03.04.2017
Märkte am Mittag: Sharp baut OLED-Produktion aus

Märkte am Mittag: Sharp baut OLED-Produktion aus

Das von Foxconn übernommene Sharp investiert in seine OLED-Produktion. Auch Apple steht Gerüchten nach mehr oder weniger kurz vor der Einführung der neuen Displaytechnik.
Ausdauernder Akku: MacBook Pro lief im Test länger als angegeben

Ausdauernder Akku: MacBook Pro lief im Test länger als angegeben

Ein britisches Verbrauchermagazin hat Akkulaufzeiten diverser Notebooks getestet und stellt Apple eine hervorragende Note aus. Es lief sogar länger als vom Herstellerspezifiziert, als einziger Kandidat im Testfeld. Zuvor war das MacBook Pro 2016 scharf wegen seines Akkus kritisiert worden.
Unterstützung für Obamas Klimaziele: Apple übt weiter Kritik an Trump

Unterstützung für Obamas Klimaziele: Apple übt weiter Kritik an Trump

Apple stichelt erneut gegen Trump, für einen guten Zweck. Indem es die Klimaziele der abgelösten Obama-Administration unterstützt, übt Cupertino dezente Kritik am amtierenden Präsidenten.
02.04.2017
Project Titan: Neues Apple Labor in der Schweiz?

Project Titan: Neues Apple Labor in der Schweiz?

Wieder einmal Neuigkeiten rund um Apples „geheimes“ Auto-Projekt, dem iCar / Apple Car / Project Titan. Wie heise online unter Berufung auf eine Schweizer Zeitung berichtet, hat Apple ein neues Labor in der Schweiz in Angriff genommen. Hierzu wurden bereits erste Personen abgeworben, heißt es. Immer wieder kommen Nachrichten und Gerüchte zum Project Titan ans (...). Weiterlesen!
WWDC: Apple plant neuen Code of Conduct

WWDC: Apple plant neuen Code of Conduct

Für die diesjährigen World Wide Developers Conference in San Jose möchte Apple einen neuen Code of Conduct formulieren, der von allen Teilnehmer der Veranstaltung angenommen werden muss. Die World Wide Developers Conference von Apple ist eine kostenpflichtige fünftägige Veranstaltung, bei der der Eintrittspreis bei 1600 US-Dollar liegt. Die 5000 Gäste können die Tickets aber mittlerweile (...). Weiterlesen!
01.04.2017
USA: Apple Music überholt Spotify auf Smartphones

USA: Apple Music überholt Spotify auf Smartphones

Trotz deutlich geringerer Abonnenten-Zahlen konnte Apple Music in den USA erstmals eine höhere Reichweite als die Konkurrenz von Spotify und Pandora vorweisen. Die neuen Zahlen stammen vom Analyseunternehmen Verto und beziehen sich auf Februar 2017. In absoluten Zahlen gesehen scheint die Sache eindeutig. Apple Music hat ca. 20 Millionen zahlende Kunden (Stand: 12/2016), während der (...). Weiterlesen!
App Store: Entwickler können Bewertungen beantworten

App Store: Entwickler können Bewertungen beantworten

Zusammen mit iOS 10.3 und macOS 10.12.4 hat Apple ein neues Interface bereit gestellt, mit dem Entwickler von Apps auf Reviews von Nutzer reagieren können. Es ist das erste Mal, dass Entwickler diese Möglichkeit bekommen. Bisher hatten App-Programmierer keine direkte Möglichkeit, auf Kritik oder Probleme von Nutzern einzugehen, die ihre Apps bewerten. Mit dem neuen (...). Weiterlesen!
31.03.2017
Samsung Galaxy S8: Gesichtserkennung schon überlistet

Samsung Galaxy S8: Gesichtserkennung schon überlistet

Die Gesichtserkennung des Galaxy S8, das Samsung unlängst der Öffentlichkeit vorstellte, konnte schon nach kürzester Zeit unterlaufen werden. Ob die gebrochene Version die finale Fassung der Lösung ist, ist indes unklar, ebenso abzuwarten ist, wie sicher und praxistauglich der Irisscanner ist.
Unter dem Messer: Neues iPad lässt sich schwer reparieren

Unter dem Messer: Neues iPad lässt sich schwer reparieren

Apples neues iPad ohne Namenszusatz erweist sich ebenso schlecht reparierbar wie sein Vorgänger, zu diesem Schluss kommt der Reparaturspezialist Ifixit. Apple setzt auf viel Klebstoff und der Akku lässt sich schwer tauschen.
Für Apple Music: Cupertino stellt langjährigen YouTube-Strategen ein

Für Apple Music: Cupertino stellt langjährigen YouTube-Strategen ein

Apple hat Shiva Rajaraman eingestellt, der zuvor lange Jahre in leitender Funktion bei YouTubearbeitete und zuletzt auch für Spotify tätig war. Er soll am Design von Apple Music arbeiten und den Dienst wohl erfolgreich in noch größere Exklusivität überführen.

Zuletzt kommentiert