01.07.2016
Tim Cook mit neuen Aufgaben bei Nike

Tim Cook mit neuen Aufgaben bei Nike

Apples Vorstandsvorsitzender Tim Cook hat eine neue Aufgabe angenommen. Er wird Nike weiterhin unterstützen, wenngleich in einer anderen Position. Wer aber Angst um den Chef-Sessel bei Apple hat, der bleibt wie er ist.
Berich: Apple verhandelt mit Tidal über Übernahme

Berich: Apple verhandelt mit Tidal über Übernahme

Dr. Dre hat(te) Beats mit Beats Music, Jaz Z hat Tidal. Beats Music ist mittlerweile Apple Music und Tidal könnte dasselbe blühen. Denn Apple soll sich derzeit in Verhandlungen mit Tidal über eine mögliche Übernahme befinden. Tidal streitet das aber ab.
Apple Music wird ein Jahr alt – und das war erst der Anfang

Apple Music wird ein Jahr alt – und das war erst der Anfang

Auf der Worldwide Developer Conference (WWDC) 2015 hat Apple seinen Musik-Dienst Apple Music angekündigt. Dieser ging am Abend 30. Juni 2015 online. Mit ihm zusammen entstand der Radiosender Beats 1 und das soziale Netzwerk Connect.
30.06.2016
Abschaffung des Klinkenanschluss beim iPhone 7: Zeit wird’s (statistisch gesehen)

Abschaffung des Klinkenanschluss beim iPhone 7: Zeit wird’s (statistisch gesehen)

Im Laufe des Jahres mehrten sich die Gerüchte darüber, dass Apple den Klinkenanschluss für die Tonausgabe im iPhone 7 absetzen will. Bilder von geleakten Gehäuseteilen untermauern das. Während das Ganze kontrovers diskutiert wird, kommt der Schritt eigentlich nicht nicht überraschend. Nur etwas spät – für Apple-Verhältnisse.
Vor 10 Jahren: Macs bekommen Intel-Prozessoren – und das war auch gut so

Vor 10 Jahren: Macs bekommen Intel-Prozessoren – und das war auch gut so

2006 fand ein wichtiger Wendepunkt für Apple statt. Denn in dem Jahr hat das Unternehmen alle seine Macs auf Intel-Prozessoren umgerüstet. Zuvor waren PowerPC-Chips verbaut. Während Apple das – angeblich – nur wegen der Rechenleistung tat, war das in vielerlei Hinsicht ein cleverer Schachzug.
Bluetooth-Lautsprecher: Weg mit dem Kabel!

Bluetooth-Lautsprecher: Weg mit dem Kabel!

Wenn die Gerüchte stimmen, müssen wir uns spätestens mit dem iPhone 7 umstimmen. Denn das diesjährige Apple-Smartphone soll keinen Klinkenstecker mehr haben. Stattdessen sind zwei Alternativen denkbar: Entweder via Lightning-Anschluss oder direkt kabellos. Kabellose Lautsprecher gibt es schon eine Weile – und sie können schon heute genutzt werden.
Anti-Virus-Experte: Vorteil des iPhones ist Resistenz gegen Malware

Anti-Virus-Experte: Vorteil des iPhones ist Resistenz gegen Malware

Wer ein iPhone hat, kennt Malware-Probleme zumeist allenfalls vom Hörensagen. Laut Graham Cluley, der sich als Entwickler von Dr. Solomon einen Namen gemacht hat, ist das ein häufig unterschätzter Vorteil beim Apple-Smartphone.
Apples Gratis-App der Woche: Procreate Pocket

Apples Gratis-App der Woche: Procreate Pocket

Für alle Künstler, die auf ihrem iPhone zeichnen wollen, hat Apple in dieser Woche ein Geschenk. Die App Procreate Pocket ist aktuell gratis zu haben, wenn auch nicht aus dem App Store. Normalerweise kostet sie 2,99 Euro.
29.06.2016
Heute vor 9 Jahren: Apple verkauft das Ur-iPhone

Heute vor 9 Jahren: Apple verkauft das Ur-iPhone

Es gibt einen Geburtstag zu feiern. Denn heute vor genau 9 Jahren hat Apple das iPhone auf den Markt gebracht. In den USA kann man das Apple-Smartphone seit dem 29. Juni 2007 kaufen – damals noch exklusiv mit einem Vertrag bei AT&T.
iPhone 7: Zurückhaltende Bestellung von Chips

iPhone 7: Zurückhaltende Bestellung von Chips

Im zweiten (Geschäfts-) Quartal 2016 hat das iPhone in seinen Verkaufszahlen schon Federn lassen müssen. Offenbar rechnet selbst Apple in diesem Jahr nicht mit neuen Rekorden. Denn wie aus einem Statement eines Chip-Lieferanten hervorgeht, hat Apple eine eher „konservative“ Bestellung aufgegeben.





Zuletzt kommentiert