MACNOTES
  • Thema

    Samsung bewirbt Galaxy S5 Display, indem es das iPhone-Display schlecht macht

    Samsung bewirbt Galaxy S5 Display, indem es das iPhone-Display schlecht macht

    Samsung hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, der sich negativ zu Apple-Produkten äußert. Aktuell wird das Display des Android-Smartphones Samsung Galaxy S5 beworben. In den vergangenen Wochen bewarb Samsung sein Galaxy S5 und sein Galaxy Tab S, indem es Apples iPhone und iPad schlecht machte. Heute folgt ein weiterer Werbeclip, der das Display des Android-Smartphones und des iPhones thematisiert. Größeres Display hat Samsung schon lange In einer knappen halben Minute bekommt der Zuschauer eine Situation gezeigt, in der zwei Bekannte nebeneinander am Tisch sitzen und sich unterhalten. Der ein ein iPhone-Nutzer, der andere stolzer Besitzer des Galaxy S5. Das iPhone soll (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 554« Erste...23...10...Letzte »

iPhone 6: Saphirglas nur bei High-end-Modellen?
 17.07.2014   3

iPhone 6: Saphirglas nur bei High-end-Modellen?

Analysten von JP Morgan Securities behaupten, dass Apple womöglich Saphirglas bloß bei den besonders teuren Varianten des iPhone 6 zum Einsatz bringen wird. Taipei Times stützt sich auf eine neue Investorenmeldung von JP Morgan Securities. Darin heißt es, dass lediglich rund 10 Millionen Saphirglas-Cover für das Display des iPhones 6 noch 2014 produziert würden. Als das iPhone 5s zu haben war, wurden im ersten Quartal alleine davon 51 Millionen Stück verkauft. Entsprechend liegt der Schluss nahe, dass Apple nicht auf Verkäufe verzichten wird, sondern stattdessen Saphirglas nur für ausgewählte Geräte anbieten wird. Gerüchteweise könnte nur das iPhone 6 mit 128 (...). Weiterlesen!
Google Analytics App für iPhone veröffentlicht
 17.07.2014   5

Google Analytics App für iPhone veröffentlicht

Google hat eine eigene, offizielle Google Analytics App für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Die App bietet unter anderem die Anzeige von Echtzeit-Daten an. Die offizielle Google Analytics App ist gratis verfügbar und umfasst 3,9 MB im Download. Eine iPad-Version gibt es derzeit noch nicht. Version 1.0 ist in dutzenden Sprachversionen lokalisiert und benötigt mindestens iOS 6.0 oder neuer. Den Link zur App findet ihr im Widget unterhalb. Man kann mit der Google Analytics App die gleichen Daten abrufen, die man sonst über die Online-Oberfläche im Web erhalten würde, bis hin zu Echtzeit-Daten. Eine Android-Version der App gab es bereits (...). Weiterlesen!
iPhone 6 mit 13 Megapixel Sensor Exmor IMX220 von Sony?
 17.07.2014   3

iPhone 6 mit 13 Megapixel Sensor Exmor IMX220 von Sony?

Wird die Kamera des iPhone 6 mit dem 13 Megapixel Sensor Exmor IMX220 von Sony ausgestattet werden? Das wird in einem chinesischen Forum von Sony-Enthusiasten zumindest jetzt behauptet. Mit dem Exmor IMX220 kann man Fotos in einer Auflösung von 13MP machen und Videos mit 1080p aufnehmen. Der Sensor hat das Format 1/2,3″, also eine Abmessung von 6,17 x 4,55 mm. Dieses “Format” kommt zum Beispiel in der Canon IXUS 255 HS oder der Samsung Galaxy Camera zum Einsatz. Im chinesischen Forum wird derweil diskutiert, warum Apple sich für so einen Sensor entschieden haben könnte. Es zeigen sich Nutzer enttäuscht, dass (...). Weiterlesen!
iPhone 6: Foto zeigt Akku mit 1.810 mAh Kapazität
 17.07.2014   3

iPhone 6: Foto zeigt Akku mit 1.810 mAh Kapazität

Ein Foto, das derzeit aufgetaucht ist, zeigt einen Akku mit 1.810 mAh Kapazität. Dieser soll aus dem kommenden iPhone 6 stammen, bzw. als Bauteil für das iOS-Smartphone vorgesehen sein. Die Batterie des iPhone 6 mit 4,7 Zoll soll jüngsten Gerüchten folgend 1,810 mAh Leistung bieten. Dazu wurde nun ein Foto eines solchen Akkus vorab veröffentlicht. Grundsätzlich passt dies zu kürzlich veröffentlichten Gerüchten über die Akku-Kapazität von Apples iPhone 6. Die Sorge von Nutzern, der Akku könnte deshalb nicht länger halten, dürfte unbegründet sein. Das Samsung Galaxy S5 und das HTC One (M8), die dieses Jahr erschienen sind, verfügen zwar über (...). Weiterlesen!
Geheimakte Tunguska ab sofort für iPhone und iPad verfügbar
 16.07.2014   4

Geheimakte Tunguska ab sofort für iPhone und iPad verfügbar

Deep Silver hat das Point-and-Click-Adventure Geheimakte Tunguska auf Apples mobile Geräte portiert. Das Ergebnis steht ab sofort im App Stpre für 4,49 Euro bereit und handelt wie die PC-Version von Nina Kalenkow, die auf der Suche nach ihrem Vater ist. Vor über 100 Jahren hat sich die Tunguska-Katastrophe ereignet. Vladimir Kalenkow, ein russischer Wissenschaftler hat Forschungen zu dem bis heute ungeklärten Ereignis angestellt. Dabei ist er auf mysteriöse Art und Weise verschwunden, seine Tochter Nina macht sich auf die Suche nach ihm. Dabei reist sie durch viele verschiedene Lokalitäten wie Berlin, Moskau, China oder Kuba und sammelt Hinweise, die sie (...). Weiterlesen!
iOS 8 Beta 4 kommt womöglich Montag
 16.07.2014   4

iOS 8 Beta 4 kommt womöglich Montag

Jüngsten Berichten zufolge können iOS-Entwickler mit der Veröffentlichung von iOS 8 Beta 4 für iPhone und iPad für kommenden Montag rechnen. Der BGR hat sich äußerst verlässlich gezeigt bei der Prognose zur Veröffentlichung von Beta-Versionen von iOS, war im Gegenteil manchmal noch zu spät dran, oder wurde von Apple überrascht. Dort heißt es aktuell, dass Apple am kommenden Montag, den 21. Juli, die nächste Beta-Version veröffentlichen würde. In jedem Fall verkürzt sich nach und nach der Veröffentlichungszyklus der Beta-Versionen von iOS 8, weshalb man davon ausgehen kann, dass die Entwicklung gut voranschreitet. Die Veröffentlichung am Montag würde einen zeitlichen Abstand (...). Weiterlesen!
IBM und Apple bringen Enterprise-Apps für iPhone und iPad
 16.07.2014   3

IBM und Apple bringen Enterprise-Apps für iPhone und iPad

Eine weltweite exklusive Kooperation zwischen Apple und IBM soll das Enterprise-Geschäft auf dem iPhone und iPad erweitern helfen. Diese kündigte der Hersteller aus Cupertino in einer Pressemeldung an. Die Partnerschaft von Apple und IBM wurde heute bekannt gegeben und erneuert damit ein Bündnis auf Softwareseite, das Apple einseitig aufgekündigt hatte, als man sich 2006 von IBMs PowerPC-Architektur verabschiedete und auf Intel als Prozessor-Lieferant setzte. Die Kooperation beider Unternehmen fällt sehr umfangreich aus. So sind mehr als 100 Enterprise-Apps und Cloud-Services vorgesehen. Ferner wird es ein spezielles AppleCare für Enterprise-Kunden geben. Die Dienstleistungen, die im Rahmen dieser Kooperation angeboten werden, sollen (...). Weiterlesen!
Stealth Inc. für iPhone und iPad derzeit im Preis gesenkt
 15.07.2014   1

Stealth Inc. für iPhone und iPad derzeit im Preis gesenkt

Das Jump and Run-Spiel Stealth Inc. für iPhone, iPad und iPod touch ist derzeit im Preis reduziert. Statt 1,79 Euro kostet es momentan nur 89 Cent und bietet das Spiel Stealth-Action mit dem Gameplay von Super Mario. Entwickelt wurde es von der Indie-Schmiede Curve Digital Games. In Stealth Inc. muss sich der Spieler durch 80 Level schleichen und wird dabei einigen Gefahren ausgesetzt – am Ende ist das Ziel, das Gebäude zu verlassen. Gepaart mit der Spielweise von Super Mario sind das eigentlich schon die Zutaten, die es für Stealth Inc. braucht. Der Indie-Titel ist aktuell für die Hälfte des (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 554« Erste...23...10...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de