MACNOTES
  • Thema

    iOS 4.3 veröffentlicht

    iOS 4.3 veröffentlicht

    Apple hat die neue Version seines mobilen Betriebssystems iOS 4.3 für iPhone, iPod touch und iPad freigegeben. Der Download ist für das aktuelle iPhone 4, sowie das iPhone 3Gs, den iPod touch 3G und 4G, sowie das iPad 1 und 2 verfügbar. Neu ist in iOS 4.3 unter anderem die Verbesserung der AirPlay-Kommunikation zwischen iDevice und Apple TV 2G. Ihr könnt nun auch Videos, die Ihr zuvor aufgenommen habt, streamen. Die Nitro JavaScript Engine soll dem Mobile Safari bis zu 2x mal mehr Power geben. Weiterhin wurde die iTunes-Privatfreigabe verbessert und der “Personal Hotspot” für das iPhone 4 eingeführt. Über (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 160 von 555« Erste...10...160161...170...Letzte »

Cover Orange für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Cover Orange für iPhone vorgestellt

Schütze bei Cover Orange* die niedlichen Orangen gegen die böse Wolke. Mit Hilfe von Gegenständen musst du die Orangen abdecken oder in Schutz bringen. Schaffst Du dies nicht und der saure Regen von der Wolke erwischt deine Orangen, verlierst du das Spiel. Cover Orange von FDG Entertainment gehört in die Reihe der neueren Physik-Puzzlespiele und macht wirklich süchtig, was dem Spielprinzip und der niedlichen Grafik zu verdanken ist. Preise hat das Game bereits mehrere eingeheimst, die Nutzerwertungen im App Store fallen ebenfalls positiv aus. Game Center wird von Cover Orange unterstützt. Gamer müssen mit einem 26 MB großen Download rechnen (...). Weiterlesen!
Tap the Frog für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Tap the Frog für iPhone vorgestellt

Bei Tap the Frog musst du den Frosch anfassen. Mal den grünen, mal den rosafarbenen, mal den einzelnen, mal gleich mehrere. Das Ganze geschieht natürlich unter Zeitdruck – witziges Spielprinzip und gute Umsetzung. Tap the Frog sollte ein “Must Have” auf jedem appfähigen Gerät sein. Entwickler Playmous bietet Tap the Frog* für iPhone und iPod touch zum Preis von 89 Cent an. Game Center wird von der Minispiele-Sammlung unterstützt. Es gibt 16 kleine Herausforderungen und die Möglichkeit in Spielen gegeneinander anzutreten. Ihr müsst 35,8 MB herunterladen und benötigt mindestens iOS 4.3 oder neuer auf eurem iPhone oder iPod touch, um (...). Weiterlesen!
Happy Peeps: Tower Town für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Happy Peeps: Tower Town für iPhone vorgestellt

Bei Tower Town* von Crowdstar Network musst du dir ein eigenes Hochhaus mit Appartements bauen. Ziel dabei ist es, so viele glückliche und zahlende Mieter wie möglich im Haus zu haben. Sicherlich wird Tower Town seine Fans haben, obwohl es ein sehr spezielles Spielprinzip mitbringt. Durch die sehr eher kindgerechte Grafik spricht sie viele App-Zocker wohl nicht an. Es handelt sich bei Happy Peeps: Tower Town um ein Freemium-Game. Das bedeutet, man kann er gratis herunterladen, wird aber eventuell für virtuelle Währung und Hilfsmittel im Spiel zahlen wollen. Der Download umfasst 21 MB und ihr benötigt auf eurem iOS-Device mindestens (...). Weiterlesen!
Wer wird Millionär für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Wer wird Millionär für iPhone vorgestellt

Das Erfolgskonzept “Wer wird Millionär” muss wohl niemanden mehr erklärt werden. Die App “Wer wird Millionär Trainingslager“* erinnert stark an das Original und wartet mit durchaus schwierigen Fragen auf. Manchmal passen die Fragen aber nicht ganz auf das Display und die manchmal erscheinende Werbung kann auch ziemlich nerven. 8,5 MB an Daten müssen Spieler lediglich auf ihr iPhone oder ihren iPod touch herunterladen, um sich WWM Trainingslager auf das eigene iDevice zu holen. Das Frage- und Antwort-Game erfordert mindestens iOS 4.0. In einem Video haben wir für euch das Gameplay kurz aufgenommen. Mit Günther Jauch kann man auf diese Weise (...). Weiterlesen!
Hardest Game Ever für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Hardest Game Ever für iPhone vorgestellt

Bei Hardest Game Ever – 0,02s*, dem laut Entwickler Ming Liang Chien härtesten Spiel für iPhone und iPod touch, geht es darum Aufgaben so schnell wie möglich zu lösen. Beispielsweise müssen Rechenaufgaben in Windeseile gelöst werden. In anderen Problemstellungen musst Du so schnell auf das Display tippen wie Du kannst, wenn drei gleiche Symbole erscheinen. 0,02s ist gar nicht mal so leicht und kann durchaus süchtig machen. Das Spiel kostet 89 Cent im App Store. Der Download umfasst 15,4 MB. Hardest Game Ever ist unter anderem in die deutsche Sprache lokalisiert worden. Gamer benötigen mindestens iOS 3.0 oder neuer auf (...). Weiterlesen!
Touch Hockey 2 für iPhone vorgestellt
 03.12.2011   0

Touch Hockey 2 für iPhone vorgestellt

Touch Hockey 2* kennt wohl fast jeder aus dem realen Leben. Hier wird das Tischhockey in eine App gestopft und kann durch Bedienung und Spielspaß punkten. Ziel ist es, den Puck in das gegnerische Tor zu schießen, wobei die Bande eine sehr große Rolle spielt. Bei dem Spiel von FlipSide5 handelt es sich um eine Gratis-App, die dem Freemium-Modell folgt. Über einen In-App-Kauf lassen sich auch Credits kaufen, um den Spielverlauf zu beeinflussen. Wer mag kann im Game Center Achievements erspielen und seinen Highscore mit Freunden vergleicht. Der Download der App umfasst 48,7 MB und ihr benötigt ein iDevice mit (...). Weiterlesen!
iOS 5.1: Shortcuts zu Einstellungen wurden deaktiviert
 02.12.2011   9

iOS 5.1: Shortcuts zu Einstellungen wurden deaktiviert

In letzter Zeit machten viele Anleitungen (und Web-Apps) die Runde, mit denen man einen schnelleren Zugriff auf häufig benötigte Einstellungen erlangen kann. Dabei wurde ausgenutzt, dass sich viele Funktionen über URL-Identifier aufrufen lassen – doch das scheint Apple für die Systemeinstellungen nun unterbinden zu wollen. Von diversen Stellen, unter anderem von uns, gab es in der letzten Zeit Hilfestellungen, die beschreiben, wie man schnell an wichtige Einstellungen kommt. Wie es aussieht, will Apple diese Abkürzungen ab iOS 5.1 nicht mehr unterstützen. In der ersten Beta-Version werden solche Links jedenfalls nicht mehr unterstützt. Dies wäre eine weitere Änderung, die in iOS (...). Weiterlesen!
Carrier IQ: Apple plant Abschaffung des Tools in kommender iOS-Version
 02.12.2011   2

Carrier IQ: Apple plant Abschaffung des Tools in kommender iOS-Version

Das bereits seit iOS 3.x integrierte Carrier-IQ-Diagnosewerkzeug ist in iOS 5 deaktivierbar, in künftigen Versionen des Systems könnte es komplett fehlen, wenn man Apple Glauben schenken darf. Apples Statement zu Carrier IQ: Carrier IQ ist nicht nur im iOS zu finden: Android, Symbian, BlackBerry und Web OS verwenden das Diagnosewerkzeug ebenfalls. Es hilft unter anderem dabei, Probleme mit Handynetzen zu erkennen – sowohl Apple als auch dem jeweiligen Mobilfunkanbieter. [via AllThingsD]
Berg Cloud Little Printer: Bon-Drucker für das Internet
 01.12.2011   3

Berg Cloud Little Printer: Bon-Drucker für das Internet

Das Londoner Design-Studio Berg Cloud hat für 2012 einen kleinen Thermodrucker angekündigt, der Tweets, Rezepte, Sudokus und Ähnliches aus dem Netz auf einem Endlosstreifen Thermopapier drucken kann. Die persönlichen Inhalte soll man sich mit einer App zusammenstellen können, die sowohl für iPhone als auch Android-Smartphones geplant ist. Und auf Knopfdruck kann man sich dann seine eigene kleine Mini-Tageszeitung ausdrucken, seine To-Do-Liste auf Basis des Google-Kontos oder die Foursquare-Meldungen seiner Freunde. Der folgende Clip zeigt den Little Printer in Aktion. Little Printer verbindet sich kabellos und ohne weitere Konfiguration mit einer kleinen Box, die am Router hängt und ihrerseits die Schnittstelle (...). Weiterlesen!
Carrier-IQ in iOS: Diagnose- und Nutzungsdaten – was steht drin?
 01.12.2011   1

Carrier-IQ in iOS: Diagnose- und Nutzungsdaten – was steht drin?

Carrier IQ, so der Name des Sammeldienstes für Diagnose- und Nutzungsdaten für diverse mobile Betriebssysteme, ist auch in iOS enthalten. Seit iOS 5 kann man das Versenden der Daten abschalten – und was überhaupt aufgenommen wird, hat ein Bastler nun genauer unter die Lupe genommen. Bei “Carrier IQ” handelt es sich um ein “Rootkit” oder “Keylogger” (was beides von der Wortbedeutung her nicht unbedingt zutreffend ist in diesem Fall), der schon in so manchen Systemen aufgetaucht ist, darunter Android, Symbian, BlackBerry und WebOS. Das iPhone hat einen solchen Dienst ebenfalls implementiert, seit iOS 5 kann man ihn jedoch abschalten. Dafür (...). Weiterlesen!

Seite 160 von 555« Erste...10...160161...170...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de