23.03.2011
Gothic 4: ArcaniA – Veröffentlichung des Add-ons Fall of Setarrif verschoben

Gothic 4: ArcaniA – Veröffentlichung des Add-ons Fall of Setarrif verschoben

Heute wurde in Wien von der JoWooD Entertainment AG bekanntgegeben, dass das neue Add-on zu ArcaniA – Gothic 4 verschoben werden muss. Rechtsunsicherheit wegen des Verhaltens des ursprünglichen Investors beim Hauptspiel verzögern den Release auf unbestimmte Zeit. Rechtliche Unsicherheiten verzögern die Veröffentlichung des Add-Ons Fall of Setariff für ArcaniA – Gothic 4, das gab JoWooD (...). Weiterlesen!
Die Sims Mittelalter – Morgen wird neue Teil der Sims-Reihe für PC und Mac veröffentlicht

Die Sims Mittelalter – Morgen wird neue Teil der Sims-Reihe für PC und Mac veröffentlicht

EA weist noch einmal kurz vor dem Start in einer entsprechenden Pressemeldung auf den morgigen Release von Die Sims Mittelalter für Windows PC und Mac OS X hin. Es handelt sich um ein eigenständiges Spiel, das nicht mit anderen Teilen der Sims-Reihe in Verbindung steht. Morgen können Fans von Die Sims das neue Die Sims (...). Weiterlesen!
Display-Panels: Apple würde Preissteigerung in Kauf nehmen

Display-Panels: Apple würde Preissteigerung in Kauf nehmen

Um die Produktion von Touchscreen-Geräten zu sichern, würde Apple eine Preissteigerung von berührungsempfindlichen Panels in Kauf nehmen.
Torchlight – MMO der Action-RPGs wird wohl als Free-to-play-Modell angeboten

Torchlight – MMO der Action-RPGs wird wohl als Free-to-play-Modell angeboten

Der Chef von Runic Games, Max Schafer, hat gegenüber Charge Shot bestätigt, dass das angekündigte Torchlight MMO nach dem Free-to-Play-Business-Modell betrieben werden soll. Man wolle nicht als Konkurrenz zu World of WarCraft antreten. Max Schafer von Runic Games hat den Kollegen von Charge Shot (engl.) gegenüber geäußert, dass das kommende Torchlight MMO als Free-to-Play-Titel angeboten (...). Weiterlesen!
Anomaly: Warzone Earth – Release-Termin des Strategie-Spiels für PC und Mac bekanntgegeben

Anomaly: Warzone Earth – Release-Termin des Strategie-Spiels für PC und Mac bekanntgegeben

Die 11 bit Studios haben jüngst den Release-Termin für ihr Strategie-Spiel Anomaly: Warzone Earth bekanntgegeben. Ab dem 8. April 2011 soll das Game für PC und Mac zum Preis von ca. 10 Euro verfügbar sein. Versionen für iPhone, iPad und iPod touch sollen in Kürze folgen. Anomaly: Warzone Earth von den 11 bit Studios soll (...). Weiterlesen!
Apple wegen Patentverletzungen in iTunes, Apple TV und FrontRow verklagt

Apple wegen Patentverletzungen in iTunes, Apple TV und FrontRow verklagt

Eine kleine Firma namens Robocast hat Apple verklagt. Angeblich würden sie gegen Patente verstoßen bei der Menüführung in iTunes, Apple TV und FrontRow.
Nintendo 3DS – Street-Fighter-Macher Yoshinori Ono bei Eröffnungs-Event in London erwartet

Nintendo 3DS – Street-Fighter-Macher Yoshinori Ono bei Eröffnungs-Event in London erwartet

Die Elektronik-Ladenkette HMV wird einen ganz besonderen Gast zum Start des Nintendo 3DS geladen haben. Street-Fighter-IV-Macher Yoshinori Ono wird beim Mitternachts-Event am 24. März 2011 in der Oxford Street auftreten. Das Branchenmagazin MCV (engl.) berichtete, dass Yoshinori Ono beim offiziellen 3DS-Start als Gast im Londoner HMV-Store in der Oxford Street auftreten wird. Ono selbst hatte (...). Weiterlesen!
ScreenFloat: Informationen immer griffbereit

ScreenFloat: Informationen immer griffbereit

Jeder, der oft in die Verlegenheit kommt, Informationen aus Bildern abschreiben zu müssen, wird den Kampf mit verschiedenen Fenstern kennen. Immer wieder müssen aktive Fenster gewechselt werden oder zwischen den Tabs hin und her geschaltet werden. Wem genau das auf Dauer zu umständlich ist, sollte sich ScreenFloat einmal ansehen.
„Mac OS X-Vater“ Bertrand Serlet verlässt Apple nach 22 Jahren

„Mac OS X-Vater“ Bertrand Serlet verlässt Apple nach 22 Jahren

Bertrand Serlet verlässt Apple: Nach 22 Jahren wurde nun bekannt gegeben, dass der „Vater“ von Mac OS X das Unternehmen verlassen wird. Serlet war bereits bei NeXT mit am Start und arbeitete stets recht eng mit Steve Jobs zusammen.
„Gay Cure“ aus dem App Store entfernt – keine „Hilfe“ für Schwule mehr auf dem iPhone

„Gay Cure“ aus dem App Store entfernt – keine „Hilfe“ für Schwule mehr auf dem iPhone

Aus dem App Store sind schon viele Programme geflogen oder wurden gar nicht erst aufgenommen, teilweise aus kuriosen Gründen. Doch manchmal sind es auch die Apps an sich, die reichlich kurios sind – so beispielsweise Gay Cure, das nun auch nicht mehr verfügbar ist.





Zuletzt kommentiert