23.05.2011
iPad 2 in Apple Stores zur Präsentation anderer Geräte genutzt

iPad 2 in Apple Stores zur Präsentation anderer Geräte genutzt

Am vergangenen Wochenende feierte Apple das zehnjährige Bestehen der Apple Stores. Zu diesem Anlass lösen nun iPad 2 die Produktbeschreibungen auf den Verkaufstischen im Apple Store ab. Bei den verwendeten iPad 2 läuft eine App passend zum jeweiligen Gerät. Der Home-Button der Geräte ist deaktiviert, damit das iPad 2 nur zur Produktpräsentation genutzt werden kann. (...). Weiterlesen!
Sony Computer Entertainment – Umsatzeinbußen durch PSN-Ausfall und dem schweren Erdbeben in Japan

Sony Computer Entertainment – Umsatzeinbußen durch PSN-Ausfall und dem schweren Erdbeben in Japan

Nicht nur der Ausfall des PlayStation Network hat sich in den Umsätzen von Sony niedergeschlagen; auch das schwere Erdbeben in Japan hat dem Unternehmen sehr geschadet. Vor der offiziellen Bekanntgabe der Zahlen, konnten die Kollegen von Gamasutra bereits einen ersten Einblick in die Gewinn-/Verlust-Rechnung von Sony werfen. Sony hat seine Umsatzzahlen für das vergangene Jahr (...). Weiterlesen!
iPad 2 – Explosion im Werk des Elektronikherstellers Foxconn fordert drei Todesopfer

iPad 2 – Explosion im Werk des Elektronikherstellers Foxconn fordert drei Todesopfer

Bei einem Brand im Werk des Elektronikherstellers Foxconn im Südwesten Chinas sind drei Mitarbeiter ums Leben gekommen. Das Werk war an der Produktion des iPad 2 beteiligt und ist erst im Oktober letzten Jahres eröffnet worden. Elektronikhersteller Foxconn ist unter anderem an der Produktion des iPad 2 beteiligt. In einem Werk des Unternehmens im Südwesten (...). Weiterlesen!
Malware auf dem Mac: Keine Hilfe beim Apple-Support zu erwarten?

Malware auf dem Mac: Keine Hilfe beim Apple-Support zu erwarten?

Was tun, wenn man sich Malware oder Viren auf dem Mac eingefangen hat? Ein internes Apple-Dokument liefert die Instruktionen für die Support-Mitarbeiter. Die Grundaussage: Wir sind nicht dafür zuständig zu helfen und werden nicht bestätigen oder verneinen, dass es sich um Malware handelt.
LA Noire – Action-Adventure für PS3 und Xbox 360 verkauft sich prima in Großbritannien

LA Noire – Action-Adventure für PS3 und Xbox 360 verkauft sich prima in Großbritannien

Dass L.A. Noire wirklich gut ist, daran lassen viele Rezensionen und auch Meinungen der Spieler keinen Zweifel. Entwickler Team Bondi und Publisher Rockstar Games können sich in Großbritannien jetzt sogar auf die Fahnen schreiben, das bislang am schnellsten verkaufte Videospiel in UK zu sein. Erschienen war der Titel für PlayStation 3 und Xbox 360 am (...). Weiterlesen!
PlayStation 3 – PSP Remaster, Handheld-Remakes in besserer Auflösung für NextGen-Konsole geplant

PlayStation 3 – PSP Remaster, Handheld-Remakes in besserer Auflösung für NextGen-Konsole geplant

Sony hat Pläne öffentlich gemacht, denen zufolge es demnächst eine ganze Reihe von PSP-Spielen in neuer Auflage für die PS3-Konsole geben soll. Die Spiele der PlayStation-Portable-Remaster-Reihe werden auch hierzulande angeboten. Den Anfang macht eine Umsetzung von Monster Hunter Portable 3rd. Zunächst in Japan, dann aber auch in den USA und Europa soll Monster Hunter Portable (...). Weiterlesen!
Digitimes: Apple kauft Maschinen für abgerundete Glasfront im iPhone 5

Digitimes: Apple kauft Maschinen für abgerundete Glasfront im iPhone 5

Außer der vermutlich verbauten Hardware ist noch nicht allzu viel über das kommende iPhone 5 bekannt – und die Informationsfetzen, die durch das Internet streifen, sind allesamt nichts weiter als Gerüchte. Der letzte Schrei war, dass es sich beim iPhone 5 eher um ein „4S“ handeln soll, das schneller ist, aber sonst kaum Änderungen mitbringt. (...). Weiterlesen!
„Some exciting news“ bei Square: Kreditkartenleser für Apple Store 2.0?

„Some exciting news“ bei Square: Kreditkartenleser für Apple Store 2.0?

Noch rund fünf Stunden dauert es, bis Square in San Francisco „some exciting news“ verkünden wird. Angesichts eines Instagram-Fotos von Square-Gründer und -CEO Jack Dorsey könnte es etwas mit Apple zu tun haben.
Snow Leopard: Mac OS X derzeit regional nicht lieferbar, Lion in Kürze?

Snow Leopard: Mac OS X derzeit regional nicht lieferbar, Lion in Kürze?

Die WWDC rückt immer näher und mit ihr wahrscheinlich auch der Release von Mac OS X 10.7 Lion. Dass ein Release in Kürze stattfinden könnte, zeigt eine Randnotiz aus Australien: Dort nämlich kommt es momentan zu Engpässen bei Snow Leopard-Bestellungen.
Apple Store Grand Central Station, NY: Gespräche gehen weiter

Apple Store Grand Central Station, NY: Gespräche gehen weiter

Bereits Anfang des Jahres gab es Gerüchte darüber, dass Apple einen Store in der Grand Central Station in Manhattan aufmachen will, der im Herbst eröffnen soll. Im März folgten Berichte über die Absage dieser Pläne – die nun offenbar wieder aufgenommen wurden.

Zuletzt kommentiert