MACNOTES
  • Thema

    iPad erscheint am 3. April, in Deutschland Ende April

    iPad erscheint am 3. April, in Deutschland Ende April

    Offizieller Starttermin für den iPad-Verkauf: ab dem 3. April ist das iPad im US-Apple Store verfügbar. In Deutschland und der Schweiz muss man noch bis Ende April warten, bis das Tablet offiziell zum Verkauf steht. Hierzulande ist von der Markteinführung an auch die 3G/UMTS-Version erhältlich. Vorbestellungen nimmt Apple in den USA ab dem 12.3. entgegen. Zum offiziellen Erscheinungsdatum in den USA sollen die WiFi-Modelle des Apple iPad in den 16GB, 32GB und 64GB-Varianten angeboten werden, so die Presseerklärung Apples. Als Verkaufspreis nennt Apple 499, 599 und 699 Dollar. Zum Marktstart des iPad in Deutschland und der Schweiz Ende April sollen (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 97 von 224« Erste...10...9798...100...Letzte »

Little Acorns für iPhone und iPad veröffentlicht
 18.02.2012   0

Little Acorns für iPhone und iPad veröffentlicht

Als Universal-App mit Game-Center-Support wurde vor zwei Tagen das Spiel Little Acorns in den iTunes App Store aufgenommen. Publisher ist Chillingo, Entwickler Chunk Games. Spieler bekommen es mit Jump-and-Run-Gameplay zu tun. Als Mr. Nibbles können Spieler sich in dem Plattform-Abenteuer Little Acorns (Affiliate) jetzt durch einige Spielabschnitte hüpfen. Der Protagonist hortet gerne Eicheln – nicht verwunderlich, immerhin handelt es sich bei ihm um ein Eichhörnchen. Der Hersteller verspricht eine “kreative” Spielgrafik, insgesamt 60 Level in vier unterschiedlichen Spielwelten, die den Jahreszeiten nachempfunden sein sollen. Außerdem soll die Steuerung “präzise” sein. Einen Eindruck vom Gameplay verschafft der nachfolgende Trailer:     (...). Weiterlesen!
Final Cut Pro X – Die ersten Schritte für iBooks 2 erschienen
 17.02.2012   4

Final Cut Pro X – Die ersten Schritte für iBooks 2 erschienen

Einer unserer Leser, Florian Uhlemann, hat Final Cut Pro X – Die ersten Schritte für iBooks 2 veröffentlicht. Das E-Book ist bei der Arbeit mit Apples neuem Authoring-Tool iBooks entstanden. Für Laien Florian möchte mit dem iBook Einsteigern oder “fortgeschrittenen Amateuren” die Möglichkeit an die Hand geben zu verstehen, was teils hinter den Kulissen der Anwendung passiert. Wer dazu in der Lage ist, kann seinen Arbeitsablauf besser darauf abstimmen. Wer mag, kann es sich ab sofort im iBooks-Store in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Preis von 2,49 Euro oder 3,00 CHF kaufen. Das Buch verfügt derzeit nur über 27 (...). Weiterlesen!
Crazy Hedgy – 3D-Jump-and-Run für iPhone und iPad sorgt für Spaß
 17.02.2012   0

Crazy Hedgy – 3D-Jump-and-Run für iPhone und iPad sorgt für Spaß

Crazy Hedgy, ein Plattformspiel in drei Dimensionen aus dem Hause cybertime, ist noch zum reduzierten Preis zu bekommen. Die App konnte unter anderem in Deutschland den ersten Platz der App-Verkaufscharts erlangen. Crazy Hedgy (Affiliate) ist für kurze Zeit zum vergünstigten Preis von 79 Cent zu haben – als Normalpreis werden für die Universal-App sonst 3,99 Euro veranschlagt. Das 3D-Jump-and-Run wurde vom österreichischen Entwicklungsstudio cybertime entwickelt und hat bereits in einigen Ländern – unter anderem auch in Deutschland – den Thron der App-Store-Charts in der Kategorie “Top Apps Spiele gekauft” errungen. Momentan ist Crazy Hedgy um 80% reduziert zu bekommen.   (...). Weiterlesen!
Europas Ärzte nutzen gern iPads, Macnotes im “One to One Talk”, LibreOffice 3.5.0 ist da & Updates: Notizen vom 16.2
 16.02.2012   0

Europas Ärzte nutzen gern iPads, Macnotes im “One to One Talk”, LibreOffice 3.5.0 ist da & Updates: Notizen vom 16.2

Europas Ärzte nutzen gern iPads Manhattan Research hat in einer Umfrage unter 1.207 praktizierenden Ärzten in Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und im Vereinigten Königreich herausgefunden, das mittlerweile 26% ein iPad besitzen. Rund ein Drittel der Zeit, die die Ärzte online arbeiten, verwenden sie ein iPad. Die meisten Ärzte mit iPad gab es demnach im Vereinigten Königreich (31%), es folgten Deutschand und Frankreich (28%). Das iPad wird zumeist genutzt, um Informationen zu beschaffen und Hintergründe zu vertiefen. [via TUAW] Macnotes im “One to One Talk” Ein wenig Eigenwerbung: Gestern ist der neuste Podcast von Apfelklatsch mit einem “One to One Talk” (...). Weiterlesen!
Wunderlist: Vollständig organisiert am iPhone, iPad, Mac und im Web
 15.02.2012   1

Wunderlist: Vollständig organisiert am iPhone, iPad, Mac und im Web

Manch einer sieht im App Store mittlerweile den To-Do-List Wald vor lauter Produktivitäts-Apps nicht mehr. Tausende Apps verschiedenster Art und verschiedensten Umfangs erschweren den Durchblick durch den Aufgabenmanagement-Dschungel. Eine der interessantesten Lösungen ist Wunderlist, die so manches verblüffende Feature mitbringt. Nebeneinander existieren im App Store mittlerweile unzählige Tools zur Verwaltung von Aufgaben, die in iOS integriert sind oder vollständig eigenständig agieren, die vorrangig auf Funktionalität oder vorrangig auf Design setzen, die auf Einzelnutzer ausgerichtet sind oder mit kleinen bis größeren Gruppen kooperativ genutzt werden können, die kostenlos, günstig oder teuer sind, die grün, blau, gelb, rot doder lila gepunktet sind, (...). Weiterlesen!
Bericht: Apple setzt Pegatron unter Druck, keine ASUS-Ultrabooks mehr zu bauen
 14.02.2012   0

Bericht: Apple setzt Pegatron unter Druck, keine ASUS-Ultrabooks mehr zu bauen

Aus einem chinesischen Zeitungsbericht geht hervor, dass Apple offenbar den Auftragsfertiger Pegatron Technology unter Druck setzt, keine Ultrabooks für Asustek mehr zu bauen. Pegatron baut seit 2011 iPhones für Apple. Der taiwanische Branchendienst Digitimes berichtet, dass Apple von seinem Auftragsfertiger Pegatron Technology fordert, keine Zenbooks von ASUS mehr zu bauen. Dies stamme aus einem Zeitungsbericht der chinesischen Ausgabe der Commercial Times. [singlepic id=13859 w=435 float=center] Apple sei demnach unglücklich darüber, dass Pegatron Zenbooks von ASUS fertigt, die besonders im Design des Gehäuses eine gewisse Ähnlichkeit mit dem MacBook Air aufweisen. Pegatron fertigt seit vergangenem Jahr iPhones für Apple würde gern (...). Weiterlesen!
iPad 3: Release am 7. März mit LTE-Feature möglich, 8-Zoll-Display für iPad mini?
 14.02.2012   3

iPad 3: Release am 7. März mit LTE-Feature möglich, 8-Zoll-Display für iPad mini?

Kommt das iPad 3 am 7. März? Verschiedene Quellen deuten auf ein iPad 3-Event hin, auf dem das Gerät mit Retina-Display vorgestellt werden könnte. Zudem werden die Gerüchte um eine LTE-Funktion im iPad 3 erneut bestätigt. Erste Hinweise auf den 7. März als Vorstellungsdatum für das iPad 3 stammen von iMore (früher unter Tipb firmierend), die die bisherigen Funktionsgerüchte wiederholen: 2048×1536-Pixel-Retina-Display, Quad-Core-A6-Prozessor sowie 4G LTE-Feature. iMore konnte bereits das Vorbestellungdatum für das iPhone 4S korrekt benennen. Unterstützt wird der iPad 3-Releasetermin von Jim Dalrymple von LoopInsight, dem direkte Quellen zu Apple-Mitarbeitern nachgesagt werden. Das Wall Street Journal bestätigt derweil, dass (...). Weiterlesen!
iPad 3: Display und weitere Bauteile zusammengefügt
 13.02.2012   0

iPad 3: Display und weitere Bauteile zusammengefügt

iLab setzt die verschiedenen iPad 3-Puzzleteile zusammen: Nachdem das von Macotakara gezeigte Display beim Reseller iLab Factory angekommen ist, wurden die vorhandenen Ersatzteile zusammengefügt, das Ergebnis ist überraschend. So wurden Rückseite, iPad 3-Dock Connector sowie das Sharp LCD-Panel zusammengesetzt, und es passte offenbar. Das Gerät dürfte demnach etwa 1mm dicker sein als das iPad 2, möglicherweise um einen besseren Akku sowie weitere Bauteile realisieren. Angesichts dessen, dass das Sharp-Display so exakt in die Rückseitenschale passt – sogar inklusive den weiteren Bohrlöchern – dürfte es recht wahrscheinlich sein, dass es im finalen Produkt ebenfalls zu finden sein wird. [singlepic id=13857 w=200 (...). Weiterlesen!
China: iPads wegen Markenrechtsverletzung aus den Läden genommen
 13.02.2012   2

China: iPads wegen Markenrechtsverletzung aus den Läden genommen

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Proview Apple in China wegen der Nutzung des Markennamens iPad verklagt hat. Diese Klage hat nun offenbar erste Auswirkungen. In Shijiazhuang wurden die iPads aus den Läden entfernt. Letzte Woche ging der Streit um den Namen “iPad” in China in eine neue Runde. Apple hatte die Rechte an der Marke für Europa gekauft und argumentiert, dass sie auch für China gelten, was Proview und das zuständige Gericht anders sahen. Aus einem Bericht von Hebei Youth Daily geht hervor, dass die Behörden (Administrations of Industry and Commerce, AIC) nun damit angefangen haben, iPads aus Läden in (...). Weiterlesen!
iPad 3: Sharp-Displaypanel und Kopfhörerport-Ersatzteil
 10.02.2012   0

iPad 3: Sharp-Displaypanel und Kopfhörerport-Ersatzteil

iLab Factory zeigt ein 9.7″-LCD-Panel, das für das iPad 3 denkbar wäre. Es verfügt angeblich über eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln, das Display verfügt über drei Kabel, die es mit dem Gerät selbst verbinden. Je näher der potentielle Releasetermin für das iPad 3 rückt, desto mehr Teile tauchen auf: Das Sharp-Displaypanel, das die Reparaturwerkstatt iLab Factory in einem Post zeigt, verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 9.7 Zoll sowie eine Auflösung von 2048×1536 Pixeln und soll für den Einbau in der kommenden iPad-Generation gedacht sein. Das aktuelle Panel nutzt 2 Ribbon-Kabel zum Anschluss an das Mainboard, dieses hat drei Kabel – (...). Weiterlesen!

Seite 97 von 224« Erste...10...9798...100...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de