LeEco Handys kaufen – Daten, Preise und Shops

leeco-logo-cdn-provider
LeEco - Logo

LeEco wurde bereits 2004 als Leshi Internet Information & Technology gegründet. Seit zwei Jahren stellt man dort auch Smartphones her. Die Geräte sind allesamt in der Mittelklasse und dem Premium-Segment zuzuordnen. Smartphones im Low-Budget-Bereich findet man bei LeEco also nicht. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren zu einem Global Player und einem der größten Smartphone-Produzenten entwickelt.

LeEco bzw. LeTV bedient viele Geräteklassen, darunter Fernseher und Tablets. Wir konzentrieren und bei der folgenden Zusammenfassung aber auf die neuesten Smartphones:

LeEco Le 2

9-1

LeEco Le 2 kam 2016 auf den Markt und ist derzeit als Flaggschiff für 160 Euro zu haben. Highlight des Geräts ist ganz klar der Deca-Core MT6797 Helio X20. Die zehn Kerne laufen in je 2,3 GHz + 2,0 GHz + 1,4 GHz Taktrate. Hinzu kommen drei Gigabyte RAM und 32 GB Speicher. Die Kapazität lässt sich leider nicht erhöhen.
Google Android 6.0 Marshmallow ist ab Werk vorinstalliert und der Akku macht mit einer Leistung von 3000 mAh eine gute Figur. Die Hauptkamera bietet 16 MP, Selfies sind in 8 MP möglich.

LeEco Le Max 2

702x652xle-max-2-titel-969x900-jpg-pagespeed-ic-s-to3vpjxo

LeEco Le Max 2 ist eines der teuersten China-Smartphones mit derzeit ca. 250 Euro. Dafür kann sich die Hardware aber wirklich sehen lassen. Zum Einsatz kommt ein Snapdragon 820 mit acht Kernen, dazu unglaubliche 6 GB RAM und ein interner Speicher von 64/128 GB je nach Modell. Leider fehlt ein microSD-Slot.
Der Akku hält lange durch mit einer Leistung von 3100 mAh. Die Hauptkamera des Geräts schafft Aufnahmen in bis zu 21 MP. Videos können in 2160p aufgenommen werden. Bei 720p gibt es die Möglichkeit, Videos mit 120 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Android 6.0 ist mit dabei.

LeEco One X600

leeco-le-s1-x600

LeEco One X600 gibt es bereits für 120 Euro. Trotz des geringen Preises kann das Smartphone überzeugen mit Full HD 5,5″-Display und einem Mediatek MT6795 Helio X10 mit acht Kernen. Hinzu kommen och sehr gute 3 GB RAM und 32 GB ROM, der sich leider nicht erweitern lässt.
Das vorinstallierte Google Android 5.0 Lollipop kann bei Bedarf auf Version 6.0 gebracht werden. Die Hauptkamera bietet Fotos in maximal 13 MP und kann Videos in bis zu 2160p bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Selfies sind mit der Frontkamera in bis zu 5 MP möglich. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh und unterstützt Ladevorgänge mit USB Type-C.

LeEco X800

thumb_3850_default_big

LeEco X800 ist bestens ausgestattet für ein Smartphone unter 200 Euro. Zum Einsatz kommt ein Snapdragon 810 mit acht Kernen. In Sachen RAM und RO stehen satte 4 GB RAM und 32/64 GB ROM je nach Modell zur Verfügung. Die Grafik stammt von der Adreno 430.
Die Hauptkamera bietet Fotoaufnahmen in bis zu 13 MP, die Frontkamera schafft immerhin noch 4 MP bei Selfies. Videos können in 30 FPS mit 1080p aufgenommen werden. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh und ist durch USB Type-C in einer Stunde wieder voll aufgeladen.
Google Android 5.0 Lollipop ist ab Werk mit dabei und kann auf Android 6.0 Marshmallow aktualisiert werden.

► LeEco Handys bei GearBest.com



LeEco Handys kaufen – Daten, Preise und Shops
4,13 (82,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless... Apple hat in den USA ein WiFi-Gadget beantragt, das auch NFC besitzen soll. Über dessen Funktion oder Eigenschaften ist nichts bekannt. Ein Wireles...
Bericht: Facetime mit Gruppenanrufen in iOS 11 Apples Videogesprächsdienst Facetime wurde zuletzt etwas vernachlässigt. Apple könnte in iOS 11 ein Feature nachrüsten, das bei Facebook und co. schon...
MacOS 10.12.3, iOS 10.2.1, TVOS 10.1.1 und WatchOS... Apple hat Updates für Nutzer von MacOS,, iOS, TVOS und WatchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am he...




Zuletzt kommentiert