27.04.2011
Britische Verbraucherschützer wollen Sony wegen PSN-Datendiebstahl kontaktieren

Britische Verbraucherschützer wollen Sony wegen PSN-Datendiebstahl kontaktieren

Das britische Information Commisioner’s Office, kurz ICO, will den Elektronik-Konzern Sony Computer Entertainment Europe nicht ungeschoren in der Angelegenheit um den Ausfall des PlayStation Network davon kommen lassen, sondern überprüfen, ob es zu Datenmissbrauch kam. Aufklärung gefordert Enttäuschte Gamer hören es sicherlich lieber, wenn jemand schreiben würde, dass das PlayStation Network wieder funktioniert. Wann das (...). Weiterlesen!
PlayStation 3 – Nach PSN-Ausfall: Kommt bald neue nicht hackbare Konsole? – Neue Daten bei US-Behörde aufgetaucht

PlayStation 3 – Nach PSN-Ausfall: Kommt bald neue nicht hackbare Konsole? – Neue Daten bei US-Behörde aufgetaucht

Bei der der US-Kommunikations-Behörde FCC sind Unterlagen über eine neue Revision der PlayStation-3-Konsole eingegangen. Sie tragen die Modell-Nummer CECH-3001A/B und sollen sich nicht mehr hacken oder mit einem Jailbreak versehen lassen. Sony hatte bereits vor der nun andauernden PSN-Downtime vorgehabt, eine neue Konsolenvariante zu veröffentlichen. Die Federal Communications Commission (FCC), die für die Prüfung der (...). Weiterlesen!
Wegen PSN-Ausfall wird Sony vor kalifornischem Gericht verklagt

Wegen PSN-Ausfall wird Sony vor kalifornischem Gericht verklagt

Als hätte Sony derzeit nicht genügend Probleme, die Online-Services PlayStation Network und Qriocity wieder ans Laufen zu bekommen, erwartet den Elektronik-Konzern nun eine erste Klage vor einem kalifornischen Gericht. Kristopher Johns Stellvertretend für wahrscheinlich eine Vielzahl von PS3-Besitzern hat nun Kristopher Johns aus Birmingham, Alabama, USA Klage vor einem Gericht in Kalifornien eingericht. Es ist (...). Weiterlesen!
PlayStation 3: PSN nach Ausfall zum Wochenende wieder online?

PlayStation 3: PSN nach Ausfall zum Wochenende wieder online?

Während sich Sony sehr zurückhält, was mögliche Zeiträume angeht, in denen das PlayStation Network wieder öffnen soll, ist man bei der eigenen Online-Community etwas gesprächiger gewesen. Ein inzwischen bearbeiteter Forumsbeitrag für ein PlayStation Online-Game deutete auf eine Wiederöffnung des Netzwerks für PS3-Gamer zum Wochenende hin. In einem Forumsbeitrag (engl.), der von Sony Online Entertainment stammt, (...). Weiterlesen!
Grand Theft Auto – GTA im wahren Leben erleben

Grand Theft Auto – GTA im wahren Leben erleben

Manchmal sind Videospiele, obgleich betont überzogen, realistischer als man denkt. Lustig sind solche Erkenntnisse immer dann, wenn man sie real mit eigenen Augen gesehen hat – so wie bei mir. Dienstag, der 19. April 2011. Es ist halb zwei. Ich mache mich, wie jeden Tag, auf den Weg zum Bäcker, um den Nahrungsvorrat für den (...). Weiterlesen!
Forensische Analyse wegen PSN-Ausfalls könnte Sony 24 Milliarden US-Dollar kosten

Forensische Analyse wegen PSN-Ausfalls könnte Sony 24 Milliarden US-Dollar kosten

Josh Shaul vom Datensicherheits-Unternehmen Application Security gab gegenüber Forbes zu, dass Sony die forensische Analyse der PSN-Nutzer-Profile über 24 Milliarden US-Dollar kosten könnte. Er legte Zahlen aus dem Jahr 2010 zugrunde, die die Analyse eines einzelnen Profils eines PS3-Besitzers kosten könnte. Das Finanz-Magazin Forbes (engl.) berichtet, dass der Ausfall des PSN den Elektronik-Konzern Sony teuer (...). Weiterlesen!
iOS-Update in den nächsten Wochen, behebt Problem mit Ortsdaten

iOS-Update in den nächsten Wochen, behebt Problem mit Ortsdaten

Aufgrund vieler Proteste wegen der Speicherung der Geo-Daten wird Apple in den nächsten Wochen eine neue iOS-Firmware zur Verfügung stellen. Das gab das Unternehmen aus Cupertino heute selbst bekannt. Mit dem Update soll die Speicherung der Cache-Datei gelöscht werden, sobald der Nutzer die Geo-Location-Funktion über die Einstellungen abschaltet. Apple betont in der eigenen FAQ jedoch (...). Weiterlesen!
PSN-Ausfall: Hat Sony Nutzerdaten nur schlampig verschlüsselt? Chatlog von Hackern gibt Hinweise

PSN-Ausfall: Hat Sony Nutzerdaten nur schlampig verschlüsselt? Chatlog von Hackern gibt Hinweise

Im Internet gibt es eine Mitschrift von Gesprächen zwischen PSN-Hackern, in denen die Betroffenen darüber diskutieren, dass Kreditkartendaten von Nutzern nur unzureichend verschlüsselt gewesen seien. Die Echtheit des Chat-Logs kann freilich nur schwer überprüft werden, doch sollte ein Fünkchen Wahrheit in den Gesprächen stecken, hätte Sony bei der PS3 und dem PSN grob fahrlässig gehandelt. (...). Weiterlesen!
PSN-Ausfall: Sony wird in dieser Woche keine Downloads im PS Store anbieten

PSN-Ausfall: Sony wird in dieser Woche keine Downloads im PS Store anbieten

Gerade eben twitterte Sony, dass man in dieser Woche keine neuen Downloads im PS Store oder via PS Home anbieten wird. Das heißt einerseits, Entwickler werden in dieser Woche keine neuen Games verkaufen können, das bedeutet aber auch, dass PS3-Besitzer noch in dieser Woche damit rechnen können, dass das PlayStation Network wieder funktionieren wird. Sony (...). Weiterlesen!
PlayStation 3: Sony veröffentlicht FAQ zum PSN-Ausfall

PlayStation 3: Sony veröffentlicht FAQ zum PSN-Ausfall

Vor Kurzem haben Sony Computer Entertainment America und Sony Computer Entertainment Europe jeweils eine Reihe von Fragen und Antworten (FAQ) zum Themenbereich des PSN-Ausfalls veröffentlicht. Eine deutsche Version wird wohl erst in den nächsten Stunden veröffentlicht. Aufgeführt sind auch Telefonnummern, an die besorgte Nutzer sich mit ihren Fragen wenden können. Das Online-Netzwerk hinter der PS3, (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert