MACNOTES
  • Thema

    Test: Real Football 2011 für iPhone

    Test: Real Football 2011 für iPhone

    Gameloft hat als erster der großen Bewerber seine Fußballsimulation Real Football 2011 oder kurz RF11 ins Rennen um die Krone der iPhone-Fußballsimulation geschickt. Wie gut sich das Stückwerk des französischen Publishers und Entwicklers im Vergleich schlägt, erfahrt ihr in unserem Review. Ich habe die Zeit abgewartet, auch um die Konkurrenz von EA und Konami anzuspielen. Entsprechend sind meine Eindrücke nicht unvoreingenommen, aber das wollte ich zu keiner Zeit bezwecken. Stattdessen finde ich es richtig und wichtig, den Maßstab im Unterschied zur Konkurrenz zu entwickeln. Flüssige Bewegungen Fangen wir mit den positiven Eindrücken bei RF 2011 an. Das Gameplay auf dem (...). Weiterlesen!  

     Review: 3/10

Werbung
Seite 173 von 554« Erste...10...173174...180...Letzte »

iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync
 30.08.2011   0

iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync

Für den alternativen Browser iCab Mobile für iOS ist ein Update auf Version 5.0 erschienen. Die neue Ausgabe bringt eine ganze Reihe von neuen Funktionen, darunter Unterstützung für Firefox Sync, freie Änderung der Browserkennung und “Do not Track”-Header. Alexander Clauss, der Autor von iCab Mobile, hat ein Update für den iOS-Browser veröffentlicht. Er basiert nach wie vor auf der WebKit-Engine, ersetzt aber dennoch den mitgelieferten Browser in vielerlei Hinsicht. Zu den neuen Funktionen gehört beispielsweise Firefox-Sync. Dieser Dienst kann derzeit nur lesend in Anspruch genommen werden, dafür werden Lesezeichen, History und Tabs aus dem Desktop-Firefox übernimmen. Außerdem wurden neue Module (...). Weiterlesen!
In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig
 30.08.2011   3

In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig

Wer länger auf Macnotes unterwegs ist, wird früher oder später auf das Thema im Board gestoßen sein, in dem wir euch mit Download-Links für wichtige iOS-Geräte versorgt haben. Der Grund dahinter ist relativ einfach: Als Übersicht und Downloadquelle für Original-Firmwares, aus denen Jailbreaker modifizierte machen können. Diese haben wir nun für euch verbessert. Als die Liste im Forum anno dazumal erstellt wurde, war es noch ein recht übersichtliches Unterfangen: iOS hieß noch iPhone OS und hatte gerade eben Version 3.0. Auch mit Geräten sah es vergleichsweise mau aus: Das iPhone Classic wurde noch unterstützt, das 3G das aktuelle und das (...). Weiterlesen!
Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen
 29.08.2011   45

Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen

Das Berliner Startup Aupeo bietet seit kurzem die Möglichkeit, mittels iPad- oder iPhone-App sein persönliches Radio zusammenzustellen. Die App selbst ist angenehm einfach in der Handhabung und erinnert in den Grundzügen an die Angebote von last.fm und Spotify. Aupeo ist so manchem Nutzer von Nicht-iOS-Geräten schon länger ein Begriff: Unter anderem Sonos liefert seine Geräte mit vorinstalliertem Aupeo-Dienst aus. Über 900.000 Titel hat Aupeo in seinem Musikkatalog, basierend auf bestimmten Algorithmen erstellt Aupeo nach und nach ein eigenes Musikprofil anhand Hörgewohnheiten des Nutzers, in dem auch eine stetige Handvoll neuer Musik integriert wird. [singlepic id=13031 w=435] Bei der App, die (...). Weiterlesen!
SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone
 29.08.2011   0

SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone

Am Massachusetts Institute of Technology (MIT) wurde ein Verfahren entwickelt, das Autofahrern helfen soll, mithilfe ihres Smartphones Treibstoff zu sparen. Die zugrunde liegende Idee ist einfach: An Ampeln weiß der Fahrer oft nicht, wie die Chancen stehen, ob und wann es weitergeht, entsprechend wird gemäß Murphy’s Law die falsche Entscheidung getroffen und somit unnötig Treibstoff verbraucht. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) forscht derzeit, wie man mit dem Smartphone Sprit sparen kann. Eine App, die SignalGuru genannt wird, schaut sich dafür buchstäblich Ampeln an und gibt Ratschläge, wie der Fahrer agieren soll. Die Idee dahinter: Bei einer Kreuzung kann es (...). Weiterlesen!
“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter
 26.08.2011   2

“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter

Zwar ist Apple mit der einstweiligen Verfügung auch in den Niederlanden durchgekommen, aber nicht in allen Punkten: Der Richter hält das Slide-to-unlock-Patent für trivial und daher für “wahrscheinlich ungültig”. Außerdem ist es Samsung gelungen, eine Implementation aufzutreiben, die genau dies schon vor dem Patentantrag praktiziert hat. Im Rahmen der Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung hat man auch in den Niederlanden die Waage der Justitia entscheiden lassen. Zwar hat Apple auch dort insgesamt Recht bekommen, aber nicht in allen Punkten. Das Slide-to-unlock-Patent, das beschreibt, dass ein Anwender eine vorgegebene Bewegung ausüben muss, beispielsweise um die Tastatursperre zu lösen, hält man in (...). Weiterlesen!
Comex fängt bei Apple an, JailbreakMe bald ein Dev-Team-Projekt?
 26.08.2011   0

Comex fängt bei Apple an, JailbreakMe bald ein Dev-Team-Projekt?

JailbreakMe-Macher comex wechselt die Lager: Auf Twitter gab er bekannt, dass er ab übernächster Woche als Praktikant bei Apple anfängt. Comex wird vermutlich vorerst eine Pause bei seiner Jailbreak-Arbeit nehmen: “Es hat wirklich viel Spaß gemacht, aber ich mache das schon lange und ich habe begonnen, mich zu langweilen.” Was mit JailbreakMe passiert hat Comex zumindest angedeutet: “Ich hoffe, dass MuscleNerd JailbreakMe 4 macht.”
Apples iPhone und Googles Logo: Unzumutbare Designfehler
 25.08.2011   8

Apples iPhone und Googles Logo: Unzumutbare Designfehler

Aus der Reihe “Große Dramen der Designgeschichte” heute: “Apple, you’re doing it wrong”. Zu nennen wäre da ein übergenauer Steve Jobs, der sich eine Farbänderung des Google-Logos wünscht sowie ein Interface-Designer, der sich um ein Pixel vertan hat. Im Rahmen der Verabschiedung von Steve Jobs als Apple-CEO plaudert Googles Social Business-Verantwortlicher Vic Gundotra aus dem Nähkästchen. Die Geschichte spielt am 6. Januar 2008, einem Sonntag. “Hey Vic, kannst du mich zu Hause anrufen? Ich habe etwas wichtiges mit dir zu besprechen.” Gundotra hatte in seiner Funktion als Verantwortlicher für die Google Mobil-Anwendungen regen Kontakt zu Jobs, allerdings üblicherweise zu normalen (...). Weiterlesen!
Test: iPhone-Schutzhülle "Mitch" von Feuerwear
 24.08.2011   2

Test: iPhone-Schutzhülle "Mitch" von Feuerwear

Von Feuerwear gibt es die Smartphone-Schutzhülle “Mitch”, die wir einem Test unterzogen haben. Die Hülle ist aus Feuerwehrschläuchen gefertigt, die bei zahlreichen Einsätzen in den Flammen ihren Dienst getan haben. Laut Anbieter werden die Hüllen “umweltschonend” in Deutschland handgefertigt und sind in den Farben Schwarz, Weiß und Rot erhältlich, für letzteres habe ich mich entschieden. Für 39€ zzgl. Versandkosten bekommt man (in meinem Fall innerhalb eines Tages) eine Schutzhülle der anderen Art. “Mitch” ist sehr sauber verarbeitet. Die Schutzhülle kann einerseits in der Hosentasche verschwinden, aber auch ihren Platz in Handtaschen oder Rucksäcken finden, oder am Gürtel befestigt werden. Von (...). Weiterlesen!
iOS 5: Quake Alert ist Erdbebenwarnung für japanische iPhone-Benutzer
 22.08.2011   0

iOS 5: Quake Alert ist Erdbebenwarnung für japanische iPhone-Benutzer

In der zweiten Beta-Version von iOS 5 sind Textzeilen aufgetaucht, die auf einen “Quake Alert” hinweisen. 9to5mac hat nun herausgefunden, was es damit auf sich hat: Es handelt sich um ein Warnsystem für Erdbeben, das Apple in iOS 5 implementieren will. In iOS 5 Beta 2 sind zwei Zeichenketten aufgetaucht, die ursprünglich für etwas Ratlosigkeit gesorgt haben: <key>QUAKE_ALERTS</key> <string>Quake Alerts</string> <key>QUAKE_FOOTER</key> <string>Receiving Quake Alerts may incur data charges and affect your battery life.</string> 9to5mac hat nun den dahinter steckenden Sinn herausgefunden. Diese Funktion dient für japanische Anwender. In Japan wurde 2007 ein landesweites Warnsystem gestartet, das die Menschen vor der (...). Weiterlesen!
iPhone 4s: AT&T bereitet sich für Oktober vor
 20.08.2011   0

iPhone 4s: AT&T bereitet sich für Oktober vor

BGR hat durch einen Mitarbeiter von AT&T erfahren, dass sich die Geschäftsleitung des Mobilfunk-Anbieters auf einen Massenansturm für Oktober vorbereitet. Diese Nachricht erfuhren leitende Mitarbeiter im Einzelhandel letzte Woche. Sie sollen ihre Mitarbeiter auf eine besonders geschäftige Zeit binnen der nächsten 35 bis 50 Tage vorbereiten. Des Weiteren wird der Oktober mehr und mehr zum Veröffentlichungsmonat der neuen iPhone-Generation. Viele Gerüchte sagen ihn voraus.

Seite 173 von 554« Erste...10...173174...180...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de