MACNOTES
  • Thema

    iPhoDroid für Windows veröffentlicht

    iPhoDroid für Windows veröffentlicht

    Das für vergangenen Samstag angekündigte iPhoDroid “1Shot” Installationstool für Googles Android-Betriebssystem auf dem iPhone 3G wurde nun veröffentlicht. Vorerst ist es leider nur für Windows verfügbar. Wann eine Mac-Version folgt, ist unklar. Um Android als zusätzliches Betriebssystem auf das iPhone 3G zu bekommen ist nun, wie die Bezeichnung 1Shot vermuten lässt, Dank automatisiertem Installationsvorgang nur noch ein Klick notwendig. Der Download von iPhoDroid 1Shot ist auf der Projekt-Webseite möglich. Ein Präsentationsvideo im Anhang zeigt euch die Funktion von iPhoDroid. Anmerkung: Unter Windows 7 kann es zu einer Fehlermeldung beim Start des iPhoDroid-Tools kommen. Es zeigt dann “Alpha expired! New Release (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 185 von 554« Erste...10...185186...190...Letzte »

Burn it All für iPhone und iPad im Test
 27.05.2011   0

Burn it All für iPhone und iPad im Test

Der französische Publisher Bulkypix hat Mitte April ein neues Physik-Puzzle im App Store veröffentlicht. Wir hat nun ausgiebig Zeit uns mit der Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad auseinander zu setzen und fassen unsere Erfahrungen im Review zusammen. Der Spieler übernimmt in Burn it All: Journey to the Sun die Rolle von drei kleinen Flammen. Wir müssen ihnen helfen ihren Vater zu erreichen, der kein geringerer ist als die Sonne höchstpersönlich. Aus den Tiefen des Erdkerns müssen wir uns quasi bis an die Oberfläche hocharbeiten. Diese beschwerliche Reise hat Bulkypix aktuell in mehr als 100 Leveln untergebracht. Doch schon (...). Weiterlesen!
Konami reduziert PES 2011 für iPhone und iPad zum CL-Finale
 27.05.2011   0

Konami reduziert PES 2011 für iPhone und iPad zum CL-Finale

Am Wochenende treten Manchester United und der FC Barcelona im Finale der diesjährigen Champions League gegeneinander an. Konami nimmt dieses Event zum Anlass über das Wochenende den Preis seiner Fußball-Simulation für iPhone, iPod Touch und iPad, Pro Evolution Soccer 2011, zu senken. In der Zeit vom 27. bis zum 29. Mai 2011 ist PES 2011 (Affiliate) aus dem Hause Konami zum reduzierten Preis von nur 1,59 Euro im App Store zu haben. Die Preissenkung wird zur Feier des diesjährigen Champions-League-Finals im Londoner Wembley Stadium vorgenommen. Die Fußball-Simulation von Konami verfügt Dank Lizenzen der UEFA über einen entsprechenden Modus im Spiel. (...). Weiterlesen!
iPhone DevCon 2011: Call for Papers
 27.05.2011   0

iPhone DevCon 2011: Call for Papers

Zum mittlerweile vierten Mal findet am 29. und 30. November 2011 die iPhone Devcon in Köln statt. Veranstaltungsort ist in diesem Jahr das Radisson Blu Hotel, Noch bis zum 12. Juni 2011 findet der Call for Papers statt. Gesucht werden Themen aus folgenden Bereichen: iPhone / iPad im Unternehmenseinsatz Mobile Business iOS HardCore iPhone / iPad in der Lehre iOS-Entwicklung in der Praxis Entwicklungswerkzeuge Short-Tool-Talks (15-Minuten) Frameworks Objective-C HardCore Bereits jetzt ist die Anmeldung zur iPhone Devcon zu einem reduzierten Frühbucherpreis von 699,- Eur möglich. Die Vergünstigung von 100,- Eur gilt bis zum 18.10.2011. Die erste Konferenz fand 2008 in (...). Weiterlesen!
The Painful Beauty für iPhone und iPod touch im Test
 26.05.2011   2

The Painful Beauty für iPhone und iPod touch im Test

JJSoft in Person von Entwickler Kwon HuckJune hat unter dem Namen The Painful Beauty einen Mix aus Arcade und Geschicklichkeitsspiel für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Alles andere als quälend ist aber dem Umgang mit dem Spiel, wie unser Review verrät. Zugegeben, die Schönheit, die in diesem Spiel zur Protagonistin gemacht wird, schaut nicht wirklich allzu gut aus. Vielmehr haben wir es mit stilisierten Abbildungen von Figuren zu tun, die vor allem eines haben, eckige Köpfe. Die “Schönheit” im Spiel ist auf der Flucht vor einer Horde böswilliger Leute. Wer mag, kann sich vor dem Start auch die Steuerung erklären (...). Weiterlesen!
BlackFox Digidock Bike Holder CR-3800: Fahrradhalterung für iPhone und mobile Geräte im Test
 26.05.2011   4

BlackFox Digidock Bike Holder CR-3800: Fahrradhalterung für iPhone und mobile Geräte im Test

Mit dem Digidock Bike Holder CR-3800 ist eine Haltevorrichtung auf den Markt gekommen, die verspricht, dass man alle möglichen Arten von digitalen Kleingeräten am Fahrrad befestigen kann. Wir haben für euch getestet, ob dieses Versprechen wirklich eingehalten werden kann.   Wie ist das gedacht? Der Digidock Bike Holder CR-3800 ist relativ einfach aufgebaut, was das Montieren erheblich erleichtert. Er besteht aus der eigentlichen Haltevorrichtung, der am Lenker mittels einer Knebelschraube montiert wird, sowie zwei Gelenken und der Befestigung für das mobile Gerät. Der Sitz für das mobile Gerät lässt sich auch abnehmen, im Falle, dass der Drahtesel unbeaufsichtigt zurückgelassen werden (...). Weiterlesen!
ElcomSoft knackt iOS4-Backupverschlüsslung
 25.05.2011   3

ElcomSoft knackt iOS4-Backupverschlüsslung

Seit dem iPhone 3GS werden Benutzerdaten auf dem Device verschlüsselt gespeichert. Ebenso existiert die Möglichkeit, lokale Backups verschlüsselt und mit Passwort gespeichert aufzubewahren. Doch genau das haben russische Spezialisten von ElcomSoft nun ausgehebelt – jedenfalls weitestgehend. Seit iOS 4 besteht zusätzlich die Möglichkeit, Daten mit einer 256-Bit-Verschlüsslung vor neugierigen Blicken zu verstecken. Abgefragt wird eine Zahlenkombination. Auf Wunsch wird nach zehn fehlgeschlagenen Login-Versuchen das iPhone gelöscht. So weit, so gut, aber dennoch hat ElcomSoft beide Schutzmechanismen (verschlüsselte Backups von iTunes und die der auf dem iPhone gespeicherten Daten) ausgehebelt. Mit dem Programm Phone Password Breaker ist es möglich, das Passwort (...). Weiterlesen!
Kein iOS 5 auf iPhone 3Gs?
 24.05.2011   1

Kein iOS 5 auf iPhone 3Gs?

Jüngsten Gerüchten zufolge könnte Apple beim Update auf iOS 5 das iPhone 3Gs nicht mehr berücksichtigen. Erst das iPhone classic, dann das iPhone 3G und nun das iPhone 3Gs? Vermutlich wird Apple nach 2 Jahren “3Gs” bald ebenfalls keine Updates mehr anbieten. Eventuell wird Apple die neue Version von iOS 5, die im Juni präsentiert werden soll, aber in einer leicht abgespeckten Version für das 3Gs zur Verfügung stellen. Medien beziehen sich auf den Tweet von Mobile-Review-Autor Eldar Murtazin, der behauptet, dass das lediglich das iPhone 4 iOS 5 erhalten werde. Just one comment. Apple iPhone 3Gs wont be upgradable (...). Weiterlesen!
iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten
 24.05.2011   0

iPhone-SIM-Lock bei Telekom online freischalten

So langsam laufen die ersten T-Mobile-Verträge beim iPhone 3Gs aus. Zwei Jahre sind vergangen und danach könnt Ihr das iPhone 3Gs vom SIM-Lock befreien. Somit habt Ihr die Möglichkeit alle SIM-Karten von unterschiedlichen Providern zu nutzen. Des Weiteren habt Ihr eine verbesserte Verkaufsmöglichkeit. T-Mobile erlaubt den Unlock online. Auf der Webseite müsst Ihr eure IMEI-Nummer eingeben. Diese findet Ihr entweder in iTunes oder in den Einstellungen des iPhone (Allgemein -> Info). Es dauert laut Telekom circa 48 Stunden, bis das Smartphone freigeschaltet wird.
i3D: Demo-App zur 3D-Technologie ohne Brille auf iPhone und iPad
 24.05.2011   5

i3D: Demo-App zur 3D-Technologie ohne Brille auf iPhone und iPad

3D ohne Brille. Das kann nicht nur ein japanischer Hersteller von Videospielen, das kann, wenigstens in der Theorie, auch ein iOS-Device, wenn es eine Front-Kamera hat. Die kostenlose App i3D zeigt, dass iPad 2, iPhone 4 und iPod touch 4G durchaus das Zeug für eine brillenlose 3D-Darstellung haben. Jeremie Francone und Laurence Nigay vom Laboratory of Informatics in Grenoble (Frankreich) haben sich Gedanken darüber gemacht, wie man einen echten 3D-Effekt auf iPhone und iPad erzielen kann, ohne dafür das Bildschirmbild flimmern zu lassen und den Anwender zum Tragen einer Shutter-Brille zu zwingen. Eine Möglichkeit wäre gewesen, vom Lage- und Gyrosensor (...). Weiterlesen!
iPhone-Entsperrung durch Gesichtserkennung
 19.05.2011   0

iPhone-Entsperrung durch Gesichtserkennung

Nutzer eines gejailbreakten iPhone 4 können sich in Kürze auf ein neues Feature freuen. Das RecognizeMe genannte Programm ermöglicht die Entsperrung des Lockscreen eures iPhone 4 über Gesichtserkennung durch die Frontkamera eures Gerätes. Noch kann ich RecognizeMe in Cydia nicht finden. Bei engadget hat man es jedoch bereits testen können und berichtet von mäßiger Genauigkeit bei der Erkennung des gespeicherten Gesichtes und damit leider auch nur mäßigem Schutz gegen unbefugtes Nutzen eures Gerätes. Außerdem würden die Lichtverhältnisse eine entscheidende Rolle Spielen und die Nutzer Geduld mitbringen müssen, da die Erkennung rund 25 Sekunden dauert. Laut engadget handelt es sich bei (...). Weiterlesen!

Seite 185 von 554« Erste...10...185186...190...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de