26.04.2011
Werden G3-Macs jetzt vom iTunes-Store ausgeschlossen?

Werden G3-Macs jetzt vom iTunes-Store ausgeschlossen?

Besitzer historischer Macs werden allem Anschein nach nun vom iTunes-Store ausgeschlossen: Auf PowerPC G3-Maschinen laufen neuere iTunes-Versionen nicht mehr – die neuste ist 8.2.1. Doch statt den Store zu präsentieren, wirbt sie nur noch für ein Update.
PlayStation 3: PSN-Ausfall schadet auch Independent-Entwicklern

PlayStation 3: PSN-Ausfall schadet auch Independent-Entwicklern

Seit letzter Woche Mittwoch ist das PlayStation Network down. Sony hat den Service abgeschaltet, weil man Angriff eines Hackversuchs wurde. Nun liegt den Kollegen von Industry Gamers ein Statement vom PS3-Independent-Entwickler Q-Games vor, worin auch der wirtschaftliche Schaden angesprochen wird, den die Firma erfährt. Gamer können seit letzter Woche nicht mehr ins PSN. Fehlermeldungen mit (...). Weiterlesen!
Ultrasn0w 1.2.2 schließt iOS 4.3.2 auf – geeignet für iPhone 4 und 3GS

Ultrasn0w 1.2.2 schließt iOS 4.3.2 auf – geeignet für iPhone 4 und 3GS

Das Dev-Team hat eine neue Version von Ultrasn0w für Mac veröffentlicht. Sie trägt die Versionsnummer 1.2.2 und kann auf jailbroken iOS 4.3.2-Devices angewandt werden. Die kompatiblen Baseband-Versionen sind: 1.59.00; 04.26.08; 05.11.07; 05.12.01; 05.13.04 und 06.15.00. Vorsicht ist bei der Verwendung auf einem iPhone 3GS geboten: Hier muss zugesehen werden, dass nach einem Update eine der (...). Weiterlesen!
inFamous 2: Entwickler will Beta-Phase wegen PSN-Ausfall verlängern

inFamous 2: Entwickler will Beta-Phase wegen PSN-Ausfall verlängern

Die Entwickler von Sucker Punch haben über ihren Twitter-Account die Gamer-Öffentlichkeit wissen lassen, dass man die Beta-Phase des Action-Adventures inFamous 2 für die PlayStation 3 verlängern wird. Wenn die PSN-Downtime ein Ende hat, wird man entscheiden, wie lange man die Test erweitert. Erst am 10. Juni soll inFamous 2 für die PS3 veröffentlicht werden. Eigentlich (...). Weiterlesen!
Ultrasn0w 1.2.2: Unlock für iPhone 3GS und 4 auf iOS 4.3.2

Ultrasn0w 1.2.2: Unlock für iPhone 3GS und 4 auf iOS 4.3.2

Das Warten ist vorbei: Der Unlock für iOS 4.3.2 ist verfügbar. Mit Ultrasn0w 1.2.2 hat das Dev Team die neuste Version des Unlock-Tools für Jailbreaker herausgegeben. Damit lassen sich iPhone 3GS und 4 vom ungeliebten Net-Lock befreien – wenn das Baseband stimmt.
25.04.2011
Weißes iPhone 4: Verkauf in Apple Stores wird vorbereitet

Weißes iPhone 4: Verkauf in Apple Stores wird vorbereitet

Wie AppleInsider aus sicherer Quelle erfahren haben will, steht zumindest in den USA der Verkaufsstart des weißen iPhone 4 kurz bevor. Demnach wurden über das Oster-Wochenende Informationen an Apple Stores verschickt, die auch das weiße iPhone 4 abdecken. Des Weiteren haben einige Apple Stores Versand-Benachrichtigungen erhalten, nach denen eine Lieferung der Geräte zu erwarten ist. (...). Weiterlesen!
iPhone 4 weiß: Auf dem Weg in US-Retail Stores

iPhone 4 weiß: Auf dem Weg in US-Retail Stores

Es wird ernst: Das weiße iPhone 4 kommt tatsächlich doch noch in den Verkauf. Am Wochenende hat Apple den Beginn des Verkaufs vorbereitet, „im Laufe der Woche“ soll es dann zu kaufen sein – zumindest in den USA.
Wii 2 nur eine bessere Xbox 360?

Wii 2 nur eine bessere Xbox 360?

Wird die Wii 2 nur eine bessere Xbox 360? Kolportierte Spezifikationen lassen keinen rechten Quatensprung zu, sondern eher vermuten, dass die Wii 2 nur eine bessere Xbox 360 wird. Offiziell angekündigt? Im kommenden Jahr soll von Nintendo die Wii 2 veröffentlicht werden. Im Netz kursiert der Nachfolger der Wii unter dem Namen Stream oder auch (...). Weiterlesen!
Steve Jobs über iPhone-Bewegungsprofile: „Wir verfolgen niemanden“

Steve Jobs über iPhone-Bewegungsprofile: „Wir verfolgen niemanden“

Bei der Diskussion um die in iPhone und iPad WiFi+3G mitgezeichneten Sendemastenkoordinaten hatte Apple bisher noch gar Stellungnahme abgegeben. Doch nun wurde MacRumors von einer E-Mail-Konversation mit Steve Jobs berichtet, in der er sich, wie immer, an der kurzen Leine zum Thema äußert.
PSN-Ausfall: Tag 5, und noch kein Ende in Sicht

PSN-Ausfall: Tag 5, und noch kein Ende in Sicht

Mittwoch am 20. April hatte Sony die PSN-Server abgeschaltet, für uns Europäer allerdings wahrscheinlich zur Unzeit, so dass kaum jemand davon betroffen. Richtig begann der Aha-Effekt erst ab Donnerstag dem 21. April – viele Nutzer konnten da nicht mehr mit ihrer PS3 online spielen. Heute wissen wir, es soll Angriffe von außen gegeben haben und (...). Weiterlesen!







App(s) und Produkte zum Artikel

Zuletzt kommentiert