MACNOTES
Werbung
Seite 377 von 409« Erste...10...377378...380...Letzte »

Notizen vom 29. Februar 2008
 29.02.2008   2

Notizen vom 29. Februar 2008

iPhone in Irland Wie O2 gestern Abend bekannt gab wird das Unternehmen das iPhone ab 14. März in Irland vertreiben. Der Preis für das Telefon liegt wie in Deutschland bei 399 Euro (8 GB) und 499 Euro (16 GB). O2 bietet 3 Tarife an (45, 65 und 100 Euro) die alle jeweils 1 GB Datenvolumen enthalten. Die Tarife unterscheiden sich lediglich in der Anzahl der Freiminuten (175, 350, 700) und der Anzahl der enthaltenen SMS (100, 150, 250). Interessant ist, dass O2 in Irland kein Visual Voicemail anbietet und die Mindestvertragslaufzeit nur 18 Monate beträgt. iPhone – die Analysten sind (...). Weiterlesen!
iPhone-Stoppuhr: Die 1000-Stunden-Mauer
 28.02.2008   1

iPhone-Stoppuhr: Die 1000-Stunden-Mauer

Was passiert, wenn die Anzeige der iPhone-Stoppuhr 1.000 Stunden erreicht? Auch diese weltbewegende Frage ist inzwischen geklärt, drei Achtklässlern mit (viel) zu viel Zeit und Kamera sei Dank: Was lernen wir daraus? Das iPhone hat ein “H1K-Problem”…
Notizen vom 28. Februar 2008
 28.02.2008   1

Notizen vom 28. Februar 2008

iPhone Universität Basierend auf dem Erfolg der iTunes-Universität bei der sich Studenten an einigen amerikanischen Universitäten Vorlesungen über den iTunes Store herunterladen können, startet im Herbst an ausgewählten Universitäten die iPhone-Universität. An der Abilene Christian University (ACU) in der Nähe von Dallas, Texas, sollen Erstsemester ein iPhone oder iPod touch erhalten, um damit Hausaufgabenbenachrichtigungen und Wegepläne zu ihren Professoren zu erhalten. Außerdem kann man damit den Essensplan der Uni oder sein Konto checken. Außerdem wurden 15 Web-Applikationen entwickelt, die in einem Demonstrationsvideo gezeigt werden. Nächstes Update im Juni? Die Aktualisierung der MacBooks und MacBook Pros liegt noch nicht einmal ganz (...). Weiterlesen!
Apple stellt seine Pläne zum iPhone-SDK am 6. März vor
 27.02.2008   3

Apple stellt seine Pläne zum iPhone-SDK am 6. März vor

Nachdem Apple gestern die neue Firmware 1.1.4 veröffentlichte, gibt es heute weitere Neuigkeiten aus Cupertino. Apple wird am Donnerstag nächster Woche um 19:00 Uhr (deutscher Zeit) seine Pläne zum iPhone-SDK bekannt geben. Nachdem das Entwicklertool von Steve Jobs ursprünglich für Februar angekündigt wurde, verspätet sich die Veröffentlichung nun endgültig auf den nächsten Monat. [singlepic id=646 w=420] Am 6. März möchte Apple auf einer Veranstaltung in der Firmenzentrale den geladenen Journalisten die Möglichkeiten des SDKs sowie Tools für Entwickler vorstellen. Außerdem plant Apple auch Funktionen, die sich an Unternehmen richten, zu zeigen. In der Einladung schreibt der iPhone-Hersteller: “Wir freuen uns, (...). Weiterlesen!
Notizen vom 27. Februar 2008
 27.02.2008   1

Notizen vom 27. Februar 2008

Jailbreak Gestern hat Apple noch die Firmware-Version 1.14 für das iPhone bzw. den iPod touch veröffentlicht (wir berichteten). Scheinbar wurden mit diesem Update nicht die bekannten Lücke zum Ausnutzen für einen Jailbreak geschlossen. Das fscklog hat eine kleine Anleitung wie sich mit Ziphone der Jailbreak durchführen lässt. Gebremstes Wachstum Die durch die Immobilienkrise in den USA bedingte Konsumschwäche der US-Bürger scheint jetzt auch Auswirkungen auf Apples Verkäufe zu haben. So rechnen verschiedene Analysten für das aktuelle Quartal statt mit 10.5 Millionen nur mit 9.5 Millionen verkauften iPods. Bei den iPhones sollen statt 2.1 Millionen 1.4 Millionen an den Verbraucher gebracht (...). Weiterlesen!
iPhone & iPod touch: Firmware 1.1.4 veröffentlicht
 26.02.2008   19

iPhone & iPod touch: Firmware 1.1.4 veröffentlicht

Apple veröffentlichte heute für das iPhone die Firmware-Version 1.14. Das 165 MB große Update dient der Fehlerbehebung, so der Mac-Hersteller. Einzige sichtbare Neuerung ist die Aktualisierung des Baseband auf Version 04.04.05_G. Das Update steht via iTunes nicht nur für das iPhone zur Verfügung, auch Besitzer eines iPod touch kommen in den Genuss der neuen Firmware. Allen iPhone-Nutzern mit Unlock und/oder Jailbreak raten wir vorerst von der Aktualisierung ab, da Apple wohl in der neuen Version wieder die Türen geschlossen haben dürfte. Das Katz-und-Maus-Spiel wird daher wohl in eine neue Runde gehen.
Notizen vom 25. Februar 2008
 25.02.2008   2

Notizen vom 25. Februar 2008

Herzlichen Glückwunsch Am gestrigen Sonntag ist Apple CEO Steve Jobs 53 Jahre alt geworden. Jobs, der in San Francisco geboren wurde und bei Adoptiveltern in Los Altos aufwuchs, gründete am 1. April 1976 zusammen mit Steve Wozniak (Macnotes-Interview) die Firma Apple. 1985 musste Steve Jobs die Firma aufgrund von Querelen verlassen und kehrte erst 12 Jahre später wieder zurück. Steve Jobs führte Apple aus der größten Krise der Firmengeschichte und etablierte Apple wieder als Innovator und Technologieführer der Branche. Wir sagen “Herzlichen Glückwunsch!” und freuen uns auf jeden neuen Dienstag. Im Westen nichts Neues Ursprünglich hatte Apple für Februar das (...). Weiterlesen!
Palm-Emulator für iPhone und iPod touch
 24.02.2008   0

Palm-Emulator für iPhone und iPod touch

Nach NES, Gameboy und Playstation war es war nur eine Frage der Zeit, bis der erste PalmOS-Emulator für iPhone und iPod touch auftauchen würde. Jetzt ist es offenbar soweit: Der Emulator stammt von StyleTap und wurde bisher nicht veröffentlicht. Die Firma verkauft im Hauptberuf PalmOS-Emulatoren für Geräte mit Windows Mobile und plant nach eigenem Bekunden derzeit nicht, den Emulator weiterzuentwicklen. Sie habe lediglich ausprobieren wollen, was möglich ist. Und gegen die Aufmerksamkeit, die ihr dadurch zuteil werden wird, hat sie wohl auch nichts einzuwenden…
Notizen vom 22. Februar 2008
 22.02.2008   5

Notizen vom 22. Februar 2008

Konkurrenz Olli-Pekka Kallasvuo, seines Zeichens Chef des finnischen Mobiltelefon-Herstellers Nokia, sieht in Apples iPhone ernsthafte Konkurrenz. Denn Ende des letzten Jahres konnte das Gerät aus Cupertino bereits ähnliche Verkaufszahlen aufweisen, wie der finnische Verkaufsschlager N95. Zudem habe Apple seit der Markteinführung des iPhones im dritten Quartal 07 bereits 0,6% des weltweiten Mobilfunkmarktes für sich gewinnen können. Deshalb will man bei Nokia jetzt zurückschlagen und in der zweiten Hälfte des Jahres ebenfalls ein Gerät mit intuitiver Touch-Screen Oberfläche anbieten: genauere Details wurden allerdings nicht verraten. Nachbesserung In unseren aktuellen Testberichten zu Word, Excel und PowerPoint konnte das neue Microsoft Office 2008 (...). Weiterlesen!
Notizen vom 21. Februar 2008
 21.02.2008   7

Notizen vom 21. Februar 2008

16GB iPhone bei T-Mobile Ein T-Mobile Sprecher bestätigte, dass die iPhone-Variante mit 16GB Speicher ab sofort sowohl über die Hotline als auch im Telekom Shop bestellbar sein wird. Ebenfalls erwähnte er, dass das neue Gerät innerhalb von 48 Stunden per Post zugestellt werde, folglich liegt das Gerät noch nicht in den T-Punkten vor und auch im Online-Shop von T-Mobile ist das erweiterte Gerät noch nicht zu finden. Neuer iPhone-Klon mit Windows Mobile Die Kollegen von Engadget zeigen ein Video eines neuen iPhone-Klon mit Windows-Mobile. Der DaXian X999 kostet 369 US-Dollar und besitzt ein 3,2″ Touch-Display, sowie eine 2MP Kamera. Software-Updates (...). Weiterlesen!

Seite 377 von 409« Erste...10...377378...380...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de