MACNOTES
  • Thema

    iPhone: Apple tauscht europäische Netzteile freiwillig um

    iPhone: Apple tauscht europäische Netzteile freiwillig um

    Apple hat eine freiwillige Austauschaktion für USB-Netzteile gestartet, die für die Verwendung mit iPhones vorgesehen sind. Betroffene Modelle wurden zwischen Oktober 2009 und September 2012 verkauft (mit einem iPhone oder einzeln) und sollten nicht mehr verwendet werden. Das betroffene Netzteil sieht so aus wie im Artikelbild und wurde zwischen Oktober 2009 und September 2012 einzeln oder zusammen mit einem iPhone verkauft. Man erkennt es weiterhin daran, dass auf der Unterseite (wo die Steckerstifte sind) das CE-Zeichen grau ausgemalt ist und oben rechts “Model A1300″ vermerkt ist. Diese Netzteile können unter Umständen überhitzen und damit ein Sicherheitsrisiko darstellen, weshalb sie nicht (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 9 von 556« Erste...910...20...Letzte »

Apples neue iOS 8 App Health im Video
 04.06.2014   1

Apples neue iOS 8 App Health im Video

Die Gesundheits-App Health stellt eine der größeren Neurungen in iOS 8 dar. Als zentrales Tool zur einfachen Organisation persönlicher Gesundheitswerte könnte diese Applikation in Zukunft als Informationscenter für Notfälle dienen. Wie Health im Detail aussieht, könnt Ihr im nachfolgenden Video sehen. Zum aktuellen Zeitpunkt befindet sich die App Health unter iOS 8 noch in einem Beta-Status wie das neue Betriebssystem selbst. Aufgrund dessen können sich bis zum öffentlichen Release im Herbst 2014 gemeinsam mit dem neuen iPhone 6 wohl noch einige Veränderungen ergeben. Besonders fällt jedoch bereits das Design auf, wobei der Startbildschirm in vier Kategorien unterteilt ist, die sich (...). Weiterlesen!
WWDC 2014 Keynote ab sofort im Apple YouTube-Kanal verfügbar
 04.06.2014   3

WWDC 2014 Keynote ab sofort im Apple YouTube-Kanal verfügbar

Apples Keynote-Event zur WWDC 2014 steht nun auch im YouTube-Kanal von Apple zur Verfügung. In der maximalen Auflösung 720p könnt Ihr die 2 Stunden lange Präsentation von OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 also nun noch einmal anschauen. Im Video zur Keynote tritt wiederholt Apples Chef der Software-Sparte Craig Federighi in den Fokus und enthüllte einige der vorgestellten Neuheiten des iPhone-Herstellers. Apples CEO ist neben dem neuesten Apple-Mitarbeiter Dr. Dre aber genauso zu bewundern, wie die Entwickler von Epic Games.  
Razer enthüllt Slider-Gamepad für das iPhone
 04.06.2014   7

Razer enthüllt Slider-Gamepad für das iPhone

Der Hersteller Razer hat auf der Elektronikmesse Computex in Taipeh nun ein Gamepad für Apples iPhone präsentiert, das mit einer Slider-Funktion versehen ist. Die Apple-Lizenzierung „Made for iPhone“ liegt ebenso bereits für dieses Zubehör vor. Der Gaming-Controller Razer heißt Junglecat und steht in den Farben schwarz und weiß zur Verfügung. Dabei fällt sofort die Slider-Technik auf, die das Gamepad unter dem iPhone verschwinden lässt. Wie Razer angibt, ist Junglecat sowohl mit dem iPhone 5 als auch mit dem iPhone 5s kompatibel und setzt zudem mindestens iOS 7 voraus. Schmaler und leichter Im Vergleich zu vielen anderen Gamepad-Lösungen für Apples populäres (...). Weiterlesen!
OS X 10.10 Yosemite: Apple integriert Microsofts Suchmaschine Bing in Spotlight
 03.06.2014   4

OS X 10.10 Yosemite: Apple integriert Microsofts Suchmaschine Bing in Spotlight

Microsofts Suchmaschine Bing wird als Standardoption in Apples Betriebssystemen OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 integriert sein. Demnach nähern sich Apple und Microsoft stärker an, nachdem Bing bereits als Suchmaschine für Apples Sprachsteuerung Siri fungiert. Auf der gestrigen Apple-Keynote wurde kurz erwähnt, dass Bing in Spotlight als Suchmaschine unter OS X 10.10 Yosemite voreingestellt wird. Wie die Kollegen von ZDNet USA nun nach einer Nachfrage bei Microsoft berichten, umfasst die Integration zudem iOS 8. Ein Sprecher von Microsoft äußerte sich hierzu und gab bekannt, dass dieser Schritt nun nach der Standard-Websuche von Siri erfolgte und den Anwendern sehr gut (...). Weiterlesen!
Apple kündigt günstigere Preise für iCloud-Speicher an – Foto-App für Mac folgt Anfang 2015
 03.06.2014   4

Apple kündigt günstigere Preise für iCloud-Speicher an – Foto-App für Mac folgt Anfang 2015

Apples Foto-App wird ab dem Frühjahr 2015 ebenso für Mac-Computer zur Verfügung stehen und dem Anwender die Möglichkeit bieten, Bilder in der iCloud synchronisieren zu können. Damit möglichst viele Nutzer ihre Foto-Bibliotheken verwalten, reduzierte Apple zudem die Preise für zusätzlichen Cloud-Speicher. Dies gab der iPhone-Hersteller auf der gestrigen Keynote bekannt. Die Foto-App für den Mac wurde von Apple auf der Keynote zur Entwicklermesse WWDC im Detail vorgestellt. Dabei integriert Apple viele unterschiedliche Funktionen zum Bearbeiten von Bildern. In einer Demonstration zeigte Apples Software-Chef Craig Federighi unter anderem, wie Fotos zugeschnitten und der Farbverlauf der Bilder verbessert wurde. Die Preise für den Apple (...). Weiterlesen!
WWDC Keynote steht nun online zur Verfügung
 02.06.2014   5

WWDC Keynote steht nun online zur Verfügung

Apple hat die vor wenigen Stunden beendete Keynote als Video auf der eigenen Webseite veröffentlicht. Gut zwei Stunden nach dem Ende der WWDC-Keynote, die sich vor allem rund um OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 drehte, publizierte Apple nun den Clip zum Event auf dieser Homepage. Solltet Ihr die Keynote also nicht live mitverfolgt haben, so könnt Ihr euch den Film nun in aller Ruhe anschauen. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal publizierte Apple nun ebenso einen kurzen Clip einer Hommage von iOS-Nutzern für Entwickler von Apps. Dieser Film wurde des Weiteren in der Keynote gezeigt.  
Apple präsentiert iOS 8
 02.06.2014   3

Apple präsentiert iOS 8

Neben OS X 10.10 Yosemite enthüllte Apple auf der heutigen Keynote mit iOS 8 die nächste Version für mobile Geräte. Als zentrale Neuerungen ist die Fitness- und Gesundheits-App HealthKit sowie die Heimsteuerungs-App HomeKit zu nennen. Apples Software-Chef Craig Federighi präsentiere unter anderem das neue Notification Center in iOS 8. Im Fokus steht dabei das sofortige Beantworten eingehender Nachrichten via iMessage oder auch Facebook. Zudem wurde die Mail-App ebenso unter iOS verbessert. Diese weist nun eine vereinfache Bedienung auf und macht es zum Beispiel möglich, als Entwurf begonnene Texte simpler fortsetzen zu können. Apples Suchfunktion Spotlight wurde des Weiteren in iOS (...). Weiterlesen!
WWDC 2014: Was uns zur Apple-Keynote erwartet
 02.06.2014   5

WWDC 2014: Was uns zur Apple-Keynote erwartet

Heute Abend um 19 Uhr MESZ findet die Apple-Keynote im Moscone Center im kalifornischen San Francisco statt. Während Apple bereits Ende der vergangenen Woche das Event vorbereitete und die Messehalle mit Bannern schmückte, rätseln Fans auf der ganzen Welt, welche Neuerungen vorgestellt werden. Auf den aktuellsten Bildern aus San Francisco ist gut zu erkennen, dass die Vorbereitungen getroffen wurden und bereits zahlreiche Besucher vor Ort sind, um die Keynote bzw. die Messe live verfolgen zu können. Einer der spekulierten Kernpunkte der Apple-Keynote wird mit iOS 8 die nächste Version des Apple-Betriebssystems für das iPhone, iPad und den iPod touch sein. Dies (...). Weiterlesen!
WWDC: iOS 8 und OS X 10.10 als Highlights der Keynote bestätigt
 31.05.2014   8

WWDC: iOS 8 und OS X 10.10 als Highlights der Keynote bestätigt

Neben iOS 8 wird Apple auf der Keynote am kommenden Montag ebenso einen Einblick zu OS X 10.10 geben. Dies bestätigen in der Halle des Moscone Centers platzierte Banner zu den beiden neuen Versionen für mobile iOS-Geräte und Apple-Computer. Der Kollege Jay Yarrow von Business Insider konnte unter anderem ein Foto aufzeichnen, auf dem zu sehen ist, wie Arbeiter ein Banner mit dem iOS 8 Logo aufhängen. Dabei ist die Ziffer auf einem Hintergrund platziert, der eine Aufnahme einer Wasserwelle zeigt. Neben diesem Banner wurde nun zudem ein Foto veröffentlicht, das die erste Präsentation von OS X 10.10 bestätigt. Auf dem (...). Weiterlesen!
PDF Expert 5: Update bringt Universal-App und neue Funktionen
 30.05.2014   0

PDF Expert 5: Update bringt Universal-App und neue Funktionen

Die iPhone-Version von PDF Expert 5, dem umfangreichen Werkzeug zum Lesen und Bearbeiten von PDF-Dateien, war in den letzten Tagen kostenlos im App-Store erhältlich. Der Grund: die Ankündigung eines Updates auf eine Universal-App. Am gestrigen Himmelfahrtstag hat Hersteller Readdle die Änderung nun vollzogen. Ab sofort gibt es vom PDF Experten 5 nur noch eine einzige Anwendung, die sowohl für das iPad, als auch das iPhone optimiert ist. Zeitgleich wurde die zuletzt kostenlose iPhone-App aus dem Store entfernt. Die neue Universal-App kostet im App-Store 8,99 €* und bringt neben der großen Änderung auch ein paar Neuigkeiten mit. Zum einen bietet PDF (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 556« Erste...910...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de