26.01.2017
Facebook bringt Werbung in den Messenger

Facebook bringt Werbung in den Messenger

Facebook geht einen bereits länger erwarteten Schritt: Künftig wird nicht nur im Mutterschiff, sondern auch im Messenger Werbung gezeigt. Allerdings, in den Unterhaltungen einstweilen noch nicht.
Bericht: Apple will Allianz für AI beitreten

Bericht: Apple will Allianz für AI beitreten

Apple tritt der Allianz zur Erforschung künstlicher Intelligenz bei. In ihr versammeln sich bereits Microsoft, Amazon, Google und Facebook. Apple dürfte sich eine Erkenntnisinfusion erhoffen.
Anruf könnte bald enden: WhatsApp warnt künftig, wenn der Akku des Gesprächspartners leer ist

Anruf könnte bald enden: WhatsApp warnt künftig, wenn der Akku des Gesprächspartners leer ist

WhatsApp experimentiert mit der Einführung einiger neuer Funktionen in seinen Service. Künftig könnte die App bei WhatsApp-Calls Nutzer darauf hinweisen, dass der Akku des Gesprächspartners bald leer ist. Nach der Einführung von Offline-Nachrichten mit dem letzten Update, könnte eine weitere Neuerung vor der Tür stehen, klein, aber nicht uninteressant. Für WhatsApp-Anrufe, die es inzwischen in (...). Weiterlesen!
25.01.2017
iOS 10.3 will iCloud-Nutzerdaten auswerten

iOS 10.3 will iCloud-Nutzerdaten auswerten

iOS 10.3 möchte iCloud-Nutzerdaten erfassen, um die eigenen Dienste noch effektiver zu machen. Der Nutzer kann dem während der Einrichtung wiedersprechen. Apple möchte ab iOS 10.3 Nutzer dazu motivieren iCloud-Daten zur Auswertung zur Verfügung zu stellen. Hierzu holt sich der Setup-Assistent die Zustimmung des Nutzers ein. Die Daten sollen Apple dabei helfen Siri und andere (...). Weiterlesen!
iOS 10.3 bringt dynamische App-Icons

iOS 10.3 bringt dynamische App-Icons

Apple führt offenbar dynamische App-Icons in iOS 10.3 ein. Hilfreich wäre das für Wetter- oder Kalender-Apps. Anscheinend kommen veränderliche App-Icons in iOS 10.3. Sie sind zumindest Teil der gestern ausgegebenen Beta 1. Apps können künftig ihr Icon ändern, ohne dass der Entwickler ein Update einreichen müsste. Das wäre für Wetter-,Fitness- und Kalender-Apps von Vorteil. Bislang (...). Weiterlesen!
Microsoft startet Office365-Hosting in Deutschland

Microsoft startet Office365-Hosting in Deutschland

Microsoft hat sein Office365-Abomodell auch in einer deutschen Variante auf den Markt gebracht. Interessant ist das Angebot für Firmen- und Geschäftskunden, die ihre Daten nicht außerhalb Deutschlands hosten möchten. Microsoft hat mit der sogenannten Microsoft Cloud Deutschland in Zusammenarbeit mit der Telekom-tochter T-Systems eine Instanz von Office365 realisiert, die ausschließlich in deutschen Rechenzentren gehostet wird. (...). Weiterlesen!
iOS 10.3 Beta 1 bringt Suchfunktion für AirPods, macOS 10.12.4 bringt Night Shift am Mac

iOS 10.3 Beta 1 bringt Suchfunktion für AirPods, macOS 10.12.4 bringt Night Shift am Mac

Apple hat iOS 10.3 und MacOS 10.12.4 Beta 1 freigegeben. Auch TVOS hat eine neue Testversion erhalten. iOS 10.3 bringt ein interessantes Feature mit.
24.01.2017
Nutzer klagen über klemmende Tasten im 12 Zoll MacBook

Nutzer klagen über klemmende Tasten im 12 Zoll MacBook

Die erste Generation des Butterfly-Keyboards macht offenbar teilweise Probleme. Apple zeigt sich kooperativ. Die Butterfly genannten Keyboards am Mac kamen erstmals mit dem 12 Zoll MacBook zum Kunden. Der Tastenhub ist hier deutlich geringer und das Tippgeräusch anders. Während die 2016 MacBook Pro-Modelle mit einem Butterfly 2 genannten Keyboard ausgestattet sind, kommt es beim 12 (...). Weiterlesen!
Bericht: Aufgefrischte Siri  mit iPhone 8 und iOS 11

Bericht: Aufgefrischte Siri mit iPhone 8 und iOS 11

Apple versucht Siri konkurrenzfähig zu halten. iOS 11 und das iPhone 8 sollen hier wieder verlorenen Boden gut machen, nötig wäre es. Alexa, Cortana und der Google Assistant, sie alle hatten zuletzt Siri herausgefordert und schlagen sich dabei gar nicht schlecht. Logisch, dass Apple hier nachlegen muss, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Wie die (...). Weiterlesen!
Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless-Device in den USA

Apple beantragt Zulassung für unbekanntes Wireless-Device in den USA

Apple hat in den USA ein WiFi-Gadget beantragt, das auch NFC besitzen soll. Über dessen Funktion oder Eigenschaften ist nichts bekannt. Ein Wireless Device wurde von Apple bei der amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) beantragt. Der Antrag für das Gerät mit der Produktnummer A1846 ähnelt einem bereits im September gestellten Antrag. Das fragliche Gerät soll (...). Weiterlesen!







Zuletzt kommentiert