MACNOTES
Werbung
Seite 385 von 410« Erste...10...385386...390...Letzte »

Ein Monat iPhone und T-Mobile: Ein Resumee
 10.12.2007   22

Ein Monat iPhone und T-Mobile: Ein Resumee

Am gestrigen Sonntag war neben dem zweiten Advent auch der einmonatige Geburtstag des iPhones in Deutschland. Vor einem Monat, am 9. November, begann der Verkauf des iPhones in Deutschland mit einem Nachtverkauf in Köln. Seit dem Verkaufsstart hat sich einiges getan und wir hatten reichlich Zeit um einen guten Eindruck des iPhones im Netz von T-Mobile zu erhalten. Wir fassen einige Informationen zusammen und erzählen von den nachgebesserten Tarifen von T-Mobile, der Qualität der EDGE-Verbindung zum mobilen Surfen sowie vom Installer von Nullriver und schauen ein wenig auf die kommende Zeit… Die Tarife von T-Mobile Im Voraus wurde viel über (...). Weiterlesen!
Notizen vom 10. Dezember 2007
 10.12.2007   0

Notizen vom 10. Dezember 2007

iPhone bei Gravis Der Tagesspiegel berichtete gestern, dass das iPhone noch vor Weihnachten auch beim Mac-Händler Gravis zum Verkauf angeboten werden soll. Allerdings wird das Mobiltelefon aus Cupertino dann erst einmal nur in einigen ausgewählten Stores verfügbar sein – derzeit sind Berlin und München im Gespräch. Im Moment arbeite man intensiv mit der Deutschen Telekom zusammen und den Vertrieb baldmöglichst aufnehmen zu können. Am Preis von 399€ für das Gerät wird sich wohl nichts ändern. Nachfolger Die Times Online spekuliert über einen möglichen Nachfolger von Apple Chef Steve Jobs: heißer Kandidat für den Posten sei der Vizepräsident und Designer des (...). Weiterlesen!
Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone
 07.12.2007   10

Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone

Die Macworld (14.-18. Januar) steht ins Haus und so haben die Gerüchte-Köche Hochkonjunktur. Während in diesem Jahr das iPhone dem Mac die Show stahl, dürfte im Zentrum der Macworld 2008 wieder der Mac stehen. Was uns dort allerdings genau erwartet, das hängt davon ab, welchem Propheten man Glauben schenkt. Konsens unter allen Glaskugel-Guckern ist zumindest, dass Steve Jobs ein Subnotebook aus dem nicht vorhandenen Keynote-Hut zaubern wird. Daran glaubt mit über 70% auch die Mehrheit der Macnotes-Leser. Als sicher gilt auch, dass dieses Gerät 50% schlanker als das MacBook Pro daherkommen und statt mit einer mechanischen Festplatte mit NAND-Speicherchips ausgestattet (...). Weiterlesen!
Notizen vom 6. Dezember 2007
 06.12.2007   5

Notizen vom 6. Dezember 2007

iPhone: Firmware 1.1.3 mit Diktierfunktion? Das französische Cnet will von einem kurz bevorstehenden Update der iPhone-Firmware erfahren haben. Die neue Version soll unter anderem eine Funktion zur Aufzeichnung von Sprachnotizen mitbringen. Viele unserer Leser aus Österreich, der Schweiz und anderen Nachbarländern würden sich aber vor allem eines wünschen: Dass endlich der Bug behoben wird, der die Telefon- und SMS-Anwendungen auf dem iPhone zum Abstürzen bringt, sobald man das iPhone in einem ihrer Mobilfunknetze nutzt. Doch kein iCar Wie das Capital berichtet, sind die Verhandlungen zwischen Apple und VW ins Stocken geraten. Die beiden CEOs Steve Jobs und Martin Winterkorn hatten (...). Weiterlesen!
Notizen vom 5.Dezember 2007
 05.12.2007   4

Notizen vom 5.Dezember 2007

Apple bestellt 13″-Displays Laut Digitimes hat Apple beim taiwanesischen Herstelller Nano Op 90.000 Displays im 13″-Format bestellt, die noch in diesem Monat ausgeliefert werden sollen. Die Displays verfügen über stromsparende LED-Hintergrundbeleuchtung und könnten im neuen, ultramobilen MacBook (Pro) zum Einsatz kommen, das von nahezu allen üblichen Propheten zur Macworld im Januar erwartet wird. Neues iPod-Spiel Brain Challenge nennt sich ein neues Spiel für iPod classic, iPod nano (3. Gen) und iPod (5. Gen). Das Spiel erinnert wohl nicht ganz zufällig an “Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging”, einen äußerst erfolgreichen Titel für den Nintendo DS. Brain Challenge kostet 4,99 Euro und lässt sich (...). Weiterlesen!
Vodafone unterliegt im iPhone-Streit
 04.12.2007   11

Vodafone unterliegt im iPhone-Streit

Das Landgericht Hamburg hat soeben seine Entscheidung im Streit zwischen T-Mobile und Vodafone um das Vertriebsmodell des iPhones bekanntgegeben. Demnach darf T-Mobile das iPhone weiterhin exklusiv vertreiben, die einstweilige Verfügung wurde aufgehoben. Das Gericht teilt mit: Die Kammer hat nach dem Ergebnis der mündlichen Verhandlung vom 29. November 2007 einen Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb oder gegen das Kartellrecht nicht mehr anzunehmen vermocht. Dementsprechend wird T-Mobile auch das vertragsfreie 999-Euro-iPhone wieder aus dem Programm nehmen: “Dieses Modell wurde uns aufgezwungen und entspricht in keiner Weise unseren Vorstellungen von einer kundenfreundlichen Komplettlösung”, so Philipp Humm, Vertriebschef von T-Mobile. (...). Weiterlesen!
Notizen vom 4. Dezember 2007
 04.12.2007   3

Notizen vom 4. Dezember 2007

Macworld Expo 2008 Wie der Macworld-Veranstalter am gestrigen Montag mitteilte, wird Steve Jobs am 15. Januar um 9 Uhr pazifischer Zeit (18:00 Uhr MEZ) die Keynote zur Macworld 2008 halten. Die Macworld findet vom 14. Januar bis zum 18. Januar in San Francisco statt und ist weltweit die größte Mac-Messe. Macnotes arbeitet bereits hinter den Kulissen, um wieder live aus San Francisco berichten zu können. Entfernt Nachdem die Verhandlungen zwischen NBC und Apple über eine Verlängerung des Serien- und Filmangebots im iTunes Store geplatzt sind (Macnotes berichtete), hat Apple am Wochenende jetzt die letzten Serien und Filme von NBC aus (...). Weiterlesen!
Ticker: iPhone-Urteil erst am Dienstag
 03.12.2007   1

Ticker: iPhone-Urteil erst am Dienstag

Das Landgericht Hamburg wird seine Entscheidung im Streit zwischen T-Mobile und Vodafone um das Vertriebsmodell des iPhones (wir berichteten) erst am morgigen Dienstag bekanntgeben. Die 15. Zivilkammer sei “noch nicht zu einer abschließenden Entscheidung gelangt” und habe deshalb die Urteilsverkündung auf Dienstagnachmittag verschoben, erklärte eine Gerichtssprecherin. Via AFP/Yahoo.
Test: Logitech Pure-Fi Anywhere
 01.12.2007   11

Test: Logitech Pure-Fi Anywhere

Logitech schickt mit Pure-Fi Anywhere ein mobiles Lautsprecher-System in schwarz oder weiß ins Rennen. Neben dem obligatorischen Netzanschluss bietet das Gerät – um der Bezeichnung Anywhere gerecht zu werden – einen integrierten Akku, welcher eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden haben soll. Das Gerät verfügt über einen Dock-Anschluss und auch einen Ein- und Ausgang für einen gewöhnlichen Klinkenstecker. Das Pure-Fi Anywhere funktioniert mit allen iPod-Generationen vom iPod nano bis hin zum iPod touch (zum Testbericht) und dem iPhone (zum Testbericht). Zusätzlich zum Gerät gibt es noch eine Fernbedienung mit der sich das Gerät und auch der iPod steuern lässt. (...). Weiterlesen!
Notizen vom 30. November 2007
 30.11.2007   1

Notizen vom 30. November 2007

Abgeklärt In den Streit um die Verkaufsrechte des iPhones in Deutschland kommt neuer Schwung: wie heise online heute berichtet, hat T-Mobile gestern vor dem Hamburger Landgericht eine eidesstattliche Versicherung abgelegt. Diese besagt, dass der Konzern den Verkaufspreis des Mobiltelefons entgegen der allgemeinen Spekulationen wirklich subventioniert. Für das Unternehmen liege der Einkaufspreis um mehrere hundert Euro höher, als die 399 Euro, die der Kunde letztendlich bezahlen muss. Bislang war man davon ausgegangen, dass Apple mit dem Modell der Subventionierung brechen wollte und stattdessen eine Beteiligung an den Gewinnen der Netzbetreiber erhält. Sonderpreise Noch bis heute Nacht läuft im Apple Store eine (...). Weiterlesen!

Seite 385 von 410« Erste...10...385386...390...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de