MACNOTES
Werbung
Seite 371 von 410« Erste...10...371372...380...Letzte »

Google hübscht iPhone-Version auf
 02.05.2008   5

Google hübscht iPhone-Version auf

Google hat über den Mai-Feiertag seine iPhone-optimierten Dienste aufgehübscht und erweitert. Neben einem vereinheitlichten, AJAX-basiertem Interface wurde auch Googles News-Dienst fit für’s iPhone gemacht: [nggallery id=297] Alles in allem ein deutlicher Schritt nach vorn, auch wenn leider immer noch einige Bereiche nicht angepasst sind.
Der 3G-iPhone-Fake-Spy-Foto-Wettbewerb
 02.05.2008   0

Der 3G-iPhone-Fake-Spy-Foto-Wettbewerb

Während die halbe Macosphäre mal wieder in heller Aufregung ob zweier ganz offensichtlich zusammengebastelter Fotos des neuen iPhones ist, drehen wir den Spieß einfach um: Wie sieht euer Wunsch-iPhone der Zukunft aus? Ob besonders realistisch oder besonders skurril: Lasst eurer Fantasie und dem Grafikprogramm freien Lauf! Macht mit und schickt uns eure Werke an mail[at]macnotes.de. Die besten und kreativsten Fake-Spy-Fotos stellen wir hier vor. Neben Ruhm und Ehre gibt es natürlich auch etwas Handfestes zu gewinnen: Ein nagelneues Motorala F3. Das Minimal-Handy kam letzte Woche per Post zu uns, dahinter steckte übrigens Tchibo. Die Kaffeeröster wollten für irgendeine neue Community (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Mai 2008
 02.05.2008   1

Notizen vom 2. Mai 2008

Psystars Open Computer im Kurztest Die Kollegen von Engadget haben einen Open Computer von Psystar bekommen und ihn einem kurzen Test unterzogen. Im Vergleich zu einem Apple-Rechner sind beim Betrieb mit Leopard eine ganze Reihe von Abstrichen in Kauf zu nehmen: so ist der Open Computer sehr laut, da Mac OS X die Lüfter nicht regeln kann, einige Komponenten werden zumindest im System-Profiler nicht erkannt und Mac OS X lässt sich nicht ungepatcht (zum Beispiel von der System-DVD) booten. Filme früher und direkt über Apple TV kaufen Apple kündigt an, dass in Zukunft die Filme einiger Studios zeitgleich auf DVD (...). Weiterlesen!
Neues vom iPhone 3G
 30.04.2008   13

Neues vom iPhone 3G

Es scheint für die iPhone Gerüchteköche ausgemachte Sache zu sein: Das iPhone in der 2. Version kommt. Einen möglichen Veröffentlichungstermin taxiert Richard Gardner von der Citigroup auf Juni. Untermauert wurde diese Wunschvorstellung, als gestern die Meldung durch die Szene geisterte, Apples Haus- und Hof-Lieferant Foxconn hätte einen Auftrag aus Cupertino für 3 Millionen 3G iPhones “an Land” gezogen. Auch heute sickerten wieder neue Details Gerüchte zum Apple UMTS-Smartphone durch. Leichter soll es sein (110 Gramm statt 158 Gramm) aber auch das Display soll von von 3,5″ auf 2,8″ schrumpfen. Während die Gewichtsreduktion durch den Einsatz von mehr Plastik erreicht werden (...). Weiterlesen!
iPhone-Lexikon für Gebärdensprache
 28.04.2008   4

iPhone-Lexikon für Gebärdensprache

Die Firma 21TORR möchte im Juni ein interaktives Gebärden-Wörterbuch für iPhone und iPod touch vorstellen. Das Programm wird in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband evangelische Behindertenhilfe e.V. entwickelt. Mit der Anwendung können mehr als 2000 Begriffe unterwegs nachgeschlagen werden und als kurze Videosequenz angezeigt werden. Grundlage dafür bildet eine Online-Datenbank, die auch ein Fingeralphabet sowie Lernspiele zum Erlernen der Gebärdensprache enthält.
Notizen vom 28. April 2008
 28.04.2008   3

Notizen vom 28. April 2008

Aus für GoLive Nicht wirklich überraschend, aber jetzt offiziell: Adobe stellt GoLive ein. Es werden Crossgrades auf Dreamweaver angeboten, das Adobe seit dem Kauf von Macromedia vor gut drei Jahren im eigenen Angebot hat. Details zu den Crossgrades sind noch nicht bekannt, nur der Preis von 200US$ für registrierte GoLive-User. Gerüchte zu iPhone/iPod touch Die Gerüchte über neue Funktionen in der kommenden Version des mobilen Betriebssystems für iPhone und iPod touch werden nicht weniger, es scheinen ja auch genügend Hinweise in der aktuellen Beta-Version für Entwickler versteckt zu sein. Der Hinweis auf eine Applikation namens iControl deutet auf die Entwicklung (...). Weiterlesen!
Neue Version des iPhone-SDK erschienen
 24.04.2008   2

Neue Version des iPhone-SDK erschienen

Apple hat über Nacht die vierte Version (Build-Nr 9M2165) der iPhone-Entwicklungsumgebung (SDK) veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: Der iPhone-Simulator für den Mac unterstützt nun auch OpenGL ES, die 3D-Engine des iPhones. Registrierte Entwickler können das rund 1,15 Gigabyte große SDK unter http://developer.apple.com/iphone/ kostenlos herunterladen.
Notizen vom 23. April 2008
 23.04.2008   4

Notizen vom 23. April 2008

Heute gibt es unsere Notizen mal als Spätausgabe und nicht wie gewohnt als Frühstücksbeilage, dafür aber auch deutlich illustrierter als gewohnt. Vorschau auf RapidWeaver 4 ArsTechnica konnte einen ersten Blick auf RapidWeaver 4 werfen. Als erstes sollte wohl jedem die überarbeitete Benutzeroberfläche auffallen. Mehr Bilder gibt es auf ArsTechnica.com Nachdem ArsTechnica nun die neuen Version von RapidWeaver der Öffentlichkeit vorgestellt hat, ermöglichen die Entwickler auch allen anderen die Teilnahme am Betatest. Nachdem man das entsprechende Formular ausgefüllt hat, braucht man nur noch etwas Glück um auch aus dem Lostopf gezogen zu werden. Das Update auf Version 4.0 soll übrigens für (...). Weiterlesen!
Der Trend geht zum ZweitPhone
 21.04.2008   4

Der Trend geht zum ZweitPhone

Wie iFun berichtet, gibt es nunmehr bei T-Mobile klare Richtlinien für den Fall, dass ein Kunde zu einem bestehenden Complete-Vertrag ein zweites iPhone kaufen möchte. Das Szenario könnte eintreten, wenn das Erstgerät verloren gegangen ist. Die Geräte kosten dann 499 Euro (16 GB) und 399 Euro (8 GB). Der Abschluss einer Vertragsverlängerung / Neuvertrag ist nicht nötig. Weiterhin ist nach 2 Jahren Vertragslaufzeit eine Befreiung des SIM-Lock für 99 Euro möglich.
Notizen vom 21. April 2008
 21.04.2008   7

Notizen vom 21. April 2008

Apples Quartalszahlen Diesen Mittwoch veröffentlicht Apple die Quartalszahlen für das abgelaufene Quartal 2/2008 – siehe Eventkalender. Bei Goldman Sachs sowie Caris & Co. rechnet man damit, dass die Quartalszahlen selbst über Apples eigenen Erwartungen liegen. Goldman Sachs rechne für das abgelaufene Quartal mit 2,1 Millionen verkaufen Macs und 1,4 Millionen verkaufen iPhones, so die Macworld UK. UMTS-iPhone in Italien? Glaubt man den Informationen einer italienischen Tageszeitung, so wird das iPhone (in der UMTS-Version) demnächst in Italien erhältlich sein und von der Telecom Italia Mobile vertrieben. Apple solle – im Gegensatz zu allen anderen Ländern – keinen monatlichen Anteil an den (...). Weiterlesen!

Seite 371 von 410« Erste...10...371372...380...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de