MACNOTES
  • Thema

    Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 jetzt zum Download

    Untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 jetzt zum Download

    Wie erwartet hatten die Hacker um pod2g heute Mittag in Amsterdam ihren neuen Jailbreak für iPhone, iPad und Apple TV mit dem Betriebssystem iOS 5.1.1 vorgestellt. Mittlerweile gibt es auch einen Downloadlink zum Jailbreak. Allerdings kommt es wegen der erhöhten Downloadzahlen zu Einschränkungen. Die Spekulationen haben ein Ende – der untethered Jailbreak für iOS 5.1.1 ist da. Man kann Absinthe 2.0 jetzt bei greenpois0n herunterladen. Der Jailbreak unterstützt das iPad 1, 2 und das “neue” Retina-iPad, außerdem werden diverse iPhones bis hin zum vierer unterstützt, ebenso wie iPod touch der dritten und vierten Generation. Der Support für ein spezielles iPad (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 88 von 325« Erste...10...8889...100...Letzte »

Das Wort zum Samstag: Steve Ballmer ruhigstellen und den Ball flach halten
 03.11.2012   5

Das Wort zum Samstag: Steve Ballmer ruhigstellen und den Ball flach halten

Wer in dieser Woche das Internetz gelesen hat, der wird über eine merkwürdige Aussage von Steve Ballmer gestolpert sein, von dem Steven Sande in der Folge forderte, man möge ihm eine Zwangsjacke besorgen. Darüber hinaus gab es dieser Tage mächtig viel Kommentardunst, der ein bisschen Aufklärung bedarf, wie ich finde. Steve Ballmer hat in einem Interview mit CNBC einmal mehr zur Schau gestellt, dass sich die Leute zurecht den Mund zerreißen, wenn sie über den CEO aus dem Hause Microsoft sprechen. Ballmer, der nach Bill Gates die Geschäfte des Konzerns aus Redmond leitet, hat nämlich angezweifelt, dass bislang jemand ein (...). Weiterlesen!
iPhone 5 steigert Webtraffic in Nordamerika signifikant
 03.11.2012   1

iPhone 5 steigert Webtraffic in Nordamerika signifikant

Der Werbedienstleister Chitika veröffentlicht regelmäßig Statistiken über den “Verkehr” im nordamerikanischen Web. Dabei kommt schon seit längerer Zeit immer das gleiche Ergebnis unter dem Strich heraus: iPhones und iPads dominieren beim Internet-Verkehr in Nordamerika. Chitika erhebt seine Daten über Werbung, die in mobilen Browsern in Nordamerika eingeblendet wird. Die Grundgesamtheit erstreckt sich dabei auf mehrere Millionen Geräte innerhalb der USA und Kanada und wird natürlich immer größer, je mehr Leute mobil surfen und Werbung aus den Netzwerken von Chitika angezeigt bekommen. Zumindest sollte man das denken.Am 21. September erfolgte der Marktstart des iPhone 5 – und auch Apples neues Smartphone (...). Weiterlesen!
Teardown: iPad 4 auseinandergenommen
 02.11.2012   9

Teardown: iPad 4 auseinandergenommen

Die Bastler von iFixit haben natürlich auch ein iPad der vierten Generation auseinandergebaut, selbst wenn vieles von dem, was sich im Innern befindet, bereits bekannt sein sollte. Wer sich für den Ablauf in bewegten Bildern interessiert, für den gibt es auch ein Video. Das neue iPad der 4ten Generation unterscheidet sich kaum vom Vorgänger. Tatsächlich gibt es nun den neuen Lightning-Anschluss, eine 1,2 MP FaceTime-Kamera und eben den A6X-Prozessor, der doppelt so schnell sein soll, wie der bislang enthaltene. Lightning spart keinen Platz Man könnte meinen, dass Apple durch die Vewendung des neuen, deutlich kleineren Anschlusses beim iPad der 4ten (...). Weiterlesen!
Teardown: iPad mini auseinandergenommen
 02.11.2012   2

Teardown: iPad mini auseinandergenommen

7,9 Zoll misst das Touchscreen des neuen iPad mini, das Medienberichten vom ersten Verkaufstag zufolge vor allem in Asien weggeht wie warme Semmeln und im Westen eher zögerlich aufgenommen wird. Die Bastler von iFixit haben das neue Mini-Tablet aus dem Hause Apple auseinandergenommen. Die Innereien sind wenig spannend. Sorge um Akku Das iPad mini, so beschreiben es die Bastler von iFixit, wird bei regelmäßigem Gebrauch über eine Lebensspanne von zwei bis drei Jahren nicht hinauskommen, ähnlich wie das iPad auch. Es sei denn, man würde die Batterie regelmäßig auswechseln. Apple selbst verlangt dafür allerdings einen ordentlichen Batzen Geld (99 USD). (...). Weiterlesen!
Wild Blood für iPad 4 angepasst
 02.11.2012   5

Wild Blood für iPad 4 angepasst

Gameloft hat sein Action-RPG Wild Blood, das auf der Unreal Engine fußt, mit dem Update auf Version 1.0.2 für Apples iPad der 4ten Generation angepasst. Wer bereits das iPad der 4ten Generation* sein Eigen nennt, und Wild Blood* von Gameloft darauf spielen möchte, wird sich freuen, dass der französische Gameshersteller ein Update 1.0.2 herausgebracht hat, das die Performance auf dem neuen Tablet optimiert. Denn Besitzer des jetzigen Retina-iPad merken und merkten vor allem bei den Kamera-Fahrten in Wild Blood, dass die Bildwierderholrate in die Knie ging, bzw. das Bild manchmal hakte. Das ist bei demselben Spiel auf dem iPhone 5 (...). Weiterlesen!
Apples richterlich angeordnete Werbung im Fall Samsung zunächst im Guardian
 02.11.2012   4

Apples richterlich angeordnete Werbung im Fall Samsung zunächst im Guardian

Ein Gericht in Großbritannien hatte in einem Fall der Revision gegen Apple entschieden und ordnete im Gegenteil sogar an, dass der Hersteller aus Cupertino sich öffentlich entschuldigen müsse. Zu geschehen hat dies auch in Form von Zeitungsanzeigen, von denen nun die erste im Guardian erschien. Auf Seite 5 in der aktuellen Ausgabe des Guardian wurde irgendwo im unteren Teil eine sehr schlichte Textanzeige geschaltet, darauf weist Gary Cutlack von Gizmodo UK hin. Der Satz der Textur ist relativ gleichförmig, es sind keine Absätze oder Einheiten zu erkennen.Der Inhalt ist zudem relativ unspezifisch gehalten. Überschrieben ist die Anzeige mit dem Hinweis (...). Weiterlesen!
Facebooks iPhone- und iPad-App derzeit mit Abstürzen
 01.11.2012   27

Facebooks iPhone- und iPad-App derzeit mit Abstürzen

Nicht unmittelbar mit dem Update auf iOS 6.0.1 zusammenhängen sollen derzeit gehäufte Abstürze der iOS-App von Facebook. Stattdessen geht aus Medienberichten hervor, dass das Problem auf der Seite von Facebook zu suchen sei. Wer heute Abend sein iDevice auf iOS 6.0.1 aktualisiert hat und in der Folge die Facebook-App öffnete, der könnte zu einigen derer gehören, bei denen die App dann regelmäßig abstürzt(e). Der Verdacht liegt nahe, dass das iOS-Update von Apple mit den vermehrten Programm-Abstürzen zu tun hat.Tatsächlich aber, so liest man von John Brownlee auf Cult of Mac, geschehen die Abstürze auch auf iOS 6.0. Ein Löschen und (...). Weiterlesen!
iOS 6.1 Beta und Xcode 4.6 Beta an Entwickler ausgeteilt
 01.11.2012   3

iOS 6.1 Beta und Xcode 4.6 Beta an Entwickler ausgeteilt

Apple ist heute Abend (unserer Zeit) in Update-Laune. Nach dem Update von iOS 6.0.1 für die Allgemeinheit gibt es außerdem noch eine Beta von iOS 6.1 und Xcode 4.6, die jeweils für Entwickler zum Download bereitstehen. Entwicklern wird über das “Developer-Center” seit heute der Download von iOS 6.1 beta angeboten. Das mobile Betriebssystem trägt die Buildnummer: 10B5095f und ist in Versionen für alle iOS-Devices, die iOS 6 unterstützen zum Download verfügbar. In der Beschreibung der neuen Beta-Version von XCode wird vor allem ein neues “Map Kit Framework” angesprochen, das Entwicklern mehr Möglichkeiten bieten soll. Über die Klasse “MKLocalSearch” kann man (...). Weiterlesen!
iOS 6.0.1 Update veröffentlicht
 01.11.2012   17

iOS 6.0.1 Update veröffentlicht

Apple hat just das Betriebssystem-Update für iOS 6.0.1 veröffentlicht. Es behebt unter anderem den vor einiger Zeit festgestellten Keyboard-Bug, bei dem mitunter Grafikfehler auftauchten. iPhone-5-Besitzer benötigen zum Update eine separate App, den iOS Updater. Da ein Fehler von iOS 6.0 gewesen ist, dass Nutzer des iPhone 5* nicht über die WLAN-Verbindung “over the air” ein Betriebssystem-Update durchführen konnten, verwundert es nun nicht, dass all jene nun eine separate App, den kostenlos erhältlichen iOS Updater benötigen, wenn sie ihr Smartphone aktualisieren möchten. Zumindest ohne Kabel. Jeder der sein iOS-Device an seinen Computer anschließt, kann nach wie vor über iTunes das Update (...). Weiterlesen!
Cracking Sands: Gameplay-Trailer veröffentlicht
 01.11.2012   0

Cracking Sands: Gameplay-Trailer veröffentlicht

Derzeit gibt es den Off-road-Fun-Racer Cracking Sands aus dem Hause Polarbit nur für Windows Phone. Doch demnächst soll eine Version für iPhone, iPad und Android nachgereicht werden. Aktuell wurde ein Gameplay-Trailer zum Spiel veröffentlicht. Von den Entwicklern hört man, dass sich Cracking Sands in den Charts der Windows-Phone-Plattform nicht allzu schlecht macht. Heute hat man einen Gameplay-Trailer veröffentlicht, an dessen Ende bereits auf den kommenden Release des Spiels für iOS und Android hingewiesen wird. Ein 55-sekündiger Appetit-Anreger also.

Seite 88 von 325« Erste...10...8889...100...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de