MACNOTES
  • Thema

    GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad im April

    GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad im April

    Der Anbieter GEAR4 bringt Angry-Birds-Space-Cases für iPhone und iPad heraus, und zwar im April. Fans der kreischenden Vögel konnten sich vor kurzem über die Veröffentlichung einer neuen Angry-Birds-Episode freuen. Kurz darauf folgt nun die Ankündigung, dass es zum Spiel auch neue Franchise-Produkte geben wird. Dabei wird GEAR4 neue Cases für iPhone, iPod touch und iPad und sogar neue In-Ear-Kopfhörer mit dem Branding der Weltraum-Vögel im April herausbringen. Kürzlich wurde Angry Birds Space in Versionen für Macintosh und iPhone und iPad veröffentlicht. Der Zubehör-Hersteller GEAR4 lässt sich nicht lange lumpen und spendiert Fans des Franchise nun die passenden Cases und Kopfhörer (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 95 von 324« Erste...10...9596...100...Letzte »

Google Street View jetzt auf iPhone und iPad live in Web-App
 04.10.2012   1

Google Street View jetzt auf iPhone und iPad live in Web-App

Angekündigt wurde es bereits vor einer Woche, nun ist es also so weit. Google hat seine mobile Maps-Anwendung für iPhone und iPad um die “Street View”-Funktion erweitert. Da es derzeit noch keine eigenständige “Google Maps”-App für iOS gibt, sind Nutzer dazu aufgerufen, denen Google Maps fehlt, unter http://maps.google.com/ die mobile Version auf ihrem iDevice aufzurufen. Das Feature wird sowohl vom Mobile Safari als auch von Googles mobiler Version von Chrome unterstützt. Die Qualität der angebotenen Bilder sieht auf den iDevices mit Retina-Display sehr ordentlich aus. Die Navigationsgeschwindigkeit ist für eine Web-Anwendung okay, wie Seth Weintraub festhält. Am unteren Bildrand erscheint (...). Weiterlesen!
Photo-Radar: Spaziergang durch Foto-Vergangenheit am iPhone und iPad
 04.10.2012   3

Photo-Radar: Spaziergang durch Foto-Vergangenheit am iPhone und iPad

Heute erreichte uns der Hinweis des Entwicklers STDM Apps auf die neue App Photo-Radar, die seit Ende September im App Store für iPhone und iPad zu finden ist. Es handelt sich um eine Universal-App, die die Koordinaten von vorhandenen Fotos anzeigt, und mit der man entsprechend auch Routen anhand seiner Erinnerungsbilder planen kann. Mit Photo-Radar* kann man die Standort-Informationen seiner Fotos auf seinen iOS-Geräten koordinatengenau ausgeben lassen, und sich entsprechend sofort auf der angebundenen Maps-Anwendung anzeigen lassen, wo man ein spezielles Bild gemacht hat, wenn dieses die standortbezogenen Daten bietet. Selbige kann man in den Einstellungen vom iPhone oder iPad (...). Weiterlesen!
Party Wave: Jetzt auch kostenlose Probierversion für Android und iOS
 03.10.2012   0

Party Wave: Jetzt auch kostenlose Probierversion für Android und iOS

Mistwalker Corporation hat neben einem Update für iPhone, iPad und Android von seinem Spiel Party Wave auch gleich eine kostenlose FREE-Version veröffentlicht. In dem “Surf”-Spielchen Party Wave surft ihr durch fünfzig verschiedene Level. Aber nicht nur auf einfachem Wasser, sondern auch im Weltraum! Es gibt einen Arcade-Modus, lustige Charaktere und Kämpfe gegen riesige Quallen. Im App Store kostet Party Wave* 1,59 €. Es handelt sich um eine Universal-App für iPhone und iPad, die zudem Game Center unterstützt. Eine neue kostenlose FREE-Version* gibt es nun ebenfalls. In der Vollversion gibt es zusätzliche Stages, Modi und Gegner. Party Wave kann man alleine (...). Weiterlesen!
Blade Guardian: Tower Defense für iPhone und iPad veröffentlicht
 03.10.2012   0

Blade Guardian: Tower Defense für iPhone und iPad veröffentlicht

Mistwalker Corporation gab bekannt, dass man mit Blade Guardian ein neues Tower-Defense-Game im App Store für iPhone und iPad veröffentlicht hat. Futuristische Strategie-Action gibt es mit Blade Guardian: In Comicgrafik muss der Spieler im klassischen Tower-Defense-Genre seine Weltraumbasis vor außerirdischen Kräften verteidigen. Platziert auf dem Spielfeld verschiedene Einheiten mit individuellen Fähigkeiten.Doch Blade Guardian hat die Besonderheit spezieller “Blade”-Attacken, um die gegnerischen Einheiten auszuschalten. Diese bringen ein wenig Bewegung in das sonst eher taktische und starre Konzept. Das Spiel bietet über die reguläre Kampagne hinaus auch einen Nightmare-Modus an, wenn man diese durchgespielt hat. Blade Guardian* kostet 79 Cent im App (...). Weiterlesen!
Offizieller Guide zu Galaxy on Fire 2 für iPad veröffentlicht
 03.10.2012   0

Offizieller Guide zu Galaxy on Fire 2 für iPad veröffentlicht

Fishlabs aus Hamburg bringt kurz nach dem zweiten Add-on Supernova zum Open-Space-Shooter Galaxy on Fire 2 den offiziellen Hilfsguide zum Spiel heraus. Der “GOF2 Guide HD”, entstanden in Zusammenarbeit mit Steel Media (Pocket Gamer), soll Anfängern sowie hartgesottenen Fans des Shooters helfen, Missionen zu meistern oder versteckte Blaupausen für den hundertprozentigen Spielfortschritt zu finden. Im App Store gibt es den kompakten Pocket-Gamer-Guide für das Hauptspiel Galaxy On Fire 2, sowie für die beiden Erweiterungen Valkyrie und Supernova. In diesem Handbuch sind Auflistungen und Vergleiche von Waffen und Werte der Schiffsflotten enthalten. Außerdem kann man eigene Strategien mithilfe aller Ausrüstungsgegenstände entwickeln, (...). Weiterlesen!
Rayman Jungle Run für Android erhältlich
 03.10.2012   0

Rayman Jungle Run für Android erhältlich

Publisher Ubisoft gab in einer Pressemeldung bekannt, dass seit Ende September der Plattformer Rayman Jungle Run auch auf Android-Devices erhältlich ist. Das Jump and Run gibt es bereits für iPhone und iPad. Rayman Jungle Run, entwickelt von Ubisoft Montpellier und Pasta Games, ist ein Ableger speziell für das mobile Gaming und macht von derselben Art Framework-Engine wie das preisgekrönte Rayman Origins Gebrauch, das für die Playstation 3, XBox 360 und Nintendo Wii erschien. Features für Jung und Alt Laut Ubisoft hat Rayman Jungle Run wunderschöne Grafiken und eine einfache, benutzerfreundliche Berührungssteuerung und soll daher auch für jüngere Gamer optimal sein. (...). Weiterlesen!
Samsung Galaxy Tab 10.1 darf vorerst wieder verkauft werden
 02.10.2012   0

Samsung Galaxy Tab 10.1 darf vorerst wieder verkauft werden

Als Ergebnis eines Berufungsgerichts hat die Richterin im Hauptsacheverfahren zwischen Apple und Samsung das Verkaufsverbot für Samsungs Galaxy Tablet 10.1 in den USA aufgehoben. Ende August hatte sich eine Jury in den USA entschieden und nebst Strafzahlungen in Höhe von rund einer Milliarde US-Dollar den Verkauf diverser Samsung-Produkte auf dem US-Markt verboten. Vorsitzende Richterin war Lucy Koh, die bereits sehr früh mit den einstweiligen Verfügungen von Apple und Samsung zu tun bekam. Samsung hatte nach dem Gerichtsentscheid gegen sich zunächst vor der Richterin selbst eine vorzeitige Aufhebung des Verkaufsverbots gefordert, wie jetzt bekannt wurde, als das Berufungsverfahren noch lief (vgl. (...). Weiterlesen!
iOS 6: Apple Maps doch nicht so schlecht?
 29.09.2012   6

iOS 6: Apple Maps doch nicht so schlecht?

Das Onlinemagazin von ConsumerReports hat sowohl Apples neue Maps-App für iPhone und iPad als auch Google Maps für Android einem Vergleichstest unterzogen. Während man zunächst auf dem Strom derer mitschwamm, die Apples Maps-Applikation Versagen vorwarf, fällt das Urteil im Test Pari aus. Wer sich von A nach B bringen lassen möchte und dafür nicht auf ein Navigationsgerät oder eine spezielle Software wie beispielsweise TomTom D-A-CH* für sein GPS-fähiges Mobiltelefon zugreifen möchte, der verwendet vielleicht Google Maps oder neuerdings Apple Maps zur Navigation.Den Medienberichten in der Zeit nach der Veröffentlichung des iPhone 5 zur Folge, die Hand in Hand ging mit (...). Weiterlesen!
Tim Cook schreibt offenen Brief an Kunden wegen Apple Maps
 28.09.2012   2

Tim Cook schreibt offenen Brief an Kunden wegen Apple Maps

Tim Cook hat einen offen Brief an frustrierte Kunden geschrieben, wegen Apple Maps, das im neuen iOS 6 zu finden ist; dass die neue Apple-eigene Karten-Anwendung für iPhone und iPad nicht alle Nutzer zufrieden stellt, ist als Botschaft bei Apple längst angekommen. Apple wollte sich von der Abhängigkeit von Google lösen und hat – wie es nun scheint – eher überstürzt eine eigene Maps-App für iOS 6 veröffentlicht. Grafikfehler gibt es auf fast jeder Karte, wenn man in der 3D-Ansicht näher ran zoomt, dazu gibt es teils falsche oder merkwürdige Auszeichnungen.Dass Apple das “Problem” erkannt hat wurde unter der Woche (...). Weiterlesen!
iOS-6-Jailbreak mit Redsn0w nicht für iPhone und iPad mit A5- und A6-CPU
 28.09.2012   14

iOS-6-Jailbreak mit Redsn0w nicht für iPhone und iPad mit A5- und A6-CPU

Ein iOS-6-Jailbreak mit Redsn0w für wird zu Beginn nicht auf dem iPhone 5 oder iPad 3 funktionieren. Dass der Jailbreak Fortschritte macht, zeigt ein geleakter Screenshot einer aktuellen Beta-Version. In der Jailbreak-Szene wurde jetzt ein Screenshots der Software redsn0w 0.9.15b1 veröffentlicht. Dieser Jailbreak wird zunächst nur für iPhone 4, iPhone 3GS und den iPod touch der 4ten Generation zur Verfügung stehen. Der Jailbreak wird zunächst nicht für iOS-Devices mit A5- oder A6-Prozessor bereitstehen. Untethered nur auf iPhone 3GS Von den drei Geräten, die zu Anfang unterstützt werden, soll nur das iPhone 3GS mit einem alten Boot-ROM auch “untethered” funktionieren. Die (...). Weiterlesen!

Seite 95 von 324« Erste...10...9596...100...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de