MACNOTES
  • Thema

    2010 Verkauf von 36 Millionen iPhones?

    2010 Verkauf von 36 Millionen iPhones?

    Für das erst vor kurzem angebrochene Jahr 2010 schätzt Analyst Gene Munster von Piper Jaffray, dass Apple weltweit rund 36 Millionen iPhones verkaufen wird. Medienberichten zufolge schätzt Munster, dass Apple weltweit “mindestens” 36 Millionen iPhones verkaufen wird können. Die Analyse sei konservativ, vor allem wegen der großen Unbekannten, dem europäischen Markt und würde nicht in Betracht ziehen, dass Apple in den USA noch einen weiteren Mobilfunk-Anbieter mit ins Boot holt. Das Wachstum sei laut Munster aber auf das Ende der Exklusiv-Verkaufsrechte in zahlreichen Ländern wie Kanada, Frankreich oder Großbritannien zurückzuführen. Somit geht Gene Munster davon aus, dass man gut und (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 210 von 555« Erste...10...210211...220...Letzte »

Real Racing 2 für iPhone jetzt mit mehr Events
 08.02.2011   5

Real Racing 2 für iPhone jetzt mit mehr Events

Firemint hat sein Rennspiel Real Racing 2 für iPhone und iPod touch aktualisiert. In der neuen Version 1.02 gibt es nun weitere Events und Verbesserungen im Multiplayer. Real Racing 2 (Affiliate) hat mit dem neuen Update 1.02 nicht nur sechs neue Events hinzubekommen, sondern auch zahlreiche Verbesserungen im Bereich des Mehrspieler-Modus erfahren. Zu den sechs neuen Events zählen neben Zeit- und Eliminierungsrennen auch Pokalrennen und weitere Rennduelle, die auf der Strecke ausgetragen werden müssen. Die Startaufstellung im Mehrspieler-Modus wird durch das Update nun anhand des Mehrspieler-Rangs ermittelt, sowie der Rang und die vergebenen Punkte im Mehrspieler-Bereich angezeigt. Der Mehrspieler-Server wurde (...). Weiterlesen!
Beicht-App für iPhone, offiziell abgesegnet
 08.02.2011   18

Beicht-App für iPhone, offiziell abgesegnet

Lacher am Rande: Katholiken können mit einer “Confession” genannten App nun auch via iPhone beichten. Die App zum “Sündentracking” erhielt das OK von Kirchenoberen in den USA. Die Sicht der katholischen Kirche auf die appgestützte Beichte ist in anderen Ländern noch unklar, bisher scheint das iPhone-Bekenntnistool nur im GB-Store zu laden sein. In den USA befand Bischof Bishop Kevin Rhoades die App für kirchengefällig. “Confession” ist bislang weder im US-Store noch im deutschen App Store zu finden für 1,59 im deutschen App Store zu laden und laut BBC bereits letzte Woche im britischen App Store in den Verkauf gegangen. Die (...). Weiterlesen!
Handy-Ladegeräte: Ab heute vereinheitlicht, erster Prototyp vorgestellt
 08.02.2011   1

Handy-Ladegeräte: Ab heute vereinheitlicht, erster Prototyp vorgestellt

Das iPhone kriegt Micro-USB – zumindest in Europa. Ab heute gilt die freiwillige Selbstverpflichtung zum einheitlichen Handy-Ladegerät, zu der sich unter anderem Apple, Nokia und Samsung zusammengeschlossen haben, um dem Ladestecker-Wildwuchs Einhalt zu gewähren. Apple dürfte dazu jedoch Adapter einsetzen, wie es beim Netzstecker bereits gang und gäbe ist. Dann steht jedoch dem Aufladen auch apple-fremder Neugeräte mit dem neuen einheitlichen Ladestecker nichts mehr im Weg. Man habe mit dem Micro-USB ein kleines, einheitliches und insbesondere flaches Standardformat gewählt, welches auch bei extrem dünnen Handys verwendet werden könne. Bislang bleibt es bei der Symbolik: heute wird dem EU-Kommissar Antonio Tajani (...). Weiterlesen!
Verizon iPhone-Teardown: iFixit entdecken GSM-Funktion im CDMA-iPhone
 08.02.2011   5

Verizon iPhone-Teardown: iFixit entdecken GSM-Funktion im CDMA-iPhone

Das iPhone 4 bekam in der Verizon-Version mehr als nur einen CDMA-fähigen Chip spendiert – eine leichtere Batterie, neue Vibrationstechnologie und überraschenderweise integrierte GSM-Fähigkeiten, die Apple indessen nicht aktivierten, überraschten die Gerätezerleger von iFixIt. Erwartungsgemäß hingegen die “Pentalobes” – der neue Schrauben-Formfaktor, mit dem Apple den Aufschraubern das Leben erschweren will. [singlepic id=11584 w=225 float=left] Die Formfaktoren blieben nur oberflächlich gleich – auf zweite und dritte Blicke unterscheiden sich Verizon- und GSM-iPhone 4-Modelle deutlich voneinander. Die weniger spannenden Unterschiede bewirken immerhin ärgerliche Ersatzteil-Verwirrungen – weder Front- noch Rückabdeckung sind kompatibel zu den bisherigen iPhone 4-Modellen und müssen separat für die (...). Weiterlesen!
Verizon iPhone 4 Jailbreak mit greenpois0n RC5 Beta 4
 08.02.2011   0

Verizon iPhone 4 Jailbreak mit greenpois0n RC5 Beta 4

Das Verizon iPhone 4 ist noch gar nicht im offiziellen Verkauf, dieser beginnt nämlich in den USA erst am 10. Februar, doch schon jetzt gibt es den ersten untethered Jailbreak für das Smartphone. Mit greenPois0n RC5 Beta 4 ist dies ab sofort möglich. Die aktuelle Version des greenpois0n Jailbreak-Tools erlaubt den Jailbreak von iOS 4.2.6, das auf dem Verizon iPhone 4 vorinstalliert ist. Des Weiteren wird TinyUmbrella morgen auch ein Update erhalten, um beim Verizon iPhone 4 die SHSH-Blobs speichern zu können.
iTunes und App Store-Kosmetik auf iPad und iPhone
 07.02.2011   4

iTunes und App Store-Kosmetik auf iPad und iPhone

Einige Neuerungen bei iTunes und dem App Store auf iPhone und iPad machen das mobile Shoppen leichter: iTunes bietet nun auf dem iPhone die Möglichkeit zum Alben vervollständigen an. Auf dem iPad machen eine Reihe von Filterfunktionen die Appshopperei einfacher und die Suche nach dem richtigen Programm definitiv einfacher und übersichtlicher. Genius für Apps hielt ebenfalls Einzug auf den iDevices. [singlepic id=11573 w=225 float=left] Bevor man die App-Empfehlungen von Genius nutzen kann, muss man der Funktion explizit die notwendigen rechte einräumen – analog zu Genius für iTunes ermittelt Apple auf der Basis bisheriger Käufe/Downloads, was für den Nutzer ebenfalls interessant (...). Weiterlesen!
Wi-Fi Sync 2.0 Beta erschienen
 06.02.2011   2

Wi-Fi Sync 2.0 Beta erschienen

Das iPhone kabellos über W-LAN, Bluetooth oder gar das Mobilfunknetz synchronisieren zu können ist das erklärte Ziel von Wi-Fi Sync 2.0. Nach der ersten Version ist nun die Beta-Version zu Wi-Fi Sync 2.0 veröffentlicht worden. Um Wi-Fi Sync 2.0 nutzen bzw. testen zu können, ist es derzeit noch notwendig die erste Version gekauft zu haben. Das soll sich in Kürze ändern. Dann soll die Beta allen zum Testen zur Verfügung stehen. Wi-Fi Sync 2.0 Beta besteht aus zwei Teilen, einer App für das iOS-Gerät und einer Software für den Computer. Derzeit ist nur ein Client für Mac verfügbar. An einer (...). Weiterlesen!
Kurz und knapp #54
 05.02.2011   0

Kurz und knapp #54

In dieser Ausgabe unter anderem Neuigkeiten zum Hothead Game Swarm, neuen Games für iPhone, iPod touch und iPad, von Ataris Yars Revenge, das als Downloadtitel u. a. für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht werden wird. Hothead Games hat ein neues Video zu seinem kommenden Downloadgame Swarm veröffentlicht, sowie einige Screenshots. Ihr findet sowohl die Bilder als auch den Trailer im Anhang des Beitrags, letzterer zeigt Episode Drei der Reihe Ask Dr Mike und stellt wiederum weitere Gameplay-Features des Spiels vor. [is-gallery ids="47766,47767,47768,47769,47770"] Außerdem hat Chillingo einen neuen Dual-Stick-Survival-Shooter namens Etolis: Arena veröffentlicht. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Space-Marine, der (...). Weiterlesen!
Verizon iPhone bricht Verkaufsrekorde
 05.02.2011   3

Verizon iPhone bricht Verkaufsrekorde

Das iPhone 4 ist kein neues Gerät und doch bricht es immer noch Rekorde. Zuletzt den Verkaufsrekord des US-Mobilfunk-Anbieters Verizon, als am schnellsten ausverkauftes Gerät. Vorbestellungen waren ab dem 2. Februar möglich, online und in Filialen von zum Beispiel Walmart. Die Onlinevorbestellungen wurden nach guten 17 Stunden ausgesetzt, nachdem die Server massive Probleme hatten, dem Andrang Stand zu halten. Bei Walmart dauerte es sogar nur 2 Stunden, bis die Vorbestellungen gestoppt werden mussten. Verizon setzt auf das CDMA-iPhone 4 und verkauft dieses ab dem 10. Februar. Die Ersten warten bereits vor den Geschäften.
Anleitung: iOS 4.2.1 Update ohne Baseband-Aktualisierung (iPhone 4)
 04.02.2011   17

Anleitung: iOS 4.2.1 Update ohne Baseband-Aktualisierung (iPhone 4)

Beim iPhone 4 gibt es die Möglichkeit mit Hilfe von TinyUmbrella ein iOS-Upate durchzuführen, ohne ein neues Baseband zu installieren. Somit könnt Ihr immer die aktuellste Firmware nutzen und mit ultrasn0w das Gerät von einem SIM-Lock befreien. Wir zeigen euch in der Anleitung wie. Anleitung Startet zunächst TinyUmbrella und sichert damit die SHSH-Blobs. Klickt dazu auf den Button “Save SHSH”. Nach der Sicherung der Blobs startet Ihr den TSS Server mit einem Klick auf den Button “Start TSS-Server”. Öffnet dann iTunes und klickt auf Wiederherstellung für den Restore der Firmware iOS 4.2.1. Nach der Wiederherstellung erscheint die Fehlermeldung “Error 1013″, (...). Weiterlesen!

Seite 210 von 555« Erste...10...210211...220...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de