MACNOTES
Werbung
Seite 185 von 410« Erste...10...185186...190...Letzte »

Sophos’ alberne Jailbreak-Warnung: Kommentar
 05.08.2010   6

Sophos’ alberne Jailbreak-Warnung: Kommentar

Die Sicherheitslage auf der Mac-Plattform ist oft Thema auf Macnotes, und die Warnungen der AV-Unternehmen, sich nicht langfristig auf die “Unattraktivität” der Apple-Geräte für Malwarecoder zu verlassen, werden durchaus für nicht unbegründet gehalten. Wie man die Seriösität solcher Warnungen nachhaltig sabotiert, demonstriert Sophos mit der jüngsten Pressemitteilung zur iPhone- und iPad-Sicherheit und dem Comex-Jailbreak. Man muss Sophos zugutehalten, dass der Kommentar Graham Cluleys zum Jailbreakme-Exploit nicht vollkommener Unsinn ist. Dass Safari ein durchaus löchriger Browser ist, sollte bekannt sein. Ebenso, dass die User angesichts Apples restriktiver Zulassungs- und Installationspolitik auf iPhoneOS/iOS 4 für sicherer halten als andere Plattformen. Ein Exploit (...). Weiterlesen!
Navigon select Telekom Edition: Kostenlos auch für mobilcom-debitel-Kunden
 05.08.2010   3

Navigon select Telekom Edition: Kostenlos auch für mobilcom-debitel-Kunden

Die Navigon select Telekom Edition ist ab sofort für auch für iPhone-Kunden mit Vertrag von mobilcom-debitel verfügbar. Damit weitet Navigon sein Angebot an kostenlosen Navigationslösungen weiter aus. Bisher war die Navigon select Telekom Edition exklusiv nur für Telekom-Kunden verfügbar. Wer seinen iPhone-Vertrag bei mobilcom-debitel abgeschlossen hat, der kann ab sofort ebenfalls von der kostenlosen Navigation Gebrauch machen. So gibt es die Grundversion mit Basisfunktionen gratis, insgesamt sieben Zusatzpakete wie das Sound-&Fun-Paket (mit Text-to-Speech sowie iPod-Steuerung) sind optional gegen Aufpreis erhältlich, außerdem gibt es ein kostenloses Bonuspaket, das nach der Registrierung bereitgestellt wird. Der Download der Basisversion steht kostenlos im App (...). Weiterlesen!
iPhone-Browser-Sicherheitslücke: Patch in Arbeit, BSI warnt vor Schwachstelle
 05.08.2010   4

iPhone-Browser-Sicherheitslücke: Patch in Arbeit, BSI warnt vor Schwachstelle

Ein Patch für die Sicherheitslücke im Mobile Safari des iPhone ist bereits entwickelt und soll in einem kommenden Softwareupdate integriert sein. Währenddessen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik eine Warnung bezüglich der Lücke herausgegeben. Gestern hieß es noch, dass man sich bei Apple der Sicherheitslücke bewusst sei, nun wurde in einem Statement bekannt gegeben, dass ein Fix bereits vorbereitet wurde, der “für Kunden verfügbar in einem kommenden Softwareupdate verfügbar sein soll”. Wann dieses Update veröffentlicht wird, ist aber noch offen. Die Sicherheitslücke scheint so schwerwiegend zu sein, dass sich in Deutschland bereits Verwaltungsinstitutionen zu Wort melden: Das Bundesamt (...). Weiterlesen!
Chuck Gnome für iPhone und iPod Touch erschienen
 05.08.2010   0

Chuck Gnome für iPhone und iPod Touch erschienen

Wer immer schon Zwerge in den Himmel schießen wollte, der hat jetzt mit “Chuck Gnome” von Entwickler Movable Sprites die Gelegenheit dazu. Das Spiel ist neu im App Store für iPhone und iPod Touch zu haben. Movable Sprites hat, wenn man so will, einen neuen Arcade-Shooter für iPhone und iPod Touch veröffentlicht. Der Name “Chuck Gnome” (Affiliate) ist weder eine Anspielung auf den alternden Action-B-Movie-Helden Chuck Norris noch ein wirklich unscheinbarer Name. Allerdings kann man vielleicht mit dem Titel hierzulande nicht so viel anfangen. Übersetzt bedeutet “Chuck Gnome” so viel wie “Wirf den Zwerg!” Die Hauptfigur in dem Spiel ist (...). Weiterlesen!
Bier 1.0 – iPhone-Nachschlagewerk für mehr als 2000 Biersorten erschienen
 04.08.2010   3

Bier 1.0 – iPhone-Nachschlagewerk für mehr als 2000 Biersorten erschienen

Wer gerne Bier trinkt, oder das Braugetränk zumindest interessant findet, für den gibt es jetzt eine App für das iPhone. Sie heißt schlicht “Bier” und ist als Nachschlagewerk für Bier-Sorten angelegt. Die App “Bier” (Affiliate) von Ralf Andrae ist jetzt im App Store erschienen. Wegen den Verweisen auf das alkoholische Getränk ist die App erst ab 17 Jahren freigegeben. [singlepic id=9143 w=126 float=left] [singlepic id=9144 w=126 float=left] [singlepic id=9145 w=126 float=left] Es handelt sich um ein durchsuchbares Verzeichnis von aktuell mehr als 2.000 Biersorten. Darüber hinaus findet sich ein Bierlexikon, das die wichtigsten Fachbegriffe erläutert, aber auch Bierwitze bereithält oder (...). Weiterlesen!
BlackBerry Torch 9800, Sharp 3D-Smartphone: Begrenzte iPhone-Konkurrenz
 04.08.2010   5

BlackBerry Torch 9800, Sharp 3D-Smartphone: Begrenzte iPhone-Konkurrenz

Während Apple mit dem iPhone nach wie vor sehr erfolgreich ist, versucht die Konkurrenz, Boden gut zu machen. RIM versucht dies nun mit dem BlackBerry Torch 9800, Sharp veröffentlicht in Kürze ein 3D-fähiges Smartphone. Im Rahmen einer hochoffiziellen Produktvorstellung wurde gestern das Blackberry Torch 9800 vorgestellt, ein Slider-Phone basierend auf Blackberry OS, das auch Multitouch unterstützt. Das optisch stark an das Palm Pre erinnernde Smartphone verfügt über 8GB internen Speicher (4 GB davon stecken auf einer Micro-SD-Karte) sowie ein Display mit einer Auflösung von 480×360 Pixeln. Integriert sind außerdem ein optisches Trackpad, sowie WiFi. Eine ernstzunehmende Konkurrenz für das iPhone (...). Weiterlesen!
Rdio: Musikstreaming-Flatrate für iPhone, Android, Blackberry und Desktop
 04.08.2010   2

Rdio: Musikstreaming-Flatrate für iPhone, Android, Blackberry und Desktop

Rdio, der Musikstreamingdienst der Skype- und Kazaa-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis, ist offiziell gestartet. In den USA sowie Kanada bekommen Kunden für $9,99 im Monat Zugriff auf die Musik der vier großen Majorlabel sowie einiger Indie-Labels, auch via iPhone und anderen Smartphones. Rdio befand sich seit Herbst 2009 bereits in einer Betaphase, nun ist der Musikstreamingdienst auch offiziell gestartet. Für $4,95 bekommen Kunden Musikstreaming auf ihren Rechner, für $9,95 gibt es zusätzlich die Option, auch Mobil auf die Musik zuzugreifen, Apps gibt es für iPhone, Android sowie Blackberry. Rund 7 Millionen Tracks befinden sich in der Rdio-Datenbank, diese können (...). Weiterlesen!
Apple vs. Jailbreaker: Update-Warnung, iPhone-Deaktivierung scheint rechtlich möglich
 04.08.2010   4

Apple vs. Jailbreaker: Update-Warnung, iPhone-Deaktivierung scheint rechtlich möglich

Einen interessanten Aspekt der “Jailbreak-Legalisierung” in den USA hat Informationweek angesprochen: Apple hat trotz festgestellter Legalität des Jailbreaks in den USA einen Passus in den iPhone-Supportfiles nicht entfernt, in dem die Deaktivierung von iPhones mit modifizierter Firmware vorbehalten bleibt. Zuviele Sorgen sollte man darauf jedoch nicht verschwenden. Die Bedenken, kurzgefasst: Apple behält sich vor, iPhones mit “modifizierter Firmware” zu deaktivieren. Obgleich der Jailbreak selber in den USA für legal erklärt wurde (in Deutschland ist er es seit jeher), wurde der Passus nicht geändert. “…Apple may deny service for an iPhone, iPad, or iPod touch that has installed any unauthorized software”, (...). Weiterlesen!
iOS 4.1, Beta 3: Apple adressiert noch nicht die “jailbreakme.com”-Sicherheitslücke
 04.08.2010   7

iOS 4.1, Beta 3: Apple adressiert noch nicht die “jailbreakme.com”-Sicherheitslücke

Apple hat gestern eine weitere Betaversion für das iOS 4.1 veröffentlicht. iOS 4.1 Beta 3 steht allen registrierten iPhone-Entwicklern zusammen mit dem SDK zum Download zur Verfügung. Da die letzte Betaveröffentlichung erst eine Woche zurückliegt, hoffen die Ersten auf ein baldiges Final Release. In der neuen Betaversion sind laut AppleInsider Verbesserungen für den Media Player, das Game Kit, das UIKit und das MapKit integriert. [singlepic id=9139 w=435] Das Game Center scheint nach ersten Angaben die Unterstützung für iPhone 3G und iPod touch 2G fallen gelassen zu haben, womit jetzt nur noch das iPhone 4, 3GS und der iPod touch der (...). Weiterlesen!
BlackBerry-Sperre, iPads für Stadtrat, Traffic2Net & Updates: Notizen vom 4.8
 04.08.2010   1

BlackBerry-Sperre, iPads für Stadtrat, Traffic2Net & Updates: Notizen vom 4.8

Etisalats BlackBerry-Kunden bekommen ein iPhone Nach der angekündigten Sperre der BlackBerry-Online-Dienste in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Saudi-Arabien hat der erste Provider Ersatz angekündigt. Betroffene Kunden können bei Etisalat ihr BlackBerry unter anderem gegen ein iPhone tauschen… Womit man sich dann wiederum ausspionieren lassen kann. [via MacWorld] iPads für den Stadtrat von Leicester 40.000 Pfund plant die Stadt Leicester in iPads zu investieren. Ihre gewählten Stadtratsmitglieder könnten schon bald mit iPads ausgestattet werden. Derzeit läuft eine Testphase, ob ein iPad einen “viel zu schweren Laptop” in der täglichen Arbeit der Politiker ersetzen kann. [via Mirror] MUPromo Upshot 1.3.1 Heute (...). Weiterlesen!

Seite 185 von 410« Erste...10...185186...190...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de