MACNOTES
  • Thema

    Apple hat 31,2 Millionen iPhone im Q3 2013 verkauft

    Apple hat 31,2 Millionen iPhone im Q3 2013 verkauft

    Bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen hat Apple den Verkauf von 31,2 Millionen iPhone bestätigt. Damit übertraf man den Wert aus dem Vorjahr deutlich. Dafür wurden im Vergleich zu 2012 weniger iPads und Macs verkauft. Der Netto-Gewinn für das dritte Quartal 2013 wird von Apple mit 6,9 Milliarden US-Dollar taxiert, bei einem Umsatz von 35,3 Milliarden USD. Damit erreichte man die eigene Prognose, die zwischen 33,5 und 35,5 Milliarden USD lag. Der Netto-Gewinn vor einem Jahr lag mit 8,8 Milliarden US-Dollar etwas höher. Zu Buche stehen bei Apple im dritten Quartal 2013 31,2 Millionen verkaufter iPhones, 14,6 Millionen iPads, 3,8 Millionen (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 20 von 410« Erste...10...2021...30...Letzte »

iPhone 5C: Neues Einsteiger-Smartphone von Apple vorgestellt
 10.09.2013   8

iPhone 5C: Neues Einsteiger-Smartphone von Apple vorgestellt

Mit dem iPhone 5C hat Apple heute wie mehr oder weniger erwartet ein Einsteigermodell des iPhone vorgestellt. Es kommt in vier verschiedenen Farben und bietet technisch gesehen kaum Überraschungen verglichen mit dem iPhone 5. Bislang war man es von Apple gewohnt, dass das aktuelle iPhone bei Vorstellung eines neuen im Preis gesenkt wurde. Dies wird in diesem Jahr nicht mehr der Fall sein. Apple begründet das damit, dass iPhones die Geschäftswelt so stark beeinflussen, dass man in diesem Jahr gleich zwei neue Modelle auf den Markt bringen will: Das iPhone 5C und iPhone 5S. Fünf Farben, kaum Neuerungen Das iPhone (...). Weiterlesen!
Apple-Keynote: Macnotes-Liveticker zum iPhone-Event
 10.09.2013   12

Apple-Keynote: Macnotes-Liveticker zum iPhone-Event

Heute um 19 Uhr deutscher Zeit wird Apple ein Special-Event in Cupertino abhalten. Uns erwartet das iPhone 5S und ein günstigeres iPhone 5C. Wir werden euch im Liveticker auf dem Laufenden halten. Neue iPhones Diese Keynote wird doch ein wenig anders sein als in den letzten Jahren. Denn das iPhone wird nicht nur aktualisiert (5S), sondern bekommt einen günstigeren “Bruder” (5C). Aus dem Gerücht darüber sind dutzende Hinweise geworden. Das 5S soll einen Fingerabdruck-Sensor im Home Button bekommen. iOS 7 Auch iOS 7 ist dieses Jahr alles andere als ein gewöhnliches Update. Zum ersten Mal in der Geschichte von iOS (...). Weiterlesen!
iPhone 5S: Fingerabdruck-Sensor bestätigt?
 10.09.2013   6

iPhone 5S: Fingerabdruck-Sensor bestätigt?

Gerüchte über einen Fingerabdruck-Sensor im Home Button des iPhone 5S gab es schon lange. Ein Insider soll dies dem Wall Street Journal gegenüber bestätigt haben. Ein Insider bestätigte dem Wall Street Journal, dass Apple im iPhone 5S ein Fingerabdruck-Sensor integrieren wird. Dieser soll den Sperr-Code ersetzen und so das iPhone besser gegen fremde Zugriffe schützen. Denkbar sei auch die Nutzung des Fingerabdrucks für die Identifikation beim bargeldlosen Bezahlen. Bilder von Bedienungsanleitung Ein weiteres Indiz liefert uns nowhereelse.fr. Dort ist ein Bild der Bedienungsanleitung des iPhone 5S aufgetaucht. Aus dieser geht hervor, dass im Home Button ein “Touch ID sensor” verbaut (...). Weiterlesen!
Samsung liegt vor Apple beim Mobile-Web-Traffic
 09.09.2013   6

Samsung liegt vor Apple beim Mobile-Web-Traffic

Laut StatCounter hat Samsung Apple mittlerweile überholt beim Mobile-Web-Traffic weltweit. Gemessen werden allerdings nicht nur Smartphones, sondern alle internetfähigen Mobiltelefone. In der Summe haben Mobiltelefone und Smartphones von Samsung weltweit im August mehr Datenaufkommen erzeugt als Apples iPhones. Die sind dennoch nach wie vor in manchen Regionen der Erde vorne (vgl. StatCounter). Samsung hat in Deutschland mit 38,05% gegenüber 32,91% die Nase vor Apple. Der koreanische Hersteller ist außerdem in weiten Teilen Südamerikas, in Spanien, Teilen Nord- und West-Afrikas, der Türkei, Saudi Arabien oder dem Iran vor Apple und anderen Herstellern. Apples iPhone indes ist weiterhin in den USA und (...). Weiterlesen!
Xbox Music für iPhone veröffentlicht
 09.09.2013   4

Xbox Music für iPhone veröffentlicht

Microsoft hat eine Xbox Music App für iPhone und iPod touch im App Store veröffentlicht. Damit können Nutzer auf ihr Xbox-Musik-Archiv zugreifen. Wer einen Xbox Music Pass hat und ein iPhone oder einen iPod touch, der kann ab sofort auch auf dem iOS-Device seine Musik hören. Die Musik ist werbefrei und wird gestreamt. Außerdem kann man Wiedergabelisten verwalten und zwar über diverse Geräte (auch die Xbox oder Windows-8-Geräte) hinweg. Zudem kann man auf Radiosender zugreifen, die auf Künstlern basieren. Noch nicht integriert, aber mit einem kommenden Update in Aussicht gestellt, ist die Möglichkeit, Songs offline anzuhören. Die App benötigt “iOS (...). Weiterlesen!
Leute kampieren wegen iPhone 5S vor Apple Store in Fifth Avenue
 06.09.2013   31

Leute kampieren wegen iPhone 5S vor Apple Store in Fifth Avenue

Die ersten Leute kampieren wegen Apples iPhone 5S vor dem Apple Store in New Yorks Fifth Avenue. Dokumentiert wird das mittels einer Reihe von Fotos auf Twitter. Jon Murphy und ein Kollege von SellYourMac sind aus Cincinnati angereist, um zu dokumentieren, wie man vor einem Apple Store kampiert. Als sie aber in New York ankamen, stellten sie fest, dass sie nicht die ersten waren, die vor dem Ladengeschäft die Zelte aufgeschlagen haben. Dort warten offenbar schon jetzt einige Leute mit Camping-Ausrüstung (Sitzstühle, Schlafsack, etc.) darauf, dass Apple seine neuen Smartphones verkauft. Während die Keynote am 10. September abgehalten wird, sollen (...). Weiterlesen!
Wegen iPhone 5S und iPhone 5C sind neue Rekordzahlen zu erwarten
 06.09.2013   6

Wegen iPhone 5S und iPhone 5C sind neue Rekordzahlen zu erwarten

Die Analysten prognostizieren wegen des iPhone 5S und iPhone 5C neue Rekordzahlen für Apple. Die beiden neuen Smartphones werden eben auch über NTT Docomo (Japan) und China Mobile (China) angeboten. Andy Heargreaves von Pacific Crest sieht ein neues Rekordquartal für Apple auf uns zukommen. Heagreaves sagt voraus, Apple wird im Q3 2013 31 Millionen Smartphones verkaufen. In den neun verbleibenden Tagen nach der Veröffentlichung am 20. September, soll Apple 10 bis 13 Millionen iPhone 5S und iPhone 5C verkaufen können, je nachdem wie gut die Nachfrage über die Logistik befriedigt werden kann. Für das Kalenderjahr 2014 hatte bereits zuvor Brian (...). Weiterlesen!
Bald kein iPhone 5 mit 32 und 64 GB mehr bei Vodafone?
 06.09.2013   9

Bald kein iPhone 5 mit 32 und 64 GB mehr bei Vodafone?

Gibt es bald kein iPhone 5 mehr mit 32 und 64GB bei Vodafone Deutschland? Eine interne E-Mail an Mitarbeiter von Vodafone-Shops soll dies belegen. Vodafone Deutschland gesellt sich zu Telus aus Kanada. Beide Mobilfunkprovider planen offenbar das iPhone 5 mit 32 und 64 GB demnächst aus dem Sortiment zu nehmen. “Flo’s Weblog” hat ein Foto des Bildschirminhalts veröffentlicht, das aus dem internen Nachrichtensystem von Vodafone-Shops stammen soll. Am 5. September sollen die Mitarbeiter darüber informiert worden sein, dass das iPhone 5 mit 32 und 64 GB Flashspeicher nicht mehr lieferbar seien und entsprechend nicht mehr verkauft werden kann. Gleiches gilt (...). Weiterlesen!
China Telecom erhält iPhone 5S und iPhone 5C
 05.09.2013   5

China Telecom erhält iPhone 5S und iPhone 5C

Eine Meldung auf Weibo durch China Telecom verrät, dass der chinesische Mobilfunkprovider das iPhone 5S und das iPhone 5C in sein Portfolio aufnehmen wird. Über den Microblogging-Service Weibo wurde von China Telecom aus Versehen eine Meldung abgesetzt, die verrät, dass der Mobilfunkanbieter demnächst das iPhone 5S und iPhone 5C anbieten wird. Die Meldung wurde aber mittlerweile wieder gelöscht. Geblieben ist nur ein Screenshot, den TechWeb angefertigt hat. Es ist jedoch nicht klar, wann der Provider die neuen iOS-Smartphones anbieten wird. Letzten Gerüchten zufolge soll dies am 20. September geschehen.
NTT Docomo soll iPhone bekommen
 05.09.2013   8

NTT Docomo soll iPhone bekommen

Nach Jahren zäher Verhandlung soll im Herbst nun endlich NTT Docomo das iPhone in sein Portfolio aufnehmen können. Japans größter Mobilfunkprovider kam bislang ohne Apples iOS-Smartphone aus. Nikkei berichtet, dass Apple und NTT Docomo zu einer Einigung gefunden haben sollen. Nach Gerüchten, die der CEO des Mobilfunkproviders vor einiger Zeit selbst gestreut hatte, scheinen die iPhone-losen Jahre des japanischen Mobilfunkanbieters ab kommenden Herbst vorbei zu sein. Der Provider soll zunächst Apples neuste iPhone-Modellen in sein Portfolio aufnehmen, die der Hersteller aus Cupertino kommende Woche erst noch vorstellen wird. In den vergangenen Jahren hat der Provider an Marktanteilen verloren. Mehrere Millionen (...). Weiterlesen!

Seite 20 von 410« Erste...10...2021...30...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de