MACNOTES
  • Thema

    WWDC 2014: Was uns zur Apple-Keynote erwartet

    WWDC 2014: Was uns zur Apple-Keynote erwartet

    Heute Abend um 19 Uhr MESZ findet die Apple-Keynote im Moscone Center im kalifornischen San Francisco statt. Während Apple bereits Ende der vergangenen Woche das Event vorbereitete und die Messehalle mit Bannern schmückte, rätseln Fans auf der ganzen Welt, welche Neuerungen vorgestellt werden. Auf den aktuellsten Bildern aus San Francisco ist gut zu erkennen, dass die Vorbereitungen getroffen wurden und bereits zahlreiche Besucher vor Ort sind, um die Keynote bzw. die Messe live verfolgen zu können. Einer der spekulierten Kernpunkte der Apple-Keynote wird mit iOS 8 die nächste Version des Apple-Betriebssystems für das iPhone, iPad und den iPod touch sein. Dies (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 11 von 555« Erste...10...1112...20...Letzte »

Bentley wirbt mit und für Apple
 16.05.2014   1

Bentley wirbt mit und für Apple

In seinem aktuellen Werbespot für den Bentley Mulsanne unter dem Slogan “Intelligent Details” macht der britische Hersteller von noblen Karossen Werbung für den amerikanischen Life-Style Hersteller Apple. Der Grund: die Integration des iPad in das Luxus-Autmobil. Im Bentley Mulsanne haben die Ingenieure für die zweite Sitzreihe ein nettes Feature integriert: jeweils ein iPad mit der dazugehörigen Bluetooth-Tastatur. Wie es sich für ein Auto dieser Klasse gehört, werden diese in das Interieur integriert und lassen sich automatisch ausklappen. Das Werbevideo zeigt nicht nur diese neuen Details des Autos, sondern quasi im Abspann auch noch die Herstellung des ganz in Schwarz-Weiß gehaltenen (...). Weiterlesen!
iPhone 6 Marktstart im September: Apple verhängt Urlaubssperre
 15.05.2014   7

iPhone 6 Marktstart im September: Apple verhängt Urlaubssperre

Apples Mitarbeiter in den deutschen Retail Stores werden einen womöglich geplanten Urlaub wieder verschieben müssen. Apple verhängt nämlich eine Urlaubssperre für den September 2014 und liefert damit einen weiteren Hinweis dafür, dass das iPhone 6 in diesem Zeitraum auf den Markt kommen wird. Die Urlaubssperre bei Apple verbietet den Mitarbeitern freie Tage während eines fest datierten Zeitraums. Dass dies dabei mit dem iPhone 6 zusammenhängt, sollte auf der Hand liegen, denn in der Vergangenheit wurden die übrigen iPhone-Generationen bereits zu dieser Zeit auf den Markt gebracht. Apple rechnet also mit einem hohen Ansturm auf das neue iPhone 6 und benötigt (...). Weiterlesen!
iPhone 6: Apple soll auf die Displayauflösung 1.704 x 960 setzen
 15.05.2014   5

iPhone 6: Apple soll auf die Displayauflösung 1.704 x 960 setzen

Apple wird laut einem Bericht von 9to5mac ein deutlich höher auflösendes Display im iPhone 6 verbauen. Während beim aktuellen iPhone 5s die Auflösung von 1.136 x 640 Pixel erreicht wird, sollen es beim direkten Nachfolger 1.704 x 960 Pixel werden. Somit wird eine Pixeldichte von 416 ppi realisiert, wobei dasselbe Seitenverhältnis 16:9 wie beim iPhone 5/5s/5c beibehalten wird. Das größere iPhone 6 mit einem 5,5-Zoll-Bildschirm soll hingegen eine Pixeldichte von 356 ppi erreichen. Im Fokus der Auswahl einer Bildschirmauflösung und von einem Seitenverhältnis stehen bei Apple natürlich die Apps und dass die Entwickler auch weiterhin ihre Applikation für alle zur (...). Weiterlesen!
Flappy Bird: Offizieller Nachfolger kommt im August
 15.05.2014   0

Flappy Bird: Offizieller Nachfolger kommt im August

Der unerwartet erfolgreiche iOS-Hit Flappy Bird sorgte vor wenigen Wochen für Aufsehen und eine immense Popularität des Entwicklers Dong Nguyen, der die App aufgrund der Suchtgefahr wieder aus dem App Store entfernte. Doch nun kündigt er eine neue Version an, die im kommenden Sommer erscheinen wird und weniger süchtig machen soll. Flappy Bird-Entwickler Dong Nguyen erzählte der Kollegin Kelly Evans von CNBC, dass eine neue Version des Spiels im August im App Store veröffentlicht wird. Dabei kam er nochmals auf den Vorgänger zu sprechen und betonte, dass Flappy Bird entwickelt wurde, um ein paar Minuten gespielt zu werden, anstatt teilweise (...). Weiterlesen!
Facebook 10.0 – iOS App ermöglicht Offline-Schreiben
 15.05.2014   7

Facebook 10.0 – iOS App ermöglicht Offline-Schreiben

Facebook hat seiner App ein Update verpasst, was eine seit einigen Tagen unter Android bereits verfügbare Funktion nachrüstet und ausgewählten Nutzern ein experimentelles Feature bereitstellt. Trotz der runden Versionsnummer 10.0 bleiben größere Überraschungen jedoch aus. Das fast unscheinbare Update ist dennoch eines der nützlichen Art. Denn eine neue Funktion kommt Allen zu Gute, die über schlechte Datenverbindungen klagen oder teilweise ganz vom Internet getrennt sind. Man kann nun Posts verfassen und die Facebook App wartet mit dem Versenden ab, bis wieder eine ausreichende Verbindung zur Verfügung steht. Damit wird verhindert, dass der Nachrichtenversand gestartet wird und auf Grund schwankender Verbindung (...). Weiterlesen!
iOS-Apps in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzbar?
 14.05.2014   4

iOS-Apps in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzbar?

Lassen sich iOS-Anwendungen in Zukunft auch auf Android-Geräten nutzen? Den Eindruck macht eine Demonstration auf YouTube, die eine Gruppe von Studenten der Columbia University veröffentlicht hat. Das Projekt Cider hat eine Software für das Android-Betriebssystem entwickelt, mit der sich iOS-Anwendungen auf Android-Geräten nutzen lassen. Bisher sind die Möglichkeiten noch etwas eingeschränkt, aber generell funktioniert die Software bereits, wie die jungen Forscher in einem Video an Hand der Installation auf einem Nexus 7 demonstrieren. Cider soll nicht etwa ein Android-System ersetzen, sondern soll ähnlich einer Virtualisierungssoftware, wie etwa VMWare Fusion einen gleichzeitigen Betrieb von Android- und iOS-Anwendungen ermöglichen. Bisher haben es (...). Weiterlesen!
iOS 8 soll das iPhone 4 nicht mehr unterstützen
 14.05.2014   16

iOS 8 soll das iPhone 4 nicht mehr unterstützen

Apple unterstützt bekanntlich zahlreiche ältere iOS-Geräte noch mit der jeweils aktuellsten Version des Betriebssystems. Mit dem Release von iOS 8 sollen jedoch zwei Modelle nicht mehr mit der neuesten Version aktualisiert werden. Dies trifft Gerüchten zufolge auf das iPhone 4 sowie auf das iPad 2 zu. Nachdem Apple das iPhone 5s im September 2013 auf den Markt gebracht hatte, wurde der Verkauf vom iPhone 4 eingestellt. Lediglich in vereinzelten Ländern, wie Brasilien, Indien sowie in Indonesien, konnte das Apple iPhone 4 bis zuletzt käuflich erworben werden. Da die breite Masse jedoch nicht mehr die Chance hat, dieses Modell bei Apple (...). Weiterlesen!
Häufige Schäden am iPhone und Tipps zur Reparatur
 13.05.2014   5

Häufige Schäden am iPhone und Tipps zur Reparatur

Früher standen Telefone geschützt in Gebäuden und Computer in Rechenzentren. Nach der Entwicklung von Telefonzellen und Laptops werden jedoch Smartphones, iPhones oder Tablets aller Art beinahe überall mithin getragen. Beim Joggen, dem feuchtfröhlichen Abend in der Kneipe, beim Hin- und Herfahren im Außendienst oder im überfüllten Supermarkt können alle möglichen und unmöglichen Missgeschicke Schäden an iPhones verursachen. Welche Schäden sind die häufigsten? Bereits vor mehr als eineinhalb Jahren veröffentlichte das Infoportal Appticker eine Studie des Marktforschungsinstitutes Squaretrade. Die “Damaged iPhone Study” untersuchte dabei, was die häufigsten Ursachen von Reparaturen bei den Apple-Geräten waren. Zunächst gibt es mannigfaltige Gründe für Schäden (...). Weiterlesen!
iPhone 6: Apple-Zulieferer erwarten 20 Prozent höhere Absätze als beim iPhone 5s
 13.05.2014   5

iPhone 6: Apple-Zulieferer erwarten 20 Prozent höhere Absätze als beim iPhone 5s

Diverse asiatische Lieferanten rüsten sich derzeit für die bald startende Serienproduktion vom Apple iPhone 6 auf. Gegenüber dem Vorjahr zur Fertigung vom aktuellen Flaggschiff iPhone 5s rechnen die Zulieferer nun mit einer erhöhten Nachfrage der Verbraucher und einem dementsprechend höheren Absatzvolumen von 20 Prozent. Katy Huberty, eine renommierte Analystin von Morgan Stanley, reiste nach Asien und traf sich dort mit zahlreichen Zulieferern der IT-Branche, um über ihre Erwartungen in Bezug auf das Apple iPhone 6 zu sprechen. Aus diesen Gesprächen fertigte Katy Huberty eine Notiz für ihre Investoren an. Einen Engpass der Produktion technischer Komponenten für das iPhone 6 prognostiziert (...). Weiterlesen!
iPhone 6 soll NFC-Chip erhalten
 12.05.2014   0

iPhone 6 soll NFC-Chip erhalten

Die drahtlose NFC-Technologie ist zum wiederholten Male beim iPhone im Gespräch. Nun gibt es weitere Hinweise, dass Apple einen solchen Chip im iPhone 6 verbaut. Ob Nutzer mit Ihrem Smartphone in Zukunft mobil bezahlen können, steht jedoch noch nicht fest. Zahlreiche Hersteller von Android-Smartphones setzen bereits seit Jahren auf NFC. Dabei spielt es ebenso keine Rolle, ob es sich um Geräte aus der Ober- oder Mittelklasse dreht, denn die Chips der Near Field Communication werden nahezu überall eingesetzt. Im Zusammenhang mit Apple und der iPhone-Reihe wird NFC ebenso stets im Vorfeld der Veröffentlichung einer neuen Generation erwähnt. Bis dato setzte (...). Weiterlesen!

Seite 11 von 555« Erste...10...1112...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de