MACNOTES
Werbung
Seite 307 von 409« Erste...10...307308...310...Letzte »

Capcom: Resident Evil erst der Anfang
 23.05.2009   1

Capcom: Resident Evil erst der Anfang

(Reuters) Der japanische Software- und Automatenhersteller Capcom hat vor kurzem mit Resident Evil Degeneration (Affiliate) und Mega Man II (Affiliate) seine ersten Titel im App Store präsentiert. Auf der Technologie-Konferenz Reuters Global Technology Summit in Tokio gab nun Capcoms Finanzchef Kazuhiko Abe zu verstehen, dass dies erst der Anfang gewesen sei. Im aktiven Geschäftsjahr, das noch bis März 2010 andauert, wolle man insgesamt 10 Titel für die Plattform herausbringen.
Eucalyptus: iPhone App zurückgewiesen
 22.05.2009   5

Eucalyptus: iPhone App zurückgewiesen

Und wieder ist eine iPhone App von einer Zurückweisung betroffen, die man nicht ganz nachvollziehen kann. Eucalyptus hat es vorerst nicht in den App Store geschafft und der Entwickler amüsiert sich köstlich über den Mailwechsel mit Apple. Grund für die Ablehung scheint zu sein, dass der eBook-Reader unter anderem auch auf “nicht jugendfreien” Content zugreifen kann – unter anderem das Kamasutra von Mallanaga Vatsyayana. “Anwendungen dürfen keine obszönen, pornografischen, beleidigenden oder diffamierenden Inhalte oder Materialien jeglicher Art (Texte, Grafiken, Bilder, Fotos, usw.) oder andere Inhalte oder Materialien enthalten, die nach Apples Urteil Beanstandungen von iPhone oder iPod Touch-Nutzer hervorrufen.” Bekanntermaßen (...). Weiterlesen!
Es gibt viel zu tun: myFC – Fußballmanager für iPhone
 22.05.2009   2

Es gibt viel zu tun: myFC – Fußballmanager für iPhone

König Fußball, so stand es auch jetzt wieder zu lesen, hat andere Fernsehprogramme auf die Ränge verwiesen. 7 Millionen Zuschauer +X haben Werder Bremen im UEFA Pokal verlieren sehen. Der Hersteller Sports Director aus Großbritannien wäre wohl froh, wenn sein Fußballmanager myFC auf dem iPhone nur einen Bruchteil davon als Käufer fände. Doch gelingt es den Briten uns Deutsche zu begeistern? Ein grundsätzliches Problem vorweg: Manage Your Football Club (myFC)* ist bislang nur in englischer Sprache verfügbar und zudem lassen sich derzeit lediglich Clubs aus der Premier League und der 1sten und 2ten britischen Liga nebst den Teilnehmern des Championship (...). Weiterlesen!
CES erweitert Ausstellungsfläche für iPhone und iPod-Zubehör
 22.05.2009   1

CES erweitert Ausstellungsfläche für iPhone und iPod-Zubehör

Bei der Consumer Electronics Show (CES) 2010 in Las Vegas werden Apple-Fans voll auf ihre Kosten kommen: Die Veranstalter, die Consumer Electronics Association, plant eine Verfünffachung der Ausstellungsfläche für iPhone- und iPod-Zubehör und App-Entwickler. Insgesamt über 2000 Quadratmeter Ausstellungsfläche soll der iLounge-Pavillon haben. Bereits im Januar wurde der iPhone- und iPod-Pavillon angekündigt, angedacht war allerdings eine Fläche von lediglich rund 370 Quadratmetern, dies hätte aber längst nicht für alle potentiellen Aussteller gereicht.
Vorankündigung bei T-Mobile Österreich: iPhone 32 GB
 22.05.2009   2

Vorankündigung bei T-Mobile Österreich: iPhone 32 GB

Kurz da und schon wieder weg: Im Onlinestore von T-Mobile Österreich wurde heute Vormittag das “iPhone 32 GB” unter den Vorankündigungen gelistet, allerdings ohne Foto und weitere Informationen. Mittlerweile wurde der Eintrag wieder entfernt.
Spezifikations-Gerüchte zum neuen iPhone werden weiter gefestigt
 22.05.2009   8

Spezifikations-Gerüchte zum neuen iPhone werden weiter gefestigt

Zahlreiche Gerüchte kursieren um die kommende Generation iPhones, und auch John Gruber von Daring Fireball offenbart seine Quellen zum neuen Apple-Smartphone. Laut Gruber wird es vor allem im Bereich des Prozessors einen beachtlichen Geschwindigkeitssprung geben: Anstatt des aktuellen 400MHz-Prozessors soll zukünftig ein 600MHz-Prozessor im Gerät stecken. Inklusive zusätzlichen 128MB RAM dürfte sich dies im alltäglichen Gebrauch bemerkbar machen: Apps starten schneller, Internetseiten können schneller berechnet werden. Auch der Speicherplatz soll laut Gruber erweitert werden: 32GB soll das größte Modell haben. Das Gehäuse soll in weiten Teilen so bleiben wie derzeit, wenn überhaupt nur ganz dezent optimiert werden. Auch die Gerüchte (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. Mai 2009
 21.05.2009   0

Notizen vom 21. Mai 2009

iPhone-Entwickler gesucht MacRumors hat eine Stellenanzeige aufgegriffen, in der Apple nach Mitarbeitern für die iPhone-Entwicklung sucht. Anhand dieser Anzeige kann man nun spekulieren, dass oder ob Apple verstärkt auf eine neue Prozessorarchitektur setzen wird. Marktanteil verdoppelt Die neuesten Zahlen von Gartner Research zu den weltweiten Smartphone-Verkaufszahlen im ersten Quartal 2009 zeigen für Apple wieder ein überaus positives Bild. Das iPhone konnte den Marktanteil im Vergleich zum Vorjahresquartal verdoppeln. Im ersten Quartal 2008 waren es demnach 5,3%, 2009 waren es bereits 10,8%. Wachstum zeigen auch RIM (plus 6,6%) und HTC (plus 1,4%), während Marktführer Nokia weiter abbaut (minus 3,9%). Software-Updates Neue (...). Weiterlesen!
iPhone als Fernbedienung für Canon-Digitalkameras
 20.05.2009   6

iPhone als Fernbedienung für Canon-Digitalkameras

Der Hersteller OnOne, normalerweise bekannt für Photoshop-Plugins, hat eine App fürs iPhone angekündigt, mit der sich digitale Spiegelreflexkameras von Canon fernsteuern lassen. Damit das funktioniert, muss die Kamera via USB mit einem Notebook verbunden werden, auf dem eine entsprechende Software läuft. Über WLAN kann sich dann “DSLR Remote” vom iPhone aus mit der Kamera verbinden und beherrscht über das reine Auslösen hinaus Funktionen wie die Einstellung der Verschlusszeit, Blende und Weißabgleich. Leider Windows-Nutzern vorbehalten bleibt die Möglichkeit, das Livebild der Kamera auf dem Display des iPhone zu verfolgen. Noch befindet sich die App im Prozess der Prüfung durch Apple, ob (...). Weiterlesen!
Achtung: Praktisch alles aus Plastik kann sich elektrisch aufladen
 20.05.2009   2

Achtung: Praktisch alles aus Plastik kann sich elektrisch aufladen

Statische Elekrizität und Plastik: Man kennt das Phänomen eigentlich mindestens seit dem Physikunterricht. Apple warnt nun vor statischer Elektrizität, die beim Nutzen von iPod- bzw. iPhone-Kopfhörern zu leichten Schlägen führen kann. Ein Fall für die “Vorsicht, Kaffee ist möglicherweise heiß”-Abteilung? Oder ein Eingeständnis, dass selbst Apple-Produkte gelegentlich banalen physikalischen Gesetzmäßigkeiten unterworfen sind? Betrachtet man sich die vorausgegangene Diskussion im Apple-Forum, scheint der Grund eher in der Schadensbegrenzung zu liegen: wie es in Foren gelegentlich passiert, sind die User nach einer Anfrage wegen gelegentlicher statischer Entladungen bei iPod-Kopfhörern schnell mit dem Pauschalurteil “Schlechte Kopfhörer” zur Stelle und ignorieren einigermaßen vernünftige Stimmen (...). Weiterlesen!
Toki Tori mit Gewinnspiel im Gepäck im Anmarsch auf den App Store
 19.05.2009   2

Toki Tori mit Gewinnspiel im Gepäck im Anmarsch auf den App Store

Bald ist es ein Jahr her, da Toki Tori auf der Wii das Licht der Videospielwelt erblickte. Der Titel erfreute sich auf der Plattform steter Beliebtheit. Ein Puzzle-Plattformer, hübsch zurecht gemacht mit einem Hühnchen, das eigentlich eher einem Pinguin beängstigend ähnlich sieht. In 3 Tagen, so versprechen Publisher Chilingo und der niederländische Entwickler Two Tribes, soll nun endlich der lang erwartete Auftritt auf Apples mobiler Spieleplattform folgen. Die Veröffentlichung des iPhone Spieles möchte man noch einmal besonders promoten. Dazu kommt das Einjährige der Wii-Version gerade recht.   Kreativer Wettbewerb Entsprechend veranstalten Publisher und Entwickler einen Wettbewerb. Jeder, der ein wenig (...). Weiterlesen!

Seite 307 von 409« Erste...10...307308...310...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de