MACNOTES
  • Thema

    iOS 4.3 veröffentlicht

    iOS 4.3 veröffentlicht

    Apple hat die neue Version seines mobilen Betriebssystems iOS 4.3 für iPhone, iPod touch und iPad freigegeben. Der Download ist für das aktuelle iPhone 4, sowie das iPhone 3Gs, den iPod touch 3G und 4G, sowie das iPad 1 und 2 verfügbar. Neu ist in iOS 4.3 unter anderem die Verbesserung der AirPlay-Kommunikation zwischen iDevice und Apple TV 2G. Ihr könnt nun auch Videos, die Ihr zuvor aufgenommen habt, streamen. Die Nitro JavaScript Engine soll dem Mobile Safari bis zu 2x mal mehr Power geben. Weiterhin wurde die iTunes-Privatfreigabe verbessert und der “Personal Hotspot” für das iPhone 4 eingeführt. Über (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 160 von 554« Erste...10...160161...170...Letzte »

Berg Cloud Little Printer: Bon-Drucker für das Internet
 01.12.2011   3

Berg Cloud Little Printer: Bon-Drucker für das Internet

Das Londoner Design-Studio Berg Cloud hat für 2012 einen kleinen Thermodrucker angekündigt, der Tweets, Rezepte, Sudokus und Ähnliches aus dem Netz auf einem Endlosstreifen Thermopapier drucken kann. Die persönlichen Inhalte soll man sich mit einer App zusammenstellen können, die sowohl für iPhone als auch Android-Smartphones geplant ist. Und auf Knopfdruck kann man sich dann seine eigene kleine Mini-Tageszeitung ausdrucken, seine To-Do-Liste auf Basis des Google-Kontos oder die Foursquare-Meldungen seiner Freunde. Der folgende Clip zeigt den Little Printer in Aktion. Little Printer verbindet sich kabellos und ohne weitere Konfiguration mit einer kleinen Box, die am Router hängt und ihrerseits die Schnittstelle (...). Weiterlesen!
Carrier-IQ in iOS: Diagnose- und Nutzungsdaten – was steht drin?
 01.12.2011   1

Carrier-IQ in iOS: Diagnose- und Nutzungsdaten – was steht drin?

Carrier IQ, so der Name des Sammeldienstes für Diagnose- und Nutzungsdaten für diverse mobile Betriebssysteme, ist auch in iOS enthalten. Seit iOS 5 kann man das Versenden der Daten abschalten – und was überhaupt aufgenommen wird, hat ein Bastler nun genauer unter die Lupe genommen. Bei “Carrier IQ” handelt es sich um ein “Rootkit” oder “Keylogger” (was beides von der Wortbedeutung her nicht unbedingt zutreffend ist in diesem Fall), der schon in so manchen Systemen aufgetaucht ist, darunter Android, Symbian, BlackBerry und WebOS. Das iPhone hat einen solchen Dienst ebenfalls implementiert, seit iOS 5 kann man ihn jedoch abschalten. Dafür (...). Weiterlesen!
iOS 5.1 Beta 1 gibt Info über kommende Geräte
 01.12.2011   0

iOS 5.1 Beta 1 gibt Info über kommende Geräte

Erst vor wenigen Tagen hat Apple begonnen die erste Beta-Version von iOS 5.1 an registrierte Entwickler freizugeben. Bisher erreichen uns Meldungen, dass die Beta noch einige Darstellungsfehler hat und die Akkuprobleme zumindest bei einem Großteil der User behoben sind. Weiterhin konnte in der aktuellen Beta 1 festgestellt werden, dass sich neue Produktbezeichnungen im Code verstecken. So findet man zum Beispiel die Bezeichnung iPhone 5,1. Das aktuelle iPhone 4S trägt die Bezeichnung iPhone 4,2. Wie beim Update vom iPhone 3G auf das iPhone 3Gs hat Apple die neuere Generation mit X,2 benannt. Somit könnte die neue Bezeichnung auf die kommende Generation (...). Weiterlesen!
Netzbalken ersetzen durch Netzstärke ohne Jailbreak
 01.12.2011   2

Netzbalken ersetzen durch Netzstärke ohne Jailbreak

Viele User wechseln mit Hilfe des Jailbreaks die Anzeige ihres Netzanbieters (Vodafone, O2, etc.) durch die der Netzstärke, die in Zahlen angezeigt wird. Nun haben viele durch das Update auf iOS 5 bzw. durch den Kauf des neuen iPhones keinen untethered Jailbreak installiert. Somit funktionieren viele kleine Kosmetikänderungen nicht mehr. Nun kann man sich zumindest ohne Jailbreak die Netzstärke in Zahlen anzeigen lassen. Anleitung Wählt folgende Nummer und “ruft” sie an: *3001#12345#*. Nun befindet Ihr euch im Field Test Mode. Die Anzeige erfolgt bereits in Nummern. Um die Netzanzeige zu ändern, tippt einfach oben links auf die Netzanzeige. Sie springt immer (...). Weiterlesen!
o2-Netzprobleme: Hilfestellung und Ablösung für “Einzelfälle”
 30.11.2011   0

o2-Netzprobleme: Hilfestellung und Ablösung für “Einzelfälle”

Bereits vor rund zwei Wochen haben wir auf wir-sind-einzelfall.de hingewiesen. Dort werden Berichte und Fehlermeldungen von o2-Nutzern mit Daten- und Telefonnetzprobleme gesammelt. Die Telekom steigt jetzt auf interessante Art und Weise in das Geschehen dort ein. Die Idee ist so einfach und doch so genial: Bei Wir Sind Einzelfall werden die vermeintlichen “Einzelfälle” von Nutzern gesammelt, die Daten- und Telefonnetzprobleme bei o2 haben. Viele o2-Nutzer sind mittlerweile aus eben jenen Gründen zu anderen Providern gewechselt, eine Tatsache, die zum Teil auch die Telekom mitbekommen haben wird – und nicht zuletzt deshalb diesen speziellen Banner gebaut hat. Chapeau, Telekom. [singlepic id=13509 (...). Weiterlesen!
Apple veröffentlicht iOS 5.1- und Xcode 4.3-Beta, verrät zukünftige iPhone, iPad und Apple TV
 29.11.2011   2

Apple veröffentlicht iOS 5.1- und Xcode 4.3-Beta, verrät zukünftige iPhone, iPad und Apple TV

Heute Nacht hat Apple die erste Beta-Version von iOS 5.1 veröffentlicht. Damit einhergehend gibt es auch die erste Vorabversion von Xcode 4.3. Wer sich die Einstellungsdateien aus der iOS-Beta näher ansieht, findet außerdem erste Referenzen zu neuen Apple-Gerätschaften wie dem iPad 3 oder dem iPhone 5. So ganz unerwartet kam der Release der iOS 5.1-Beta nicht, nun ist die neue Version für Entwickler auf den Servern von Apple zu finden. iOS 5.1 Beta 1 trägt die Build-Nummer 985117b und ist für iPod touch 3G/4G, iPhone 3GS/4 (GSM)/4 (CDMA)/4S sowie alle bislang erschienenen iPads zu haben. Apple warnt allerdings davor, die (...). Weiterlesen!
Siri-Diktierfunktion für iPhone 3Gs und iPhone 4
 27.11.2011   14

Siri-Diktierfunktion für iPhone 3Gs und iPhone 4

Den bislang unbekannten Hackern von “Siriforyou” ist es gelungen, die Diktierfunktion von Siri auf ältere iOS-Geräte zu bringen. Alles, was man für das systemweite Diktat à la Siri benötigt, ist ein iOS-Gerät, das unter iOS 5.x gejailbreakt ist. In Cydia fügt ihr dann einfach die Quelle apt.if0rce.com oder siriforyou.bplaced.net/repo/ hinzu. Danach sucht ihr nach dem Tweak namens “Siri0us” und installiert diesen. Nun führt euer Gerät noch einen Respring durch und Ihr seid fertig. Egal, ob in den Notizen, der SMS-App oder Whatsapp, die Siri-Diktierfunktion steht euch systemweit zur Verfügung und unterstützt derzeit folgende Sprachen: Deutsch, Englisch (UK oder US), Französisch (...). Weiterlesen!
Pumpkin Jumpin Free – Kostenlose Demo im iTunes-App-Store erhältlich
 25.11.2011   0

Pumpkin Jumpin Free – Kostenlose Demo im iTunes-App-Store erhältlich

Pumpkin Jumpin ist in einer kostenlosen Demoversion im iTunes-App-Store herunterladbar. Zwei Szenen mit jeweils acht Leveln können in der Demo via iPhone und iPad angespielt werden. Die Vollversion ist zum Preis von 79 Cent zu haben. Springwald Software hat seinen Kürbis-Knobel-Titel Pumpkin Jumpin in einer kostenlosen Version (Affiliate) und auch als Vollversion in den iTunes-App-Store gebracht. Auf iPhone und iPad können Spieler in zwei unterschiedlichen Szenen mit jeweils 8 Leveln den Weg des Kürbisses Jack bahnen. Dazu muss die Umgebung so angepasst werden, dass Jack sie unbeschadet passieren kann. Zahlreiche Gegner und tiefe Schluchten müssen ebenfalls gangbar gemacht werden – (...). Weiterlesen!
Ehemalige Porno-iPhone-Domains nun im Besitz von Apple
 23.11.2011   0

Ehemalige Porno-iPhone-Domains nun im Besitz von Apple

Anfang des Monats hatte Apple bei im World Intellectual Property Forum eine Beschwerde gegen sieben iPhone-Domains eingereicht, die auf pornografische Inhalte verwiesen haben. Inzwischen ist Apple der Inhaber dieser Domains. Vor gut zwei Wochen wurde bekannt, dass Apple gegen sieben Domains Beschwerde im World Intellectual Property Forum eingereicht hat. Alle Domains haben gemein, dass der Begriff “iPhone” enthalten ist und auf Webseiten mit pornografischem Material leiten. Es handelt sich dabei um die Domains iphonecamforce.com, iphonecam4s.com, iphoneporn4s.com, iphonesex4s.com, iphonexxxforce.com, iphone4s.com und porn4iphones.com. Wie Domain Name Wire berichtet, wurde diese Beschwerde nun fallen gelassen, weil der israelische Betreiber die Domains an Apple (...). Weiterlesen!
Live TV wird iTV Keep Free
 22.11.2011   6

Live TV wird iTV Keep Free

iTV Keep Free und iphoneTV.comeze, die beiden kostenlosen Fernsehangebote, liefen bislang parallel zueinander. Nun haben die Betreiber jedoch beschlossen ihre Projekt zusammen zu legen und zwar als iTV Keep Free. Bislang sahen beide Projekte identisch aus und hatten den gleichen Funktionsumfang, das Streamen von Fernsehprogramm in Echtzeit (fast zumindest). Doch nun ändert sich Einiges. AGB von iTV Keep Free Bevor man das weiterhin kostenlose Angebot nutzen kann, muss man die AGB der Betreiber des neuen alten iTV Keep Free akzeptieren. Dies solltet ihr euch gut überlegen, denn das Angebot war bereits im Vorfeld mehr als nur eine Grauzone. Nun kommen (...). Weiterlesen!

Seite 160 von 554« Erste...10...160161...170...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de