MACNOTES
  • Thema

    Apple iPad: Vorbestellung ab jetzt, verfügbar ab 28. Mai

    Apple iPad: Vorbestellung ab jetzt, verfügbar ab 28. Mai

    Apple hat das iPad in Deutschland und der Schweiz zur Vorbestellung freigegeben. Überraschung gibt es bei den Preisen: Die 16GB- und 32GB-Variante des WiFi-iPad und das WiFi+3G-iPad mit 16GB und 32GB wurde preislich auf die anderen EU-Länder angepasst. Apple hat selbst noch einmal nachgebessert und ist zu dem Ergebnis gekommen, zu dem wir schon in unserem iPad-Preis-Artikel gekommen waren: Bei allen Geräten außer der 64GB-Version fällt keine Urheberrechtsabgabe ab, daher wurde der Preis laut Steve Jobs korrigiert. “We found out this weekend that iPad is not subject to a new German copyright tax that we previously thought it was subject (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 87 von 224« Erste...10...8788...90...Letzte »

Flashout 3D – WipEout-Klon kommt für iPhone, iPad, Mac, Android und Windows
 23.03.2012   0

Flashout 3D – WipEout-Klon kommt für iPhone, iPad, Mac, Android und Windows

Der polnische Entwickler Jujubee hat ein neues Anti-Schwerkraft-Rennspiel namens Flashout 3D in einer Pressemeldung angekündigt. Es handelt sich dabei mehr denn je um einen WipEout-Klon, der noch in diesem Sommer für iPhone, iPad und Android-Geräte veröffentlicht werden soll, sogar mit 3D-Support. Darüber hinaus sind Versionen für OS X und Windows geplant. Wer WipEout kennt, der dürfte Flashout 3D vom polnischen Entwicklerstudio Jujubee interessant finden. Noch in diesem Sommer soll das Spiel auf den beiden etablierten Mobile-Plattformen iOS und Android veröffentlicht werden, außerdem für Windows und OS X herausgebracht werden. Der Hersteller verspricht komplette 3D-Grafik und einen Online-Mehrspieler-Modus, sowie einen interaktiven (...). Weiterlesen!
US-Kongress fragt 34 iOS-App-Entwickler über Schutz der Privatsphäre in ihren Apps
 23.03.2012   0

US-Kongress fragt 34 iOS-App-Entwickler über Schutz der Privatsphäre in ihren Apps

Vor fast zwei Monaten wurde bekannt, dass manche Apps ohne den Anwender zu fragen auf das Adressbuch eines iOS-Geräts zugreifen und Daten auf fremde Server hochladen können. Nun befasst sich der US-Kongress mit der Sache und hat insgesamt 34 Entwickler, darunter auch Apple, einen 9 Fragen umfassenden Fragebogen zukommen lassen, den sie bis zum 12. April ausfüllen müssen. Nachdem bekannt wurde, dass sich Path ungefragt am Adressbuch seines Besitzers bereichert und nicht lang darauf noch mehr Sünder ertappt wurden, schaltet sich jetzt der US-Kongress in die Geschichte ein. Er hat insgesamt 34 App-Entwickler angeschrieben und darum gebeten, eine Liste von (...). Weiterlesen!
GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad im April
 23.03.2012   0

GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad im April

Der Anbieter GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad heraus, und zwar im April. Fans der kreischenden Vögel konnten sich vor kurzem über die Veröffentlichung einer neuen Angry-Birds-Episode freuen. Kurz darauf folgt nun die Ankündigung, dass es zum Spiel auch neue Franchise-Produkte geben wird. Dabei wird GEAR4 neue Cases für iPhone, iPod touch und iPad und sogar neue In-Ear-Kopfhörer mit dem Branding der Weltraum-Vögel im April herausbringen. Kürzlich wurde Angry Birds Space in Versionen für Macintosh und iPhone und iPad veröffentlicht. Der Zubehör-Hersteller GEAR4 lässt sich nicht lange lumpen und spendiert Fans des Franchise nun die passenden Cases und Kopfhörer (...). Weiterlesen!
MindMeister für iPad: Update für das neue iPad, zur Feier der Veröffentlichung gratis
 23.03.2012   1

MindMeister für iPad: Update für das neue iPad, zur Feier der Veröffentlichung gratis

MisterLabs, der Entwickler der App MindMeister, hat ein Update für seine App auf beiden Plattformen veröffentlicht. Die iPad-Version wurde unter anderem an den Retina-Bildschirm des neuen iPad angepasst – um diese Veröffentlichung zu feiern, ist die “HD-Version” nun 5,99 Euro günstiger und damit gratis. Aus Schule und anderen Meetings bekannt sind die sogenannten Mind-Maps, bei denen sich alles um ein Thema dreht, das dann immer weiter verzweigt wird. Im Idealfall weiß der Ersteller hinterher noch, was genau in diesem Baumdiagramm wirklich wichtig war. Die App MindMeister dient dazu, solche Übersichten auf mobilen Geräten zu erstellen. Für iPhone und iPad ist (...). Weiterlesen!
iPad 3: Smart Cover nicht komplett kompatibel mit neuem Sensor?
 23.03.2012   6

iPad 3: Smart Cover nicht komplett kompatibel mit neuem Sensor?

Apple hat beim Relase des neuen iPad versprochen, dass vorhandene Smart Cover mit dem Gerät kompatibel sind. Tatsächlich ist dem nicht so, wie sich herausstellt. So wurden offenbar Sensor-Pole so getauscht, dass die automatische Abschaltung des Displays beim Zuklappen des Smart Covers nicht mehr reagiert. Tatsächlich sieht es so aus als ob die Original-Cases von Apple mit dem iPad der dritten Generation problemlos funktionieren, es ist aber möglich, dass Mitte des vergangenen Jahres Änderungen vorgenommen wurden, die die Funktionalität nicht ganz sicherstellen. Kurioserweise sollen vor allem die aktuell verkauften Smart Cover für Probleme sorgen – unserer Ansicht nach tatsächlich besorgniserregend. (...). Weiterlesen!
North & South kommt für Mac, iPhone, iPad und Android
 22.03.2012   9

North & South kommt für Mac, iPhone, iPad und Android

North & South kommt für Mac, iPhone, iPad und Android in einer Neuauflage heraus. Ein Klassiker aus dem Jahr 1989, seinerzeit von Infogrames verlegt, und auf meinem heimischen XT mit 4 MHz eines der am meisten gespielten Spiele, bekommt eine Neuauflage spendiert, die vom französischen Hersteller Anuman verlegt werden wird und von Microids entwickelt wird. Der Release ist für April geplant, später auch für Android. Im Jahr 1989 erschien ein Videospiel namens North & South. Das Projekt war seinerzeit entstanden, für einen Comic-Strip namens “The Bluecoats” (zu Deutsch die Blauröcke, Soldaten der Nordstaaten im amerikanischen Bürgerkrieg, angelehnt an die blaue (...). Weiterlesen!
OS-X-HiDPI-Modus ausprobieren mit dem neuen iPad und Air Display
 22.03.2012   1

OS-X-HiDPI-Modus ausprobieren mit dem neuen iPad und Air Display

Es gibt bekanntermaßen für fast alles eine App. Wenn man sein iOS-Gerät als Desktop-Erweiterung seines PC oder Mac verwenden will, geht das beispielsweise mit Air Display. Avatron hat nun angekündigt, dass das kommende Update zwei Optionen für das neue iPad bietet – und eine davon beinhaltet den “noch geheimen” HiDPI-Modus, den es seit OS X Lion gibt. Bei Avatron, dem Entwickler der App Air Display, ist momentan das große Warten angesagt. Nach der Ankündigung des neuen iPad wurde die App so weiterentwickelt, dass sie mit dem Retina-Display des iPad der dritten Generation zurechtkommt, wenigstens im Simulator. Pflichtbewusst wollte man aber (...). Weiterlesen!
iPad 3 nutzt Retina-Grafiken von iPhone-Apps, iPad und iPad 2 nicht
 21.03.2012   1

iPad 3 nutzt Retina-Grafiken von iPhone-Apps, iPad und iPad 2 nicht

Das neue iPad macht, im Vergleich zu iPad 1 und iPad 2, Gebrauch von vorhandenen Retina-Grafiken in iPhone-Apps. Wurden bisher nur die 480×320-Pixel-Varianten angezeigt, sind es nun die Retina-Varianten, die eine auch bei hochskalierten Apps gute Ergebnisse liefert. Um eines direkt klarzustellen: An dem bisherigen Prinzip, dass nur für das iPhone bzw. den iPod touch verfügbare Apps auf dem iPad entweder in einfacher oder doppelter Größe anzeigt, ändert dies nicht. Wohl aber an der Optik. Am Beispiel von Cut The Rope ist dies sehr gut zu sehen. Hier eine direkte Gegenüberstellung der iPhone-Version auf iPad 2 und iPad 3 sowie (...). Weiterlesen!
iPad 3: Größere Wärmeentwicklung durch neue GPU?
 21.03.2012   6

iPad 3: Größere Wärmeentwicklung durch neue GPU?

Das iPad 3 wird im Betrieb offenbar wärmer als das iPad 2. Ursache dafür könnten die neuen Bauteile sein, vor allem die GPU dürfte einen Anteil daran haben. Laut Apple liegen die höheren Temperaturen noch vollkommen im Rahmen. Unter anderem äußert sich TechCrunch über das iPad 3, die vermuten, dass die Wärmeentwicklung vom Akku oder der LTE-Funktion verursacht wird. In der unten linken Ecke wird das Gerät demnach besonders warm, allerdings nicht übermäßig heiß. Tweakers hat das Ganze einmal mit Infrarot-Kamera genauer überprüft. Sowohl iPad 2 als auch iPad 3 wurden mittels GLBenchmark fünf Minuten lang unter Last gesetzt, danach (...). Weiterlesen!
Bethesda Game Studios sucht nach iOS-Entwickler
 21.03.2012   0

Bethesda Game Studios sucht nach iOS-Entwickler

Der Hersteller von zuletzt Rollenspielen wie The Elder Scrolls V: Skyrim, das auf PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC erschien, sucht nun offiziell nach erfahrenen iOS-Entwicklern und plant demnach Veröffentlichungen für iPhone und/oder iPad. Das neue iPad ist auf dem Markt und bietet einige Ressourcen an, die nun auch weitere Entwicklerstudios aufmerksam werden lässt. Der Mutterkonzern Zenixmax hat nun eine Stellenausschreibung veröffentlicht, in der iOS-Entwickler für die Bethesda Game Studios gesucht werden, das berichtet das Branchenmagazin MCV (engl.) aus Großbritannien. Es ist nicht bekannt, welche Spiele Bethesda für die iOS-Plattform veröffentlichen möchte. Diese Information dürfte aber in den nächsten (...). Weiterlesen!

Seite 87 von 224« Erste...10...8788...90...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de