy (Affiliate) ist seit zwei Tagen in Version 1.0.1 im App Store zu finden. Wenngleich die App in der Kategorie “Bücher” geführt wird, handelt es sich dabei eher weniger um ein virtuelles Bilderbuch als vielmehr um eine Sammlung von Minispielen mit den beiden Hasen (...). Weiterlesen!
Ein Drittel der älteren US-Schüler besitzen ein iPhone
 04.04.2012   0

Ein Drittel der älteren US-Schüler besitzen ein iPhone

In den USA erfreut sich das iPhone wachsender Beliebtheit unter Teenagern. Zu diesem Ergebnis kam eine Umfrage, an der 5600 US-Schüler ab Klasse 9 teilgenommen haben. Ein Drittel der Befragten hat demnach bereits ein iPhone in der Tasche, 40% planen eine derartige Anschaffung im nächsten halben Jahr. Der Analyst Gene Munster von Piper Jaffray hat die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, die alle 6 Monate wiederholt wird und heuer zum 23. Mal stattfand. Gefragt werden US-Schüler im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Diesmal wurden 5600 Schüler befragt und das iPhone scheint eine gewisse Beliebtheit erlangt zu haben. 34 Prozent der (...). Weiterlesen!
Facebook: Update der iOS-App behebt Fehler und bringt Unterstützung für Retina-iPads
 04.04.2012   1

Facebook: Update der iOS-App behebt Fehler und bringt Unterstützung für Retina-iPads

Das soziale Netzwerk Facebook hat eine neue Version der eigenen App für iOS-Geräte bereitgestellt. Version 4.1.1 behebt laut Changelog bestehende Probleme und ergänzt Funktionen. Unter anderem wurden Grafiken für das neue iPad optimiert. Das Update ist gratis und über den App Store oder iTunes herunterladbar. Die neue Ausgabe der Facebook-App ist verfügbar. Sie behebt vor allem Fehler, neue Funktionen sind nur wenige implementiert worden. Die Entwickler geben an, dass man im Chat nun offline gehen kann. Außerdem wird nun “immer” das richtige Profilbild angezeigt. Freundeslisten sollen nun stets mit allen Freunden aufwarten und der eigene Name wird in Fotoserien nun (...). Weiterlesen!
Air Display: Update verfügbar, unterstützt HiDPI-Modus mit dem neuen iPad als Bildschirm
 03.04.2012   1

Air Display: Update verfügbar, unterstützt HiDPI-Modus mit dem neuen iPad als Bildschirm

Avatron Software Inc. hat das lang erwartete Update für die App Air Display veröffentlicht. Damit kann nun ein neues iPad als zusätzlicher Bildschirm für den Mac fungieren, wahlweise in der nativen Auflösung oder im HiDPI-Modus, der ab OS X Lion versteckt ist. Vor knapp zwei Wochen hat Avatron Software Inc. ein Update für die App Air Display angekündigt. Das von den meisten Anwendern erwartete neue Feature ist die Unterstützung für das Retina-Display im neuen iPad. Die Entwicklung war theoretisch bereits abgeschlossen, praktisch gab es aber Probleme mit der Leistung über das Netzwerk, wie ein Weblog-Eintrag aufklärte. Diese Probleme sind nun (...). Weiterlesen!

Seite 83 von 225« Erste...10...8384...90...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de