MACNOTES
Werbung
Seite 292 von 410« Erste...10...292293...300...Letzte »

App Store-Zulassungen: Jugendgefährdende Lebensmittelzusätze auf Wikipedia ab 17
 21.07.2009   2

App Store-Zulassungen: Jugendgefährdende Lebensmittelzusätze auf Wikipedia ab 17

Die “Ab 17″-Policy Apples bezüglich webbasierter Apps sorgt weiter für Aufregung. Mehr und mehr Entwickler klagen über Wartezeiten, unverständliche Alterseinstufungen, verbuggte Submission-Interfaces und die nicht gerade überzeugenden Reaktionen Apples. Wie es kommt, dass Infos zu Lebensmittelzusätzen auf Wikipedia altersgerecht klassifiziert werden müssen und wie mühsam das App-Upgraden angesichts der Apple-Reaktionszeiten vor sich geht, erzählten uns die Entwickler von iHanWel. Dass für Adult-Apps beispielsweise keine Promocodes verteilt werden können, ist ein Teilproblem: mit “Adult” muss eine App nicht viel zu tun haben, um gesondert behandelt zu werden. Der “ungefilterte” Netzzugang reicht bekanntlich aus, um eine “Ab 17″-Einstufung zu kriegen. Es geht (...). Weiterlesen!
iPhone-Prototyp verschwunden – Foxconn-Angestellter nimmt sich das Leben (Update)
 21.07.2009   26

iPhone-Prototyp verschwunden – Foxconn-Angestellter nimmt sich das Leben (Update)

Ein Foxconn-Angestellter in China hat sich das Leben genommen, nachdem ein ihm anvertrautes Modellexemplar des iPhone der vierten Generation nicht mehr aufzufinden war. Was in unseren Breitengraden absurd scheint, ist in China keine Seltenheit: In Stresssituationen begehen nicht wenige gut ausgebildete Fachkräfte Selbstmord, da sie dem Druck im Job nicht gewachsen sind. Der gerade 25-jährige Sun Danyong hatte den Auftrag, 16 iPhone-Prototypen an Apple zu verschicken. Laut chinesischen Medienberichten musste er aber feststellen, dass eines der iPhones verschwunden und auch in der Fabrik nicht mehr aufzufinden war. Dieses berichtete er einige Tage später seinem Chef, der wiederum drei Angestellte damit (...). Weiterlesen!
Apples Quartalszahlen: Bestes Juni-Quartal aller Zeiten?
 21.07.2009   0

Apples Quartalszahlen: Bestes Juni-Quartal aller Zeiten?

Wirtschaftskrise? Nicht für Apple. Heute Abend werden die aktuellsten Quartalszahlen bekannt gegeben, und alle Zeichen deuten auf ein Quartal hin, das für Apple besser war als von vielen erwartet. Allein in den USA sollen die Rechner-Verkäufe im Juni dank der Veröffentlichung der neuen MacBook Pro-Reihe um 16% gesteigert worden sein. Rund 2,6 Millionen Rechner sollen im dritten Quartal über den Ladentisch gegangen sein. Gerechnet wurde mit niedrigeren Verkaufszahlen – selbst an der Wall Street wurden nur 2,45 Millionen verkaufte Rechner erwartet. Anstatt dessen wächst und gedeiht Apple: Die Chancen stehen nicht schlecht, dass dieses Quartal für Apple das beste Juni-Quartal (...). Weiterlesen!
Universal: Blu-ray-Filme mit iPhone-Anbindung
 20.07.2009   2

Universal: Blu-ray-Filme mit iPhone-Anbindung

Universal wird als erster Anbieter überhaupt Apps passend zu den veröffentlichten Blu-ray-Filmen anbieten. iPhone- und iPod touch-Nutzer werden zu dem am 28. Juli auf Blu-ray erscheinenden Film “Fast & Furious” zusätzliche Features mit einer App freischalten können. Diese Option gibt es allerdings nur bei Blu-ray-Playern, die eine Verbindung zum Internet haben. Mit der App sollen sich zum Beispiel Informationen über den Film anzeigen und auf iPhone und iPod touch herunterladen lassen. Außerdem sollen die Geräte auch als virtuelle Fernbedienung nutzbar sein. Im konkreten Falle “Fast & Furious” soll es unter anderem eine “Virtuelle Garage” geben, in der man sich die (...). Weiterlesen!
Fring: Multimessenger mit VoIP jetzt auch mit Push Notifications
 20.07.2009   12

Fring: Multimessenger mit VoIP jetzt auch mit Push Notifications

Fring, der kostenlose Multi-Messenger mit VoIP-Unterstützung, ist dank eines aktuellen Updates jetzt auch mit Push-Nofitications verfügbar. Man kann sich nun über Skype- und SIP-Anrufe sowie Chatantworten benachrichtigen lassen, ohne dafür die App in Betrieb zu haben. So kann man sich beispielsweise auch über Anrufe informieren lassen, wenn man telefoniert oder iPhone und iPod touch nicht permanent im aktiven Modus hat. [singlepic id=3986 w=250] Anrufe lassen sich über die Benachrichtigungen nicht direkt annehmen, dafür muss man Fring (Affiliate) erst aufrufen. Gerade für Nutzer eines iPod touch bedeutet die neue Push-Funktion aber eines: Sie macht das Gerät zu einem guten Telefonersatz- sofern (...). Weiterlesen!
Zombies vs. Sheep im App Store angekommen
 20.07.2009   4

Zombies vs. Sheep im App Store angekommen

Ein neuer, eigenwilliger Vertreter des Tap to Shoot-Genre ist für iPhone und iPod touch zu haben. Eigenwillig deshalb, weil die verwendeten Grafiken äußerst speziell sind. Alle Objekte sehen aus wie Pappaufsteller und es gilt nur eine Regel: Das Schaaf ist gut und lässt sich aufrüsten, die Zombies sind böse und müssen abgeknallt werden. Zombies vs. Sheep (Affiliate) ist von den Machern des Musik-Sidescrollers Radio Flare. Der Titel ist für 79 Cent zu haben und umfasst 10 Level, die auch Endgegner anbieten.   Studio Radiolaris machen bei dieser Produktion gemeinsame Sache mit Clickgamer und Chillingo.
Shipwreck für iPhone aktuell im App Store
 20.07.2009   3

Shipwreck für iPhone aktuell im App Store

Ganz frisch im App Store angekommen ist Shipwreck (Affiliate) vom Entwicklerstudio Candy Cane. Der Titel dürfte Fans von Flight Control gefallen, weil er das Spielprinzip von der Luft auf die See projiziert. Anstatt Flugzeuge zeitnah auf richtige Landebahnen zu sortieren, darf man bei Shipwreck Schiffe passend an Landestege befehligen. Shipwreck steht damit in direkter Konkurrenz zu dem kürzlich erschienenen Harbor Master (Affiliate). Beide Titel sind derzeit für 79 Cent im App Store zu haben.
Blast from the Past: Lambrettinis für iPhone und LCD-Spiele überhaupt
 17.07.2009   6

Blast from the Past: Lambrettinis für iPhone und LCD-Spiele überhaupt

Zeitfresser, damals wie heute. Eigentlich wollte ich nur einen Kommentar auf Macnotes lesen. Dann musste ich die “Flying Lambrettinis” laden, es folgte ein Gespräch über frühe Spielkonsolen und LCD-Games, und zu guter Letzt musste ich das halbe Handheldmuseum durchsurfen, nachdem mich die Lambrettinis an eigene Kinder- und Telespielzeiten erinnert hatten. Die Mini-”Handhelds” der 80er, meist LCD- oder Telespiele genannt, suchten bereits vor dem C64 gelegentlich (auch unsere) Kinderzimmer heim, glänzten mit primitivster Technik, einfachsten Spielprinzipien und weitgehend monotoner Piepserei, und wir spielten sie mit Begeisterung. Ich fordere mehr iPhone-Portierungen! [singlepic id=3983 w=0 float=right] Kurz das Prinzip der 80er-Gadgets. Mit recht (...). Weiterlesen!
Apple entfernte EDGE aus dem App Store
 17.07.2009   6

Apple entfernte EDGE aus dem App Store

Mobigame ist ein Independent Entwickler, der schon vor einiger Zeit ein Spiel namens EDGE in den App Store gebracht hat. Das fertige Produkt war das Ergebnis der Schaffenskraft zweier Individuen. Es ist derzeit nicht mehr im App Store zu haben. Grund dafür ist allerdings kein anstößiger Inhalt, sondern ein Markenrechtsproblem, das vor allem mit der Persona Tim Langdell zu tun hat. Der Fall ist deshalb interessant, weil sich einige widersprüchliche Indizien finden, die das Begehren von EDGE Games und dessen Chef Tim Langdell wenig nachvollziehbar machen und sein aggressives Vorgehen in Frage stellen lassen. Der Grund warum die Beat ‘em (...). Weiterlesen!
Keine Promocodes für Apps ab 17: Adult Content auf dem iPhone weiter gebremst
 17.07.2009   2

Keine Promocodes für Apps ab 17: Adult Content auf dem iPhone weiter gebremst

Man könnte meinen, es hat Methode: dass für Apps mit Altersfreigabe ab 17 keine Promocodes vergeben werden dürfen, passt ins bisherige Bild, nach dem Apple offensichtlich keinen “Adult Content” auf dem iPhone mag. Die Promocode-Sperre für iPhone-Apps ab 17 Jahren hat indessen eher technische Gründe. Das Problem: eine ab 17 freigegebene App kann auf dem iPhone bzw. via iTunes nicht installiert werden, wenn entsprechende Sperren in den Einstellungen vorgenommen worden sind. Nur werden diese Sperren nicht abgefragt, wenn die Applikation nicht gekauft, sondern via Promocode geladen wird. insofern hätte die Promocode-Freigabe das “Jugendschutzsystem” des Appstores per default umgangen. Der Bugfix (...). Weiterlesen!

Seite 292 von 410« Erste...10...292293...300...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de