MACNOTES
Werbung
Seite 379 von 555« Erste...10...379380...390...Letzte »

Ravensword: The Fallen King von Apple abgewiesen
 13.11.2009   0

Ravensword: The Fallen King von Apple abgewiesen

Apple hat das von vielen erwartete Action-Rollenspiel Ravensword: The Fallen King in seiner jetzigen Form nicht für den App Store freigegeben. Wir erhielten heute vom Publisher Chillingo eine Info, dass Apple deren Action-Rollenspiel für iPhone, Ravensword zurückgewiesen habe. Schuld sei die verwendete Unity-Engine. Vor einiger Zeit wurden Gratisspiele und MMOs vom Entwickler Storm8 entlarvt, dass sie die Handynummer der Spieler übermittelten. In den USA wurde deshalb auch Klage gegen Storm8 wegen Computerbetruges und Vertragsbruch eingereicht. Unity Und wie genau hängt das nun mit Chillingo und deren Produkt Ravensword und anderen Spielen zusammen, die die Unity-Engine verwenden? – Storm8 hatte in (...). Weiterlesen!
Genius Defense Force für iPhone erschienen
 13.11.2009   0

Genius Defense Force für iPhone erschienen

“clickgamer”, die Casual-Marke von Chillingo, hat ein neues Knobelspiel für iPhone und iPod Touch veröffentlicht. Der Titel kombiniert ein Sci-Fi-Comic-Setting mit Mathematik-Rätseln. Der Kurzzeit-Kollege Böhm hatte ja bereits eine Vorschauversion spielen können und seine Erfahrungen damit zusammengefasst. Genius Defense Force ist aktuell im App Store zu haben und zwar für 79 Cent. Der Launch-Trailer, den wir für euch auf YouTube hochgeladen haben, ist zumindest ordentlich produziert und zeigt sehr gut, worum es in Genius Defense Force eigentlich geht. Er ist knapp eine Minute lang und lässt auch die Kühe im Weltraum kreisen. Der Download von GDF benötigt 10,3 MB Speicherplatz (...). Weiterlesen!
Genius Defense Force im App Store
 13.11.2009   0

Genius Defense Force im App Store

Clickgamer hat ein neues Knobelspiel für iPhone und iPod touch veröffentlicht. Aktuell ist Genius Defense Force (Affiliate) für 79 Cent im App Store. Es handelt sich dabei um eine durchaus interessante Mischung aus Mathematik-Aufgaben und einem Comic-Sci-Fi-Setting. Die Bordkanone des eigenen Raumschiffs kann man nur abfeuern, wenn man die Aufgabe richtig löst – dazu muss man Lücken füllen. Screenshots und den Launch-Trailer gibt es nach dem Break.     Und außerdem noch drei Screenshots zu Genius Defense Force: [singlepic id=5279 w=430] [singlepic id=5278 w=430] [singlepic id=5277 w=430]
Arcade Reality: Augmented Reality-Shooter im Test
 13.11.2009   1

Arcade Reality: Augmented Reality-Shooter im Test

Mit Erscheinen der iPhone Software 3.0 wurde es möglich, so genannte “Augmented Reality”-Apps zu entwickeln. In diesen Apps wird die Realität über die iPhone-Kamera in die grafische Benutzeroberfläche integriert, so dass sich ganz neue Nutzungsmöglichkeiten des iPhones ergeben – auch in Spielen wie “Arcade Reality”. In Arcade Reality der Spieleentwicklerschmiede Chillingo geht es darum, mit einer Laserkanone oder Raketen grobpixelige Weltraummonster von der Invasion auf der Erde abzuhalten. Dabei läuft im Hintergrund die Kameraanwendung, so dass man in realer Umgebung auf virtuelle Gegner schießt. Die Monster erinnern sehr stark an Atari-Klassiger wie Space Invaders, die Steuerung ist aufgrund der neuen (...). Weiterlesen!
Speed Bag: Urban Gym für iPhone und iPod Touch im Test
 13.11.2009   1

Speed Bag: Urban Gym für iPhone und iPod Touch im Test

Es gibt bereits viele Sportsimulationen im App Store. Mit einer virtuellen Boxbirne soll jetzt das Boxtraining auf das iPhone gebracht werden. Ob diese eintönige Aufgabe sich als Spiel eignet, werden wir in diesem Review herausfinden.   Der erste Eindruck zählt Nach dem Start von Speed Bag: Urban Gym gelangt man ohne Umwege zu einem Bildschirm mit dem Namen des Spiels, einem Start-Knopf und dem Foto einer Boxbirne. Berührt man den Startknopf, wird einem Pop-Up-Fenster mit einer kurzen Beschreibung der Aufgabe gezeigt. Danach sieht man das gleiche Foto einer Boxbirne vor einer blauen Wand in einer viel schlechteren Qualität. Das Antippen (...). Weiterlesen!
Livestream: Videostreams jetzt iPhone-fähig
 13.11.2009   2

Livestream: Videostreams jetzt iPhone-fähig

Das Streaming-Portal Livestream bietet seinen Nutzern seit gestern einen zusätzlichen Service: Streams, die über das Procaster-Tool laufen, lassen sich auch über das iPhone anschauen. Über das Webinterface des Streaminganbieters lässt sich die neue Funktion für Stream-Produzenten aber noch nicht nutzen. Wer eine iPhone-Version des eigenen Livestreams anbieten möchte, der muss sich lediglich die kostenlose Livestream-Software Procaster herunterladen – für Mac-Nutzer steht eine Betaversion bereit. Mittels großer Videokamera oder Webcam lassen sich damit Streams produzieren, die auch iPhone-fähig sind. Livestream nutzt dafür die HTTP-Streaming-Option, die Apple mit dem iPhone OS 3.0 vorgestellt hat. [singlepic id=5263 w=200 float=left] [singlepic id=5262 w=200 float=right] (...). Weiterlesen!
Update der TomTom-App bringt Fahrspurassistent
 13.11.2009   0

Update der TomTom-App bringt Fahrspurassistent

Laut TomTom soll das Update für die Navigations-App Apple bereits zur Prüfung und Veröffentlichung im App Store eingereicht worden sein. Man rechnet damit, dass das Update innerhalb der nächsten zwei Wochen im App Store zur Verfügung stehen wird. Die neue Version beinhaltet zahlreiche Funktionserweiterungen. So soll es einen erweiterten Fahrspurassistenten geben, der dem Fahrer Klarheit geben soll, wenn er sich komplexen Kreuzungen nähert. Diese Funktion gibt es sowohl in der Hoch- als auch in der Querformat-Ansicht. Außerdem werden mit dem Update Straßennamen laut und deutlich als Teil der Sprachansagen vorgelesen (Text-to-Speech). Zudem soll das “Hilfe!”-Menü den direkten Zugriff auf in (...). Weiterlesen!
Pipes für iPhone eine Woche kostenlos
 13.11.2009   1

Pipes für iPhone eine Woche kostenlos

Anlässlich des einjährigen Jubiläums von Pipes (Affiliate) hat der Entwickler, Michael Kerley, den Preis des Pipe-Klons von ehemals 1,99 Euro auf aktuell 0 reduziert. Genau genommen dauert die Aktion zum jetzigen Zeitpunkt nur noch 6 Tage an. – Nach dem Break gibt’s ein Video zum Spiel.
Bejeweled 2: iPhone-Update ergänzt Blitz-Modus
 13.11.2009   0

Bejeweled 2: iPhone-Update ergänzt Blitz-Modus

PopCap Games hat ein kostenloses Update für Bejeweled 2 für iPhone und iPod touch herausgebracht. Besitzer des Spiels können es kostenlos über den App Store und iTunes herunterladen. Das interessante an dem Update: Es fügt dem Spiel einen neuen Modus hinzu, der er den Spielern ermöglicht, sich mit Bejeweled Blitz auf Facebook zu verbinden. Damit wird Bejeweled 2 für iPhone nun plattformübergreifend spielbar, wie bereits der Vorgänger, der diese Funktion seit einiger Zeit anbietet und sich, Aussagen des Herstellers zufolge “allgemeiner Beliebtheit” erfreut hat. Der Vorstand der Social Gaming Initiative bei PopCap, John Vechey, betont, dass die wichtigste Komponente bei (...). Weiterlesen!
James Cameron’s Avatar für iPhone – exklusive Screenshots [Update]
 12.11.2009   4

James Cameron’s Avatar für iPhone – exklusive Screenshots [Update]

Während Ubisoft die Produktion und Vermarktung für Nextgen-Konsolen und PC übernimmt und sogar selbst die Fassung für die PlayStation Portable herstellt, bringt Gameloft James Cameron’s Avatar, das Spiel zum Sci-Fi-Film vom gleichnamigen Regisseur, für iPhone und iPod Touch noch in diesem Jahr heraus. Wir haben heute von Gameloft einige Informationen samt exklusiver Screenshots für den deutschsprachigen Raum erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Den Trailer zu James Cameron’s Avatar für iPhone werden einige schon kennen, trotzdem wollen wir ihn an dieser Stelle verlinken. Gameloft hat aktuell das Einbetten des Trailer auf fremden Seiten untersagt, wohl auch, um ein wenig (...). Weiterlesen!

Seite 379 von 555« Erste...10...379380...390...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de