MACNOTES
  • Thema

    Geohot veröffentlicht limera1n Jailbreak für Windows

    Geohot veröffentlicht limera1n Jailbreak für Windows

    Hacker Geohot kommt dem Chronic Dev Team zuvor und veröffentlicht sein Jailbreak-Tool limera1n bereits heute. Vorerst ist es nur für Windows verfügbar. Versionen für Mac und Linux sollen folgen. limera1n unterstützt das iPhone 3Gs, den iPod touch 3G und 4G, das iPad und iPhone 4. Anders als blackra1n ist limera1n kein “Ein-Klick-Jailbreak”. limera1n soll buggy sein. Wer es zu probieren wagt, sollte die SHSH für iOS 4.0.1/4.0.2 und 4.1 im Vorfeld gespeichert haben. Hacker MuscleNerd warnt via Twitter vor der Nutzung von limera1n, wenn man auf einen Unlock angewiesen ist.

Werbung
Seite 173 von 555« Erste...10...173174...180...Letzte »

iPhone 4 nun auch als Prepaid-Variante bei der Telekom
 14.09.2011   1

iPhone 4 nun auch als Prepaid-Variante bei der Telekom

Das iPhone 4s steht in den Startlöchern und die Deutsche Telekom ist nun der erste Mobilfunk-Anbieter in Deutschland, der die aktuelle iPhone-Genration mit einer Prepaid-Karte anbietet. Das iPhone 4 mit 16 GB-Speicher wird nun für 629,95€ und einer Xtra Prepaid-Karte angeboten. Der Kunde erhält nach Abschluss ein Startguthaben in Höhe von 30€. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, eine Internet-Flat hinzu zu buchen, die im ersten Monat kostenfrei angeboten wird. Bei Bedarf dieser Flat werden nach dem Testmonat, 9,95€ berechnet. Weiterhin sind die Geräte mit einem NET-Lock versehen.
Telekom Premieren Tickets erreichen Kunden
 13.09.2011   0

Telekom Premieren Tickets erreichen Kunden

Die Premieren Tickets der Telekom treffen seid Ende der letzen Woche bei potentiellen Kunden eines iPhone der nächsten Generation ein. Auch unser treuer Leser Volker hat sein Ticket nun erhalten und liefert uns das eingebettete Bild. Mittlerweile bieten auch Vodafone und O2 in Deutschland einen ähnlichen Reservierungsservice an. Alle Angebote werden zwar mit Bezug auf das iPhone 4s genannt, sind jedoch nicht ausschließlich für das iPhone der kommenden Generation gedacht. Registrierte Kunden bzw. Nutzer werden sich so wohl in Zukunft auch über Ankündigungen anderer neuer Mobiltelefone und Angebote “freuen” dürfen.
PurpleHills plant sechs iPhone- und iPad-Veröffentlichungen im September
 13.09.2011   0

PurpleHills plant sechs iPhone- und iPad-Veröffentlichungen im September

Zu den Purple-Hills-Titeln, die bereits via iTunes verfügbar sind, sollen in Kürze sechs weitere für iPhone, iPod Touch und iPad hinzukommen. Im März dieses Jahres ist mit Alice im Wunderland die erste App veröffentlicht worden. Zu den bereits veröffentlichten PurpleHills-Spielen im App Store sollen sich in den kommenden Wochen sechs neue Apps gesellen; einige sind bereits erschienen. Bis Ende September sollen zum Beispiel die drei Teile der Adventure-Trilogie Dracula: The Path of the Dragon für das iPad veröffentlicht werden. Die einzelnen Teile sollen jeweils 2,99 Euro kosten. Problematisch für deutsche Kunden ist die Tatsache, dass einige der Apps, darunter auch (...). Weiterlesen!
Gangstar: Gameloft werkelt an drittem Teil für iPhone, iPad und Android
 12.09.2011   0

Gangstar: Gameloft werkelt an drittem Teil für iPhone, iPad und Android

Bei Gameloft haben Spieleankündigungen und die fortlaufende Informationspolitik immer denselben Ablauf. Während Gerüchte sich verdichten, wird irgendwann eine erste Grafik, meist nur ein Logo oder Artwork veröffentlicht. So auch in diesem Fall, in dem ein neuer Teil des Gangstar-Franchise für iOS und Android in Aussicht gestellt wurde. Vor Kurzem hat Gameloft ein Artwork zum nächsten Teil der Ganstar-Serie veröffentlicht. Darauf zu sehen ist ein glatzköpfiger, tätowierter Muskelmensch in selbigem Muscle-Shirt. Ein Kreuz flattert um seinen Halt, Tattoos zieren seine Schultern und den linken Unterarm. Im Hintergrund sehen wir Palmen, Wolkenkratzer und gegen den Horizont malen sich Berge ab. Es scheint, (...). Weiterlesen!
iPhone: iOS 5-Golden Master Ende September, iPhone 4S Mitte Oktober?
 12.09.2011   4

iPhone: iOS 5-Golden Master Ende September, iPhone 4S Mitte Oktober?

Laut Analyst Ming-Chi Kuo wird die Golden Master des iOS 5 in der letzten Septemberwoche zu den iPhone- und iPod touch-Manufakturen ausgeliefert. Ein Launch des neuen iPhone wäre damit gegen Mitte Oktober zu erwarten – was sich mit internen Informationen von Sprint deckt. Kuo sieht keine Beweise dafür, dass es sich bereits um das iPhone 5 handelt, dass ab Mitte Oktober ausgeliefert wird – es ist laut seinen Recherchen wahrscheinlicher, dass das N94, also das “iPhone 4S” als neues Modell auf den Markt kommt, während die iPhone 3GS- und iPhone 4-Produktion weitergeht. Kuo sieht folgende Features im N94-iPhone: - 512 (...). Weiterlesen!
March of Heroes: iPhone-Game mit Unreal-Engine von Gameloft gecancelt
 12.09.2011   0

March of Heroes: iPhone-Game mit Unreal-Engine von Gameloft gecancelt

Es hörte sich zuletzt schon etwas merkwürdig an, als Gameloft in einer der letzten Ankündigungen für das kommende Modern Combat 3 davon sprach, man würde hoch-qualitative Grafiken auf iPhone und iPad anbieten, die der RAGE- oder Unreal-Engine in nichts nachstünden. Nun wurde March of Heroes offiziell eingestampft, der erste Action-Titel, der mit Unreal-Engine angeboten werden sollte. March of Heroes erscheint nicht mehr (in diesem Leben). Das ist zumindest die Aussage, die Gameloft heute mehr leise, still und heimlich über die Social-Network-Kanäle propagiert, anstatt auch eine offizielle Pressemitteilung dazu herauszugeben. Zumindest erfolgte die Meldung über Facebook bereits. Eventuell folgt in den (...). Weiterlesen!
Konsequenz aus iPhone-Verlust: Apple sucht Sicherheitsbeauftragte
 07.09.2011   0

Konsequenz aus iPhone-Verlust: Apple sucht Sicherheitsbeauftragte

Apple zieht personelle Konsequenzen aus dem erneuten Verlust eines iPhone-Prototypen: Gesucht werden zwei neue Sicherheitsbeauftragte, die sie gezielt um die Sicherheit neuer Produkte kümmern sollen. [singlepic id=13084 w=435] “Der Kandidat wird für die Überwachung der Sicherheit und die Steuerung der Risiken von unveröffentlichten Apple-Produkten und dem dazugehörigen intellektuellen Eigentum verantwortlich sein. Die Stelle ist für Cupertino, Kalifornien, ausgeschrieben und erfordert bis zu 30% Reisen (international und national).” Die Angestellten stehen direkt dem Director of Global Security, David Rice, der im Januar seinen Dienst bei Apple angetreten hat. [via PCMag]
Telekom beginnt mit Vor-Vorbestellung für iPhone 4s
 03.09.2011   1

Telekom beginnt mit Vor-Vorbestellung für iPhone 4s

Wie Alex Olma auf dem iPhoneblog berichtet, wird man bei der Telekom am kommenden Montag beginnen, sogenannte Premieren-Tickets zu vergeben. Diese zählen als Reservierung für ein iPhone der nächsten Generation. Sie werden im Telekom-Shop beantragt und sollen wenige Tage danach per Post dem Kunden zugestellt werden. Die Tickets werden nicht aktiv beworben und sollen lediglich Kunden angeboten werden, die sich von selbst nach dem kommenden iPhone erkundigen und sich nicht mit einem iPhone 4 “abspeisen” lassen. Pro Kunde wird nur ein Premieren-Ticket vergeben, welches nicht übertragbar ist. Über ein Verfügbarkeitsdatum der kommenden iPhone-Generation gibt es jedoch auch bei der Telekom (...). Weiterlesen!
iPhone 5: Hinweise auf mögliche Form in iOS 5 beta
 02.09.2011   0

iPhone 5: Hinweise auf mögliche Form in iOS 5 beta

Ein Fundstück aus der iOS 5-Beta lässt Rückschlüsse auf das Design des iPhone 5 zu: Das für ein Infobild von Photostream genutzte Bild eines iPhone zeigt ein Gerät mit größerem Display und breiterem Homebutton. Es kann sich beim gewählten Icon durchaus um einen Platzhalter für Geräte handeln, MacRumors hat aus dem detailarmen Icon eine grafisch ansprechendere Variante gemacht: Diese Grafik basiert auf geleakten Zubehörteil-Plänen, zeigt das Gerät mit 4″ Bildschirmdiagonale. Das Gerät selbst ist demnach rund 11 cm lang und rund 6 cm breit – und entspricht damit in etwa den aktuellen Ausmaßen. [via AppDated, MacRumors]
iPhone-Prototyp in Bar in San Francisco verschwunden: History repeating für Apple
 01.09.2011   6

iPhone-Prototyp in Bar in San Francisco verschwunden: History repeating für Apple

Apple wiederholt den “PR-Coup” des letzten Jahres und verliert erneut einen iPhone-Prototypen in einer Bar. Laut Cnet soll ein Apple-Angestellter ein unveröffentlichtes Gerät in einem Lokal im Mission District in San Francisco verloren haben. Bereits im Juli soll sich der Vorfall im Cava 22 ereignet haben, der die Apple-Security auf den Plan gerufen hat, das Gerät in den darauffolgenden Tagen zu suchen, so eine Quelle. So wurde unter anderem die Polizei mit eingeschaltet. Das iPhone wurde elektronisch bis zu einem Einfamilienhaus in den Bernal Heights, etwa 2 Meilen vom Mission District entfernt, zurückverfolgt. Der Bewohner war tatsächlich am betreffenden Abend (...). Weiterlesen!

Seite 173 von 555« Erste...10...173174...180...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de