MACNOTES
  • Thema

    Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

    Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

    Die Hacker von evad3rs haben den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Es handelt sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Für iOS-Devices, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind, gibt es von den evad3rs nun einen untethered Jailbreak. Er ist grundsätzlich kompatibel mit allen iPhones, iPod touch, iPads und iPad minis, auf denen eine dieser iOS-Versionen läuft. Eilige, die schon andere Beta-Versionen aufgespielt haben, müssten diese wieder deinstallieren. Installation Es gibt evasi0n7 für Windows und OS X auf MEGA zum Download. Das Jailbreak-Tool setzt unter Windows Itunes voraus. Das Gerät (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 9 von 410« Erste...910...20...Letzte »

iPhone 6 mit Full-HD-Auflösung?
 15.01.2014   10

iPhone 6 mit Full-HD-Auflösung?

Die Firma DisplaySearch spekuliert über die Displaygröße des kommenden iPhone 6. Ein Modell mit 5,5 Zoll Display soll eine Auflösung von 1920×1080 Pixeln bieten. Apple könnte DisplaySearch zufolge ein iPhone 6 mit 4,7-Zoll-Display und einer Auflösung von 1600×900 Pixeln und 386 PPI anbieten. Die Auflösung würde das Beibehalten des aktuellen Seitenverhältnisses von 16:9 bedeuten. Für App-Entwickler wäre dies eine angenehme, aber auch wichtige Erweiterung. Außerdem könnte ein 5,5-Zoll-Modell mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln bei 401 PPI Pixeldichte angeboten werden. Die neuerliche Prognose von DisplaySearch ist bislang einzig Spekulation. Tatsächlich untersucht das Tochter-Unternehmen von NPD aber Produktionsstätten und deren Herstellung. (...). Weiterlesen!
Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht
 15.01.2014   19

Apple-Datenbank von 1775Sec-Hackern geknackt? Daten veröffentlicht

Die Hackergruppe 1775Sec hat am Dienstag via Twitter über den erfolgreichen Hack von Apples Datenbank informiert. Seitdem wurden sukzessive Datensätze über Pastebin veröffentlicht, die echt zu sein scheinen, womöglich aber veraltete Datensätze beinhalten. Das Ausmaß des Hacks ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht abzusehen. Vor kurzem veröffentlichte die Hacker-Gruppe 1775Sec in regelmäßigen Abständen via Pastebin Ausschnitte aus Apples Datenbank, wie man behauptet. In den Dateien zu finden sind Kundendaten wie Login und E-Mail-Adresse aber auch Passwörter oder Telefonnummern. Man habe Apple gewarnt und angeblich genügend Zeit gelassen auf eine erste Drohung zu reagieren. Während es in manchen Medien heißt, die Dateien (...). Weiterlesen!
Horizon: Videos am iPhone und iPad immer horizontal aufnehmen
 15.01.2014   7

Horizon: Videos am iPhone und iPad immer horizontal aufnehmen

Die neue App Horizon von Evil Window Dog hilft bei der Aufnahme von Videos am iPhone, iPod touch und iPad. Sie verhindert, dass das Seitenverhältnis sich ändert. Bei Horizon ist der Name beinahe Programm. Die App hilft Nutzern dabei Videos “immer” in der Horizontalen aufzunehmen, ganz gleich wie man sein iPhone, seinen iPod touch oder sein iPad gerade hält. Das trifft auch dann zu, wenn man das iOS-Device beispielsweise schräg hält. Horizon macht sich die in den iOS-Geräten integrierten Bewegungssensoren zunutze (Accelerometer und Gyroskop) und entscheidet mit deren Hilfe, wie es den aufzunehmenden Bildausschnitt ausrichten muss. Die App misst unter (...). Weiterlesen!
Apple könnte 2014 gleich viele Geräte wie PCs absetzen
 14.01.2014   4

Apple könnte 2014 gleich viele Geräte wie PCs absetzen

Noch in diesem Jahr könnte Apple beim Verkauf von Macs, iPhones und iPads die PC-Verkäufe einholen. Zu dem Schluss kommt der Analyst Horace Dediu von Asymco und vergleicht damit etwas optimistisch zu Apples Gunsten. Nimmt man alle Apple-Geräte zusammen, könnten die Verkäufe sich in diesem Jahr an die von Windows-PCs angleichen – so lautet die Hochrechnung von Horace Dediu. Mit diesem Maß gemessen, ergibt sich, dass die PC-Verkäufe bereits 2013 “nur” 1,18-mal so hoch ausfielen wie alle verkauften Apple-Geräte zusammen. Äpfel und Birnen? Diese Aufstellung ist aber mit Vorsicht zu genießen, da hier verkaufte Windows-PCs mit der Anzahl aller verkauften (...). Weiterlesen!
China Mobile mit 1,4 Millionen iPhone 5s ausgerüstet
 14.01.2014   3

China Mobile mit 1,4 Millionen iPhone 5s ausgerüstet

Am Freitag startet der Verkauf des iPhone 5s bei China Mobile. Der Mobilfunkanbieter soll insgesamt 1,4 Millionen Smartphones von Foxconn geliefert bekommen haben, die für den Verkauf in den Ladengeschäften bereitgestellt werden. Lange hat es gedauert, bis die zwei Parteien sich einigen konnten. Am Freitag wird nun endlich Apples iPhone 5s neben dem iPhone 5c bei China Mobile angeboten. Um dem Interesse der Käufer ausreichend vorzusorgen sollen bereits im Vorfeld 1,4 Millionen iPhone 5s an China Mobile geliefert worden sein. Dies berichtet das Wall Street Journal (WSJ). Diese Zahl würde allerdings nicht die Summe aller iPhone-Verkäufe im Januar abdecken, sondern (...). Weiterlesen!
Wird iPhone 4 mit 8GB wieder in Indien angeboten?
 14.01.2014   4

Wird iPhone 4 mit 8GB wieder in Indien angeboten?

Medienberichten zufolge wird das iPhone 4 mit 8GB Speicher wieder in Indien angeboten werden. Als Grund werden schlechte Verkaufszahlen vermutet. In Indien soll das iPhone 4 mit 8GB Flash-Speicher erneut ins Portfolio von Apple aufgenommen werden, da dort die Verkaufszahlen der aktuellen Modelle Apple nicht zufriedenstellen. Der noch niedrigere Preis des älteren Geräts soll helfen, Marktanteile zurückzugewinnen, die zuletzt an die Konkurrenz verloren wurden. Apple will laut The Times of India das Gerät für weniger Geld anbieten als zuvor. Es soll rund ₹15,000 kosten, also etwa 179 Euro. Seit Apple das iPhone 4 aus dem Angebot genommen hat, soll der (...). Weiterlesen!
Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?
 14.01.2014   5

Sind Mobile Apps nicht wirtschaftlich?

Das IT-Marktforschungsunternehmen Gartner gibt eine Prognose für das Jahr 2018 aus, derzufolge Mobile Apps für iPhone, iPad, Android und anderen nicht wirtschaftlich sein werden. Während schon jetzt Entwickler das Problem haben, ihre Apps zu monetarisieren, soll sich die Situation in den kommenden Jahren noch dramatisch verschlechtern. In einer neuen Prognose wagt Gartner aus Stamford, Connecticut, einen Blick in die Zukunft. Falsche Wahrnehmung Einerseits gibt Ken Dulaney von Gartner zu, dass die Mehrheit der Mobile Apps als ein neuer Erlöskanal angesehen wird, der vielen Leuten Reichtum bescheren kann. Die Analysen durch Gartner würden jedoch zeigen, dass die meisten Mobile Apps keine (...). Weiterlesen!
iOS 7.1 Beta 3: Installationsdateien lassen sich löschen
 13.01.2014   4

iOS 7.1 Beta 3: Installationsdateien lassen sich löschen

Die Installationsdateien der Beta 3 von iOS 7.1, die vor kurzem an Entwickler ausgeteilt wurde, lassen sich wieder vom Gerät löschen. Apple erlaubt Nutzern das Löschen der Installationsdateien von iOS 7.1 Beta 3. Dies gilt für den Fall, dass man die Dateien per WiFi-Verbindung bereits auf das Gerät geladen, aber noch nicht installiert hat. Diese Möglichkeit stand bei vorherigen Versionen nicht zur Verfügung. Besonders ärgerlich war dies zum Zeitpunkt, als iOS 7 veröffentlicht wurde. Seinerzeit wurden unter Umständen 3,1 GB an Installationsdateien für das neue Mobile OS heruntergeladen und belegten freien Speicher, den Nutzer hätten anders verwenden wollen. Die Möglichkeit, (...). Weiterlesen!
Neues iOS-Keyboard “Hipjot” im Stil von “Swype”
 13.01.2014   5

Neues iOS-Keyboard “Hipjot” im Stil von “Swype”

Schnell tippen auf einem iPhone ist gar nicht so einfach. Für Android-Smartphones gibt es alternative Tastaturen, wie z.B. “Swype”. Die neue App “Hipjot” möchte diesen Umstand ändern und verspricht schnelles Tippen mit bis zu 120 Anschlägen pro Minute. So gut wie die iPhone-Tastatur auch reagiert, wenn man fummelige Finger hat oder mal etwas schneller tippen möchte, trifft man des öfteren daneben. Hinzu kommt, dass man mit zwei Fingern eben nicht so schnell schreiben kann, wie mit zehn. Findige Entwickler haben dieses Problem schon seit längerem erkannt und entwickeln spezielle Tastaturen, die mit anderem Layout und Wischgesten schnelleres Tippen erlauben. Ins (...). Weiterlesen!
Wochenrückblick für die KW 02 2014
 13.01.2014   3

Wochenrückblick für die KW 02 2014

In der KW 02/2014 Woche wurde bekannt, dass sich der Apple- und Samsung-CEO vor dem kommenden Gerichtstermin im März treffen werden, um vielleicht den Patentstreit außergerichtlich beizulegen. Außerdem konnte Apple neue Rekordzahlen für den App Store vermelden und iOS verlor in Europa Marktanteile während Windows Phone zulegen konnte. Apple übernimmt SnappyCam Mit dem iPhone 5s und iOS 7 lassen sich mit dem Burst-Mode zehn Bilder pro Sekunde aufnehmen, in voller Auflösung. Anschließend kann aus diesen das beste ausgewählt werden. John Papandriopoulos hat es mit SnappyCam geschafft bis zu 60 Bilder pro Sekunde aufzunehmen und satte 20 bei voller 8 Megapixel-Auflösung. (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 410« Erste...910...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de