MACNOTES
Werbung
Seite 391 von 409« Erste...10...391392...400...Letzte »

Die Woche (KW 41)
 14.10.2007   0

Die Woche (KW 41)

Ehe man sich versieht ist eine weitere Woche verstrichen und so langsam wird es in der Mac-Gemeinde unruhig: das Warten auf Mac OS X 10.5 hat was vom Warten aufs Christkind. Irgendwann diesen Monat soll es erscheinen, einen genauen Termin gibt es allerdings bisher nicht. Die Gerüchteseite AppleInsider will den genauen Zeitpunkt der Veröffentlichung allerdings erfahren haben: am 26.Oktober um 18:00 Uhr Ortszeit soll es in Cupertino soweit sein. Aber auch Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster meldet sich beim Thema Leopard zu Wort und prophezeit Apple einen zusätzlichen Gewinn von rund 240 Millionen US-Dollar durch den Verkauf des neuen Betriebssystems. Die Kollegen (...). Weiterlesen!
XtremeMac: Neue Hüllen für iPhone und iPods
 12.10.2007   3

XtremeMac: Neue Hüllen für iPhone und iPods

XtremeMac bringt mit Tuffwarp und Tuffshield ein ganzes Arsenal an Schutzanzügen für das iPhone und die neuen iPods: Die iPhone Schutzfolien kosten 15 Dollar, die iPhone Hüllen zwischen 20 und 30 Dollar. In Deutschland sind die Produkte von XtremeMac unter anderem bei Gravis, Amazon und Mediamarkt erhältlich.
Notizen vom 12. Oktober 2007
 12.10.2007   1

Notizen vom 12. Oktober 2007

Freigegeben In Cupertino hat man nun eine eigene Website eingerichtet, auf welcher alle bisher bekannten Web-Applikationen für iPod Touch und fürs iPhone aufgelistet sind: bisher umfasst das Archiv über 200 Anwendungen. Rein optisch erinnern die Seiten an den Download-Bereich für Dashboard Widgets und sonstige Apple Software. Erwartet Die Gerüchteseite AppleInsider glaubt zu wissen, dass das neue Betriebssystem Mac OS X 10.5 am 26. Oktober um 18:00 Uhr in den USA zum Verkauf freigegeben wird: in unseren Landen wäre dies dann bereits der 27. Oktober um 3Uhr nachts. Intern würden in Cupertino bereits die Mitarbeiter des Apple Care Support-Dienstes in die (...). Weiterlesen!
Das Apple iPhone (8 GB) im Test
 12.10.2007   25

Das Apple iPhone (8 GB) im Test

Noch knapp einen Monat dauert es, bis das iPhone auch hierzulande über die Ladentische geht. Wir liefern euch schon jetzt unseren ausführlichen Testbericht, nachdem wir das Gerät mehrere Wochen lang dies- und jenseits des Atlantiks genutzt haben. Dabei musste das iPhone zeigen, ob es nicht nur neidische Blicke auf sich zieht, sondern auch im Alltag überzeugen kann. Telefon, iPod, Internet-Wunderwaffe – die Funktionen des iPhone sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Wir legen in unserem Test deshalb ganz bewusst den Schwerpunkt auf die Schwachstellen und Unzulänglichkeiten. Und die sind leider zahlreicher, als man dem Gerät ansieht – aber der Reihe nach. (...). Weiterlesen!
WebApps-Verzeichnis für Apples iPhone
 11.10.2007   0

WebApps-Verzeichnis für Apples iPhone

Apple hat gerade unter apple.com/webapps ein Verzeichnis von browserbasierten Anwendungen für iPhone und iPod touch freigeschaltet. Dort finden sich jede Menge Sites, Tools und Spiele, die speziell auf den mobilen Safari-Browser ausgelegt sind. Umso merkwürdiger, dass Apple dieses Verzeichnis nicht für iPhone bzw. iPod touch angepasst hat: In den letzten Tagen wurden außerdem Spekulationen lauter, wonach Apple bald auch echte Dritt-Programme auf das iPhone lassen werde. Die Bemühungen rund um die WebApps deuten allerdings nicht unbedingt darauf hin.
Notizen vom 11. Oktober 2007
 11.10.2007   0

Notizen vom 11. Oktober 2007

Spekulationen Die Gerüchteseite Think Secret wagt einen Blick in die Glaskugel und prophezeit überarbeitete MacBook Modelle für Ende Oktober / Anfang November. Dabei soll vor allem das Innenleben der Mobilcomputer überarbeitet und neue Prozessoren verbaut werden. Denkbar seien Modelle mit 2,16 – 2,33 Gigahertz oder Geräte mit Intels Santa Rosa-Chipsatz welcher Taktfrequenzen bis zu 2,8 Gigahertz zulässt. Zudem könnte mit dem neuen Chipsatz auch 4 Gigabyte Arbeitsspeicher verwaltet werden: momentan schaffen die MacBooks nur maximal 2 Gigabyte. Freigeschaltet Das iPhone Dev Team hat eine “Jailbreak-Methode veröffentlicht, mit welcher iPhone-Modelle mit der aktuellen Firmware 1.1.1 wieder zugänglich gemacht werden können. Die (...). Weiterlesen!
Notizen vom 8.Oktober 2007
 08.10.2007   4

Notizen vom 8.Oktober 2007

Visuelles Auf der amerikanischen Apple Webseite stehen drei neue iPhone Clips bereit: in Mankind, Meredith und One Thing berichten Anwender über die Vorzüge des Mobiltelefons aus Cupertino. Von der Machart her erinnern die Spots allerdings sehr an die ersten Videos der “Switch Kampagne” vergangener Tage, in welchen Benutzer über die Vorteile des Macs berichteten. Sicherheitslücke Während sich der Ausdruck Hack beim iPhone bisher nur auf die mögliche Nutzung “fremder” SIM-Karten bezog, bekommt er dieser Tage eine neue Bedeutung. Die Autorin Erica Sadun zeigt auf tuaw erstmals, wie sie die aktuelle Firmware-Version 1.1.1 austrickst und somit Zugriff auf die komplette Dateistruktur (...). Weiterlesen!
Die Woche (KW 40)
 07.10.2007   4

Die Woche (KW 40)

Im Moment tut sich in der Mac Welt nicht viel – vielleicht ist es auch nur die Ruhe vor dem Sturm? Die Meldungen der letzten Tage waren allenfalls als unspektakulär zu bezeichnen: die interessantesten News haben wir für Euch zusammengefasst. Anfang der Woche sorgte Apple mit der Veröffentlichung der Interface-Guidelines (HIG) für das iPhone für Aufsehen. Die detaillierte Dokumentation ermöglicht Entwicklern einen tieferen Einblick in die Funktionsweise des User Interface des Mobiltelefons. Um beim Thema iPhone zu bleiben: das online Magazin Xonio.com kam in einem Artikel zu dem Schluss, dass das Gerät in Deutschland bei der momentanen Tarifpolitik von T-Mobile (...). Weiterlesen!
Notizen vom 2. Oktober 2007
 02.10.2007   0

Notizen vom 2. Oktober 2007

Überteuert Das Magazin Xonio.com prognostiziert in einem kürzlich veröffentlichten Artikel, dass das iPhone für den deutschen Markt zu teuer sein wird. Daran soll vor allem der an den Kauf des Mobiltelefons gebundene Vertrag bei T-Mobile Schuld sein, welcher nach eigenen Schätzungen eine monatliche Grundgebühr von 40 bis 80 Euro aufweisen könnte. Dies sei auf dem hart umkämpften deutschen Markt deutlich zu hoch, zumal das iPhone (noch) nicht den UTMS-Standard unterstützt. Sollte T-Mobile seine Vertragspolitik allerdings deutlich überarbeiten, so könnte das iPhone nach Auffassung des Magazins in Deutschland durchaus erfolgreich sein. Dekadent Hauptsache auffallen: wem das Design seines MacBook Pros nicht (...). Weiterlesen!
Notizen vom 1. Oktober 2007
 01.10.2007   2

Notizen vom 1. Oktober 2007

Veröffentlicht Über Nacht hat man in Cupertino die Interface-Guidelines (HIG) für das iPhone freigegeben, welche Entwicklern einen detaillierten Einblick in das bei dem Mobiltelefon verwendete User Interface ermöglicht. Das scheint ein Schritt in die richtige Richtung zu sein, denn bisher laufen nur web basierte Anwendungen auf dem Gerät und Apple sah bisher keinerlei Veranlassung auch native Applikation auf dem iPhone zuzulassen. Ferner findet sich in der Dokumentation folgender Satz: “Currently, developers create web applications for iPhone, not native applications.”, welcher wohl genügend Raum für Spekulationen liefern dürfte. Gesichtet Die Gerüchte-Seite MacRumors.com hat beim letzten Leopard Build 9A559 einige neue Effekte (...). Weiterlesen!

Seite 391 von 409« Erste...10...391392...400...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de