MACNOTES
  • Thema

    Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

    Untethered Jailbreak evasi0n7 für iOS 7 veröffentlicht

    Die Hacker von evad3rs haben den evasi0n7-Jailbreak veröffentlicht. Es handelt sich um einen untethered Jailbreak für iOS 7.0 und neuer, für iPhone, iPod touch und iPad. Für iOS-Devices, die mit iOS 7.0, 7.0.1, 7.0.2, 7.0.3 oder 7.0.4 ausgestattet sind, gibt es von den evad3rs nun einen untethered Jailbreak. Er ist grundsätzlich kompatibel mit allen iPhones, iPod touch, iPads und iPad minis, auf denen eine dieser iOS-Versionen läuft. Eilige, die schon andere Beta-Versionen aufgespielt haben, müssten diese wieder deinstallieren. Installation Es gibt evasi0n7 für Windows und OS X auf MEGA zum Download. Das Jailbreak-Tool setzt unter Windows Itunes voraus. Das Gerät (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 9 von 409« Erste...910...20...Letzte »

Withings Blutdruckmessgerät ab sofort mit Bluetooth-Übertragung
 10.01.2014   3

Withings Blutdruckmessgerät ab sofort mit Bluetooth-Übertragung

Withings hat eine neue Version seines Blutdruckmessgerätes angekündigt. Dieses soll Daten ab sofort per Bluetooth an mobile Geräte, wie das iPhone übertragen. Bisher hatte der Hersteller das Gerät mit einer Kabelverbindung und Dock-Connector ausgestattet und so die Datenübertragung realisiert. Mit der nun neu eingeführten Bluetooth-Anbindung ist das Blutdruckmessgerät unabhängig von klassischem iPhone-Docking- oder Lightning-Anschluss zu benutzen. Zudem wird damit auch die Nutzung von Android-Smartphones möglich. Das Gerät wird über drei Batterien vom Typ LR3 mit Strom versorgt. Es misst einen Blutdruckbereich von 0 bis 285 mmHg bei einer Genauigkeit von 2% bzw. 3 mmHG. Es ist kompatibel mit iPhones ab (...). Weiterlesen!
iPhone ist Türöffner bei Firmenkunden für Apples iPads und Macs
 10.01.2014   9

iPhone ist Türöffner bei Firmenkunden für Apples iPads und Macs

Das iPhone soll als Türöffner für Firmenkunden-Geschäfte mit weiterer Hardware bei Apple dienen. Dies geht aus einer Reportage des Wall Street Journal hervor. Apples Hardware wie iPads oder Macs und MacBooks würden mehr und mehr bei Firmenkunden verkauft, Grund dafür sei das iPhone. Analog zu der Situation, die der iPod realisierte, dass er Privatkunden für Macs interessierte, soll das iPhone Firmenkunden für weitere Hardware von Apple empfänglich machen. In seiner Reportage nennt das Wall Street Journal explizit einige Firmen als Beispiele. Cisco beispielsweise entschied, dass Mitarbeiter sich die Plattform, mit der sie arbeiteten aussuchen durften. Seit dieser Entscheidung der Firma (...). Weiterlesen!
Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler
 08.01.2014   3

Webtrekk: Internetnutzung Dank iPhone & Co. immer mobiler

Webtrekk stellt in der aktuellen deutschen Webstatistik fest, dass immer mehr Internet-Zugriffe von mobilen Geräten erfolgen, zum größten Teil über iOS-Systeme. Die Berliner Webtrekk GmbH, einer der großen deutschen Anbieter für Webanalysen, hat die Webstatistik für das 4. Quartal 2013 für Deutschland veröffentlicht. Der Trend lautet im vierten Quartal erneut: Die Internetnutzer werden zunehmend mobil. Bereits 21,6% aller Webzugriffe erfolgen demnach von Smartphones und Tablets. Das entspricht einer Steigerung von 2,8% zum vorhergegangenen Quartal. Apple führend bei mobile Devices Den Löwenanteil an der mobilen Nutzung machen laut Webtrekk dabei die Geräte mit iOS aus. iPhone, iPad und iPod touch erreichen (...). Weiterlesen!
GoodReader App an iOS 7 angepasst
 08.01.2014   9

GoodReader App an iOS 7 angepasst

GoodReader für iPhone und iPad wurde nun an iOS 7 angepasst. Das Update war dringend notwendig, denn seit dem Erscheinen von iOS 7 klagten Nutzer über Abstürze und Hänger. Nun gibt es Version 3.20.0. Seitdem iOS 7 im Herbst erschien, hatten zahlreiche Nutzer der beliebten PDF-App GoodReader erhebliche Probleme. Mal stürzte die App ab, mal reagierte sie nur verzögert. Im November meldete sich der Hersteller kurz zu Wort, dass ein Update kurzfristig nicht verfügbar gemacht werden könne, da man die komplette App neu programmiere. Im jüngst erschienen Update sollen diese Probleme behoben, die App an iOS 7 angepasst, und einige (...). Weiterlesen!
Jump: Lightning-Kabel und Akku-Pack für iPhone und iPad vorgestellt
 08.01.2014   5

Jump: Lightning-Kabel und Akku-Pack für iPhone und iPad vorgestellt

Im Rahmen der CES 2014 wurde von Native Union das Zubehör “Jump” vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus Lightning-Kabel und Akku-Pack für iPhone, iPod touch und iPad. Wenngleich sich zur Beschaffenheit aus der Ferne nichts sagen lässt, ist die Idee für “Jump” durchaus nützlich. Es handelt sich um ein Akku-Pack mit 800 mAh Kapazität und integriertem Lightning-auf-USB-Kabel. Das Gerät ist in seiner Grundform viereckig, an seinen Kanten aber abgerundet. Zudem gibt es am Rand furchen, in die man das Kabel einrollen kann. Auf der Unter- und Oberseite des “Jump” sind Vertiefungen für den USB-Stecker auf der einen (...). Weiterlesen!
Apple gibt Quartalszahlen am 27. Januar bekannt
 07.01.2014   3

Apple gibt Quartalszahlen am 27. Januar bekannt

Apple wird die Quartalszahlen für sein Q1 2014 am 27. Januar bekanntgeben. Darüber informierte man auf der Webseite mit Informationen für Investoren. Für sein Steuerquartal 1/2014 (das dem vierten Quartal des letzten Jahres entspricht), gibt Apple die Umsätze Ende Januar, am Montag, den 27. bekannt. Apple stellt die Zahlen an dem Tag gegen fünf Uhr Nachmittag (Eastern Time) vor, eine halbe Stunde nachdem der reguläre Börsenhandel an dem Tag geschlossen haben wird. Bei uns wird es dann 23 Uhr sein (vgl. Investor Relations). iPad Air Interessant zu beobachten sein werden Apples Verkaufszahlen für das iPad Air und das neue iPad (...). Weiterlesen!

Seite 9 von 409« Erste...910...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de