MACNOTES
Werbung
Seite 167 von 409« Erste...10...167168...170...Letzte »

Gameloft veröffentlicht Star Battalion für iPhone
 20.10.2010   0

Gameloft veröffentlicht Star Battalion für iPhone

Gameloft hat vor kurzem Star Battalion für iPhone und iPod touch im App Store veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein Weltraumabenteuer in 3D. Star Battalion macht den Anfang in einer Reihe von Spielen des Publishers, die in Zukunft Apples Game Center verwenden werden. Neben dem üblichen Verwalten von Highscores und Achievements bietet Star Battalion für iPhone aber auch Online-Multiplayer über Game Center. Darüber hinaus kann man auch offline über die WiFi- oder Bluetooth-Verbindung den Mehrspielermodus spielen und ebenfalls weiterhin über den proprietären Dienst Gameloft Live. [singlepic id=10200 w=430] Star Battalion (Affiliate) bietet Support für das Retina-Display und erlaubt die (...). Weiterlesen!
Navv: Ndrive-iPhone-Navigation unter neuem Namen in App Store
 18.10.2010   5

Navv: Ndrive-iPhone-Navigation unter neuem Namen in App Store

Kürzlich erreichte uns die Information über Navv, eine neue, günstige Navigationsapp für iPhone. Für gerade mal 4,99€ gibt es die Turn-By-Turn-Navigation für sechs europäische Regionen, das Nutzerinterface sieht nicht ohne Grund vertraut aus: Navv basiert auf Ndrive, das vor kurzem aus technischen Gründen aus dem App Store verschwunden ist. Während Ndrive zuletzt für 2,99€ verfügbar war, liegt der Preis für Navv von Appstores B.V. geringfügig höher, bei 4,99€. Erhältlich ist Navv für D-A-CH*, Benelux*, Iberische Halbinsel*, Italien*, UK & Irland* sowie Skandinavien* und beinhaltet das komplette Kartenmaterial, Turn-By-Turn-Funktionalität, eine Datenbank für Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Tankstellen und Co. Die Karten selbst stammen (...). Weiterlesen!
FaceTime: Gruppen-Videochats bereits in der Vorbereitung?
 18.10.2010   2

FaceTime: Gruppen-Videochats bereits in der Vorbereitung?

In naher Zukunft könnte es eine Gruppen-Videochat-Option für FaceTime geben. Bisher ist man bei FaceTime-Gesprächen nicht nur auf die Geräte beschränkt, die FaceTime anbieten, sondern auch auf die Anzahl der Gesprächsteilnehmer. In den Systemframeworks von FaceTime findet sich ein Key wieder, der bisher die Nutzung mehrerer Verbindungen via FaceTime verbietet. Es wäre nicht undenkbar, dass Apple das “false” irgendwann in ein “true” umwandelt. [singlepic id=10185 w=0 float=right] Wir haben es bisher noch nicht ausprobiert, ob es möglicherweise jetzt schon funktioniert – sollte unter unseren Lesern jemand sein, der das für uns tun möchte, würden wir uns über Erfahrungsberichte freuen. Zu (...). Weiterlesen!
Crazy Piano! für iPhone im Test – Klavierspielen mal anders
 17.10.2010   3

Crazy Piano! für iPhone im Test – Klavierspielen mal anders

Je verrückter man ist, desto eher fällt man auf. Das funktioniert im Fernsehen sehr gut und anscheinend verspricht diese Devise auch im App Store Erfolg. Anders sind manche Ideen jedenfalls nicht zu erklären und wer wollte nicht schon immer mal mit seltsamen Lauten musizieren? Wir haben uns Crazy Piano! für euch mal genauer angesehen.   Määäh! [singlepic id=10181 w=thumb float=left] Vielleicht erinnert ihr euch noch an den knuddeligen Protagonisten von CataGugl. Sein Auftritt war keine Eintagsfliege, denn mit drei Freunden im Schlepptau findet er in Crazy Piano! einmal mehr den Weg auf euer iPhone. Diesmal muss er jedoch nicht weit (...). Weiterlesen!
iPhone-Netzbetreibereinstellungen für o2 und Vodafone: Tethering in Gefahr
 15.10.2010   68

iPhone-Netzbetreibereinstellungen für o2 und Vodafone: Tethering in Gefahr

Wer als iPhone-Nutzer mit o2 oder Vodafone-Tarifen heute ein Update für die Netzbetreiber-Einstellungen angeboten bekommt, sollte Vorsicht walten lassen – Nutzer eines kleinen Datentarifs bei o2 müssen unter anderem damit rechnen, dass Tethering deaktiviert wird. Bisher haben o2- und Vodafone-Kunden mit iPhone (egal ob importiert oder gecrackt) kaum etwas mitbekommen von den Updates für Netzbetreibereinstellungen. Nun, da die beiden Provider auch in Deutschland das iPhone vertreiben dürfen, liefert Apple für diese Netzbetreiber-Updates aus, die grundlegende Systemeinstellungen, UMTS-Konfigurationen, APN-Einstellungen und Mailboxfeatures definieren. Bisher mussten die meisten Einstellungen vom Nutzer selbst gemacht werden – kein großer Aufwand, aber praktischer ist es mit (...). Weiterlesen!
Das Fünf-Millionen-Pfund-iPhone, Grooveshark, Kindle Singles & Updates: Notizen vom 15.10
 15.10.2010   1

Das Fünf-Millionen-Pfund-iPhone, Grooveshark, Kindle Singles & Updates: Notizen vom 15.10

Das Fünf-Millionen-Pfund-iPhone Stuart Hughes hat wieder zugeschlagen. Der derzeit teuerste iPhone-Veredler bietet jetzt für fünf Millionen Pfund ein iPhone mit über 100 Karat Diamanten und Platin an. Geliefert wird das edle Stück in einem Granit-Kästchen, das aus einem einzigen Block gefertigt wurde. Einziges Problem: Dieses iPhone ist kein Unikat! Wer es kauft, musst sich mit dem Gedanken zufrieden geben, dass es auch noch einen zweiten Fünf-Millionen-Pfund-iPhone 4-Besitzer geben kann, denn Stuart will zwei iPhones in der Art fertigen. [singlepic id=10148 w=435] Grooveshark 2.0 bei Cydia Nachdem Apple die iPhone-App Grooveshark aus dem App Store verbannt hat, gibt es jetzt Version (...). Weiterlesen!
MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar
 15.10.2010   13

MobileMe Kalender: Betaphase beendet, für alle Nutzer verfügbar

Der neue MobileMe-Kalender ist aus der Betaphase entlassen. Rund drei Monate lief die Testphase, für die eine vorherige Anmeldung nötig war, nun können alle Nutzer von der neuen Kalenderversion profitieren. Voraussetzung für die Nutzung ist iOS 4.1 (bzw. mindestens 3.2 auf dem iPad), auf dem Rechner muss Mac OS X 10.6.4 installiert sein, um vom vollen Funktionsspektrum Gebrauch machen zu können. Nutzer von Mac OS X 10.5 müssen damit rechnen, das nicht alle Funktionen nutzbar sind, grundlegende Features werden allerdings unterstützt. Wer bereits in der Beta angemeldet ist, der bekommt ohne weitere Einstellungen die neueste Variante ausgeliefert, alle anderen müssen (...). Weiterlesen!
PES 2011 für iPhone im Test
 14.10.2010   3

PES 2011 für iPhone im Test

Konami hat vor kurzem PES 2011 in einer neuen Version für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Auf den Nachfolger hat man nicht so lange warten müssen, wie einst noch auf PES 2010. Vergleiche haben wir in unserem Review sowohl zum Vorgänger als auch zur Konkurrenz angestellt. PES 2011 war eigentlich einer der Titel, auf die wir im App Store gewartet haben. Der Grund ist folgender: Auf der GamesCom 2010 hatte der Produktmanager von Konami für Mobile-Produkte, Axel de Rougé, uns das Spiel schmackhaft gemacht. Er ist für die Umsetzung von PES 2011 für iPhone zuständig gewesen – hat auch schon (...). Weiterlesen!
Apple werden drei Schlüsselpatente im Bereich Multitouch zugesprochen
 14.10.2010   1

Apple werden drei Schlüsselpatente im Bereich Multitouch zugesprochen

Insgesamt drei neue Multitouch-Patente kann Apple seit gestern für sich verbuchen. Die Patente sind Schlüsselpatente in der Entwicklung von berührungsempfindlichen Displays und Geräten – unter anderem geht es um die Zoom- und Pinch-Funktionen auf iPhone, iPad und iPod touch. Am interessantesten ist das für das “Portable electronic device with multi-touch input” Darin werden verschiedene Features eines Multitouch-Displays beschrieben, und wie bestimmte Berührungen bestimmte Funktionen ausführen. Benannt werden “Vergrößerung, Zoomen, Ausklappen, Verkleinern, Größenanpassung, Drehen, Schieben, Öffnen, Schließen, Fokussierung, Umdrehen, Neuanordnung, Aktivierung, Deaktivierung sowie jede Operation, die an einem grafischen Objekt angewendet werden kann”. [singlepic id=10131 w=435] Auch das klassische Pinch&Zoom findet (...). Weiterlesen!
iPhone SMS-Töne und Systemklänge ändern für Jailbreaker
 13.10.2010   6

iPhone SMS-Töne und Systemklänge ändern für Jailbreaker

Mit der jüngsten Beta der iOS 4.2-Firmware spendierte Apple den iPhone-Usern einige SMS-Töne mehr – was nicht darüber hinwegtäuscht, dass die fehlende Möglichkeit zum Verwenden eigener Sounds für die SMS-Benachrichtigung (und andere Systemsounds) auf dem iPhone leicht ärgerlich ist. Seit dem ersten iPhone ist die Möglichkeit zum Ändern des SMS-Klangs zumindest für Jailbreaker gegeben – dafür muss man einfach eine eigene Sounddatei korrekt benannt an den richtigen Ort legen. Die dritte iOS 4.2-Beta ändert leider nichts an der fehlenden Möglichkeit zum Erstellen eigener SMS-Klingeltöne. Wer sich auch mit dem erweiterten Angebot nicht zufrieden geben will, kann – nach Jailbreak – (...). Weiterlesen!

Seite 167 von 409« Erste...10...167168...170...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de