MACNOTES
Werbung
Seite 383 von 410« Erste...10...383384...390...Letzte »

Notizen vom 3. Januar 2008
 03.01.2008   6

Notizen vom 3. Januar 2008

Radiohead bei iTunes Das Radiohead-Album “In Rainbows” ist jetzt bei iTunes erhältlich. Das wäre nicht weiter erwähnenswert, wenn die Band das Album nicht schon online angeboten hätte. Ohne DRM, als MP3 mit 160kbps und zu dem Preis, den man als Käufer zu zahlen bereit war. Diese Wahl hat man im iTunes Store nicht, dort kostet der Album-Download wie üblich 9,99 Euro, das Angebot umfasst dafür neben den 10 DRM-freien Songs in besserer Qualität (iTunes Plus mit 256kbps) ein digitaes Booklet. Kostenlos ist der “Radiohead ‘In Rainbows’ Podcast” mit bislang neun Videos. PowerPoint und Entourage 2008 Nach Word 2008 und Excel (...). Weiterlesen!
Macnotes mobil: Werbefrei und noch informativer
 03.01.2008   2

Macnotes mobil: Werbefrei und noch informativer

[singlepic id=32 w=thumb float=right] Als erste deutsche Mac-Seite haben wir im Oktober eine spezielle Version für iPhone und iPod touch gestartet. Neben viel positivem Feedback von euch gab es im Dezember auch den “Ritterschlag” aus Cupertino: Macnotes mobil wurde in Apples WebApp-Verzeichnis aufgenommen. In der Zwischenzeit haben wir die Seite weiter verbessert, zum Beispiel durch die einfachere Navigation per Aufklapp-Menü. Ab sofort ist Macnotes mobil auch komplett werbefrei – so bleibt noch mehr Platz für Inhalte. Ganz oben auf der Startseite findet sich nun der aktuelle Kurs der Apple-Aktie (Nasdaq und Xetra). Darunter gibt es im Ticker-Stil die Schlagzeilen aus (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Januar 2008
 02.01.2008   2

Notizen vom 2. Januar 2008

Office 2008 Die Macworld liefert heute in drei Artikeln Informationen zu Microsofts Office 2008, das am 15. Januar erscheinen soll. Neben einem Überblick über alle Komponenten des Office-Pakets, werden Word 2008 und Excel 2008 genauer unter die Lupe genommen. Wichtigste Neuerungen des Office-Pakets: es liegt nativ für Intel-Prozessoren vor, die Benutzeroberfläche wurde stark überarbeitet, das neue XML-Dateiformat wird verwendet und es werden Automator-Aktionen unterstützt (als Ausgleich für die nicht mehr unterstützten Visual Basic Makros). Das Office-Paket wird in drei Ausführungen erhältlich sein (Home/Student, Standard und Special Media Edition) und zwischen $150 und $400 kosten. Rekord Zum Jahresende stieg laut den (...). Weiterlesen!
Rückblick auf das Mac-Jahr 2007 (Teil 2/2)
 31.12.2007   0

Rückblick auf das Mac-Jahr 2007 (Teil 2/2)

Die erste Hälfte des Mac-Jahres haben wir im ersten Teil unseres Jahresrückblicks bereits beleuchtet. In der zweiten Hälfte standen im Oktober der Leopard-Start und im November der Verkaufsstart des iPhones in Europa auf der Agenda. Juli Der Juli geriet zum iPhone-Monat. Wenige Tage nach dem Verkaufsstart in den USA berichtete “DVD Jon” Jon Lech Johansen in seinem Blog von einem Weg, das iPhone ohne Vertrag bei AT&T- zu aktivieren. Damit wurde das iPhone zwar zunächst zum Luxus-iPod, aber der Weg für weitere Hacks war geebnet. Und siehe da: knapp eine Woche später berichteten wir schon von großen Fortschritten auf diesem (...). Weiterlesen!
Notizen vom 31. Dezember 2007
 31.12.2007   0

Notizen vom 31. Dezember 2007

iPhone Firmware 1.1.3 Gear Live präsentiert nun ein Video, in dem die neuen Features der Firmware 1.1.3 zu sehen sind. Damit will man bei Gear Live auch dem Vorwurf entgegen treten, die bereits veröffentlichten Fotos seien Fakes. Gizmodo bietet ebenfalls ein kurzes Video und bringt die wenig überraschende Nachricht, dass mit der Firmware 1.1.3 wieder die bisherigen Jailbreak-Möglichkeiten unterbunden werden. Video-Verleih in iTunes Leo weisst auf neue Informationen bei Variety zum Filmverleih bei iTunes hin. So soll ein Film für 24 Stunden Leihdauer zwischen 2 und 5$ kosten. Die Partner-Studios – bisher sollen Fox und Disney dabei sein – sollen (...). Weiterlesen!
Camera Pro: Mehr Features für die iPhone-Kamera
 30.12.2007   1

Camera Pro: Mehr Features für die iPhone-Kamera

Entwickler Vincent weist uns auf sein neuestes Baby hin: Camera Pro erweitert die iPhone-Kamera um Funktionen wie Selbstauslöser und digitalen Zoom: [nggallery id=5] Für das Programm sind in der Vollversion 20 Euro fällig. Genau hier liegt der Haken, denn bisher stimmt das Verhältnis von Funktionsumfang und Preis wohl noch nicht ganz. Wer sich selbst ein Bild machen will, fügt im Installer die Quelle “http://tinyurl.com/2t8cax” hinzu und lädt sich Camera Pro (zu finden im Verzeichnis Makayama) auf sein iPhone.
Rückblick auf das Mac-Jahr 2007 (Teil 1/2)
 29.12.2007   4

Rückblick auf das Mac-Jahr 2007 (Teil 1/2)

Das Jahr 2007 neigt sich dem Ende zu. Zeit für Macnotes auf die zurückliegenden 12 Monate zu schauen. Wenn das Mac-Jahr 2007 mit einem Wort zusammen zu fassen wäre, dann wäre das Wort “iPhone”. Nichts hat das Jahr mehr geprägt, als das Mobiltelefon von Apple. Doch der Reihe nach. Januar Traditionell wird das Mac-Jahr in der zweiten Januar-Woche von der Macworld in San Francisco eingeläutet. Dem Mac widmete Steve Jobs in seiner Eröffnungskeynote lediglich 10 Minuten. Dann wandte er sich der Multimedia-Box Apple TV und für den Rest der Keynote dem iPhone zu. Die Macworld konntet ihr in unserem Macworld-Tagebuch (...). Weiterlesen!
Erste Bilder der iPhone-Firmware 1.1.3
 29.12.2007   5

Erste Bilder der iPhone-Firmware 1.1.3

GearLive (derzeit kaum erreichbar) behauptet, an ein iPhone mit der nächsten Firmware-Version 1.1.3 gekommen zu sein und präsentiert passend dazu eine Reihe durchaus realistisch anmutender Screenshots. [nggallery id=]Die Liste der Neuerungen umfasst demnach: Anordnen der Icons auf dem Home-Screen per Drag-und-Drop “Locate me” (Standort-Anzeige) in Google Maps SMS-Versand an mehrere Empfänger (endlich!) Safari-Bookmarks auf dem Home-Screen Behält GearLive recht, wäre gleichzeitig ein früherer Bericht von Cnet widerlegt, der eine Sprachnotiz-Funktion für die Firmware 1.1.3 vorhergesagt hatte.Die neue Firmware soll “bald” veröffentlicht werden und wieder einmal iPhones, die mit AnySIM entsperrt wurden, zu Luxus-Briefbeschwerern machen.Offen bleibt, ob mit der neuen Firmware (...). Weiterlesen!
iPhone-Apps: Schach, Playstation, Suche, last.fm
 25.12.2007   1

iPhone-Apps: Schach, Playstation, Suche, last.fm

In den vergangenen Tagen sind einige neue Programme für iPhone und iPod touch aufgetaucht. Die größten Schlagzeilen machte die öffentliche Version von psx4all. Der Playstation-Emulator ist bisher allerdings kaum praxistauglich: Mehr Spielspaß bereitet einstweilen das Schach-Programm Caissa. Unterschiedliche Spielstärken und ein Mehrspieler-Modus sind vorhanden. Cassia, WebSearch und MobileScrobbler Neu im Installer ist auch WebSearch, das als zentraler Einstieg für die Suche in verschiedenen Web-Diensten (Google, Wikipedia, IMDB, eBay etc.) dient. Nicht mehr, aber eben auch nicht weniger. Der last.fm-Client MobileScrobbler (mehr dazu bei uns) liegt nun in Version 1.2.0 vor, mit neuer Oberfläche, deutschen Menüs und Songtexten via LyricWiki. Leider (...). Weiterlesen!
T-Mobile plant offenbar 29€-Tarif für iPhone
 22.12.2007   16

T-Mobile plant offenbar 29€-Tarif für iPhone

Wie uns Leser Delmar im Macnotes-Forum berichtet, wurde er vom Meinungsforschungsinstitut Info im Auftrag von T-Mobile zu den iPhone-Tarifen befragt. In dem Fragebogen wird für “demnächst” ein Tarif “Complete S” für monatlich 29 Euro angekündigt: Außerdem wurde gefragt, ob man sich vorstellen können, den bisherigen (Nicht-iPhone-)Tarif um 24 Monate zu verlängern und das iPhone für 799 Euro dazu zu kaufen. Natürlich handelt es sich hier “nur” um Marktforschung; dennoch halten wir einen iPhone-Einstiegstarif für sehr wahrscheinlich. Eine entsprechende Ankündigung wird es aber wohl frühestens nach Ende des Weihnachtsgeschäfts inklusive eines gewissen “Sicherheitsabstandes” geben.

Seite 383 von 410« Erste...10...383384...390...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de