MACNOTES
  • Thema

    Geohot veröffentlicht limera1n Jailbreak für Windows

    Geohot veröffentlicht limera1n Jailbreak für Windows

    Hacker Geohot kommt dem Chronic Dev Team zuvor und veröffentlicht sein Jailbreak-Tool limera1n bereits heute. Vorerst ist es nur für Windows verfügbar. Versionen für Mac und Linux sollen folgen. limera1n unterstützt das iPhone 3Gs, den iPod touch 3G und 4G, das iPad und iPhone 4. Anders als blackra1n ist limera1n kein “Ein-Klick-Jailbreak”. limera1n soll buggy sein. Wer es zu probieren wagt, sollte die SHSH für iOS 4.0.1/4.0.2 und 4.1 im Vorfeld gespeichert haben. Hacker MuscleNerd warnt via Twitter vor der Nutzung von limera1n, wenn man auf einen Unlock angewiesen ist.

Werbung
Seite 173 von 554« Erste...10...173174...180...Letzte »

iPhone-Prototyp in Bar in San Francisco verschwunden: History repeating für Apple
 01.09.2011   6

iPhone-Prototyp in Bar in San Francisco verschwunden: History repeating für Apple

Apple wiederholt den “PR-Coup” des letzten Jahres und verliert erneut einen iPhone-Prototypen in einer Bar. Laut Cnet soll ein Apple-Angestellter ein unveröffentlichtes Gerät in einem Lokal im Mission District in San Francisco verloren haben. Bereits im Juli soll sich der Vorfall im Cava 22 ereignet haben, der die Apple-Security auf den Plan gerufen hat, das Gerät in den darauffolgenden Tagen zu suchen, so eine Quelle. So wurde unter anderem die Polizei mit eingeschaltet. Das iPhone wurde elektronisch bis zu einem Einfamilienhaus in den Bernal Heights, etwa 2 Meilen vom Mission District entfernt, zurückverfolgt. Der Bewohner war tatsächlich am betreffenden Abend (...). Weiterlesen!
equinux tizi go DVB-T-Empfänger für iPad, tizi White Edition für weiße iOS-Geräte
 31.08.2011   1

equinux tizi go DVB-T-Empfänger für iPad, tizi White Edition für weiße iOS-Geräte

Nach Elgato mit dem EyeTV Mobile stellt nun equinux einen DVB-T-Tuner für das iPad vor: Der tizi go verfügt über eine flexible Kabelantenne, die guten Empfang garantieren soll. Neu ist außerdem die White Edition des tizi. Passend zur IFA in Berlin präsentiert equinux in Zusammenarbeit mit Belkin zwei Erweiterung seiner tizi-Familie: Der tizi go richtet sich an Nutzer des iPad, die unterwegs DVB-T schauen möchten. Eine integrierte, flexible Antenne soll guten Empfang sicherstellen. Der integrierte Akku, der mit dem mitgelieferten Micro-USB-Kabel aufgeladen werden kann, schont den Akku des iPad. [singlepic id=13048 w=435] Neu ist außerdem die tizi White Edition. Der (...). Weiterlesen!
Financial Times: iOS-App vom App Store entfernt
 31.08.2011   0

Financial Times: iOS-App vom App Store entfernt

Apple hat nach einer langen Phase der Geduld die App der Financial Times vom App Store entfernt. Die App hat gegen die Richtlinien im App Store verstoßen, Deadline war eigentlich der 30. Juni, aber Apple hatte noch eine Gnadenfrist gewährt. Nicht betroffen sind die Apps von FT China und FT Deutschland. Der Streitpunkt war schon länger gegeben: Man konnte zwar Abonnements innerhalb einer App anbieten, aber diese durften nur gleich viel oder weniger kosten, als auf anderem Wege. Nach der daraufhin entstandenen Kritik hatte Apple zum 30. Juni 2011 die Regel entschärft: Abonnements dürfen innerhalb einer App oder außerhalb beliebig (...). Weiterlesen!
iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync
 30.08.2011   0

iCab Mobile: Update bringt experimentellen Zugriff auf Firefox Sync

Für den alternativen Browser iCab Mobile für iOS ist ein Update auf Version 5.0 erschienen. Die neue Ausgabe bringt eine ganze Reihe von neuen Funktionen, darunter Unterstützung für Firefox Sync, freie Änderung der Browserkennung und “Do not Track”-Header. Alexander Clauss, der Autor von iCab Mobile, hat ein Update für den iOS-Browser veröffentlicht. Er basiert nach wie vor auf der WebKit-Engine, ersetzt aber dennoch den mitgelieferten Browser in vielerlei Hinsicht. Zu den neuen Funktionen gehört beispielsweise Firefox-Sync. Dieser Dienst kann derzeit nur lesend in Anspruch genommen werden, dafür werden Lesezeichen, History und Tabs aus dem Desktop-Firefox übernimmen. Außerdem wurden neue Module (...). Weiterlesen!
In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig
 30.08.2011   3

In eigener Sache: Liste mit iOS-Firmware-Downloads zieht um; übersichtlicher und vollständig

Wer länger auf Macnotes unterwegs ist, wird früher oder später auf das Thema im Board gestoßen sein, in dem wir euch mit Download-Links für wichtige iOS-Geräte versorgt haben. Der Grund dahinter ist relativ einfach: Als Übersicht und Downloadquelle für Original-Firmwares, aus denen Jailbreaker modifizierte machen können. Diese haben wir nun für euch verbessert. Als die Liste im Forum anno dazumal erstellt wurde, war es noch ein recht übersichtliches Unterfangen: iOS hieß noch iPhone OS und hatte gerade eben Version 3.0. Auch mit Geräten sah es vergleichsweise mau aus: Das iPhone Classic wurde noch unterstützt, das 3G das aktuelle und das (...). Weiterlesen!
Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen
 29.08.2011   45

Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen

Das Berliner Startup Aupeo bietet seit kurzem die Möglichkeit, mittels iPad- oder iPhone-App sein persönliches Radio zusammenzustellen. Die App selbst ist angenehm einfach in der Handhabung und erinnert in den Grundzügen an die Angebote von last.fm und Spotify. Aupeo ist so manchem Nutzer von Nicht-iOS-Geräten schon länger ein Begriff: Unter anderem Sonos liefert seine Geräte mit vorinstalliertem Aupeo-Dienst aus. Über 900.000 Titel hat Aupeo in seinem Musikkatalog, basierend auf bestimmten Algorithmen erstellt Aupeo nach und nach ein eigenes Musikprofil anhand Hörgewohnheiten des Nutzers, in dem auch eine stetige Handvoll neuer Musik integriert wird. [singlepic id=13031 w=435] Bei der App, die (...). Weiterlesen!
SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone
 29.08.2011   0

SignalGuru: Sprit sparen mit dem Smartphone

Am Massachusetts Institute of Technology (MIT) wurde ein Verfahren entwickelt, das Autofahrern helfen soll, mithilfe ihres Smartphones Treibstoff zu sparen. Die zugrunde liegende Idee ist einfach: An Ampeln weiß der Fahrer oft nicht, wie die Chancen stehen, ob und wann es weitergeht, entsprechend wird gemäß Murphy’s Law die falsche Entscheidung getroffen und somit unnötig Treibstoff verbraucht. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) forscht derzeit, wie man mit dem Smartphone Sprit sparen kann. Eine App, die SignalGuru genannt wird, schaut sich dafür buchstäblich Ampeln an und gibt Ratschläge, wie der Fahrer agieren soll. Die Idee dahinter: Bei einer Kreuzung kann es (...). Weiterlesen!
“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter
 26.08.2011   2

“Slide to unlock”-Patent ist vermutlich ungültig, sagt niederländischer Richter

Zwar ist Apple mit der einstweiligen Verfügung auch in den Niederlanden durchgekommen, aber nicht in allen Punkten: Der Richter hält das Slide-to-unlock-Patent für trivial und daher für “wahrscheinlich ungültig”. Außerdem ist es Samsung gelungen, eine Implementation aufzutreiben, die genau dies schon vor dem Patentantrag praktiziert hat. Im Rahmen der Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung hat man auch in den Niederlanden die Waage der Justitia entscheiden lassen. Zwar hat Apple auch dort insgesamt Recht bekommen, aber nicht in allen Punkten. Das Slide-to-unlock-Patent, das beschreibt, dass ein Anwender eine vorgegebene Bewegung ausüben muss, beispielsweise um die Tastatursperre zu lösen, hält man in (...). Weiterlesen!
Comex fängt bei Apple an, JailbreakMe bald ein Dev-Team-Projekt?
 26.08.2011   0

Comex fängt bei Apple an, JailbreakMe bald ein Dev-Team-Projekt?

JailbreakMe-Macher comex wechselt die Lager: Auf Twitter gab er bekannt, dass er ab übernächster Woche als Praktikant bei Apple anfängt. Comex wird vermutlich vorerst eine Pause bei seiner Jailbreak-Arbeit nehmen: “Es hat wirklich viel Spaß gemacht, aber ich mache das schon lange und ich habe begonnen, mich zu langweilen.” Was mit JailbreakMe passiert hat Comex zumindest angedeutet: “Ich hoffe, dass MuscleNerd JailbreakMe 4 macht.”
Apples iPhone und Googles Logo: Unzumutbare Designfehler
 25.08.2011   8

Apples iPhone und Googles Logo: Unzumutbare Designfehler

Aus der Reihe “Große Dramen der Designgeschichte” heute: “Apple, you’re doing it wrong”. Zu nennen wäre da ein übergenauer Steve Jobs, der sich eine Farbänderung des Google-Logos wünscht sowie ein Interface-Designer, der sich um ein Pixel vertan hat. Im Rahmen der Verabschiedung von Steve Jobs als Apple-CEO plaudert Googles Social Business-Verantwortlicher Vic Gundotra aus dem Nähkästchen. Die Geschichte spielt am 6. Januar 2008, einem Sonntag. “Hey Vic, kannst du mich zu Hause anrufen? Ich habe etwas wichtiges mit dir zu besprechen.” Gundotra hatte in seiner Funktion als Verantwortlicher für die Google Mobil-Anwendungen regen Kontakt zu Jobs, allerdings üblicherweise zu normalen (...). Weiterlesen!

Seite 173 von 554« Erste...10...173174...180...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de